Folge 3x17: 05:00 - 06:00 (dt.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folge 3x17: 05:00 - 06:00 (dt.)

      Wie hat euch die Folge 3x17 gefallen? 0
      1.  
        ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (0) 0%
      2.  
        Sehr gut. (0) 0%
      3.  
        Gut. (0) 0%
      4.  
        Geht so. (0) 0%
      5.  
        Schlecht. (0) 0%
      6.  
        Sehr schlecht. (0) 0%
      Ihr könnt hier über Folge 3x17 diskutieren.

      Alles was nach 3x17 passiert hat hier nichts verloren und wird gnadenlos editiert. Auch keine minimalen Spoiler. Nichts heißt auch nichts.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Für Diskussionen über die deutche Synchro gibt es ein eigenes Topic.

      Viel Spaß!

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Erster!!! :)

      habe wieder für UHJM gestimmt.
      Einfach wieder total fesselnd und spannend.
      Insgesamt hat die Staffel in den letzten Folgen ein sehr hohes Niveau erreicht.

      Klasse, dass Palmer jetzt endgültig im Hauptplot angekommen ist.

      Die Action im MI 6-Gebäude war auch sehr gut gemacht.

      Dann als Ausgleich die sehr intensive, ruhige Szene mit Michelle und Gael.

      Die Szenerie im Hotel ist immer noch beklemmend und jetzt die Kapseln...

      Gruss

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Walsh ()

    • Ja was kann mann zu dieser Folge anderes sagen als ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG!
      Wieder eine sehr sehr spannende und Actiongeladene Folge.
      Vor allem die Szenen im MI 6-Gebäude wie der Hubschrauber kommt und alles niederschießt. :91:
      Zu Gael. Sehr traurig das er gestorben ist. ;(
      Das Ryan Chappelle getötet werden soll ist natürlich am Ende ein Hammer :haemmern:

      Benötige die nächste Folge!!!
      [CENTER]24tv-forum.de/banner_avatare/cuba/vTIKeg39.jpg
      To stop a weapon that has no cure... you need a man who knows no limits[/CENTER]
    • Hab für sehr gut gestimmt

      Das mit dem Hubschrauber beim MI6 war natürlich super. Wie bei Max Payne :D Hat vielleicht nicht sooooo viel zur Handlung beigetrragen aber der Efekt war genial....
      Und man hat mal ne nackte Frau zu Gesicht bekommen. So typisch amerikanisch eben, so das man nicht mal was erahnen kann. however...
      Für Gael is das ganze ja (zum Glück für ihn) ja nun vorbei. War ja traurig anzusehen wie er da kurz vor seinem Tod mit Michelle gesessen hat, sie ihm ihre Waffe geben wollte, er aber abgelehnt hat :(

      Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, ist das Palmer endlich wieder in den Hauptplot involviert ist. Das mit Sherry fand ich ja echt vollends langwelig, aber die jetzige Situation is mehr als spannend. Egal wie er sich entscheided, es is die falsche Wahl...
    • Hab dies mal auch für UHJM gestimmt.

      Das war wirklich die beste Folge bis jetzt.

      Da Ryan nicht zu meinen Lieblingen gehört ist ja bekannt.

      Aber das was jetzt mit ihm geschehen soll ist doch ganz schön hart ,hoffe das Jack und Chase diesen Spinner vorher bekommen .Ich sehe aber echt schwarz ,den bis 7.00Uhr ist nicht gerade nee lange Zeit.
      Das Ryan das mit den Kapseln erlaubt hat ,ist ein super Zug von ihm.

      Das Szenario im Hotel ist sehr beklemmend und das Gael so schnell gestorben ist finde ich auch sehr beängstigend. Ein feiner Zug von Michellle war als sie Gael die Waffe hingelegt hat, damit er sich das Leben nehmen kann. Das Gespräch der beiden war sehr gut gemacht, hat mich ein wenig an das Gespräch von Jack und George erinnert.

      Als Michelle dann noch mit Tony telefoniert hat und ihm gesagt wie Gael gestorben ist und dann um die Kapseln bitte musste ich ganz schön schlucken.

      Das Tony ziemlich verzweifelt ist kann man wohl sehr gut nach voll ziehen. Aber nach dem er gesagt hat das einige Immun seinen können, hoffe ich mal strak für Tony und Michelle das sie dazu gehört, sie hat ja auch noch gar keine Anzeichen.

      Wenigstens hat Alvers noch eine gute Tat vollbracht und hat den Typ erkannt und nun wissen sie wenigstens mit wem sie es zutuen haben.

