Folge 3x23: 11:00 - 12:00 (dt.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hammer-Folge. Jack wird im Verlauf der Staffeln immer kaltblütiger. Vor dem Hotel hätte er die Sache mit Jane bestimmt bis zum bitteren Ende durchgezogen und sie reingeschickt.

      Sherry war schon von Anfang an ein Miststück und hat jetzt ihre Quittung für ihre ganzen Intrigen bekommen.

      Für Tony ist es absolut blöd gelaufen. Ich hoffe, er kommt mit einer Gefängnisstrafe davon. Außerdem hoffe ich, dass Michelle bei der CTU bleibt, denn sie einer besten Schauspieler - nach Jack natürlich.

      Hier noch einige Infos: Während Chase und Jack vor dem Hotel auf die Bestägigung warteten, dass alle Kurier in Gewahrsam sind, kam die Meldung aus Chicago, dass der Kurier noch telefonieren konnte.

      Der Wayne-Darsteller heisst D.B. Woodside und war auch in der 7. Staffel von Buffy als Direktor der neuen High-School dabei.

      Ich fand es ein wenig merkwürdig, dass die Kuriere von dem Peilsender wussten.

      Auch meiner Meinung nach, zeigt RTL 2 zuviel Vorschau von der nächsten Folge. Ich hoffe, dass wird bei der nächsten Staffel anders.
      Janina

      I'm getting real tired of your personality

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Janina ()

    • Ich gebe dieser Folge ganz klar ein UHJM!

      Dass Jack Jane Saunders ins Hotel schickt, war schon sehr, sehr hart. Da hätte Stephen Jack aber irgendwie auch besser kennen müssen, oder? War doch klar, dass der das bis zum Ende durchgezogen hätte. So hat Jack in zehn Minuten geschafft, "was der Geheimdienst in zwei Jahren nicht geschafft hat" (ungefähres Zitat Saunders) :boesesgrinsen:
      Die Szene in der Metro fand ich auch wirklich sehr gut inszeniert. Hoffentlich kann die CTU diesen Ravens??? noch rechtzeitig fassen?

      Für Tony sieht's ja wirklich schlecht aus. Der bekommt bestimmt wirklich mindestens 20 Jahre (Sch... Rechtssystem!). Und Michelle wird dann bestimmt auch nicht mehr dabei sein. Schade, Schade...

      Und Sherry... riesen Glück für David, dass sie nicht mehr dabei ist. Die Sache steht ja für ihn jetzt mehr als günstig: Sherry und Julia tot, Beweismittel "gekrallt". Besser geht's echt nicht. Aber selbst wenn er es schafft, da raus zu kommen: Eine neue Amtszeit würde für ihn sehr schwer werden, wegen seinem Gewissen und so. Und sein Bruder steht jetzt vielleicht als Mörder dar?

      Bin gespannt wie's nächste Woche ausgeht!
    • Also ich fände ws zwar schade, aber eigentlich wäre es auch sehr unlogisch, wenn Tony nicht in den Knast müsste. Denn er hat immerhin Hochverrat begannen. Was hier einige zu vergessen scheinen ist, dass Tony die Festnahme von Saunders nicht gefördert sondern verhindert hat. Hätte er das Einsatzkommando vor Saunders Versteck nicht weggeschickt hätte die CTU Saunders schon viel früher verhaften können. Denn die Sache mit dem Ausstausch war ein viel größeres Risiko.
      Tony wollte zwar auch da schon Michelles Leben retten, aber er müsste eigentlich Profi genug sein um nicht auf die Erpressung von Saunders einzugehen.
      Egal welches Motiv er hatte muss er nach jedem Rechtsystem bestraft werden. Und da in den USA auf Hochverrat die Todesstarfe steht könnte er mit 20 Jahren wirklich zufrinden sein.
      Aber irgendwie glaub ich das er doch noch davon kommt, denn er ist einfach ein zu wichtiger Charakter für die Serie.
    • Diese Folge war echt der Hammer! :haemmern:
      Arme Sherry, ohne sie wird ein echt wichtiger Charakter fehlen. :angel: Jack ist echt knallhart in seinen Entscheidungen, ich denke aber er hätte sie reingehen lassen wenn Saunders nichts gesagt hätte.
      Zu Tony:
      Original von Slash
      Aber irgendwie glaub ich das er doch noch davon kommt, denn er ist einfach ein zu wichtiger Charakter für die Serie.


