Folgen: 22:00 - 24:00 (dt.)

    • Solche Fragen gehören in den Small Talk und nicht in die Episodentopics. Vor allem weil die Frage alle paar Tage auftaucht. Die Episodentopics sind schon regelrecht dadurch verseucht. :D ;)

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Tja, das waren ja nun wirklich zwei absolute Mega-Folgen!
      Ergreifend, spannend, tolle Diaologe - so liebe ich 24.
      Dabei bin ich der Meinung, die 2. Folge (23:00...) steht der 1. überraschender Weise in nichts nach. Klasse, wie die Autoren noch eins drauf gesetzt haben und die Situation nahtlos fortführen!

      Okay, ich gebe zu: Trotz der etwas zu schrillen Synchro von Kim musste ich bei Jacks Verabschiedung weinen.

      Das Gespräch zwischen Mason und Jack fand ich klasse. Noch besser aber war der Anruf des stellvertretenden Premierminister bei Palmer. Man merkte, wie es dem Präsidenten fast herausgeplatzt wäre. Statt dessen war Diplomatie pur angesagt, fast wie bei Tom Clancy. Und dann der Schlusssatz: "Sie werden von uns hören."

      Ansonsten ist fast alles gesagt. Bin mal auf Tonys weitere Reaktion auf den Zusammenstoß mit Jack gespannt. Ob das Date mit Michelle noch Bestand hat. Zwischen Jack und Kate knistert es dagegen auf anderer Ebene gewaltig. Kate gewinnt dadurch in meiner Einschätzung - hey, die kann ja auh lachen. Und dann ist da noch Mike, dessen Rolle ich immer noch nicht 100% einordnen kann.

      Für Spannung ist morgen also reichlich gesorgt - und das im Dreier-Pack (jubel!)
    • So ich bin doch noch an den Trailer gekommen. Er ist diesmal sehr kurz. Es wird wieder der Golden Globe erwähnt und es werden ein paar szenen aus den nächsten Folgen gezeigt. Die Spoiler sind nicht so groß.

      SPOILER von 2x17-2x19!!!!!!!!!!(damit dann keiner sagt ich hab euch nicht gewarnt :D

      Größer: 2.28MB
      Länge: ca. 15 sec
      Download: Trailer 2x17-2x19
    • So, ich muss jetzt hier auch mal noch meine Meinung los werden:

      Jack/Bombe:
      Wie kann er das eigentlich Kim nur antun? Sein Vorhaben war wohl spätestens dann gefestigt, als Palmer gesagt hat, dass es der Familie des Piloten an nichts fehlen wird. Aber er hätte doch tatsächlich Kim mit Absicht zur Waise gemacht. Er hätte doch wenigstens versuchen können, Freiwillige aufzutreiben.

      Jack/Kim:
      Also, um es kurz zu machen, ich hab einfach nur geheult wie ein Schlosshund ;( ;( ;( . Ich war so dermaßen ergriffen, von der Vorstellung, dass da ein Mädchen sitzt, dessen Vater ihr gerade erklärt, dass sie sich nie wieder sehen werden. Ich konnte echt nicht mehr anders, als einfach nur heulen. ;(

      Jack/Kate:
      Wie sie ihn anhimmelt sieht inzwischen ein Blinder mit Krückstock :love:. Aber er hätte sich echt wenigstens von ihr verabschieden bzw. ein kurzes Tschüss loswerden können, als sie ihm nachgerufen hat, bevor er die Tür zum Flugzeug geschlossen hat. Bei Kate beschäftigt mich allerdings auch, was der Coral-Snake-Heini von ihr will. Naja, die Antwort dürfte es ja wohl in den nächsten Folgen geben.

      Kim:
      Der Plot war dieses Mal echt mal sinnvoll, zumindest bis zum Supermarkt. Sorry, aber ab da war es echt einfach schon wieder nur noch nervig. Kim zieht solche Psychos doch echt an, wie Motten vom Licht angezogen werden. Ich hab echt das Gefühl Kim hat mal irgendwo ne Annonce geschaltet in der stand: "Hier bin ich. Psychos aller Welt vereinigt euch."

      Tony/Michelle:
      Anfangs scheint er sich ja trotz des Stresses echt gut zu machen als neuer CTU-Leiter, aber als Jack in der CTU auftaucht ist es mit Tonys Souveränität aus. Das mit der Waffe am Ende war dann echt der Abschuss.
      Klasse, wie Michelle ihren Standpunkt bzgl. Sayed Ali Tony gegenüber vertritt. Schade, dass Tony Ali trotzdem nach Guantanamo verlegen lassen will. Er hätte echt selber noch mit Ali reden sollen, wenn er schon zugibt, dass Michelle vielleicht doch nicht ganz geeignet für das Verhör war.
      Super finde ich, dass Michelle sich mit Jack zusammentut.

      Carrie:
      War ja wohl echt das Letzte, wie sie Michelles Autorität untergräbt. Was fällt dieser Zimtzicke da eigentlich ein? Ansonsten gibts eigentlich nur eines was mir zu ihr einfällt: PETZE!

      Auda:
      Undurchsichtig, aber ich glaube, er will tatsächlich helfen.

      Mike/Palmer
      Ich mag Mike nicht!
      Und untermauert wird diese Antipathie besonders bei mir seit er so eindringlich versucht hat, dem Präsidenten weiszumachen, dass der Beweis nicht gefälscht hat ("Nein, ist er nicht!"). Irgendwie klang des zu sicher, so als ob er weiß, dass der Beweis eben doch gefälscht ist, er aber will, dass Palmer den Vergeltungsschlag führen soll. Wenn ich schon höre, dass es GUT sei, dass die geschätzte Zahl der Opfer nach unten korrigiert wurde. Da fand ich Palmers Antwort darauf einfach nur spitze: "Nichts von alledem ist gut." Yes, meine Meinung. Ich liebe diesen Präsidenten einfach. Endlich mal einer mit Köpfchen.
      Ach ja, klasse geschauspielert von Haysbert, als er hört, dass Jack die Maschine fliegt. Ansonsten finde ich die Idee von ihm nach L.A. zu fliegen auch hochgradig riskant, aber was anders hab ich von meinem "Lieblings"-Präsidenten auch gar nicht erwartet ;).

