Folge 3x14: 02:00 - 03:00 (dt.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also wenn Alvers/Nina wirklich positiv sein sollten, hätte Tony wohl auch nen kleines Problem, hmmm ?(

      Jack, heute – nach all den gemeinsamen Folgen- graute mir das erste mal vor Dir!

      Ohh jaa genau, mich hats auch gegraut! Das war irgendwie schon ne Spur zu hart für mich.. und seh Jack jetzt auch nen klein bissel in nem andren Licht. Obwohl ich ihn natürlich auch verstehe, jeder hätte wohl die Mörderin seiner Frau erschossen.
      Oh mann, die beiden sind bzw. waren ja schon so welche.
      Aber als Autor hätt ich Nina erst in Staffel 4 umkommen lassen, die dritte ist einfach viel zu früh.
      Bei „24“ fehlt jetzt einfach was, schlimmer kanns nimmer werden, es sei denn Jack verreckt, aber das dann wohl wenn schon erst in der allerletzten Staffel...

      Was um alles in der Welt wollte sie denn wohl dort??? Wenn mir das einer erzählen könnte, wäre ich ihm wirklich sehr dankbar, denn richtigen Sinn macht dieses Verhalten nicht.

      Da waren ja lauter Gerätschaften... vielleicht wollte sie sich ja einriegeln und sich freipressen, oder alle Türen entriegeln und fliehen, k.a.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G o A ()

    • Jack mässiger Schluss, der Rest sehr gut.

      ich versuche mal von unwichtig nach wichtig zu ordnen:

      Das BABY: Im Moment ist das ein Lückenfüller. So versucht man wohl die Beziehung von Chase und Kim zu erweitern, aber so richtig haut das einen nicht um.

      TONY und MICHELLE: Langsam kriselt es bei den Beiden. Von Michelle ist ja im moment sowieso nicht viel zu sehen und wenn dann hat sie Stress. Auch die Ehe der Palmers ging ja an einem Tag(Season 1) in die Brüche. Mal schauen wie es hier weiter geht.

      Die PALMERS: David hat es Sherry ja von Anfang an nicht geglaubt. Und hatte Recht damit. Inzwischen bereut er bestimmt, Sherry gerufen zu haben, zu Recht. Wenn das raus kommt, gibts richtig Ärger. Ich kann Wayne verstehen, dass er Julia(?) anruft. Er will wissen was wirklich passiert ist und ruft die Frau an, die dabei war - logisch, oder? Ausserdem scheint er sie ja zu lieben, deswegen hat er ihr geraten einen Anwalt zu rufen und der Polizei nichts zu sagen. In dem Zustand könnte sie sich echt verplappern und der Anwalt kann sie davor schützen.

      JACK und NINA: Ich wusste ja das Nina sterben würde, dachte aber es würde später passieren. Wäre aber echt unrealistisch gewesen, wenn sie da rausgekommen wäre. Dass Kim nicht schiessen kann, dachte ich mir schon, ist bestimmt nicht leicht abzudrücken. Jack hat ihr den Gnadenschuss gegeben. Ein Kampf der Beiden wäre doch überspitzt gewesen. Ich glaube nicht dass Nina da, vorallem in ihrem Zustand, überhaupt eine Chance gehabt hätte.
      Bei Nina stimmt der Titel abgewandelt :"Leichen pflastern ihren Weg"
      Wen die schon alles von Season 1 bis 3 umgebracht hat...hat sie gedacht sie kommt damit durch und erzwingt nochmal eine Freilassung?!
      Ich denke Jack hat daran schon die ganze Zeit gedacht, als Alternative wäre Nina in den Knast gegangen, und wer weiss was do noch alles hätte passieren können. Für Jack blieb gar nichts anderes übrig.
      Denn so ist Jack Bauer nunmal.

      Natürlich fehlt jetzt so ein Bösewicht bei 24. Es bleibt abzuwarten ob Nina ersetzt werden kann. Ich bin gespannt darauf und frage mich wann sie endlich das Virus bekommen.
    • Original von G o A
      Also wenn Alvers/Nina wirklich positiv sein sollten, hätte Tony wohl auch nen kleines Problem, hmmm ?(

      Jack, heute – nach all den gemeinsamen Folgen- graute mir das erste mal vor Dir!

      Ohh jaa genau, mich hats auch gegraut! Das war irgendwie schon ne Spur zu hart für mich.. und seh Jack jetzt auch nen klein bissel in nem andren Licht. Obwohl ich ihn natürlich auch verstehe, jeder hätte wohl die Mörderin seiner Frau erschossen.