      War Teri nicht wichtig? War Sherry nicht mindestens genauso wichtig wie Tony? Oder George Mason? Das waren alle "zu wichtige Personen zum Sterben" aber jetzt sind sie Tod. Hat einer damals überhaupt daran gedacht das Teri sterben könnte? Ich nicht. 24 ist halt knallhart und ich könnte es den Autoren zutrauen das Tony sogar die Todesstrafe bekommt aber hoffentlich nicht.

      Aber alles in einem war die Folge sehr, sehr gut.
    • Ich habe auch UHJM gewählt.

      Die Folge war spannend und ging viel zu schnell vorbei. :( Mir kam es vor wie 3 Minuten und schon stand die Uhr wieder auf :47. :(

      Das es mit Sherry nicht gut ausgehen wird, hatte ich mir gedacht. Sorry an alle Sherry Fans, aber ich bin froh, dass sie endlich weg vom Fenster ist. :]Mich hat sie mit ihrer Art einfach nur noch genervt, so etwas machtbesessebes wie diese Frau gibt's wohl auch nur einmal. X(

      Meine Lieblingsszene war die in der Jack Jane in das Hotel schicken wollte. Diese war unglaublich stark gespielt. :)
      UND: Heute wurde genau zu dieser Szene (natürlich auch zu ein paar anderen) in meiner Uni ein Referat gehalten. :love: Im Original kam die Szene noch besser rüber. Echt klasse gemacht. :)

      Tony tut mir wirklich leid. :( Als ihm gesagt wurde, dass auf sein Verbrechen die Todesstrafe steht... :aergern: Verstehen kann ich dies nicht, den wie Jack sagte: Er wurde für das was er damals getan hat auch nicht verhaften. Okay, die Dinge liegen hier anders, aber wer bitte schon würde seine Familie opfern? Keiner! Ich hoffe mal, dass Palmer ihn begnadigt, denn anderes hat Tony nicht verdient. :aergern:

      Das der Typ in der U-Bahn Halle NICHT der Richtige war, war mir sofort klar. Die Produzenten sollten ihr Prinzip mal ändern: Es ist immer der, der es nicht zu sein scheint. Von daher können die mich seit Gael und Nina nicht mehr täuschen. :D

      Schade, dass nun nur noch eine Folge kommt. :( ;( Aber ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht. 8o
      Jack ist schon ein toller Hecht!Er verhaftet mehr Terroristen wie George W. Bush in seiner bisherigen Amtszeit,er steckt mehr weg wie der Boxsack der Klitschkos und er erträgt die nervigste Tochter der Welt,ohne das ihm einmal die Hand ausrutscht!
    • Bitte um Hilfe!

      Liebe 24-Fans,

      wir, das sind meine Frau Babs und ich Rene, sind ganz verrückt auf die Serie. Leider haben wir die gestrige Folge verpasst und sind deshalb untröstlich. Ich habe vergessen sie aufzunehmen und nun gibt es keine Wiederholung in RTL2. :haemmern:

      Hat vielleicht jemand die Folge von gestern aufgezeichnet und ist bereit - natürlich gegen Erstattung der Kosten - diese an uns zu verschicken?

      Meine Frau ist ein wenig sauer :evil: und wir sind beide ganz traurig.
      Vielleicht ist ja jemand so nett :angel: und vielleicht klappt es ja sogar noch vor nächsten Mittwoch.

      Wir kommen aus Düsseldorf und würden auch bis zu 100 km dafür fahren, um das Video oder eine Aufzeichnung auf DVD/VCD zu bekommen.
    • Sorry, alles klar und vielen Dank... =)

      Ich habe Wolf schon eine Mail geschickt. War wohl etwas zu schnell hier, habe aber dann noch ein wenig gestöbert und das Angebot von Wolf gefunden.

      Tolle Seiten hier, genau richtig für Süchtige. ;)

      Wir wussten noch gar nicht, dass es noch weitere Staffeln geben wird. Jetzt aber. :D
      Die 4. wird sicher bald zu sehen sein, vielleicht im Herbst oder Winter...

