5x05: 11 a.m. - 12 p.m.

    • Ich hab die Folge auch ganz gut gefunden,...vor allem wie Jack auf Audrey trifft, da gab es ja ein richtiges Knistern ui ui *gg*

      DIe Kampfszene zwischen den Eindringling in der CTU und Jack war genial, endlich wird wieder Geprügelt und net immer nur geschossen das is ja so schnell vorbei immer :D

      es war aber wieder so klar das es einen Maulwurf in der CTU gab, was wäre 24 ohne einen Maulwurf *gg*

      und zu ReyRey's aussage: stimmt da hab ich mich auch gewundert er sagt seine Rippe ist gebrochen und dann tut er so als wäre nichts, nur am Anfang hat er ein wenig an seine Seite gegriffen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von agent_proof ()

    • Wirklich eine tolle Folge, das muss ich schon sagen. Sie war zwar nicht so actionreich und Jack sitzt die erste halbe Stunde größtenteils im Auto (was mich ein wenig genervt hat), aber die Szenen in der CTU waren trotzdem gut. Vor allem das Gezanke zwischen Chloe und Spencer hat mir sehr gut gefallen.

      Das Wiedersehen von Jack und Audrey war sehr gut gemacht. Ich habe mir schon die ganze Zeit über gefragt, wie sie das wohl rüberbringen werden. Auch Jacks Reaktion, als er herausfand, dass Audrey in der CTU ist, fand ich toll. "Was?! Audrey ist hier!?" Echt spitze :D. Und dann das Gespräch zwischen ihnen beiden - wunderbar :84:. Nur leider werden sie mal wieder unterbrochen X(.

      Auch der Kampf zum Schluss hat mir sehr gut gefallen. Yeah, das war stark. Vor allem Jacks grantiger Kommentar am Ende. "Er hat mir eine Rippe gebrochen!"

      Und dann auch noch Spencers Entlarvung als Maulwurf. Merkwürdigerweise hatte ich ihn dafür bereits in Verdacht, als Cummings sagte, dass er jemanden bei der CTU eingeschläust hat. Trotzdem war die Wendung gut, dass er die ganze Zeit über gedacht hat, er würde im Auftrag des Weißen Hauses handeln. Das ist einmal was ganz was neues und auch sehr einfallsreich.

      Alles in allem eine wirklich tolle Folge. :daumen:

      lg Isis