Folgen 4x04-06: 10:00 - 13:00 (dt.)

    • @Daewoo

      Hat jemand mal den Originaltext der entsprechenden Stelle?


      Also wenn ich nich ganz daneben liege sagt Audrey zu Jack: I don' t want you to panic. I' m falling in love with you. Eigentlich bedeutet das (alte Englischkenntnisse rausgekramt): Ich habe mich in dich verliebt bzw. ich bin in dich verliebt. Korrigiert mich, wenn ich völlig daneben liege. Dieses "Ich bin dabei mich in dich zu verlieben" ist meiner Meinung nach nicht korrekt.

      Gruß
      Blacklady
    • Original von Blacklady
      @Daewoo

      Hat jemand mal den Originaltext der entsprechenden Stelle?


      Also wenn ich nich ganz daneben liege sagt Audrey zu Jack: I don' t want you to panic. I' m falling in love with you. Eigentlich bedeutet das (alte Englischkenntnisse rausgekramt): Ich habe mich in dich verliebt bzw. ich bin in dich verliebt. Korrigiert mich, wenn ich völlig daneben liege. Dieses "Ich bin dabei mich in dich zu verlieben" ist meiner Meinung nach nicht korrekt.

      Gruß
      Blacklady


      Falsch...-ing zeigt eine Verlaufsform an, dh ein Ereigniss findet gerade statt und ist noch nicht abgeschlossen. Man hat es also rein formal korrekt übersetzt. Ob es inhaltlich so treffend ist, sei mal dahin gestellt aber zur Synchronisation gibts ja nen eigenen Thread.
    • @Ric Bothroyd
      ..auch auf die Gefahr, dass es jetzt ein wenig Off-Topic wird (Sorry im Voraus):

      ...-ing zeigt eine Verlaufsform an, dh ein Ereigniss findet gerade statt und ist noch nicht abgeschlossen.

      Dessen bin ich mir bewusst (soweit reicht es dann doch noch), allerdings ist dieses "I'm falling in love" laut Aussage einer Englischlehrerin ein fast feststehender Begriff, den man nicht so eindeutig übersetzen kann. Gut, ich sage nur Lehrer :48: (bitte um Gottes Willen nicht persönlich nehmen). Aber wir 24-Kenner wissen ja schließlich alle was gemeint ist ;), und darauf kommt es doch an, oder?

      Gruß
      Blacklady

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Blacklady ()

    • Hier wurde schon so viel erwähnt, dass man gar nicht auf alles eingehen kann.

      Ich fand alle drei Folgen super und die letzte UHJM.

      Ich will auf ein paar Sachen eingehen, die hier beschrieben wurden.

      Ich glaube nicht dass die Sache mit Dricolls Tochter ein eigener Handlungsstang wird, sondern denke, dass man damit die Driscoll einfach nur besser vorstellen wollte. In den ersten 3 Folgen sahen wir ihre Handlungen und hielten sie für etwas inkompetent. Das waren aber alles keine persönlichen Dinge. Jetzt kennt man sie etwas besser und man sieht alles in einem etwas anderen Licht. Ich kann ihr trotzdem nur empfehlen auf Jack zu hören, sonst wird das nichts mit einer erfplgreichen Terrorabwehr. Sie erinnert mich auch irgendwie an Chapelle. Immer nach Vorschrift und contra Jack, bis sie dann sehen, dass Jack es doch besser weiss.

      Der neue Maulwurf. Ich denke mal wir ahnten schon alle was kommt, als sie zu Edgar sagte, ich muss mal kurz weg und das am Schluss. Ist vielleicht echt nicht die genialste Idee der Macher.
      Ich kann es jedoch nachvollziehen, dass Terroristen bei so einer grossen Aktion gar nicht ohne Maulwurf auskommen. Mit der entsprechenden Bezahlung kann man halt auch 9 von 10 Leuten kaufen(meine Meinung).

      Terror Family
      Der Vater ist echt unbarmherzig. Will seinen eigenen Sohn opfern. Der überrascht mich und killt den Killer. Bin mal gespannt wie es da weitergeht.
      Frage mich, wer dieser Manav(?)(Überchef?) ist.

      Chloes Abgang
      Hat mich jetzt schon gewundert, dass Chloe weg ist? Naja, das hätten sie mal lieber in Season 3 schon machen sollen. Diesmal war sie ja wirklich eine Hilfe, aber da kommt bestimmt Ersatz...