      Sollte jemand wissen, wie wir jetzt schon an eine deutsche Fassung der 4. Staffel kommen können, dann her mit der Möglichkeit. Für gute - sehr gute Qualität würden wir gern 40 - 60 € ausgeben.

      Liebe Grüße

      Ossy
    • Sherry tot? Ich mein ich hab es mir ja gewünscht aber dass der Wunsch in Erfüllung geht hätt ich jetzt nicht gedacht. Gefällt mir aber :evil:
      Ich glaub auch nicht dass David noch lange Präsident bleiben wird, was der sich alles geleistet hat.

      Tony tut mir ganz schön leid. Aber irgendwie hat es acuh verdient. 20 Jahre ist schon eine lange Zeit, vielleicht spielt die 4.Staffel ja 20 Jahre später ;) :D
      Ich kann diesen Hammot auch nicht leiden. Im Gegensatz zu dem ist(war) Chapelle ja ein braves Kätzchen.

      Die Szene in der U-Bahn war sooo cool 8)!! Nur mir war auch klar dass der Typ nicht der Kurrier war, wie er erschrocken der war. :48:

      Ich will jetzt endlich die Finalfolge gucken. Kann es gar nicht mehr errwarten obwohl die Staffel dann zu Ende ist :(. Ob ich das überleb?
    • Und wieder eine echt geniale Folge! UHJM!!!

      Exzellent auch diesmal: der Palmer-Plot mit den Wirrungen um Sherry und die Arzneidose. Genial die Sequenz, als Palmer sagt, er werde sie wieder heiraten - und Sherry das Spiel dann doch noch durchschaut.
      Und dann der extrem spannende Showdown in ihrem Appartement!
      Sie wird mir definitiv fehlen, hat sie der Serie doch extrem gut getan.

      Tony sitzt ja ziemlich in der Klemme. Hochverrat! Da hätte gerade er eigentlich selbst drauf kommen können...

      Auch Jack und Chase haben mir ausgezeichnet gefallen. Zunächst die hammerharte Aktion mit Saunders und seiner Tochter am Chandler Plaza. Jack kennt wirklich gar keine Grenzen, als er erkennt, dass er Stephen nur so kleinkriegen kann. Im Endeffekt ist es aber schon etwas enttäuschend, dass sich Saunders als recht smarter Bursche so leicht unterkriegen lässt. Andererseits war es wohl Jacks letztes Mittel, von daher geht die Aktion insgesamt noch als glaubwürdig durch.

      Etwas schwächer fand ich hingegen die Tatsache, dass innerhalb nicht mal einer Stunde 10 von 11 Gefäßen sichergestellt werden können. Andererseits hilft dies in Anbetracht der fortgeschrittenen Zeit, den Focus auf die in LA präsente Bedrohung zu richten. Für ein spannendes Finale ist da sicherlich gesorgt.

      Die gesamte Action in der U-Bahn fand ich einfach nur genial inszeniert. Überhaupt hat mir in dieser Folge die Kamere, ganz speziell das Licht, super gefallen. Und auch der Soundtrack passte prima!

      Freuen wir uns noch auf ein grandioses Finale, in dem hoffentlich noch einige offene Fragen beantwortet werden.
    • Ich finds gar nicht so schlecht das Sherry jetzt weg ist. irgendwann ist das Thema eben auch ausgelutscht und es muss mal was anderes ran. Deswegen könnte ich mir auch vorstellen das Palmer wirklich nicht mehr Präsident bleibt. In 24 kann man bis auf Jack eben immer rechnen das ein Charakter, sympathisch oder nicht passen oder nicht passend jederzeit ausscheidet. Ich hoffe nur nicht das es Tony oder Michelle noch erwischt. Wer weiß was noch kommt. Es werden ja auch schließlich wieder andere Charaktere kommen. Kate Warner ist ja auch weg gewesen und kam nur mal kurz in dieser Staffel vor. Vielleicht kommt ja auch sie mal wieder. Sie mag ja Jack.
    • So, wird Zeit das ich hier auch mal wieder was poste.... :P

      Fand die Folge war eine der besten in der Staffel, werd auch gleich für UHJM voten.