      Jacks Gesicht war ziemlich erschrocken als er erkannt hat, mit wem sie es zutuen haben.
      Das der MI 6 so schnell angegriffen wurde fand ich aber schon etwas komisch, wenn Sauders gewusst hat das die so viele Infos über ihn haben, warum hat er nicht schon vorher dafür gesorgt das alles vernichtet wird. Wieder ein Maulwurf?
      Palmer hat den Kopf jetzt aber wirklich voll, bin wirklich gespannt, ob er dem zustimmt und Ryan töten lässt. Hoffe auf ein gutes Ende für Ryan.

      (Was gestern und auch schon letzte Woche war , Diese Sendung ist nicht ......., kamm nicht ).


      jack 37 ;)
    • Hätte Saunders vorher versucht, den MI-6 aufzuscuchen, hätte er unnötig den Verdacht zumindest in seine Richtung gelenkt. Vorher bestand ja Null Bedarf, unnötig ins Risiko zu gehen.

      Ein Maulwurf hat Saunders wohl nicht geholfen. Ich denke, das MI-6-Gebäude wurde irgendwie überwacht.

      Gegen Ende der Folge wurde doch deutlich, dass Saunders jack und/oder das Gebäude beobachten liess, als der eine Kerl ihm berichtete, dass Jack überlebt hätte, aber alles zerstört sei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Walsh ()

    • Wieder eine sehr sehr spannender Folge! :D
      Ich finde es auch sehr gut dass Präsident Palmer mit in den Handlungsplot mit einbezogen ist. :]

      Die Geschichte mit Gael ist jetzt auch vorbei. Ich habe gestern die ganze Zeit gedacht als man ihn leiden sah, wieso erschießt er sich nicht. Dann würde er wenigstens nicht so leiden... ;)
      Naja, jetzt ist es vorbei. Aber wirklich schade. Er wurde mir in den letzten Folgen wo man ihn im Einsatz sah immer sympathischer. =)

      Ach was ich noch sagen wollte, ich finde es komisch dass die Geschichte mit Sherry, Milikens Tod etc jetzt gar nicht mehr zu Debatte steht im Präsidentenbüro.

      Ich meine ich finde es gut, das Palmer jetzt richtig involviert ist und die Dinge die er tun muß sind ziemlich übel.
      Aber wie gesagt man hat den Eindruck die Story von ein paar Folgen vorher sind erledigt...
      Dann ist die Geschichte ziemlich unglimpflich für alle ausgegangen. Er hat den Polizisten ja belogen...

      Die Story mit Jack und Chase war natürlich auch sehr spannend.
      Die Action geladene Szene im MI 6 Gebäude war cool 8)

      Kann mir einer sagen in welchen Zusammenhang dieser Saunders steht zu der Victor Drazen Story. Hat man ihn da schon irgendwie genannt?

      Jack meinte doch er hätte gedacht er wäre bei der Story darufgegangen?!
      Und er war ziemlich erschrocken als er gesehen hat mit wem er es zu tun hat.

      Michelle und Tony haben es auch nicht leicht. Ich finde es nach wie vor sehr gut wie Michelle sich im Hotel verhält und versucht die Lage unter Kontrolle zu halten.
      Ich hoffe wirklich sehr, das sie keine Pillen schlucken muss.
      Dieser Virus ist schon ziemlich heftig

      Naja es ist tierisch spannend und es könnte von mir aus schon der nächste Mittwoch sein

      Cu :tongue:
    • Original von Salsa Chica


      Kann mir einer sagen in welchen Zusammenhang dieser Saunders steht zu der Victor Drazen Story. Hat man ihn da schon irgendwie genannt?

      Jack meinte doch er hätte gedacht er wäre bei der Story darufgegangen?!
      Und er war ziemlich erschrocken als er gesehen hat mit wem er es zu tun hat.



      Cu :tongue:


      Das hat mit der Operation " nightfall " zutun ,die hatte Jack doch geführt um Vctor Drazen zutöten .Dabei sind seine Leute , die Frau und Tochter von V. Drazen ums Leben gekommen .Darauf war doch die Season 1 aufgebaut. Saunders hat überlebt ,wie man jetzt weiß.

      jack 37 ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jack 37 ()

    • Was bisher nicht erwähnt worden ist: ist euch aufgefallen, wie nervös Saunders geworden ist, als er von den Vorkommnissen im MI6-Gebäude und dem Eingreifen Jacks erfahren hat? Da steht also der Super-Schurke schlechthin, gegen den alle Salazars, Alvers', Ninas & Co. nur kleine Handlanger zu sein scheinen und bekommt plötzlich das große Zittern?

