Folgen 4x13-15: 19:00 - 22:00 (dt.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folgen 4x13-15: 19:00 - 22:00 (dt.)

      Wie haben euch die Folgen 4x13, 4x14 und 4x15 gefallen? (1 Stimme pro Folge möglich!) 2
      1.  
        4x13 - ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (1) 50%
      2.  
        4x15 - Schlecht (0) 0%
      3.  
        4x15 - Geht so (0) 0%
      4.  
        4x15 - Gut (0) 0%
      5.  
        4x15 - Sehr gut! (0) 0%
      6.  
        4x15 - ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (1) 50%
      7.  
        4x14 - Sehr schlecht (1) 50%
      8.  
        4x14 - Schlecht (1) 50%
      9.  
        4x14 - Geht so (1) 50%
      10.  
        4x14 - Gut (0) 0%
      11.  
        4x14 - Sehr gut! (0) 0%
      12.  
        4x14 - ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (1) 50%
      13.  
        4x13 - Sehr schlecht (0) 0%
      14.  
        4x13 - Schlecht (0) 0%
      15.  
        4x13 - Geht so (0) 0%
      16.  
        4x13 - Gut (0) 0%
      17.  
        4x13 - Sehr gut! (0) 0%
      18.  
        4x15 - Sehr schlecht (0) 0%
      Ihr könnt hier über die Folgen 4x13, 4x14 und 4x15 diskutieren.

      Alles was nach 4x15 passiert hat hier nichts verloren und wird editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Für Diskussionen über die deutsche Synchro gibt es ein eigenes Topic.

      Offizielles Synchro Diskussions-Topic

      Achtung! Bitte beachtet, dass ihr dieses Mal 3 Stimmen zur Verfügung habt! So könnt ihr jeder der drei Folgen in der Umfrage EINE Stimme geben.

      Gruss
      Su

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Su86 ()

    • - Mann, was ist nur aus Michelle geworden... ? :aergern:
      - Die Folter Pauls mit der Aktentür war ja der Hammer! 8o
      - Mal sehen, für was die F-117 gebraucht wird...
      - Wenn Lockheed Martin, Boeing und Co. auch solche Söldnertrupps führen, dann gute Nacht... 8o 8o 8o
    • Drei Folgen...war mir heute komischerweise etwas zu viel...

      Bin auch zu müder um alles einzeln zu rezensieren, aber als Spekulation, die eigentlich schon klar sein dürfte, ich denke Mitch Anderson wird mit dem Kampfflieger die Maschine des Präsidenten abschießen oder es zumindest versuchen.
      Ansonsten, waren die Folgen natürlich saugeil, vo allem 4x13! 8)

      @Jimmi24: Nein, das war der Sicherheitschef Conlon. Der Chef der Firma McLennan sollte von Curtis verhört werden, aber na ja, daraus ist nichts geworden. ?(
      "I never thought anything like this could ever happen." (Reaction to FOX's announcement of 24: Live Another Day)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 24/OC ()

    • So, nun das Review :)

      Jack ist diesmal nicht ganz so stark gewesen, wird von Marwan sogar als Geisel genommen. Allerdings waren die Szenen in 4x13 mit den Jungs aus dem Waffenladen ganz nett anzuschauen und auch sehr einfühlsam synchronisiert. Jetzt will er dann gleich wieder mitmischen, wenn es drum geht, Marwan zu stellen, was erst durch Jack selbst und seine MacGyver-Tricks mit der Telefonleitung mäglich gemacht wurde.

      Paul schlägt sich - dafür, dass er mit Sktenschränken gefoltert wurde - recht gut und es scheint fast, als ob er sich ein wenig für diesen etwas anderen Beruf interessiert. Der kleine Einblick in ein Leben mit Jack Bauer scheint ihm irgendwie gut zu tun. Dann allerdings rettet er Jacks Leben, indem er sich ins Schussfeld wirft und ein bisschen Blei abkriegt. Seitdem liegt er nun im OP und bereitet Audrey Kummer.

      Audrey beschäftigt sich - natürlicherweise - emotional gesehen im Moment nur mit Paul, Jacks Handlungsweise, die sie bis dato ja noch nicht kannte, scheint sie ein wenig abzuschrecken. Sehr schön fand ich ihre Vermittlungsversuche zwischen Tony und Michelle.

