4x07 - 1 p.m. - 2 p.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Zu->Drazen Jr.......... so ein schwachsinn

      @the virus

      du siehst den arretierten schlitten zu lange (habs mir jetzt noch fünf mal reingezogen) als dass du's bei ner sig sauer (mein ich identifiziert zu haben, könnt mich aber auch irren) so lange sehen würdest.
      du erkennst ja den ladevorgang sonst auch nicht. hier tust du's.

      ausserdem kenne ich keine halbautomatische faustfeuerwaffe auf dem markt, die bei leerem magazin nicht den verschluss arretiert.
      (das geschieht ja deshalb, um dann ein volles magazin nachzuschieben und dann nur noch den verschluss vorgleiten lassen zu müssen, um weiter zu feuern).

      ich halte das für nen klassischen nachbearbeitungsfehler zwischen audio-effekten und schnitt. gut möglich, dass da ein zwei sekunden take rausgenommen wurde, der ton aber blieb und er ist halt der einzige der mit schalldämpfer schießt.

      @bauer

      das ist jetzt nicht böse gemeint: aber manch einer hier sieht diese serie mit deutlich anderen augen. ich bin genauso cineast, achte auf die storyline, etc...
      aber du kannst ja auch nicht von nem arzt erwarten, der in "ER" fehler entdeckt, sich nicht gedanken dazu zu machen.

      außerdem wird in "24" ein großer recherche-aufwand betrieben, derartige technische und taktische details korrekt darzustellen (kompliment), umso mehr stören dann solche fehler (von denen es in den letzten staffeln so grob jeweils fünf bis sechs gab).
      If you could read what's in my eyes you'd crawl under a rock and cry !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drazen Jr. ()

    • RE: Zu->Drazen Jr.......... so ein schwachsinn

      Original von Drazen Jr.

      aber du kannst ja auch nicht von nem arzt erwarten, der in "ER" fehler entdeckt, sich nicht gedanken dazu zu machen.


      Oho, wir haben es hier mit einem Waffenhändler zu tun ;)
      aka Kramurx2000
      [center]mitglied.lycos.de/grauerpunkt/sig_s2_klein.jpg
      [/center]
    • also erst mal sind sie teil der handlung und zum zweiten: sie interessieren DICH nicht.

      denn dann moser ich hier auch jedesmal, wenn ein weibliches mitglied mir vorschwärmt, wie süß ein männlicher darsteller in speziellen folgen war!
      If you could read what's in my eyes you'd crawl under a rock and cry !
    • Original von Drazen Jr.
      also erst mal sind sie teil der handlung und zum zweiten: sie interessieren DICH nicht.

      1. sie sind teil der handlung, richtig, aber hier in diesem thread geht es um die folgen, um reviews und meinungen zur folge und nicht um irgendwelche nitpicking geschichten, die gehören besser in nen eigenen thread und sind deshalb hier off topic, ganz einfach.
      2. sie interessieren mich nicht, richtig, aber mit sicherheit interessieren sie auch die allgemeinheit nicht, nur das beispiel von dir ist schlecht, denn meist wird das von dir erwähnte in einem review beiläufig erwähnt und wird nicht extra in einem post, wie bei der waffengeschichte von dir, erwähnt. folglich interessieren diese ganzen posts dann die mehrheit, denn so ists mit sicherheit, kannst auch gerne ne umfrage aufmachen, da wird sicher 80-90% meiner meinung sein.
      und jetzt ist das thema hier durch, wenns noch was gibt dazu von dir, dann schreib mir bitte ne pn. danke ende.
    • @Waffendiskusion:

      Drazen Jr. hat doch in seinem ersten Posting dazugeschrieben, falls es hier nicht reinpasst "bitte verlegen/löschen". Warum also so böses Blut, Bauer?
      Ich finde es durchaus erwähnenswert und gehöre auch zu diesen Niemanden die es interessant finden...
    • ich glaube manche lesen nicht was ich schreibe, was ist hierdran nicht ganz verständlich?
      "und jetzt ist das thema hier durch, wenns noch was gibt dazu von dir, dann schreib mir bitte ne pn. danke ende."

      ich werde das ganze nicht teilen, geht einfach jetzt schlecht im nachhinein. macht einfach für jeglichen weiteren thread zu dem thema ein thema im season 4 spoiler forum auf und dann sprecht nur noch dort darüber. dann können die leute, die das thema nicht interessiert, das thema schön meiden. und damit ist das thema hier beendet, alles weitere an mich per pn, sonst werde ich die nächsten threads zu dem thema hier drin löschen.
    • meine Gedanken zur Folge:

      Diesmal gab es eine Menge starker Kontraste bzw. Charakterentwicklung: Zum einen wäre da Behrooz, der langsam realisiert, dass der ganze Plan doch nicht seinen idealen entspricht ("This is wrong, Mom. And i see it now"). Dina steckt im Gewissenskonflikt ob sie nun den Plan verraten, Ihren Sohn helfen und Navi in den Rücken fallen soll... Was sie ja im Prinzip dann auch macht.
      Der extremste Interessenkonflikt fand aber meiner Meinung nach in der CTU statt, als Erin an Mayas Krankenbett stand, sehend, dass die Ärzte um ihr Leben kämpfen und sie gleichzeitig Sarah das Update der derzeitigen Lage geben muss.
      Und natürlich Richard der schlussendlich (anscheinend) doch unschuldig ist und ~6 Stunden für nichts und wieder nichts gefoltert wurde.

      Geschrieben wurde die Folge von Joel Surnow und Michael Loceff. Regie geführt hat Ken Girotti; war sein Debüt bei 24. Und das ist absolut gelungen würde ich sagen, z.B. die gesamten Szenen als Dina Behrooz abholt waren ausgezeichnet in Szene gesetzt.

      Original von Bauer
      ich glaube manche lesen nicht was ich schreibe, was ist hierdran nicht ganz verständlich?
      "und jetzt ist das thema hier durch, wenns noch was gibt dazu von dir, dann schreib mir bitte ne pn. danke ende."


      Meine Lesekünste lass mal außen vor. Das dir adressiert Drazen Jr.; und in diesem Fall nur ihn...
      ich glaube eher manche sind sehr auf das legendäre letzte Wort erpicht...
    • Original von Pagat
      Regie geführt hat Ken Girotti; war sein Debüt bei 24.


      Komisch, aber mein erster Gedanke der Folge war, dass dort jemand neues am Werk ist, ungelogen. Das fing damit an, dass zu viele Storylines im Previously waren; dort wurden dann auch die Bilder immer an gleicher Stelle und weniger schön zusammengefügt wie sonst auch. Und das Zoom-In der Screens am Ende war nicht so schön. Das kam mir gleich alles komisch vor.
      Wieso werden eigentlich des öfteren völlig neue Regisseure eingesetzt? Hat das einen bestimmten Grund?
      aka Kramurx2000
      [center]mitglied.lycos.de/grauerpunkt/sig_s2_klein.jpg
      [/center]
    • Das ist in US-Serien grundsätzlich nichts ungewöhnliches und ohnehin durch den Zeitdruck und Mehrbelastungen erklärbar.
      Ich finde es nur beeindruckend, dass bei einer solchen Serienkonzeption dieses Vorgehen eingehalten wird.
      Respekt. Denn man geht nicht das Risiko ein, dass gewissen "Scharten" des Einzelnen Regiesseurs sich zusehr ausbreiten.

      Ob's dann gefällt ist Sache des Sehers.

      Ich fand es auf jeden Fall erfrischend.
      If you could read what's in my eyes you'd crawl under a rock and cry !
    • hmmmm. von 100 auf null über stundenübersprung , oder wie soll man das nennen? also sehr schwacher beginn von der folge. langweilig inszeniertes "was machen wir jetzt" geplänkel in der ctu. maulwurf story langweilig, und vor allem, auch die szene zwischen heller und sohn war im gegensatz zu den ersten beiden conversationen recht unbeholfen. audreys noch-mann bringt auch noch keine richtigen impulse. naja..... die driscoll-tochter story fand ich nun doch,anders als von mir erwartet in den keller gesunken.
      doch die araz family hat mal wieder alles aus den keller gezogen. echt genial mal wieder. wobei zum schluss der letzte "kick" irgendwie fehlte.
      und dann natürlich jack und audrey in dem felsted gebäude. genial!
      was vergessen? ich glaub nich oder?
      ahhhhhhhhhh. da nimmt jack das handy und ruft the only person an he can trust, und dann beginn ich mich wahnsinnig aufzuregen wieso da dann die uhr kommt udn frage mich wieso zum ersten mal dieses echtzeitgefühl sowas von kaputt gemacht wird, anstatt auf die idee zu kommen, dass das deswegen gemacht wurde, weil es NUR EINER (naja, vielleicht 2) sein konnten!!! ich depp.
      und dann: I'm empty. what? I'M EMPTY! peng peng, schwarze haare, peng, TONY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! sooooo geinal und das erste in season 4, dass meien augen feucht wurden!!!!!!!! das kam diesmal echt sooo hammer überraschend.und wie die szene üerhaupt war, so hammer!
      doch eins muss ich sagen. schonwieder dieser nuclear holocaust cliffhanger hätte nich sein müssen. da fehlte ein bisschen die sapnnung. wobei edgar in der gesamten szene schon genial war. aber ich hätte das als einleitung zum ende genommen, dann den splitscreen, und dann da ein gesetzt wo jack und audrey in die garage kommen. tony is back, und dann diese geniale szene wie die drei rauslaufen (wie tony läuft, götlich! ) wäre ein besserer finaler cliffhanger gewesen.
      ich find tony und araz bringen es, hmm, sagen gut plus
    • Die vielen Erklärungen im Previously führte ich eigentlich eher darauf zurück, dass jetzt die erste Story-Arc abgeschlossen ist und eben die zweite beginnt. Sowas wird gerne zur nochmaligen Erklärung genutzt. Für eventuelle Neueinsteiger die jetzt erst während der February Sweeps einsteigen.

