5x01 + 5x02: 7a.m. - 9a.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sorry, aber so ganz kann ich diesen Enthusiasmus nicht teilen. Wie schon jemand sagte: Diese "Überraschungen" gehören für mich zu 24 selbstverständlich dazu, und als dann noch groß "The first 10 minutes will change everything" angepriesen wurde, habe ich meine Zweifel bekommen...
      Der Tod Palmers und Michelles schien mir völlig selbstzweckhaft, so frei nach dem Motto "Jetzt schocken wir erstmal ordentlich die Zuschauer, dann schauen wir mal weiter".
      Der Rest der Episoden war IMHO durchschnittlicher "Chase, Shoot 'n Interrogate"-Inhalt, bereits tausendmal gesehen.

      Anstatt dass WIRKLICHE Änderungen kommen, was Cast, Location, usw. betrifft (was ja S4 eigentlich mit Jacks neuem Beruf ein wenig andeuten wollte, sich aber letztendlich doch nur in 'more of the same' verwandelte - nicht negativ gemeint!) - denn genau das bräuchte die Serie meiner Meinung nach, einen wirklich kompletten Neuanfang - werden scheinbar in den letzten 3 Staffeln immer mal wieder ein paar 'Altbekannte' in die Luft gesprengt, damit man ein wenig variieren kann, aber langsam stellt sich wirklich eine Art Routine ein, die mich schon beim S4er Hagel der haarsträubenden Plotwendungen weitgehend kaltließ - langsam komme ich mir ein bisschen vor wie bei einer Sitcom, und die typische 24-Formel schält sich langsam erneut heraus - Maulwürfe, bedrohliche Typen im Hintergrund, ausländische Söldner, Jack's wackelnde Beziehungskisten...

      Ich weiß ja nicht, ob es ein Problem auf Seiten von FOX ist, oder ob sich die Macher weigern, aber - ich finde, man klammert sich einfach zu sehr an alte Erfolgsrezepte...

      Versteht mich nicht falsch, 24 ist immer noch hervorragende Unterhaltung, aber auch nichts außergewöhnliches mehr.

      Mal sehen, was uns S5 noch bringen wird, irgendwie merke ich aber, dass meine Seheinstellung zunehmends, äh, apathischer wird.
    • RE: Folgen 5x01 + 5x02: 7a.m. - 9a.m.

      Hmh... hier hat ja wirklich niemand was an der Folge auszusetzen (zumidnest bis zu meinem Vorgänger) =) .... ich denke es gibt nichts dagegen einzuwenden, dass das der beste Seasonstart aller Zeiten war... auch wenn ich leider schon wusste, wer die ersten 15 Minuten nicht überlebt.

      Schade nur, dass das Echtzeitprinzip weiterhin so vernachlässigt wird. Die ersten Ermittlungsergebnisse über Palmers Tod (Entfernung des Schützen, Kaliber etc.) lagen bereits fünf Minuten nach dem Anschlag vor, das kommt mir doch etwas arg schnell vor. Aber ich will ja nicht lästern... Ich denke mal für die nächste Folge kann man so etwas erwarten wie "Die Hard 1 + 2" - Jack alleine im Flughafen mit nem Haufen Terroisten. Aber die Drehbuchschreiber werden sich wohl was Originelleres einfallen lassen haben.

      Und falls jemand Zeit findet und mir folgendes erklärt: ich habe nicht wirklich verstanden, was das besondere an diesem Gipfeltreffen bzw. der dort getroffenen Vereinbarung zwischen Russland und den USA ist, dass die Weltpresse live darüber berichtet und so ein Riesenaufmarsch stattfindet. Aber vielleicht auch nur FOXsche Selbstüberschätzung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RickJames ()

    • Original von Christian
      Ich habe die Folge zwar noch nicht gesehen (werde das morgen nachholen), ...


      Uah, wie kannst Du dann das hier lesen? Also ich hätte mir damit völlig den Spaß genommen (daher schaue ich auch für den Rest der Season keine weiteren Trailer an...)