      Fands auch ziemlich heftig, das Jack Saunders Tochter in das Hotel schicken wollte. Ich geh sogar davon aus das er es getan hätte. er hätte sie warscheinlich sogar selbst erschossen, so schräg wie er zur Zeit drauf ist. Aber so wars bei weitem eindrucksvoller - das Saunders Tochter an dem stirbt was Saunders angerichtet hat. Jack hats schon drauf Leute klein zu kriegen.

      Die Szene in der U-Bahn hat mir gefallen, wie sie aus dem unübersichtlichen Menschenstrom DEN einen rausgefiltert haben. Konnt ja keiner wissen das es der falsche ist. Und Jack tritt ihn mit gezogener Waffe in den Rücken....coole Szene, wenn auch ein wenig übertrieben. Aber wie gesagt, Jack kriegt sie alle klein. Wenn der so weitermacht ist er in 2 Staffeln echt ne Gefahr für die Allgemeinheit :birthday:

      Fands aber gut das er sich für Tony-ich-machs-heut-mal-wie-Jack-Almeida eingesetzt hat. Wenn auch mit wenig Erfolg. Scheint ihn doch zu mögen, dafür das er ihn ne Stunde vorher fast niedergeschossen hätte...
    • Mmh, wenn ich Jack so ansehe hat er sich doch nicht verändert. Er war schon immer so hart. Ich erinnere nur an Folge 1 Season 2, wo er nach 20 Sekunden den Zeugen Goran umlegt. Ne, Jack wurde schon als harter Hund geboren. Ich hab das schon mal geschrieben. Wenn die Gegner härter werden, wird auch er härter und wenn er auf nen Softie trifft, dann lässt er es langsam angehen.
      Jack ging davon aus, dass der Typ in der U Bahn das Virus hat. Da kann er sich ja nicht mal so förmlich vorstellen und sagen,
      "Hallo, bin von der Anti Terror Einheit"
      Zu Jack und Tony. Ja Jack hat sich für Tony eingesetzt und auf seine eigene Situation von damals verwiesen. Das sind aber echt ganz andere Umstände bei Tony.
      Palmer könnte Tony vielleicht begnadigen, falls er den selbst aus den ganzen Problemen zusammen mit Wayne herauskommt, was sehr sehr schwer werden dürfte.
      Irgendjemand hat geschrieben "der Mann fürs Grobe" hätte alleine in das Haus von Sherry gehen sollen. Ich sage nur "vier Augen sehen besser..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jack007 ()

    • Ja, mein Eintrag war ja auch nicht ganz ernst gemeint.
      Ich kann Jacks Arbeitsweise voll und ganz für gut halten - vorallem weil sie so effektiv ist. Saunders hat ja gemeint das sie (wer auch immer) es in zwei Jahren nicht geschafft hätten ihn kleinzukriegen und Jack würde es kaum in 1 Stunde schaffen.
      Keine 5 Minuten später war er den Tränen nahe und hat geredet. Jack hats halt drauf :D

      Und in der U-Bahn...Klar, es ging darum den Typ so schnell wie möglich außer gefecht zu setzen und ihm keine Chance zu geben den Virus freizusetzen, aber trotzdem wäre es auch anders gegangen :P
      Ich mag die Szene, sehr eindrucksvoll und sehr übertrieben. Das mag ich ;)

      Was mich schon seit beginn der Staffel langweilt ist diese dahinblättschernde Story um Palmer. Ich find das so langweilig, sorry. Ist wohl für die Zuschauer die die Jack-Action sehen so aufregend finden, die können dann bei Palmer & Co. relaxen :)
    • Original von Jack007
      Irgendjemand hat geschrieben "der Mann fürs Grobe" hätte alleine in das Haus von Sherry gehen sollen. Ich sage nur "vier Augen sehen besser..."


      Ich glaub' der Typ - Foxton heisst er - hat als Profi allein schon vier Augen... :rolleyes:Aber die beste Szene mit ihm fand ich, als er sich von hinten an Sherry herangeschlichen hat. Und als sie sich umdreht kriegt sie von ihm voll eins auf die Zwölf. Dem kann man eigentlich nur gratulieren, er ist der erste, der Sherry Palmer mal so richtig den Mund verboten hat.:D
    • In Anbetracht der vielen Verdienste, die Tony bereits geleistet hat, hätte es auch ausgereicht, wenn man ihn nur aus der CTU geworfen hätte. Hinzu kommt, dass er nicht aus freien Stücken, sondern unter Zwang gehandelt hat. Das sind schon zwei mildernde Umstände.