      Ein neuer Regisseur? Hätte ich nicht gedacht, mir hat seine Arbeit auf alle Fälle sehr gut gefallen. :)

      Fast vergessen. :) Ich wollte doch auch noch off-topic meinen Senf dazugeben. ;) Ich denke mal es kann grundsätzlich jeder zur Folge posten, was ihn interessiert. Allerdings sollte man drauf achten, dass es nicth ausufert. Wenn dann Postings nur noch ums fachsimpeln gehen, ist es Zeit für ein neues Topic. Vielleicht war es hier und heute noch nicht soweit, aber gerade das Thema Waffen reizt gerne zur Diskussion im Detail. Von daher fände ich die Idee für ein extra Topic gar nicht schlecht. :) Das gleiche würde ich auch sagen, wenn wir Mädels plötzlich im Detail anfangen würden Tony oder Jack anzuhimmeln. Immer gerne, aber dann in einem extra Bereich. :D

      Obwohl ich finde das Drazen Jr.'s Posting schon fast besser in einer Nitpicking Sektion aufgehoben wäre. :)

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yvonne ()

    • Hm, ich hätte die Folge locker als eine der schlechtesten aller bisher ausgetrahlten 79 Episoden nominiert.. wenn da nicht der eine, überaus geniale Moment gewesen wäre, in dem Tony auftaucht. So hat es immerhin zu einem "geht so" gereicht.
      Sonst nur endlose Langeweile, was man von 24 natürlich überhaupt nicht gewohnt ist, einigermaßen in Ordnung ist die Story um die Araz Familie, völlig daneben ist die Maulwurf Geschichte und einfach nur unvergleichbar überflüssig Driscoll's Schizophrenie-Tochter. Und der Cliffhanger war diesmal absolut vorhersehbar.
      Bin richtig übel enttäuscht von dieser Folge, da erst kurz vor Schluss 24-Feeling aufkam.
      Auf jeden Fall großartig: Tony is back. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 24/7 ()

    • auflösung season 4

      jetzt ist mir alles klar :yay: :

      discrolls tochter ist die drahtzieherin und zwar ihre böse schizophrene seite.
      :frankie:
      sie hat den zwischenfall mit dem nachbarskind nur initiiert um in die ctu zu kommen.
      selbst ihre mutter ist getäuscht.

      alles fügt sich zu einem bild zusammen. tja, spannung ist 'rum, nächste season!
      If you could read what's in my eyes you'd crawl under a rock and cry !
    • Also zum Regisseur mus ich sagen, dass ich beim zweiten Mal anschauen extra genau darauf geachtet habe, wer die Folge den verzapft hat. Die Regie fand ich wirklich nicht dolle. Da hätte man einige Sachen wesentlich besser machen können. Beispiele spar ich mir jetzt mal, aber das Timing fand ich in einigen Momenten echt schlecht. Und außerdem kam mir alles ein wenig überfrachtet vor.
      Das war das, was ich im Erstpost als "unrund" bezeichnet habe.

      Dinas Handeln kann ich sehr gut nachvollziehen. Zwar hat sie Behrooz' Freundin umgebracht und war auch mächtig disappointed von ihm, aber Debbie ist nun mal nicht ihre Tochter. So etwas nennt man Mutterinstinkt. Das ist absolut glaubwürdig. Vergesst in diesem Zusammenhang auch nicht, wie sie aus Sorge um Behrooz Debbie zusätzlich noch eine Kugel verpasst.