      Satz des Tages: Relax. He's really good at this ... :D

      Zunächst noch mal das Prequel, und dann...
      Mannomann, da hat mich das 24 Feeling mal wieder so richtig gepackt - ein wirklich toller Start! Ich kann mich der Kritik des Vorredners nicht anschliessen, für mich war das mehr als toll - klar, geht es in die Schiene der alten Staffeln, aber hallo, das ist 24...

      obwohl die Spekulationen vor dem Start voll eingetroffen sind (Hauptopfer waren ja spekulativ Palmer und Michelle), bin ich jedes Mal zusammengezuckt, erst recht bei der Autobombe (obwohl natürlich aufgrund der Trailer wusste, was dann passieren würde).
      Schade, mit Palmer (außer Jack und Tony der einzige aus alles Seasons) und Michelle gehen zwei sehr geliebte Charaktere... 8o schade, schade - Tony wird sicherlich wieder eine Wunderheilung erfahren und bald wieder mit Jack durch die Gegend hetzen, allerdings kann es wohl dieses Mal fast jeden Treffen ...

      Jack is back ... again ... unglaublich, wie er den Scharfschützen am Ende abknappt - Derrick bekommt wohl den "Kim Puma" Award der Staffel 5 - ich dachte mir schon, der rennt doch jetzt sicherlich noch da rein - und Treffer! Mal sehen, was die Mutter noch anstellt.

      Chloe ist so, wie wir sie kennen und lieben - Edgar genauso - ihren neuen Freund kann ich noch nicht ganz einschätzen, aber der würde doch wieder einen guten Maulwurf abgeben :haemmern:

      Wer weiss, vielleicht gibt es gar noch eine Audrey-Jack-Reunion ... man weiss ja nie.

      Der Präsident ist so blass als Präsident wie als Ehemann - ich hoffe doch, der wird noch aus dem Amt entfernt ;) da gefällt mir der Gegenspieler und der Verräter (den ich schon in S4 nicht leiden konnte) doch schon viel besser, obwohl der neue Badguy ja mal wieder jeder sein könnte - allerdings hat David Palmer was gewusst, nur was... keine Ahnung, wohin das führt, aber wenigstens sehen wir Wayne mal wieder ;)

      Meine Frage: ob wir die Chinesen noch mal sehen - stecken die vielleicht hinter der ganzen Sache... ?

      Bis morgen ;) zwei Mal UHJM für mit den besten Start von 24.
      Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. (Mark Twain)

      >:/ 4 8 15 16 23 42

      Serienjunkie: Lost, 24, Desperate Housewives, Grey's Anatomy, Damages, Dexter, Flashforward, The Good Wife, Heroes, The IT Crowd, Stromberg, Pastewka - wann bleibt mir eigentlich Zeit zum Arbeiten
      :birthday:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von webwude ()

    • So, da will ich auch mal meinen Senf abgeben zu den wohl besten 24 Folgen überhaupt!
      Ich hab natürlich gleich beiden Folgen das Prädikat UHJM-gegeben!
      Also erstmal noch Prequel reingezogen und los gings. Wie bereits gesagt war der Anfang von Folge 1 sehr grausam für eingefleischte Fans, denn ich war schon immer ein großer David Palmer Fan gewesen. Er gehörte irgendwie zur Serie dazu. Naja, wie gesagt hatte man nicht viel Zeit zum Trauern, aber eins, zwei Tränen flossen doch, gebe ich zu.
      Dann kams zu einem Wiedersehen mit Tony. Und da hab ich mir gedacht: "Was ist denn das für eine gutaussehende Frau bei ihm? Das wird doch nicht Mich..." - Ja es war Michelle und sie sah besser aus als bisher! Da hab ich mich doch richtig gefreut! Michelle ist also wieder mit an Bort! Aber ehe ich mich da richtig drüber freuen konnte, war sie auch schon tot. Für mich der härteste 24-Moment bisher. Denn ich bin ein riesen Michelle-Fan. Erst im Laufe von Folge 2 konnte ich mich etwas von diesem Schock erholen. Ich hoffe ja mal das Tony durchkommt, denn noch so einen herben Verlust verkrafte ich sicher nicht.
      Folge 1 war also sehr aktionlastig und man wird gleich ins Geschehen reingezogen und hat kaum Zeit zum Luft holen. Besonders die Passage als Jack mit dem Helikopter flüchten will und er dann die Rauchgranaten wirft und den Fahrer des Autos tötet (schon aus dem Trailer bekannt) ist einfach nur unglaublich cool.
      Am Ende bekommt man dann noch mit, dass man Jack den Mord an Palmer in die Schuhe schieben will - der Grundstein für eine turbolente Season wurde gesetzt!
      Folge 2 baute dann etwas weniger auf Action, dafür mehr auf Spannung in perfekter 24 Manier. Der ganze Abschnitt indem Jack als FBI-Agent in Waynes Appartement eindringt und von dort wieder flieht ist einfach grandios. Auch die Szene in der Jack dem FBI-Agent überwältigt und sein Hemd klaut ist ja wohl der Hammer und Chloes Kommentare dazu einfach nur einzigartig!
      Auch den Schluss der Folge fand ich Klasse, als Derek (oder wie der geschrieben wird) Jack in den Flughafen-Terminal folgt. Die Musik dazu war spitze! Also ich bin hin und weg und freu mich auf die nächsten Folgen. Morgen gibts ja nochmal ne Doppelfolge, aber dann immer auf eine Folge pro Woche warten - das wird hart! Aber es wird sich allemal lohnen!