      Eine Frage bleibt für mich auch noch:
      Warum hat Jack sie ausgerechnet jetzt erschossen ?(
      Dachte er wirklich, sie hätte keine Informationen mehr? Was hat ihn so aufgeregt? Er hatte ja nun schon ein paar mal die Gelegenheit sie umzubringen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jack_23 ()

    • Original von Jack_23


      Eine Frage bleibt für mich auch noch:
      Warum hat Jack sie ausgerechnet jetzt erschossen ?(
      Dachte er wirklich, sie hätte keine Informationen mehr? Was hat ihn so aufgeregt? Er hatte ja nun schon ein paar mal die Gelegenheit sie umzubringen.


      Ganz einfach ,diesmal war er nicht Jack Bauer der Agent ,sonder Jack Bauer der Dad und der Witwer. Er konnte garnicht anders.

      jack 37 ;)
    • Ich habs zwar in meinem Review schon gesagt, möchte es aber noch einmal dezidiert erwähnen, falls es untergegangen sein sollte:
      Ich bin mir völlig sicher, dass Nina keine wertvollen Informationen mehr hatte. Den Tip mit Alvers hat sie ihnen ja schon gegeben, aber mehr wusste sie sicher nicht - denn ansonsten hätte sie einfach einen Deal vereinbart. Sie ist keine Terroristin die dafür bereit ist, ihr Leben für ein bestimmtes Ziel zu geben. Ihr geht es nur um den persönlichen Profit. Wenn sie sich Ärger ersparen hätte können, so hätte sie das (wie ja auch schon in S2) versucht.


      Original von Kimsfriend
      warum mussten Menschen, allen voran Jacks Frau sterben

      Während ich dir bei den anderen Fragen zustimme (ich erinnere an mein Review), aber das mit Jack's Frau wurde mittlerweile eigentlich hinreichend geklärt - unter anderem in der 2. Staffel, als Nina Jack in der Schußlinie hatte und den Präsidenten erpresst hat. Sie hat es getan, weil Teri die Verbindung nach München/Deutschland (bzw. in der Synchro ist es ja glaub ich ein anderer Ort) mitbekommen hat, und ihr am Telefon von ihrer Kontaktperson ausdrücklich mitgeteilt wurde, dass sie niemand dorthin verfolgen dürfe.

      Original von Jack_23
      also ich glaub, dass nina noch informationen hatte
      warum sonst wollte amador sie aus dem weg räumen

      Wie es schon von Perfect Dark richtig festgestellt wurde: Nina wurde von Amador übers Ohr gehauen - womit er sie in eine verdammt schwierige Situation gebracht hat, für die sich Nina wohl nur zu gerne rächen würde, wenn sie am Leben bleiben würde. Daher die Bombe...

      Original von G o A
      Also wenn Alvers/Nina wirklich positiv sein sollten, hätte Tony wohl auch nen kleines Problem, hmmm ?

      Nicht unbedingt. Offenbar war Nina ja die letzten 3 Jahre (also nach S2) auf freiem Fuß... genug Zeit, um Alvers kennen zu lernen, mit ihm ein paar Nächte zu verbringen und sich (unter der Voraussetzung dass Alvers wirklich HIV positiv war) anzustecken...

      Was um alles in der Welt wollte sie denn wohl dort??? Wenn mir das einer erzählen könnte, wäre ich ihm wirklich sehr dankbar, denn richtigen Sinn macht dieses Verhalten nicht.

      Nun, ich könnte mir vorstellen, dass sie die Sicherheitssysteme der CTU lahmlegen wollte. Oder vielleicht wollte sie ihnen auch einfach ein dringlicheres Problem servieren (Datenrettung), als hinter ihr herzujagen.

      Original von Jack_23Eine Frage bleibt für mich auch noch:
      Warum hat Jack sie ausgerechnet jetzt erschossen ?(
      Dachte er wirklich, sie hätte keine Informationen mehr? Was hat ihn so aufgeregt? Er hatte ja nun schon ein paar mal die Gelegenheit sie umzubringen.