      Wisst ihr übrigens, wie die Folge eine absolute Hammerwendung erhalten hätte? Stellt euch mal vor, Tony wäre auch nur wenige Sekunden zu spät aufgetaucht. Jack und Audrey wären vor seinen Augen erschossen worden. Tony hätte dies dann der CTU gemeldet und die Ermittlungen zusammen mit Michelle weitergeführt. Das wäre doch mal eine Storyentwicklung gewesen.

      Die Serie krankt derzeit etwas daran, dass man um Jacks Leben nicht fürchtet. So ist es vorhersehbar, dass er aus dem Schlamassel in letzter Sekunde gerettet wird. Da können noch so viele Magazine empty sein - irgendein Heli, Kollege oder Rauhhaardackel wird es schon richten. Allerdings bin ich froh, dass in dieser Szene nicht andere, z.B. Chloe oder vielleicht Palmer den Abzug betätigt haben. Das wäre völlig unglaubwürdig gewesen.
    • Hallo in die Runde - dies ist mein erster Beitrag im Forum.

      Mir hat die Folge sehr gut gefallen - kann mich also den meisten "Vorpostern" anschließen. Ich finde die Story nicht überfrachtet mit zu vielen Parallelhandlungen. Es geht einfach nicht anders - bedingt dadurch, dass die Serie in "Realtime" läuft. Ich bin jedenfalls gespannt, welche Auswirkungen das Drama um Erins Tochter auf die zukünftigen Folgen hat. Das einzige, was mir wirklich missfällt, ist bis jetzt die Maulwurfstory. Das Thema ist wirklich ausgelutscht - und die Schauspielerin bringt es eher klischee-mäßig und nicht glaubwürdig rüber.

      Aber mehr als entschädigt wird man dafür mit solchen Szenen wie Tonys Auftritt - einfach geil! :) :) Da hat alles gepasst - die Action, der Schnitt und die Musikuntermalung.

      Richtig begeistert bin ich von Alberta Watson - eine sehr gute Schauspielerin!

      Für mich ist es bisher die beste 24 Staffel.

      Greets,

      Urzelknurz
    • Original von Coky
      Die Serie krankt derzeit etwas daran, dass man um Jacks Leben nicht fürchtet. So ist es vorhersehbar, dass er aus dem Schlamassel in letzter Sekunde gerettet wird. Da können noch so viele Magazine empty sein - irgendein Heli, Kollege oder Rauhhaardackel wird es schon richten. Allerdings bin ich froh, dass in dieser Szene nicht andere, z.B. Chloe oder vielleicht Palmer den Abzug betätigt haben. Das wäre völlig unglaubwürdig gewesen.

      Und Tony ist nicht unglaubwürdig? So sehr ich die Szene mag, andere Szenen aus dem letzten Jahr drängen sich da deutlich in den Vordergrund. Die Szenen von bzw. vor Michelles Rettung. Das waren keine Freunde und keine Menschen, die sich vertraut haben. Wenn hier die Aufklärung nicht relativ (das ist so dehnbar und da es Tony ist, kann ich sicherlich drüber hinweg sehen) gut ist, hinterlässt das einen faden Beigeschmack.
      Beim Jack=untastbar-Punkt gebe ich dir Recht. Man weiß im Grunde genommen, dass ihm sowieso nichts passiert. Und woher kommt das? Ganz einfach, wir sind schon viel zu abgeklärt für diese Sendung :)...

      Ich will einen Fangirl-Thread :).
    • @starjey: Chloe und David hätten sicherlich nicht mit einer Waffe umgehen, geschweige denn die Situation so bravourös meistern können. Das wäre dann nur unrealistisch gewesen.

      Ok, Tony ist in der Vergangenheit regelmäßig mit Jack aneinander geraten:
      - S1: Konflikt mit Nina
      - S2: Als er Jack wegschickt und kurz darauf Sayed Ali erschossen wird./Knochenbruch
      - S3: Michelles Entführung

      Aber die beiden verbindet auch einiges:
      - S1/2: Nina
      - S3: Gemeinsamer Plan zusammen mit Gael

      Ich interpretiere Jacks Wortwahl mal so: "The only man I can trust right now who can be here in a few minutes!" Vielleicht wohnt Tony ganz in der Nähe und war somit die einzige im Zeitfenster greifbare Vertrauensperson.

      In ein paar Tagen werden wir sicherlich mehr erfahren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coky ()