Wie würdet ihr entscheiden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie würdet ihr entscheiden?

      Wie würdet ihr entscheiden? 206
      1.  
        Hand nicht ab (15) 7%
      2.  
        weiß nicht (28) 14%
      3.  
        Hand ab (170) 83%
      Als mir klar war das Chase sich die Bombe an die Hand gekettet hat, hab ich mir gedach jetzt hilft nur noch weg mit der Hand.

      Ich habe aber nicht damit gerechnet das es tatsächlich durchgezogen wird. :74: Meine Befürchtung war, das sich Chase irgendwo einsperrt und sterben wird. ;(

      Wenn ich die Wahl hätte zwischen sterben oder mit nur einer Hand leben, würde ich keine Sekunde zögern und sagen weg damit.

      Have Fun
      Ezri
      I always thought there were two kinds of people in this world: men who go to their deaths screaming, and men who go to their deaths in silence. Then I met the third kind...
      - Rang de Basanti -
    • Ich hab jetzt auch mal heldenhaft für "Hand weg" gestimmt *g*! Ist eindeutig die bessere Option als tod sein, aber ich hoffe, ich müsste mir die Hand nicht selber absäbeln (hats ja schon gegeben *schauder*).
    • Hallo,
      das war zum Beispiel eine Szene, in der ich vor der Glotze saß und geschrien hab: "Jack, hilf doch deinem Partner und säbel ihn die Hand ab!" Normalerweise ist klar, da Jack da auch keine Skrupel hat... Immerhin hat er Goren gleich ein paar Minuten nach dessen Ankunft den Kopf abgesägt (okay, der war schon tot, aber soooo viel Unterschied dürfte das doch auch nicht machen :D )
      Also, ich hab jedenfalls für "Hand weg" gestimmt... Oder hätte Jack Chase sterben lassen sollen?

      Greetz,
      Jim
    • Original von Jimmi24
      Also, ich hab jedenfalls für "Hand weg" gestimmt... Oder hätte Jack Chase sterben lassen sollen?

      Greetz,
      Jim


      Ich hab gemeint wie würdest du entscheiden wenns deine Hand ist. ;)

      Have Fun
      Ezri
      I always thought there were two kinds of people in this world: men who go to their deaths screaming, and men who go to their deaths in silence. Then I met the third kind...
      - Rang de Basanti -
    • klarer fall, "hand weg"!
      ich lebe dann doch lieber mit einer Hand(für den Fall, dass man sie nicht wieder annähen kann), als mit zwei Händen zu sterben...
      Obwohl, wenn ich in der Situation wäre und jemand mit einer Axt oder so vor mir stehen würde(wie bei Chase), weiß ich nicht, ob ich den Mut hätte, mir die Hand abhacken zu lassen.... :(
      Jack Bauer: There are things in this word that are just out of our control.Sometimes we like to blame ourselves for them so that we can try to make sense out of it.
    • Also, die Hand abhacken natürlich! Bevor ich so nen grausamen Tod wie Gail sterbe ist es doch besser nur mit einer Hand zu leben, außerdem kann man sie ja vielleicht auch wieder annhähen.
      Jack hat natürlich auch die richtige Entscheidung getroffen indem er Chase die Hand abgehackt hat, obwohl ich bei der Folge zu dem Zeitpunkt fast ausgerastet wäre, als Jack das machen musste.
      "DAMMIT!!!" - Zitat: Jack Bauer
    • Ich glaube ich würde total ausflippen wenn dieser blöde Virus an meine Hand gekettet wäre 8o . Und auch wenn ich es nicht als ganz selbstverständlich sehe, dass man eine „Hand ab–Aktion“ so locker überlebt, hab ich auch sofort dafür gestimmt! Dabei wäre der Gedanke, ob man die Hand wieder annähen kann, für mich nur nebensächlich.
    • Ich würde meine Hand opfern. Den mit einer Hand weiterleben ist besser als mit mehren hunder bis tausen zu sterben. Ich fand Chase hat richtig gehandelt. Aber ein Egoistischerakt war vieleicht auch dabei. Den nur so konnte er weiterleben. Aber ich denke er dachte mehr an die anderen. Ich würde genauso Handel. So hat man was für andere gemacht.
    • Ganz klar Hand ab. Schon alleine weil der Virus sonst frei gekommen wäre, da leb ich lieber mit einer Hand, als so viel aufs Spiel zu setzen, denn dann hätte er sich sicherlich weiterverbreitet.
      Außerdem ist die heutige Medizin so gut, dass die Chancen nicht schlecht stehen, sie wieder ordentlich dran zu kriegen.
      Und außerdem wäre Jack dann ja auch dran gewesen, wegen dem Virus.
    • Für mich ist der Fall auch klar "Hand ab". Nicht nur Jacks leben wäre auf dem Spiel, sondern auch die der Kinder in dieser Schule und dies hätte ich nicht verantworten können. Wenn es dir jemand macht, ist die Entscheidung einfacher, als wenn man es noch selber machen müsste, da hätte ich enorme Mühe und ich wüsste nicht ob ich dann noch der gleichen Meinung wäre. Lieber Leben mit einer Hand, man kann ja heute so viel machen, Prothese, bei einem sauberen Schnitt vielleicht sogar wieder annähen und es lebt sich auch besser mit einer Hand als gar nicht mehr leben.
    • Also Jack ist ein harter Kerl, wir glauben ihm, dass er sowas durchzieht
      (sich wohl auch selber im Notfall die Hand abhacken würde).
      Dass sich eine "Durschnittsperson" allerdings selbst die Hand abhackt, ist bestimmt nicht so leicht...
    • Wie ich das gesehen habe, gab es keine andere Möglichkeit. Wenn die Bombe hochgegangen wäre, wären beide Tod, vielleicht noch andere die in der Umgebung sind. Also habe ich auch mit "Hand ab" gestimmt. Ob man das letztendlich auch wirklich machen würde, hängt wohl von jedem Menschen selber ab.
    • bevor ich als kruepel leben darf, waehle ich lieber den tod und hinzu kommt noch son heldenhafter, yeah!