      Also so richtige Gelegenheiten hatte er bisher eigentlich nicht. Am Ende von S1 wurde Nina ja bereits verhaftet, und Jack wusste zu diesem Zeitpunkt von Tod seiner Frau noch nichts. Und in der 2. Staffel war er eigentlich die ganze Zeit auf sie angewiesen. Ja, er hätte sie töten können, aber damit wäre er das Risiko eingegangen, dass die CTU die Zündung der Atombombe nicht mehr verhindern kann. Und in S3 hatte er bis zu diesem Zeitpunkt auch noch keine Gelegenheit... insofern ist das für mich durchaus stimmig...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cornholio ()

    • also da könnte was dran sein Pen² den die Jungs die ihm nach der Übergabe hinterhergefahren sind sahen net grad aus wie Nina´s Leute (Army Hummer, Special Forces Klamotten + Waffen) daher weiß er das die Regierung hinter ihm her is. Er scheint sich aber sicher zu sein das er net gefasst wird deshalb sagt er alvers wahrscheinlich nichts.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Perfect Dark ()

    • Original von Perfect Dark
      also da könnte was dran sein Pen² den die Jungs die ihm nach der Übergabe hinterhergefahren sind sahen net grad aus wie Nina´s Leute (Army Hummer, Special Forces Klamotten + Waffen) daher weiß er das die Regierung hinter ihm her is. Er scheint sich aber sicher zu sein das er net gefasst wird deshalb sagt er alvers wahrscheinlich nichts.


      Das ist richtig ,den das war eine Delta Einheit und er hat sie mit absicht in die Falle gelockt .Denn seine Leute haben ja die komplette Delta Einheit ausradiert. Darum brauchte er auch Alvers nichst davon erzählen.

      jack 37
    • endlich ist diese frau tod. sie haette man schon in season2 umlegen muessen. aber das sei jetzt geschafft, jetzt fehlt nur noch das sherry palmer stirbt und dann bin ich fuer diese season wunschlos gluecklich.

      der rest der serie gefiel mir auch ganz gut. alles verlief mehr oder weniger ganz ruhig. alle sind wieder "zuhause" und die endschlacht wird jetzt wohl endgueltig in los angeles geschlagen.

      und nochmal: nina ist tod :birthday: , gott schuetze jack bauer :)
      Gleich um die Ecke wartet ein verflucht gutes Universum auf uns. Also los, gehn wir!
      (E. E. Cummings)
    • Original von Dr. Schreber

      Mhmm, war ja nicht der erste "vorsätzliche Mord" den Jack in der Serie begeht. Man denke da an die erste Folge der 2. Staffel, wo Jack kurzer Hand diesen Häftling exekutiert, um ihn den Kopf abzutrennen und in Eddie Grants Truppe hereinzukommen. Und das Jack am Ende von Staffel 1 Victor Drazen erschießt war im Gunde genommen auch unnötig. Soweit ich mich erinnere kniete der Mann unbewaffnet am Boden, als Jack ihm eine Kugel durch den Kopf jagte. Eigentlich hätte Jack ihn verhaften können und müssen.

      So gesehen ist es jetzt vielleicht etwas spät sich über Jacks möglicherweise unethisches Verhalten Gedanken zu machen. Das er nicht gerade zimperlich ist wissen wir schon lange. ;)


      Natürlich ist Jack kein Schäfchen! :68: Und seine & meine Moralvorstellungen würden sich im real life wahrscheinlich nur extrem periphär tangieren...
      Trotzdem fanden all seine gezeigten (Un)Taten - für mich - auf einem anderen Level statt.

      Als er Drazen erschoß, hatte er sich bereits in einen regelrechten Amoklauf hineingesteigert. Er hatte kurz vorher die Info erhalten, Drazen hätte seine Tochter getötet. In diesem Moment war er sicher nicht ganz zurechnungsfähig.

      Als er den Kronzeugen erschoß und ihm den Kopf absägte, geschah das, weil er es als einzigen Ausweg betrachtete sich bei Eddie Grant einzuschleusen. Der Hintergrund war das Verhindern der A-Bomben-Explosion.
      Bei der Folterung der Kinder von Sayed Ali verhielt es sich genauso.
      Er machte diese Sachen nicht aus persönlichen Gründen, sondern weil es eben einer tun muß, um das Land zu retten - und er es kann...

      Aber Nina in diesem Moment - wehrlos!!! - zu töten, einzig und allein aus lang erkalteter Rache, das schmeckt mir nicht. Hätte er sie am Ende der 1. Season erschossen - okay! Hätte er sie gestern Abend mit einem Schuß, um Kim zu retten, erledigt - okay! Hätte sie vorher Kim erschossen und er hätte wie geschehen gehandelt - okay! Hätte sie nochmal auf ihn geschossen - auch okay! Aber so - nee! :aergern:

      Zumal er immer noch so ein prinzipientreuer Typ ist, siehe gestern die Sache mit dem Beginn seiner Drogensucht und der da gebauten goldenen Brücke.
      Mit dieser Prinzipientreue müßte er eigentlich für den Mord an Nina in den Knast gehen. Wie wäre das denn für Kim? Ich hätte gedacht, er verkneift sich sowas auch wegen ihr...