      :24rocks:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ff_fan ()

    • Hallo,

      hier wurde ja schon sehr viel geschrieben. Mir hat der Season Start auch UHJM gefallen :) Seltsamerweise hat mich Palmers Tod in der ersten Folge nicht so geschockt, wie in der zweiten. Erstmal bin ich bei dem Schuß im Previously der 2. Folge viel mehr zusammengezuckt - keine Ahnung warum - und als dann Jack Palmer da am Boden sah und die ganzen Bilder von Palmer immer wieder über diverse Bildschirme flimmerten, das hat mich richtig fertig gemacht, konnte mich kaum darauf konzentrieren, was im Vordergrund gesagt wurde ;(

      Allerdings gabs auch wieder klasse Sprüche, z.B. Jack zu Derek: "The only reason you are still consious, is because i dont want to carry you" Typisch Jack, aber da musste ich echt fett grinsen :D Naja für den Spruch hat er sich ja später entschuldigt, aber irgendwie musste er ja den Jungspund etwas ausbremsen.

      Chloe war auch wieder klasse unterwegs :D Die Frau ist der absolute Knaller, weil ihr einfach nie bewußt ist, wann sie einen coolen Spruch macht. Ich glaub ich gehöre auch ein wenig zu den Chloe/Edgar Shippern, nicht dass ich unbedingt eine Beziehung zwischen den beiden bräuchte, aber ich schau beiden unheimlich gern zu :)

      Buchanan finde ich als CTU-Leader ziemlich gut, nur dass er so schnell überzeugt war, dass Jack seine besten Freunde killen kann, nehm ich ihm übel :aergern:

      Die Szene zwischen Wayne Palmer und Jack fand ich auch super, DB Woodside gefällt mir immer mehr, hoffe man sieht ihn noch sehr oft, ist sehr sympathisch.

      Bin ja wirklich gespannt, was diese Geiselnehmer da wollen, mal sehen wie aktuell 24 diesmal ist ;)

      TF

      [CENTER]24tv-forum.de/banner_avatare/yvonne/jack_hero.gif[/CENTER]
      [CENTER]- So Say We All -[/CENTER]
    • So..nun bin ich auch endlich zur Premiere gekommen. Also mir hat das soweit recht gut gefallen. Ich muss mich aber auch Munin anschliessen das das mit den "Schockeffekten" am anfang sehr selbstzweckhaft war. Trotzdem ist das wohl ne möglichkeit gewesen Jack aus der Reserve zu locken. Und ich bin ja recht froh das Chloe bis jetzt recht schadenfrei davon gekommen ist und der Spruch mit "Relax, he is really good at this!" war wirklich das Highlight.