      jack soll mir also ruhig in den kopf schiessen, dann die hand abhacken und virus sichern..
      Gleich um die Ecke wartet ein verflucht gutes Universum auf uns. Also los, gehn wir!
      (E. E. Cummings)
    • @JimmyBond: Ich schätze da setze ich mich lieber samt Virus und einer Flasche Wodka in den Kühlschrank und hoffe immun zu sein und mit einem Schnupfen davon zu kommen. Sogar das wäre meiner Meinung nach heldenhafter als die von dir vorgeschlagene Vorgangsweise ;) .
    • Ich finde irgendwie, dass es schlicht und ergreifend selbstverständlich ist. DIE HAND MUSS AB!!!!!!!!!!!!
      Soll der ganze Tag umsonst gewesen sein und soll das Virus in einer Schule ausbrechen,weil Chase es an seinen Arm befestigt hat? Ganz klar NEIN!
      Auch wenn Jack in dem Moment wahrscheinlich nicht dran gedacht hat: Mit der heutigen Chirugie kann er die Hand irgendwann wieder normal benutzen.

      ALSO: Ab mit der Hand seines Partners. :D
    • Also, wenn ich in der Situation wäre wie Chase , hätte ich genauso reagiert und gesagt tu es. Auch hätte ich sehr wahrscheinlich den Part von Jack übernommen, wenn davon alles abhängt dann hätte ich auch zugeschlagen.

      Hoffe nur das ich nie in die Lage komme.

      jack 37
    • hi
      bin ich wohl eine der wenigen Ausnahmen, die für "Hand nicht ab" gestimmt hat. Wenn ich mir überlege welch ein Schmerz ich da erleiden muss, das würd ich nicht überstehen denke ich, zu mal Chase ja vorher schon beim Foltern viel durchmachen musste. Ich würde auch nicht so einem qualvollen Tod wie gail erleiden, aber es gibt ja diese Kapseln, so eine hätt ich dann genommen.
      Ich war aber auch so gespannt was die da jetzt machen, ich dachte zuerst Jack schafft es die Kabel zu durchtrennen, aber das wäre nicht 24 Style gewesen ^^
      ~ Break the silence ~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eisi ()

    • Also, ich habe auch für Hand ab gestimmt, aber mit einem sehr mulmigen Gefühl in der Bauchgegend. Das Ganze so bei vollem Bewußtsein mitzuerleben, dafür wäre ich wahrscheinlich zu feige, mich müsste man vorher K.O. schlagen.