      -------------------------------------------------------------------------


      Ninas Beweggründe sind für mich übrigens einfach - Geld!

      Ihre Flucht fand ich übrigens gar nicht sooo unglaubwürdig. Mit dem OP-Besteck als Wurfgeschossen kann sie zuerst die Wachmmänner ausschalten und dann die erschreckten Ärzte & Co. meucheln...
      Im Keller wollte sie wahrscheinlich den Alarm lahmlegen, der doch sicher die CTU abgeriegelt hat.

      ------------------------------------------------------------------------


      Aber super, daß diese Folge endlich mal wieder mannigfaltige Reaktionen hervorgerufen hat!

      Coky, danke für die Aufklärung des auch im O-Ton peinlich berührten Jack! ;)
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • tja - ich war mir zu Beginn auch sicher das es Mord war wegen dem was Jack sagt aber wenn man sich mit nem kühlen Kopf die Szene mehrfach anschaut dann stellt man fest das man es dem Bildmatrial so nicht entnehmen kann - man weiss es einfach nicht - weil man sieht nicht das Nina wirklich zur Waffe greift bevor Jack abdrückt. Die Kameraführung wechselt exakt davor.

      Ein ganz übler Cliffhanger der Drehbuchautoren :48: - IMHO der Übelste der mir in der Serie bisher begegnet ist =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cooldown ()

    • Er hätte die Waffe ja sofort wegkicken können (und müssen), als er zu ihr rankam. Wenn er das jetzt als Alibi benutzt, wird's ja noch ärmer... :(
      Nein Jack, steh lieber dazu ein Pitbull zu sein! Wenn schon, denn schon! :evil:
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • Original von Kniebacher10
      Hat jeamand die Folge gestern aufgenommen oder auf CD und kann sie mir zukommen lassen ? Ich habe Sie leider verpasst. Würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann.


      guck mal hier:
      Verpasste Folgen - Wer hilft?

      nochmal zu Jack/Nina:
      Umso länger ich darüber nachdenke, umso brutaler kommt mir das ganze vor. Nina liegt (fast) hilflos am Boden und Jack erschiest sie einfach. Aber das ganze schien mir irgendwie geplant. Es war keine "Spontanreaktion". Gut, DASS er sie mal umbringen würde war klar, aber ich glaube er wusste ganz genau, als er Kim wegschickte, dass er sie gleich erschiest.
    • Was für'n Hammer am Ende....

      Damit war nun wirklich nicht zu rechnen...

      Ich hab' aktuell leider keine Zeit mir die 53 (!!) Vorpostings durchzulesen...aber ich bin bestimmt nicht der einzige, der völlig baff war.

      Dagegen war Goren's und O'Hara's Liquidierung aus S2 ja wirklich -vom Überraschungsgrad gesehen- harmlos....

      Aber diese Tat ist realistisch rübergekommen...es klingt makaber, aber man ist geneigt zu sagen:

      ENDLICH, er hat's getan...

      für mich macht es auch keinen Sinn über die Vorkommnisse in den übrigen 59 Minuten zu sprechen...die letzte Szene bleibt für mich als einziges hängen und von daher gibt es das erste mal von mir -als S3Zweifler- ein

      UHJM

      mehr ist von meiner Seite aus nicht zu sagen.

      Gruß
      Eddie Grant
      .

      - "los Eddie, guck' mal in meine Tasche"
      .....

      - "Jack ist wieder da"
    • Original von jack 37
      Original von Perfect Dark
      das war eine Delta Einheit und er hat sie mit absicht in die Falle gelockt .Denn seine Leute haben ja die komplette Delta Einheit ausradiert. jack 37


      Stellt sich die Frage, woher er wusste, dass da eine Delta Einheit auf ihn lauern würde ?
      Oder hat der immer genug Waffen+Leute dabei, um ein paar US-Soldaten im Einsatz zu erledigen (Handgeäck sozusagen) ?
      ?(

      Weiß er denn, dass es eine DeltaEinheit war ? Wenn ja, muss er doch zumindest befürchten,
      dass Nina in US-Gewahrsam ist ... seeehr seltsam das alles (oder ich bilde mir hier gerade was ein :48: )
    • Oh no! Die First Lady of Terror ist tot!!!
      Das war tatsächlich ein Schocker, mit dem ich nie und nimmer gerechnet habe. Und die Art und Weise wie Jack sie eiskalt erledigt hat. Da lief mir ein Schauer über den Rücken. Das war natürlich moralisch absolut verwerflich aber auf der anderen Seite auch nachvollziehbar. Trotzdem müsste Jack jetzt ernsthafte Probleme bekommen. Chapelle wird das bestimmt nicht ruhen lassen.