      Dann bin ich mal gespannt ob Kiefer heut nacht den Globe erhält...Ich denk aber das Wentworth Miller von Prison Break die besseren Chancen hat..aber wir werden sehen.
      "Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!"
    • Auch ich hab mich so auf den Beginn der neuen Staffel gefreut und wurde nicht enttäuscht!
      Bin schon in den ersten Minuten voll aufgeregt gewesen, aber als Chloé dann Jack anrief, er in sein Zimmerchen ging und hinter dem Wandschrank aus dem Lüftungsschacht seine "Kampftasche für die kommenden 24 Stunden" hervorkramte, die Sonnenbrille anzog und das Zimmer verließ, verfiel ich dann endgültig dem 24-Flash!
      Jack is back ! Yipie yeah !

      Den Dialog zwischen Chloé und Spencer am Anfang fand ich auch ziemlich amüsant, genau wie natürlich den Dialog zwischen ihr und Derek und der Telefonunterhaltung mit Bill. Chloé ist ein wahrer Freak und dabei so süß und sympatisch.

      Ich war in der vierten Staffel schon irgendwie von Logan fasziniert, weil ich der Meinung bin, dass Gregory Itzin ihn super spielt. Der irre Präsident. Immer wenn er auftaucht, habe ich das Gefühl, einem Sicherheitsrisiko zuzuschauen.

      Ach, es gibt so viele Eindrücke, vorerst solls mal reichen.

      So geil, dass Jack in den nächsten Monaten Woche für Woche wieder da ist und uns hoffentlich oft staunen, zittern, rätseln, schocken, lachen und ungläubig die Augen reiben lässt.
    • 2 Wörter: FUCK YEAH!!!!!

      Wenn das mal nicht geilo wird. JAck ist zurück und das in höchstform.
      Ich hab mich tieriesch auf die neue Staffel gefreut. SOundtrack bis zum erbrechen gehört und mir heute noch x-mal das Prequel und Trailer zu S5 angeguckt.

      Nach der ersten Folge hab ich ne 60minütige Pause gemacht. So viele Tote. Irgendwo hab ich gelesen das ein bekannter Charakter stirbt, das es David ist hab ich schon vermutet.Schade. Als Michelle in ihr Cadilack einstieg erinnerte ich mich an ein Foto vom Set wo genau dieser Wagen schon explodiert war. Is ja auch egal: Die 5te wird rocken, auch wenn sich das nach der 2ten Folge in ein "Stirb Langsam in Echtzeit" mutiert. Jack is mal wieder zur falschen Zeit am falschen Ort. Eine große Verschwörung bahnt sich an. Bin mal gespannt was die netten Ausländischen Gentleman mit den kleinen handlichen Handfeuerwaffen so wollen und was der oberbösewicht vor hat.


      Meine Meinung: 3 Daumen Hoch.

      Freu mich auf Morgen-

      EDIT: *lol* hab gerade entdeckt das RickJames meine "Stirb Langsam" Meinung untersüzt. (siehe weiter oben)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CTU_Jack_Bauer ()

    • Nunja..also wenns doch eine gute "Die Hard"-Kopie wird hab ich da nix gegen...und ehrlich gesagt erwarte ich nix anderes als 2 Stunden Hammer Action am Flughafen:)
      "Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!"
    • OT zur Folge: Fox hat nun auch auf seiner Seite den eigenen Episodenguide online gestellt für die ersten Folgen von 7-9am, einen kleinen Charakterguide und die beiden research files "Präsidentenmode" und "Präsidentenmemoiren".


      Ich bin vom Start der Serie sehr begeistert. Besonders die Einführung des "neuen" Charakters von Jack hat mir sehr gefallen. Eine neue Familie, die er aufbauen möchte, abgeschottet leben und arbeiten von allem anderen. Dass ihn die Ereignisse nun wieder zurück in den Mittelpunkt holen scheint zwar etwas konstruiert, aber warten wir mal die weitere Geschichte ab. Fährten haben wir ja nun erstmal genung für einige Stunden.


      [bTony und Michelle[/b] haben ihre eigene Firma, aber so wie Jack in Season 4 kann Michelle nicht von CTU lassen. Das sie nun wirklich tot sein soll finde ich sehr hart und nach Palmer natürlich der nächste Schock. Tony im Koma in der CTU, aber da besteht wenigstens noch Hoffnung.