      Ali:
      Ich habe ihm auch geglaubt.
      Was mich interessieren würde ist, was er Jack verbal an den Kopf geworfen hat, als die zwei sich im Gang begegnet sind. Kann hier jemand arabisch?? ?(

      Last but not least
      GEORGE MASON:
      Er hatte absolut Recht mit Jacks Todessehnsucht. Diese Gewissensrede war absolut zum Heulen - danke, danke, danke, dass er Jack da rausgeholt hat. Ich hab mir zwar gedacht, dass Jack da net draufgehen kann, aber ich hatte echt null Ahnung, wie er da rauskommen soll, denn das George das Flugzeug dann runter bringt, is zwar eigentlich total logisch gewesen, aber ich hab da trotzdem net dran gedacht.
      Auf jeden Fall ist Mason jetzt mein absolut wahrer Held der Serie. ;( ;( ;(
      R.I.P. *schweigeminuteeinleg*
      [CENTER]mitglied.lycos.de/kiefersplace/nina-jack.jpg
      This isn't over yet.[/CENTER]
    • okay, ich schreib nich viel zur episode (nich hauen!), hab meine meinung zu der folge schon bei den engl. episoden geschrieben. ich gebe hier nur mal schnell meinen endlosen senf zu den posts dazu.

      Original von Eddie Grant
      Ironisch war nach der Tränenrürungsszene zwischen Jack und Kim der 20-Sek-Spot eines Taschentuchherstellerst mit den Anfangsworten (so ähnlich..) "die Hitparade der Taschentücher...." bestimmt gewollt..

      jo, da musst ich so lachen. is fast wie der übergang in der 1. folge: jack sagt, er brauch ne säge -> megan schnibbelt die haare ihrer barbie...so schön in der halsgegend.
      zuerst dieser heulmoment und dann gleich werbung für taschentücher! :jack_lol:
      musst ich erstmal der freundin erklären, mit der ich zusammengeguckt hab. hey, sonst hällt die mich vielleicht noch für herzlos, weil ich nach der szene wie irre zu lachen anfang. bin ich ja nich. tatsächlich hab ich bei keiner andern szene in der serie so geflennt! aber das war, als ich ich die folge das 1. mal gesehn hab (zuhause, alleine, auf cd - danke starjey :) ). beim 2.mal gucken konnt ich mich dann zurückhalten. wollt ja nich die wohnung meiner freundin unter wasser setzen

      Original von Anvil
      zwischen Kate und Jack hats ja sowas von GEFUNKT das sieht doch ein blinder 8o

      ups, da bin ich wohl mehr als blind.

      Original von Lars
      In Amerika scheint wirklich jeder 2. Mensch Geisteskrank zu sein... :

      klar. was denkst du, warum dort so viele leuten nen psychiater ham? :D

      Original von andreas
      Lieblingscharakter: die Uhr:-)quote]
      :D wird mal zeit, dass jemand die uhr zu würdigen weiß :haemmern:
      hübscher avatar!

      Original von Kim1979
      (sh. Armageddon - da hatte sich "George Mason" Bruce Willis geopfert, damit "Jack Bauer" Ben Affleck bei seinem Schatz bleiben darf)

      da fällt mir ein...ist euch schonmal aufgefallen, dass es zw. xander berkeley und bruce willies ne gewisse ähnlichkeit gibt?
    • Jop, also Episode 15 war das beste was ich bisher sah... Mir rieb es die Augen wund durch diese ständige Dramatik und vor allem die Dramatik. Eindeutig die dramatischste Serie und vor allem der große BOOM am Ende der Episode war einfach nur genial... Also nach der Episode war ich wirklich sehr sprachlos, und dan bin ich nur selten nachdem ich Filme oder Serien-Episoden gesehen habe, aber 24 schlägt einfach alles, was anderes kann man dazu nicht sagen. Ach ja und nicht zu vergessen diese Musik die lief als Jack das Flugzeug startete und am Ende nochmal als Jack wieder aussteig bis zur Explosion...
    • diese beiden folgen sind in der zweiten staffel meine absoluten favoriten geworden, seit ich season zwei angefangen habe zu gucken.
      dass george sich opfert, fand ich toll. er hat mir seit er mit plutonium in berührung kam, echt leid getan und wie er jack vor den kopf geknallt hat, dass er (also jack) seit terris tod selbst sehnsucht nach jenem hat, fand ich super auf den punkt gebracht.
      das telefonat zwischen kim und jack fand ich auch mehr als nur traurig. danach war ich echt ein bisschen in depristimmung, muss ich zugeben. war wirklich sehr ergreifend.
      kate mag ich irgendwie. ich fand's ja so schade, dass er sich nicht mal von ihr verabschiedet hat, als sie seinen namen nochmal gerufen hatte.
      bei toni hab ich einfach nur das gefühl, dass er glaubt sich neben jack nicht behaupten zu können als leiter der ctu. gerade, weil vorher jack ja diesen posten innehatte, bevor mason kam und toni in jack einfach nur ne konkurrenz sieht. die aktion mit der pistole fand ich von toni übertrieben und er hätte eben echt nicht geschossen, wie jack das ja auch festgestellt hat.
      tja und kim....die ist wohl nach wie vor einfach nur vom pech verfolgt. XD