      Obwohl mit Nina jetzt einer der absoluten Top-Charaktere fehlen wird, fand ich diesen Schritt aber auch für die Gesamt-Serie gut, denn der Nina-Handlungsstrang war doch kurz davor, ausgelutscht zu sein. Außerdem war dies einfach ein absolut 24-würdiger Shocking-Moment, von denen es ja in Season 3 noch nicht so viele gab.

      Zum Rest der Episode:

      Die ganzen Verhör-Sequenzen waren genial und spannend gemacht. Auch die Dialoge zwischen Toni und Nina waren ähnlich klasse wie schon früher die Sequenzen mit Jack und Nina.

      Schön auch, dass Jacks Sucht wieder thematisiert wurde. Würde mich ja interessieren was Jack nun wirklich in die Abhängigkeit getrieben hat. Er war doch wohl damals noch mit Kate zusammen als er mit dem Heroin anfing? Und die Salazar-Geschichte hatte ja noch nicht begonnen.

      Bemerkenswert finde ich auch, dass dieser Hammond aus Season 2 bei der Palmer-Besprechung dabei war. Das war doch derjenige, der in Season 2 den CTU-Betrieb einstellen wollte und dann aber dank Mason vom Gegenteil überzeugt wurde.

      Was mir aber besonders an dieser Episode gefällt:
      Das ist wieder 24 wie ich es kenne: mit heftigen und diskussionswürdigen Szenen, die in anderen TV-Serien undenkbar wären. Und das Einschlafen fiel mir gestern verdammt schwer!

      Deshalb: UHJM
    • Und in der 2. Staffel war er eigentlich die ganze Zeit auf sie angewiesen. Ja, er hätte sie töten können, aber damit wäre er das Risiko eingegangen, dass die CTU die Zündung der Atombombe nicht mehr verhindern kann.

      Also die eine Szene, in der Nina vor ihm kniet und er ihr die Waffe an den Kopf hält, und sie dann doch noch verschont... naja da hätt er sie doch eigentlich erschiessen können. Diesen Kerl (Mist, wie war der Name?) hätte auch Jack oder sonst wer verhören können, da war Nina auch nicht mehr notwendig.
      Deswegen war ich auch so geschockt, das Jack doch noch Nina letztendlich ermordet hat...

      Ninas Beweggründe sind für mich übrigens einfach - Geld!

      Mhm also ich hoff da werden echt noch Gründe genannt. Ich mein wenn sie nur Geld will kann sie auch ne Bank ausrauben... oder sonst was.
      Da war sicher irgendws in ihrer Vergangenheit...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G o A ()

    • Ich glaub der Schock, dass Jack Nina am Ende umbringt kommt auch daher, dass Jack in der ganzen folge eigentlich "relativ" ruhig blieb (mit Ausnahme von dem kleinen Streit beim Verhör).

      Zuerst die "Willkommenszene" mit Kim (OK, das konnte man erwarten), dann blieb er überraschend ruhig als Chase ihm von dem Baby erzählte (wurde hier auch schon geschrieben), dann diese Nummer "ich steh dazu, was ich getan habe" mit Chappelle.
      Tja, und nur 15 Minuten später bringt er Nina um...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jack_23 ()

    • Hey,
      also Nina ist tot und ich bedauere es kein bisschen.

      Ich finde es gut das Jack sie erschossen hat, er ist der einzige der wirklich ein Recht dazu hätte/hat!!!!

      Ansonsten fand ich diese Folge als eine Alles ist wieder gut Folge.
      Kim hat sich mit Chase ausgesprochen, und mit ihrem Dad. Er wurde verhört und steht zu seinem Heroin Problem und er hat wirklich einen guten Job gemacht, genau wie Chase.
      Allerdings die sache mit dem Baby hat nicht wirklich so reingepasst ins Bild bei ihm??? Naja

      Sherry und David werden sicher noch einige probleme bekommen genauso wie Wayne wenn er der Frau von Miliken hilft... Wie heisst sie doch gleich?

      Tony und Michelle haben gerade eine blöde Phase. Aber die raufen sich schon zusammen.

      Wie es jetzt mit Amador weitergeht finde ich wirklich sehr spannend, wie sie jetzt an ihn rankommen...

      Okay NINA ist tot, sie konnte einen schon ziemlich fertig machen und um den finger wickeln und hatte irgendwie immer eine flucht möglichkeit aber jetzt ist

      AUS die MAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!