      Also entweder ist Saunders doch kein so großer Schurke, als der er dargestellt wird (und damit kaum ein echter Gegner für Jack!) oder aber er hat doch noch jemanden im Hintergrund, vor dessen Reaktion er sich eher fürchtet als davon, dass die CTU Erkenntnisse über sein Tun erlangt!
    • Fand die Folge auch schon wieder mal UHJM.. *g*

      Allerdings frag ich mich schon die ganze Zeit wer denn wohl die Bombe in diesem Serverraum (wars glaub) deponiert hat..?! Das versteh ich nicht ganz.

      Arme Michelle... tat mir ja schon leid als dann die Frau von dem erschossenen Mann auftauchte, und wie sie Gael beigestanden ist.
      Gael ist tot, und Michelle sicher immun... so wies scheint.

      Das jetzt nochmal ne Verbindung zur ersten Season kommt, hätte ich auch nicht gedacht. Wenn dieser Saunders Patriot war, und jetzt mit dem Virus rumfuchtelt.. mhm. Bis jetzt hat er ja nix konkretes gefordert... erst sollte Palmer das Handy besorgen, dann die Rede halten damit der MI6 angegriffen wird (wo ich auch nicht kapier warum der nicht einfach das seinen Leuten so befiehlt, ohne grossen Aufwand), und jetzt soll Chapelle ermordet werden, was ja auch mehr spontan passiert.
      Naja mal weitersehn.
      Armer Chapelle übrigens, ich find in die Season richtig, naja fast, richtig nett *g*

      Bei Palmer ist es zwar spannend, aber irgendwie kommts mir so vor, als ob andauernd nur David und Wayne miteinader zu tun haben, da fehlen ein paar mehr Leute...

      Aso *lol* und Jack ist ja wohl sowas von der Spanner.
      In S2 beobachte er Nina beim umziehen und hier diese andre Frau. Und jedesmal haben die Frauen natürlich keinen BH anund halten es nicht für nötig sich umzudrehn. :nina_lol:
      Ansonsten war die Hubschraucber Szene natürlich toll. Und die Bombenexplosion.

    • Original von G o A
      Allerdings frag ich mich schon die ganze Zeit wer denn wohl die Bombe in diesem Serverraum (wars glaub) deponiert hat..?! Das versteh ich nicht ganz.

      Der Mitarbeiter von Stephen sagt es am Ende der Epi als er Saunders über Ryan Chapelle informiert: Die 2 Gorillas die Jack wegpustet haben die Bombe gelegt.

      Original von G o A
      Aso *lol* und Jack ist ja wohl sowas von der Spanner.
      In S2 beobachte er Nina beim umziehen und hier diese andre Frau. Und jedesmal haben die Frauen natürlich keinen BH anund halten es nicht für nötig sich umzudrehn.

      ja das hat was :D aber Kiefer bliebt da immer ganz cool =) wobei: vielleicht müssen sie so ne Szene ja auch mehrmals abdrehen :tongue:
    • Endlich gehts wieder richtig los. War ja schon ein bischen beängstigend, wie da im Hotel erst die Soldaten mit den Gassmasken kamen, und dann die Ärzte in den Gummianzügen.
      (Was soll der Test eigentlich bringen, wenn es das ergebniss erst in 2 stunden gibt? Wenn Michel infiziert ist, wird die Krankheit bis dahin eh ausbrechen, und ändern kann man es eh nicht.)
      War auf jeden fall eine der besten Folgen bisher, nicht ganz so gut wie letzte Woche, aber auf jeden Fall UHJM

      Original von G o AAllerdings frag ich mich schon die ganze Zeit wer denn wohl die Bombe in diesem Serverraum (wars glaub) deponiert hat..?! Das versteh ich nicht ganz.

      Die wurde von den Typen mit den Pistolen, die Jack und Chase im Flur getroffen haben, kurz vorher deponiert. Vor der Tür lag ja noch der tote Wachmann. Ich denke mal, sie haben die Bombe da hingepackt und sind dann hochgegangen, um im Büro alle zu erledigen, die nicht vom Hubschrauber aus erschossen wurden

      Bis jetzt hat er ja nix konkretes gefordert... erst sollte Palmer das Handy besorgen, dann die Rede halten damit der MI6 angegriffen wird (wo ich auch nicht kapier warum der nicht einfach das seinen Leuten so befiehlt, ohne grossen Aufwand), und jetzt soll Chapelle ermordet werden, was ja auch mehr spontan passiert.

      Also ich glaube nicht, das der Angriff durch Palmers Rede ausgelöst wurde. Ich habe eher das Gefühl, das Saunders für jemanden arbeitet, der über ihm steht, und so wollte er seinem Chef zeigen, das er Palmer unter Kontrolle hat und die Sache am Laufen ist.