      Jack hatte da mit seinem Vergleich Recht, dass er vor vier Jahren ja im Grunde dasselbe getan hat wie Tony und damals auch nicht verhaftet wurde. Es stimmt zwar, dass damals nicht Millionen von Menschenleben auf dem Spiel stand, aber das spielt ja juristisch eigentlich keine Rolle. Hochverrat ist Hochverrat.

      Was will Hammond also damit erreichen? Für ein abschreckendes Beispiel sorgen, damit so etwas nicht noch einmal passiert? Denkt Hammond etwa allen ernstes, dass sich CTU-Agenten wie Jack oder Tony in so einer Situation sagen: "Oh, oh, das könnte für mich 20 Jahre Gefängnis bedeuten, also lasse ich mal lieber meine Frau krepieren."? :D

      Soviel dazu. ;)
    • Was will Hammond also damit erreichen? Für ein abschreckendes Beispiel sorgen, damit so etwas nicht noch einmal passiert? Denkt Hammond etwa allen ernstes, dass sich CTU-Agenten wie Jack oder Tony in so einer Situation sagen: "Oh, oh, das könnte für mich 20 Jahre Gefängnis bedeuten, also lasse ich mal lieber meine Frau krepieren."?


      Aber so ist es doch. Wenn du in so einer Positon arbeitest. Entweder du macht alles fürs Land oder musst gehen und arbeitest du gegen dein Land kommste in den Knast. Als Soldat wirste ja auch in den Krieg geschickt und wenn du dort stirbst ist das eben so. Nur darfst du dann auch nix tun was deinem Land schaden könnte nur um dein Leben zu retten. Genauso Tony. Sicher verstehen wird es jeder was er getan hat, aber er hat damit eben Hochverrat begangen. Ihm war klar was er da tut. Trotzdem hoff ich das er da raus kommt, da es dadurch ja erst alles zum guten kam. Sonst hätte es den Tausch nie gegeben.
    • @ ossy
      Noch gibt es die 4. Staffel nicht auf DVD. Voraussichtlich kommt sie am 8. August (laut amazon.de). Veschiebt sich vielleicht wieder. Die ist dann aber auch englisch. Für die deutsche ist noch kein Termin bekannt (soweit ich weis)
    • Original von Sark
      Aber so ist es doch. Wenn du in so einer Positon arbeitest. Entweder du macht alles fürs Land oder musst gehen und arbeitest du gegen dein Land kommste in den Knast. Als Soldat wirste ja auch in den Krieg geschickt und wenn du dort stirbst ist das eben so. Nur darfst du dann auch nix tun was deinem Land schaden könnte nur um dein Leben zu retten. Genauso Tony. Sicher verstehen wird es jeder was er getan hat, aber er hat damit eben Hochverrat begangen. Ihm war klar was er da tut. Trotzdem hoff ich das er da raus kommt, da es dadurch ja erst alles zum guten kam. Sonst hätte es den Tausch nie gegeben.


      Also wenn man es ganz genau nimmt hat Palmer sich eigentlich auch des "Hochverrats" schuldig gemacht, indem er den Forderungen von Saunders nachgegeben hat. Aber im Moment scheint das noch das geringste Problem von Palmer zu sein. ;)
    • Also wenn man es ganz genau nimmt hat Palmer sich eigentlich auch des "Hochverrats" schuldig gemacht, indem er den Forderungen von Saunders nachgegeben hat. Aber im Moment scheint das noch das geringste Problem von Palmer zu sein.


      Würd ich nicht sagen, Er hat diese Forderungen ja nur erfüllt um vielen Menschen das Leben zu retten. Um das Land zu beschützen. Dafür muss man Opfer bringen. Und genauso hätte dann Tony Michelle opfern müssen bzw. es den anderen sagen müssen (puh zum Glück hat er es nicht getan, andererseits fänd ichs traurig wenn er weg wäre...) :(