Folge 3x21: 09:00 - 10:00 (dt.)

    • Original von NUMA_24
      Tony: Er lässt Chappelle einfach so erschießen, mit der Begründung Millionen Leben zu retten und jetzt macht er so ne SCHEIßE um Michelle zu retten???


      So weit ich weiß, waren Tony und Chappelle aber nicht verheiratet. =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moviejack ()

    • @Beast:
      Hab grad was zum Asperger-Syndrom durchgelesen, und hast recht, das passt wirklich total zu Chloe...

      Auch das erklärt vielleicht ihre guten Computer Kenntnisse:

      Repetitive und stereotype Verhaltensmuster zeigen Menschen mit AS in ihren Interessen und ihrer Lebensgestaltung. In ihren Interessen sind Menschen mit AS in der Regel auf ein Gebiet beschränkt, auf dem sie meist ein großes Fachwissen haben.

    • Ich würde sagen dass passt zu ihr. Vielleicht wird sich das ja mal klären.
      Stellt sich noch die Frage ob sie das bloss so gut spielt, oder ob sie wirklich so ist...?
      Ach übrigens, "...eine der spannendsten Folgen" würde ich sagen...
    • ich weiß auch nicht...

      ...aber ich habe irgendwie den anschein, als wenn die folgen berechenbarer geworden sind. man kann sich immer schon denken was passieren wird. das war mal anders...
      wie zb die geschichte mit saunders... wir alle haben ihn aus dem gebäude gehen sehen... dann ging chase rein... für uns war klar, dass er dort nix finden würde (weil wir es ja schon wussten)... dieses unerwartete fehlt mir momentan ein wenig. genauso war es zu erwarten, dass tony niemandem etwas erzählen würde... wo bleibt da die spannung? ich hoffe wirklich, dass es nochmal besser wird.
      ansonsten finde ich die schauspielerische leistung aller personen nach wie vor genial...
    • RE: ich weiß auch nicht...

      Original von chirio
      genauso war es zu erwarten, dass tony niemandem etwas erzählen würde... wo bleibt da die spannung?


      Dieses Beispiel hinkt ja wohl gewaltig. Wieso bitte wäre es spannender wenn Tony etwas davon erzählen würde? Gerade weil er niemandem etwas davon gesagt hat wird die Situation doch erst brenzlig...
      aka Kramurx2000
      [center]mitglied.lycos.de/grauerpunkt/sig_s2_klein.jpg
      [/center]
    • RE: ich weiß auch nicht...

      Original von Kramurx2000
      Original von chirio
      genauso war es zu erwarten, dass tony niemandem etwas erzählen würde... wo bleibt da die spannung?


      Dieses Beispiel hinkt ja wohl gewaltig. Wieso bitte wäre es spannender wenn Tony etwas davon erzählen würde? Gerade weil er niemandem etwas davon gesagt hat wird die Situation doch erst brenzlig...


      Ich glaube nicht, dass chirio meint, dass es so nicht spannend ist, sondern dass damit zu rechnen war, dass Tony das alleine durchzieht. Das hat den groben Verlauf der Folge wieder etwas vorhersehbar gemacht.

      Und ich habe ja schon im Thread zu "20:00 - 21:00" erwähnt, dass die Vorhersehbarkeit in dieser Season etwas zugenommen hat. Damit meine ich, dass man schon vorher weiß, mit welchen Mitteln die Produzenten die Spannung aufrechterhalten wollen.
    • Diese Folge präsetierte sich etwas schwächer als die vorangegangenen, ich fand sie aber immer noch knapp sehr gut.

      Gestört hat mich im Wesentlichen, dass Saunders nach seiner Freisetzung seine Drohung offensichtlich doch nicht wahr macht. An seiner Tochter, d9ie er nur zwei Mal im Jahr sieht, scheint ihm doch einiges zu liegen. Will das mal nicht als inkonsequent werten.

      Tony reitet sich ja immer weiter rein. Ganz schön frech, wie er alle in der CTU hintergangen hat. Das hatte ja schon fast Nina-Niveau. Überhaupt ging es heute sehr CTU-lastig zu. Krass die Szene, als Kim ihm sagt, sie die Neuigkeiten von Michelle erfahren... Mal sehen, ob sie ihn noch stoppen können bzw. ob er den Austausch wirklich durchzieht.

      Das Comeback der Folge hatte aber eindeutig Sherry. Schon heftig, was sie Keeler da anbietet. Wenn er darauf eingehen sollte, wonach es ja zunächst einmal nicht aussah, steckt David wirklich mächtig in der Klemme. Ich finde, diesen Plot haben die Macher sehr geschickt reingenommen. Da kriegt auch die Präsidenten-Ebene zum Schluss noch einen ganz flotten Drive!

      Insgesamt eine sehr solide Folge mit einem spannenden Schluss. Damit dürfte ein spannendes Finale in den letzten drei Folgen eingeläutet werden.
    • RE: ich weiß auch nicht...

      Ich finde nicht, daß die Folgen berechenbarer geworden sind. Überhaupt nicht!!!
      Wer hätte sich schon denken können, daß das ganze Hotel mit dem Virus verseucht wird? Oder daß es für Chappelle nicht doch noch einen Ausweg gegeben hätte? :(
      Man hat doch immer das Gegenteil gehofft von dem was passiert ist, mal sehen wie das in den letzten drei Folgen weitergeht... :rolleyes:
    • Ja die "verkehrte welt" mal bei 24 das tony mit irgendjemanden ab haut und nicht jack find ich einfach nur geil! *go tony go * :rolleyes: Ich kann es voll nachvollziehen wie er handelt und ok es ist nicht richtig wegen einer person das leben von 1000 zu riskieren...aber na ja ich verzeihs ihm xD Und irgendwie würd ich es auch toll finden wenn Jane zu ihrem vater kommt... Ich mag stephen saunders einfach :grin_still:

      achja die ganze geschichte mit sherry und so find cih nur noch doof interessiert mich kein stück... aber das war fast in jeder season so!

      In allem super gute folge!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von poveira ()