Folge 3x19: 07:00 - 08:00 (dt.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Saunders sagte ja auch."Ich kenne Ryan Chapelle" Vielleicht hatte Chapelle auch irgendetwas mit der Operation Nightfall zu tun oder Saunders hatte bei einer anderen Gelegenheit Stress mit Chapelle, ist ja nicht so unwahrscheinlich. Dann hörte er wieder den Namen und hatte endgültig die Schnauze voll von ihm, naja. Auf jeden Fall muss sich Jack jetzt echt anstrengen um Saunders zu finden.
      Er wird wohl wieder mal ein paar Regeln brechen müssen (Gewalt an Jane Saunders?) um Ergebnisse zu erzielen. In der letzten Folge hat er ihr ja schon mal gezeigt dass mit ihm nicht zu scherzen ist...
    • Mit "Nightfall" hatte Ryan nichts zu tun - Jack arbeitete da ja noch nicht bei der CTU. Zudem versichert in Epi 3x18 Ryan, das er den Namen Stephen Saunders heute zum ersten Mal gehört hat -> Saunders sagt "ich kenne Ryan", meint damit aber nur das er weiss wer das ist und welche Position er in der CTU inne hat.
    • ah ja. ist dann aber doch blöd formuliert. Wenn ich sage "ich kenne...", dann lässt das vermuten dass er ihn auch wirklich etwas kennt, woher auch immer, ansonsten wäre es angebrachter gewesen zu sagen, "ah, von dem hab ich schon gehört" vielleicht lags an der Synchro oder was weiss ich, ist wohl jetzt auch nicht mehr so wichtig. Saunders wollte wohl echt nur zeigen, wie hart er ist und wieviel Macht er hat.
      Bin mal gespannt auf heute ob Palmer auf die neuen Forderungen eingeht...
    • Auch diese Folge hat mir sehr gut gefallen, das Tempo der Staffel hat unglaublich angezogen, die Atmosphäre ist richtig dicht geworden.
      Gleich am Anfang gabs eine Szene, in der ich dachte: "Typische Schurkenlogik..." Die Vasallen des Bösen holen Chapelles Leiche ab, aber aus unerfindlichen Gründen schießen sie Jack nicht über den Haufen, was ihnen zweifellos jede Menge Ärger ersparen würde! Naja, vielleicht hat Saunders angekündigtes "Event" ja was mit Jack zu tun, das wäre eine Erklärung.

      Bevor die Folge losging, hatten mein Bruder und ich noch darüber gesprochen, daß Kim momentan ja sehr außen vor ist und es mal wieder Zeit für eine Aktion ihrerseits wird - und siehe da, ein Double für Saunders Töchterlein muß her! Mein Bruder und ich guckten uns an und dachten "Bingo!" :D

      Wie Jack ausgetickt ist, als er erfahren hat, daß Kim das Double gibt, war stark gespielt. Ich liebe es ja, wenn Jack zum HB-Männchen mutiert. Diesmal hatte ich aber echt Angst um Tony! Ich dachte, Jack macht den so richtig platt. Und wie er Kim angemacht hat, da kann Jack echt nicht mit umgehen, wenn er die Kontrolle verliert. Unglaublich hohl finde ich ja seine Beweggründe Kim in die CTU zu holen - damit sie sicher ist... :rolleyes: Wenn es irgendwo garantiert nicht sicher ist, dann da, das hat Jack doch schon drastisch erfahren müssen! Wenn er sie in Sicherheit haben möchte, sollte er ihr und sich einen Job in der US-Botschaft in der Schweiz suchen... :D
      Aber daß Kim in der CTU arbeiten wollte & will, sollte sie auch mal mit ihrem Therapeuten besprechen! :48:

      Geil war auch, daß, nachdem alle Fronten geklärt waren und Bauers ab zum Einsatz sind, Chase anruft und Tony wegen Kim auch richtig auf den Sack geht. :D

      Den besten Spruch hatte Jack, als er zu Kim sagt:"Es wird sich gleich jemand um Deine Frisur kümmern." :totlach: Ich dachte nur:"Hätte ihm das nicht vor der ersten Folge einfallen können?"

      Ich freue mich schon sehr darauf, was Jack heute mit Miss Saunders anstellen wird! :evil:
      In einem vorigen Posting wurde doch gefragt, wie Saunders Tochter aus dem Klo in die CTU-Butze gebracht wurde: Die getarnte Putzfrau hatte doch 'nen Müllwagen dabei... :48:

      Kim als Double hat ihre Sache ordentlich gemacht - aber was ist das bitte für'n Vogel, der sie da verschleppen wollte? Das kann doch unmöglich Saunders Wachhund sein - läßt sich von 'nem Mädel wie Kim niederschiessen, sprich: jemandem ohne Nahkampfausbildung!

      Das Thema Michelle und Virus wird ja ausgereizt bis zum letzten... Und ich weiß immer noch nicht, ob sie Alvers tatsächlich erschossen hat.

      Richtig übel ist ja die Sache mit dem Outbreak! Da hilft eigentlich wirklich nur noch das ganze Viertel abzusperren... Boah, sowas mag ich mir gar nicht vorstellen! Grausig!

      Die Szene von Palmer vor dem Kabinett hatte was. Wie alle davon ausgegangen sind, daß er die Bedingungen von Saunders abgelehnt hat... Möglicherweise rettet der Virus Palmer ja vielleicht sogar den A*sch - in Krisenzeiten wählen die Amerikaner ihren Präsidenten ja oft schon aus Prinzip schon nicht ab. George Dabbeljuh kann da ein Lied von singen... ;)
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • Die folge fand ich auch sehr gut! besonders die geschichte mit kim als doppelgängerin.Am anfang der season hat mich kim etwas sehr genervt aber nun hat sich das wieder gelegt! Die folge is lohnenswert sie zu schau (so wie die ganze season xD )