      Machen wir es kurz: Chloe! Mein Star der ersten Folgen.

      Sie hat sich ganz schön entwickelt bei der CTU. Verführt ihren Untergebenen, geht gut mit der Waffe um, hat ihren Humor immer noch und zieht die beste Schnutte aller Zeiten :biglove: Aber das mit dem Rennen müssen wir noch etwas üben.


      Ciao,
      Deliamber

      p.s. Den bisherigen Quoten nach scheint es den Zuschauern auch sehr gut gefallen zu haben und der Start der Season ist bisher sehr gelungen für Fox (und uns).
    • Original von Deliamber
      Machen wir es kurz: Chloe! Mein Star der ersten Folgen.

      Sie hat sich ganz schön entwickelt bei der CTU. Verführt ihren Untergebenen, geht gut mit der Waffe um, hat ihren Humor immer noch und zieht die beste Schnutte aller Zeiten :biglove: Aber das mit dem Rennen müssen wir noch etwas üben.


      Ich kann mich nur den begeisterten Beurteilungen der ersten beiden Folgen aus den vorangegangenen Posts anschließen. Und danke an Deliamber für die Anmerkungen zu Chloe. Ich fand sie schon super, als viele andere sie nur als nervig empfunden haben. Außerdem ist sie in meinen Augen höchst attraktiv, und die neue Frisur steht ihr sehr gut!
      Ein paar Stichworte zu meinen persönlichen Eindrücken:

      Palmer und Michelle tot: Atemberaubend und schockierend, aber auch sehr traurig; Palmer ist nach wie vor mein Lieblingscharakter aus den ersten vier Staffeln. Man stelle sich nur mal einen echten US-Präsidenten mit solchen moralischen Grundsätzen vor!
      Jack: Von Null auf Hundert in einer Minute, da kam sofort wieder das gute alte "24-Feeling" auf. Die Flucht aus dem Palmer-Haus hat die Glaubwürdigkeit etwas strapaziert und den ganzen Secret Service ziemlich alt aussehen lassen, aber darüber lässt sich im Hinblick auf die Spannung ganz gut hinwegsehen.
      Logan: Dilettantisch wie in Season 4, verkommt beinahe zur Witzfigur; seine Frau nervt auch schon ein bisschen.
      CTU: Hey Leute, ihr glaubt doch wohl nicht wirklich, dass Palmer von Jack erschossen wurde, oder? Nach all dem, was Jack schon für sein Land und seine Präsidenten geleistet hat...

      Das werden wieder sehr spannende Wochen werden...
    • Er meint bestimmt weil die Kamera als Jack bei Palmers Leich steht kurz seine Hand anfisiert wo noch die Narbe zu sehn ist vom Attentat am Ende der 2. Staffel ! ODER :)

      Aber der Gedanken das das miteinander zu tun hat is auch wirklich nicht ganz soweit hergehollt vieleicht wußte er auch dato schon von der Sache für die er jetzt sterben mußte !?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rambaldi ()

    • Bin leider ein wenig enttäuscht, ist aber ganz klar meine eigene Schuld.

      Das hat man wohl davon, wenn man die Spoiler und Trailer verfolgt.

      Werde ich nie nie nie mehr tun. Die Schockmomente haben mir definitiv dadurch gefehlt.

      Ansonsten Klasse Anfang, vor allen Dingen Chloe :D :D

      Palmers Narbe wird nicht ohne Grund eingeblendet worden sein. Vielleicht bekommen wir ja in Season 5 eine Auflösung von Ende Season 3.

      Grüße Scorp
    • sensationeller start, aber wirklich, so muss das sein :)

      ich hab bei der narbe von palmer eigentlich nur gedacht, dass sie das zeigen, weil jack so auch wirklich bewusst wird, dass das wirklich palmer ist und nicht irgendwer sonst. ich glaube noch nicht, dass es dazu was weiterführendes gibt, wenn doch, umso besser ;)

      bffffff :D
    • Ich erhebe 24 Season 5 nun mal, nach 2 gesehenen Folgen (die nächsten 2 heut Abend dann) in den Stand der besten Season überhaupt! Mit dem Auftakt kann gar nichts mithalten, nicht mal Season 4, die ja auch schon wahnsinnig Actiongeladen begann. Also wie gesagt, ich erwarte mir noch einiges vom Rest der Season, euch allen und mir noch ne Menge Spass dabei.
      >> If that's what it takes, that's what I do...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aplex ()

    • Yeah! (usw.)