      Jacks Alleingang

      Das hat mich wirklich an Playstation erinnert, ich musste schon an das 24 Spiel denken. Hier haben ja einige was kritisiert.
      Der Reihe nach. Mir war auch klar, dass Jack nicht zögert und reingeht.
      Ich fand es aber trotzdem "relativ" realistisch im Vergleich zu vielen anderen Actionserien oder Filmen.
      Das Jack mit einer Pistole, schallgedämpft, einen aus 100 Metern mit dem ersten Schuss umbringt, fände ich auch unrealistisch. Das waren aber meiner Meinung nach nur etwa 30 , 40 Meter. Und nur weil Jack, kein Agent mehr ist und keinen Einsatz mehr hatte, heisst das ja nicht, dass er nicht mal ab und zu mal auf den Schiesstand geht.
      Es war gut, dass gezeigt wurde, wie Heller, versuchte zu fliehen und dabei beim ersten mal schon zwei drei Leute gekillt hat. So kam es nicht unrealistisch rüber als Jack und Heller zusammen rumgeballert haben.
      Ausserdem bekammen sie ja am Schluss Hilfe durch die Marines, ohne die sie es, Mangels an Munition, auch nicht geschafft hätten.

      Übrigens, eine frühere Bombardierung mit Erlaubnis des Präsidenten wäre nicht möglich gewesen. Sie hatten die Koordinaten ja erst ein paar Minuten vorher herausgefunden.

      Ich denke auch, dass Audreys Mann nicht sauber ist und bin mal gespannt.

      Wow. 6 Folgen vorbei. Es kann noch soviel passieren. Was für ein Tag.
      Wenn es so weiter geht wird das meine Lieblingsseason bis jetzt.
    • Alle drei Folgen waren Ultra Hammer Jack Mässig! Die Folgen 4x04 bis 4x06 konnten das Niveau der Folgen am Vorabend auf RTL2 halten. Wieder war ich ganz kribbelig und aufgeregt. So muß 24 einfach sein. Der fingierte Überfall von Jack auf die Tankstelle war spannend gemacht. Irgendwie mußte er ja Zeit finden, damit die Satellitenüberwachung eingeschaltet wird. Die Geschichte mit Driscoll´s Tochter ist sehr traurig. Man sieht Erin auch mal als Mutter anstatt als CTU Chefin. Denke als Mutter hat sie etwas mehr Kompetenz wie als Leiterin der CTU. Marianne ist fies und verschlagen. Sie kommt unsympathisch daher und man darf ihr nicht trauen.

      Die Arraz Familie ist ja auch "sehr harmonisch" :haemmern: . Der Vater will seinen Sohn umnieten lassen und Mama Arraz vergiftet einfach die Freundin des Sohnes.

      24 kommt in dieser Staffel noch spannender als bisher daher. Das Highlight des Abend fand ich in Folge 4x06 als Jack Bauer das Lagerhaus stürmt und den Verteidigungsminister aus den Händen der Terroristen befreit. Da kann "Rambo" glatt in Rente gehen. Der ganze Abend mit den Folgen 4x04 bis 4x06 war einfach nur spannend und ich kann kaum erwarten wie es weitergeht.
      Tholosoft
    • Die letzten 3 Folgen waren für mich noch besser als die ersten 3.

      Ich dachte wirklich zum ersten Mal, dass Jack etwas tut, was man ihm befielt... aber später ist er ja doch noch in den bunker gegangen um Audrey und Heller zu befreien

      Samstag gehts ja endlich weiter
      [CENTER]ugw24.de/userdaten/63864511/bilder/kopie_von_1.banner.jpg[/CENTER]
      [CENTER]Mein allererster Versuch eines [/CENTER][CENTER]Banners[/CENTER]
    • Original von Hoppel
      Audrey sagt in der Originalversion zu Jack" I'm falling in love with you", das bezeichnet den Vorgang des sich Verliebens, bei "I love you" ist der Vorgang dann abgeschlossen. Hört sich unheimlich bescheuert an, ist aber so. =)

      Es gibt übrigens bei LEO (Online-Wörterbuch) eine lange Diskussion zu dem Thema "I love you". Da diese Redewendung v.a. in den USA ziemlich inflationär gebraucht wird, sind die Schreiberlinge wohl auf die andere Lösung "being in love with sb." verfallen, um deutlich zu machen, "dass es ernst ist".
      /OT ;)
      Craig Ferguson: "What about real spies, do they watch it, do you know? Would they tell you?"
      Kiefer Sutherland: "They might get together and have a larf."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daewoo ()

    • Original von tholosoft
      Alle drei Folgen waren Ultra Hammer Jack Mässig! Die Folgen 4x04 bis 4x06 konnten das Niveau der Folgen am Vorabend auf RTL2 halten. Wieder war ich ganz kribbelig und aufgeregt. So muß 24 einfach sein. Der fingierte Überfall von Jack auf die Tankstelle war spannend gemacht. Irgendwie mußte er ja Zeit finden, damit die Satellitenüberwachung eingeschaltet wird. Die Geschichte mit Driscoll´s Tochter ist sehr traurig. Man sieht Erin auch mal als Mutter anstatt als CTU Chefin. Denke als Mutter hat sie etwas mehr Kompetenz wie als Leiterin der CTU. Marianne ist fies und verschlagen. Sie kommt unsympathisch daher und man darf ihr nicht trauen.