      Binn ja mal gespannt, was der eigentlich will. Ich vermute immer noch, es hat irgendwas mit dem Typ auf dem Boot von Season 2 zu tun.

      Aso *lol* und Jack ist ja wohl sowas von der Spanner.
      In S2 beobachte er Nina beim umziehen und hier diese andre Frau. Und jedesmal haben die Frauen natürlich keinen BH anund halten es nicht für nötig sich umzudrehn.

      Du must bedenkten das hinter ihr die Kamera war. Also hat sie die Wahl, entweder sieht Jack sie oder die ganze Welt :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EnroX ()

    • Woah, was war ich begeistert gestern abend. Ich komm ja nur noch zum UHJM-Stimmen !!! :haemmern:

      Ich liiiiiiebe diese Serie !!! :biglove:

      Michelle/Gael/Hotel: Michelle tut mir wirklich leid. Ihr Blick, als die Ehefrau
      des Mannes ihr zuruft :Sie hätten ihn beschützen müssen.
      Und dann noch Gael ;( . Wie traurig . Er tut mir so leid ...

      Jack/Chase/MI 6: Suuuuuper!!!! Bin fast vom Stuhl gefallen, als Victor Drazen
      erwähnt wurde. Maaaann. Hab ich gelacht. Drazen !!!
      Hat das alles jetzt mit Staffel 1 zu tun, oder will Saundi nur irgendwie Rache??
      Jack's Reaktion war super, als er das Bild erkannte. Der war ja wirklich
      geschockt. Bin mal gespannt, was da war. (Er hat ihn verraten??)
      Und dann noch diese tollen MI6 Szenen. Überhaupt, ich hab mich gefreut
      dass das jetzt alles ein bisschen internationaler ist ... hehe
      (Nicht-Amis nicht nur als Feinde, sondern als Kollegen)

      Palmer/Saundi: Sehr interessant. Ich hätte diese Konferenz ber die Getreidepreise
      ja wirklich gerne gehört. 'Guten Abend, meine Damen und Herren. Ich weiß,
      es ist spät, doch die Götter strafen uns' die Presse hält den Atem an
      'denn die Getreidepreise steigen!!!' 8) DAS hätte mal Schlagzeilen gegeben.
      Das hätte seine Wiederwahl wohl noch mehr gefährdet als alles vorher.
      Weil er dann eh für schwachsinnig erklärt worden wäre. :48:
    • Original von Pen²




      Jack/Chase/MI 6: Suuuuuper!!!! Bin fast vom Stuhl gefallen, als Victor Drazen
      erwähnt wurde. Maaaann. Hab ich gelacht. Drazen !!!
      Hat das alles jetzt mit Staffel 1 zu tun, oder will Saundi nur irgendwie Rache??
      Jack's Reaktion war super, als er das Bild erkannte. Der war ja wirklich
      geschockt. Bin mal gespannt, was da war. (Er hat ihn verraten??)
      Und dann noch diese tollen MI6 Szenen. Überhaupt, ich hab mich gefreut
      dass das jetzt alles ein bisschen internationaler ist ... hehe
      (Nicht-Amis nicht nur als Feinde, sondern als Kollegen)
      :



      Er hat doch Chase erklärt das Saunders ausgeliehen war vom MI 6, und Jack dachte er wäre auch ums Leben gekommen ,bei dem Versuch Victor Drazen zutöten .Was ja nun bewiesen ist das es nicht der Fall war.

      jack 37 ;)
    • Jo wieder mal eine UJHM Folge... außerdem enwickelt sich Season 3 in der Endfase zu einer mörder Spannenden Serie!

      Zu Jack, Chase und dem MI 6 Gebäude:
      War ja voll spannend als da der Heli-Anschlag war, hab da voll durchgedreht. Außerdem waren auch die Szenen geil als sich Jack und Chase den Weg nach draußen freischoßen... geil!
      Tja gut war auch der Teil wo Diane nackt vor Jack stand, da guckte er schon komisch :D . Aber irgendwie war das überflüssig.

      Palmerplot:
      Jetzt ist er entgültig in die Hauptstory eingebaut, aber die Forderungen von Saunders sind schon irgendwie komisch, naja das heißt vor allem die Forderung ''dem die Götter strafen'' oder so ähnlich in einer Pressekonferenz zu erwähnen, war sicher der Auslöser für irgendwas, oder Saunders wollte nur mal sehen ob ihn Palmer wirklich aus der Hand frisst. Das mit Ryan finde ich gar nicht toll... auch wenn er manchmal ein Arschloch ist wie zu Tony, aber er befolgt ja nur die Vorschriften! Bin schon gespannt wie`s da weitergeht!! Jojo von Sherry war auch nichts zu sehen, möchte auch hier wissen wie es ausgeht.