      Waren das zwei Folgen!
      Die besten, die ich jemals gesehen habe muss ich sagen!

      Palmer kaltblütig ermordet, Michelle dazu, Tony verletzt, Chloe gejagt, Jack ... is back!

      Ich muss sagen, die CTU-Besetzung wirkt auf mich viel reifer als bisher! Nicht mehr so auf "Zack-Zack", sondern schön auf "Cool! Wir machen das, was nötig ist und was wir können!"

      Logans Frau ist ja auch eine Tröte... *g* Die dreht ja völlig durch.
      Wenn sie wüsste, dass Logans Berater (?) dahinter steckt, dann würde aber was los sein.

      Ich muss aber sagen, dass ich den eigentlich ganz gerne mag. Ist mir irgendwie sympatisch. Kommt ganz gut rüber, und macht eine sehr große Schauspielerische Leistung.

      Die "Terris" sind ja auch strange: Hüpfen da einfch aus dem Wagen wie kleine Kaninchen raus! Keiner bemerkt sie ... außer Derrick! Mein Gott, der muss ja was durchmachen! Die ganze Zeit mit Jack durch die Gegend kurven, aber nicht wissen was eigentlich los ist.
      Wer steckt bloß hinter dem allen und warum sind alle "alten" gefärdet bzw. schon weg?
      Irgendwie ganz schön Rätselhaft... *fröstel*

      Jack ist aber wie immer voll abgeklärt und eiskalt! Ich muss sagen, er gefällt mir wieder sehr gut!
      Schon krass, dass er da einfach in dem Industriegebiet abdrückt und weg ist der Kerl. Von den Machern aber auch gut gemacht, dass man nur Jack sieht... Man muss die Gewalt ja nicht allzu verherrlichen.

      Tony und Michelle könnten mir ruhig mal ein bisschen von ihrem Vermögen abgeben. ;)
      Haben/hatten ja anscheinend viel Geld: Super Haus, schöne Gegend...

      Jetzt gehts mal gleich an die nächsten zwei Folgen. Dann heißt es wieder: "The following takes place ..."

      Gruß
      sailscape

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sailscape ()

    • Original von Rambaldi
      Er meint bestimmt weil die Kamera als Jack bei Palmers Leich steht kurz seine Hand anfisiert wo noch die Narbe zu sehn ist vom Attentat am Ende der 2. Staffel ! ODER :)

      Aber der Gedanken das das miteinander zu tun hat is auch wirklich nicht ganz soweit hergehollt vieleicht wußte er auch dato schon von der Sache für die er jetzt sterben mußte !?!


      Unter anderem das und dann ist mir noch aufgefallen, dass der Oberboss oder wer das ist, der in diesem Videoraum steht, dass dort die videos vom palmer attentat aus staffel 2 (mandy) abgespielt worden sind!!!
    • Ich hab lediglich damit gerechnet, aus Schockgründen und sonst weiter nicht 2 Charaktere umzubringen. Aber dass das ganze dann in so einer monströse Verschwörungstheorie endet hätte ich nun wirklich überhaupt nicht erwartet.

      Definitiv der beste Staffelstart aller Zeiten, in Folge 1 saß der Schock zunächst noch tief, aber in Folge 2 hieß es wieder Schweiß und Adrenalin pur :)

      Unter anderem das und dann ist mir noch aufgefallen, dass der Oberboss oder wer das ist, der in diesem Videoraum steht, dass dort die videos vom palmer attentat aus staffel 2 (mandy) abgespielt worden sind!!!

      Na ja darauf würde ich jetzt nicht so viel setzen. Es ist ja bekannt, dass Fernsehsender (immer schon vorbereitete) Rückblickfilme über prominente Verstorbene machen, und das Attentat auf ihn gehört dann wohl sicherlich dazu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marv ()