      Die Arraz Familie ist ja auch "sehr harmonisch" :haemmern: . Der Vater will seinen Sohn umnieten lassen und Mama Arraz vergiftet einfach die Freundin des Sohnes.

      24 kommt in dieser Staffel noch spannender als bisher daher. Das Highlight des Abend fand ich in Folge 4x06 als Jack Bauer das Lagerhaus stürmt und den Verteidigungsminister aus den Händen der Terroristen befreit. Da kann "Rambo" glatt in Rente gehen. Der ganze Abend mit den Folgen 4x04 bis 4x06 war einfach nur spannend und ich kann kaum erwarten wie es weitergeht.


      Ja muss ich dir schon recht geben...die araz-family ist halt schon etwas komisch...die aktion von jack alleine in den bunker zu gehen, war schon geil.. wobei ich glaube, dass er auch reingegangen wäre, wenn seine freundin nicht drin gewesen wäre! er ist eben keiner, der auf die befehle anderer hört...und das öndert sich auch hoffentlich nicht! trotzdem hatte ich das erste mal für einen kurzen moment das gefühl, dass er dort nicht reingehen würde... so kanns weiter gehen
      [CENTER]ugw24.de/userdaten/63864511/bilder/kopie_von_1.banner.jpg[/CENTER]
      [CENTER]Mein allererster Versuch eines [/CENTER][CENTER]Banners[/CENTER]
    • Original von pd24
      Hallo

      Kann mir mal jemand sagen, warum auf dem PC-Bildschirm der Terror-Familie durchgehend das Startmenü offen ist??? is mir nur so aufgefallen ;)


      Ein guter Terrorist ist halt "allzeit bereit"... :D
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • Hallo

      Hat Behrooz eigendlich die Pistole von Tariq den er ja erschlagen hat mitgenommen?Wenn ich mich recht erinnere hat er sie Ihm ja mit dem Spaten aus der Hand geschlagen. Währe schön blöd wenn nicht ,da er ja jetzt weiß das sein ihn "liebender Vater " Ihn töten lassen wollte.

      Ich an seiner Stelle würde mich an meinem Vater rächen.


      Blacklady
      Und wieso ist diese Debbie so naiv .


      Wieso eigendlich naiv ? Wer rechnet schon damit das man bei einer Einladung der Mutter seines Freundes mit Tee vergiftet wird ? Das sie nicht das Lagerhaus sehen durfte kann sie ja auch nicht wissen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Meickel5561 ()

    • @Meickel5561
      Wieso eigendlich naiv ? Wer rechnet schon damit das man bei einer Einladung der Mutter seines Freundes mit Tee vergiftet wird ? Das sie nicht das Lagerhaus sehen durfte kann sie ja auch nicht wissen.


      Das meinte ich damit nicht. Ich meinte eigentlich, dass sie so hinter Behrooz herläuft wie ein kleines Hündchen. Dieses Nachfahren und Hinterhertelefonieren, das finde ich naiv. Irgendwann muss sie doch mal merken, dass das nichts bringt, oder :aergern:? OK, vielleicht bin ich auch nur einfach schon zu alt um so ein Verhalten nachvollziehen zu können ;), (obwohl ich auch in jungen Jahren nie so gehandelt habe). Aber, vielleicht sollte ich einfach nicht so viel darüber nachdenken :rolleyes:.

      Gruß
      Blacklady
    • 24 bleibt weiterhin spannend- allerdings stören mich ein paar Dinge immer mehr.
      Dieses ständige Foltern muss echt net sein, sollte das die aktuelle Stimmungslage in den USA sein (jedes Mittel ist recht, um dem Land zu dienen), dann kann ich nur noch sagen "ach du sch****, wie sind die denn drauf?
      Den Minister fand ich schon ziemlich krass- jaja, foltert mal schön meinen Sohn weiter... Hä? Gehts noch?

      Sososo, die unfähige CTU- Chgefin hat eine geisteskranke Tochter- siehr ja mal wieder nach einer "menschel- Storyline" aus. Mal sehen, ob das irgendeine Relevanz hat.

      Krass finde ich allerdings auch die "Terrorfamilie"- wie kann man den eigenen Sohn ermorden lassen? Kaltblütiger gehts nimmer. Dieser Handlungsstrang hat Potenzial, ich bin gespannt, wie's weitergeht...

      Nun aber nochmal Ärger: Schon wieder eine Maulwurgeschichte- ES REICHT! Fällt denen gar nichts mehr ein? Ich glaub, ich spinne! Das die Tusse net ganz sauber tickt, war klar wie Kloßbrühe- Mann, ist das öde!

      Daher mein Gesamturteil GUT für alle drei Folgen- spannend ist es ja trotzdem.... :P