      Zu Chandler Hotel:
      Hier spitzt sich die Lage ja ordentlich zu, doch Michelle hat wieder Ruhe in die aufgebrachten Hotelgäste gebracht! Hmmmm die Szene wo Michelle mit Gael im Keller geredet hat war sehr traurig. Und er wollte nicht mal Selbstmord begehen, da habe ich voll mit ihm mitgeleidet ;( Naja jetzt ist er ja tod. Aber er war ja der erste der mit dem Virus infiziert wurde und er hat auch am meisten abgekriegt... Bald wird es auch Michelle treffen, den Tony sagte ja Sterblichkeitsrate 100%. Tony sorgte aber wieder mal vor und bringt nun wohl die Selbstmordkapseln zum Hotel!
      Pah wird das noch Spannend...

      Naja kann es schon gar nimmer abwarten bis nächsten Mittwoch!!!
    • Ich fand die Folge auch sehr spannend. Den Hubschrauber und die Bombe hätte ich echt nicht erwartet, aber irgendwie war es klar, dass diese Zeugin stirbt. Passiert bei 24 ja ziemlich oft.

      Mir war Chappelle nie wirklich sympathisch und nach dem Gespräch gestern mit Tony ist es mir echt egal, ob er stirbt oder überlebt. :tongue: Er hat zwar recht, dass Tony sich auf seinen Job konzentrieren muss, aber etwas unsensibel fand ich das alles schon.

      Das mit dem Virus ist echt schlimm. Jetzt wo man sieht wie die Leute sterben und so leiden müssen.
    • Original von Pen²
      ja, aber was hat Saundli in den letzten Jahren gemacht?
      Hat er für Drazen gearbeitet?
      Werden jetzt noch Sachen aus Season 1 erklärt??
      Wär doch toll ^^ .


      Drazen ist doch Tod ,wie soll Saunders dann für ihn arbeiten? :48:
      Die Season 1 war doch fertig .


      Original von NUMA_24
      Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfeeeeeeeee
      Hab die verpasst
      Kanns se mir jemand als MAIL schicken
      BITTE BITTE BITTE Wer super nett
      Manuel.Nick@gmx.de


      Das gehört hier rein :

      Der Season 3 - Quotenthread

      jack 37 ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jack 37 ()

    • Habe auch diese Woche wieder für UHJM gestimmt, obwohl ich die Folge in der Vorwoche noch ein wenig dramatischer fand.

      So, Saunders war also einer der Männer der Operation Nightfall. Die Idee finde ich gut, allerdings passt das nicht zu dem Buch zu Season 1, wo ja auch ein bißchen auf die Hintergründe dieser Mission eingegangen wird. Macht aber nichts! Die wirklichen Absichten von Saunders sind aber nach wie vor noch nicht klar (was der Spannung natürlich sehr gut tut). Ich denke, Davids Worte auf der Pressekonferenz sollten zunächst mal eine Machtdemonstration darstellen.

      Gaels Abgang und das Gespräch mit Michelle waren übel und stellen die Bedrohung durch das Virus nochmals stärker dar. Ich hoffe nicht, dass wir jetzt in den nächsten Folgen Zeuge werden, wie sämtliche Hotelgäste die Selbtsmordkapseln schlucken. Bittere Vorstellung!

      Etwas komisch fand ich, dass es 2 Stunden dauern soll, jemanden daraufhin zu testen, ob er infiziert ist. Bei Kyles Eltern (lang ist es her) war die Analyse doch im null komma nichts gemacht.

      Und Ryan Chapelle soll nun liquidiert werden? Bitte nicht! Der letzte wahre Bürokrat nach Mason darf doch nicht aus 24 verschwinden. Und sollte Jack ihn etwa erledigen müssen?

      Apropos Jack: Der sah mir am Ende der Folge (im Splitscreen) doch ziemlich fertig aus. Beginnen die Entzugserscheinungen wieder?

      Ansonsten: Gute Mischung aus Action (Helicopter-Anschlag) und ruhigen aber bedrückenden Momenten (Gespräche mit Michelle). Und die Diskussion zwischen diesem Homeland-Security-Typen, Wayne und David erinnerte wieder ein bißchen an ähnliche Konfliktsituationen für David in Season 2. Dort ging es ja immer um die Einschaltung des Militärs (bzw. um den Gegenschlag), hier ging es nun um die Lahmlegung des Verkehrs und die Isolierung. Interessant!