      Tony: Wer ist hier der Boss? Du bist es nicht mehr, Almeida... Dafür kriegst du deine Ex-Frau wieder. Auch gut. Den besten Blick von Tony fand ich in 4x13, als er feststellt, dass er mit seiner Prophezeiung Jack betreffend recht hatte und Michelle es ignoriert hat. Die beiden sind echt wie Hund und Katz :D

      Bitchelle: Da kann man sich echt nur fragen: What the hell happened? Ich meine, Scheidung hin oder her, aber glatte Haare? Und so ein - sorry - Bitchface? Reiko hat es echt geschafft, am Anfang von 4x13 auszusehen wie Sarah. Was wohl auch der Grund für deren Entlassung war. Es ist eben nur Platz für eine umherzickende CTU-Mitarbeiterin :rolleyes: Aber am Ende von 13 scheint ja dann doch die alte Michelle noch da zu sein, man muss eben nur ein bisschen suchen. Dann das keline Wortgefecht zwischen ihr und Tony, das ich sehr bemerkenswert (und auch gut synchonisiert) fand:

      Michelle: Wieso [willst du's Audrey erzählen]?
      Tony: Sie haben eine Beziehung.
      Michelle: Sie ist verheiratet.
      Tony: Getrennt lebend.

      Und auch so herrlich doppeldeutig, man weiß nicht, ob die zwei eigentlich noch von Paul/Audrey/Jack reden oder schon von sich selbst.

      Dina ist tot :( Schade, ich fand Shoreh Aghdashloo inklusive ihrer Synchronstimme so toll, ich werd sie echt vermissen.

      Marwan: Bewies mal wieder, was er für ein Mastermind ist, indem er den Austausch arrangiert, um von dem Stealth Fighter abzulenken. Aber was will er mit Behrooz?

      Mitch "Bitch" Anderson: So, mal sehen, was der jetzt will mit dem Stelath Fighter, für den er und seine niedliche Gespielin (die handelt wie Mandy) direkt mal eine ganze Familie auslöschen/auslöschen lassen. Jedenfalls finde ich ihn gar nicht mal so dumm, gibt als Mechaniker sich selbst die F117 frei, um damit abzuheben...

      Bill Buchanan: War für mich beim ersten Anschauen von 4x15 im Original auf Anhieb interessant, im Deutschen hingegen fehlt ihm etwas, liegt wohl an der Stimme. Aber das kommt noch woanders...

      Tote Terroristen: Gab es in diesen Folgen en masse: Dave Conlin, Joseph Fayed, Dina Araz, die McLennan-Forster Leute. Wenigstens Marwan hat überlebt, mal ein Terrorist, der sich etwas länger hält als dreißig Minuten (Fayed)

      Fazit: Relativ gute Folgen, abgesehen von den etwas zu schnell wegsterbenden Terroristen und einem blassen und langweiligen Präsidenten, der seit mindestens 13 Stunden in der Luft hängt.

      Wertung:

      4x13 bekommt von mir ein UHJM, Michelle und der Kampf Jack/Paul gegen Conlin/McLennan Söldner haben's ausgemacht.

      4x14: Nur ein "Geht so". Dass bei dem Undercover-Einsatz was schiefgeht, war vorherzusehen, wie in etwa die ganze Folge.

      4x15: "Sehr gut" von mir, deutlich besser als die Vorgängerfolge, allerdings kann sie nicht an 4x13 heranreichen :)

      Jim
    • Die erste Folge war sehr gut(aus Versehen habe ich ihr allerdings nur gut gegeben), die Atmosphäre und Spannung im abgeschotteten Bereich war spitze. Danach ging es zwar auf gewohnt hohem Niveau weiter, aber so außergewöhnlich wie die Folgen zuvor waren die nicht mehr. Ausführliches gibt's heute nicht von mir, nur ein paar Fragen:

      - Wer hat Audrey letztlich von dem Undercover-Einsatz erzählt? Als Tony ihr erklärte, dass Jack vermisst wird, wusste sie ja schon den Rest?...

      - Sprach Marwan nicht um etwa 20:20 davon, dass das Ziel nach den nächsten 60 Minuten außer Reichweite sei? Denn Anderson ist ja erst um 22:00 losgerollt.

      - Woher wisst ihr hier bitteschön, dass der Flieger ein F117-Stealth-Fighter ist? Wurde das irgendwann einmal erwähnt? Ich weiß das nur, weil ich es mir gestern bei Wikipedia erspoilert habe(wo man btw erwähnte, dass dieses Flugzeug in der Realität nicht zu bewaffnen ist).

      @ Jimmi24: Gar nichts will er, sagte er doch. War nur reine Ablenkung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deadh ()

    • Ich fand vorallem die erste Folge super. Also ne geile Atmo bei dem Kampf gegen die Söldner. Ich denke Paul wird das ganze überleben. Wenn er hätte sterben sollen dann vor Ort. Was mich überracht hat war das Dina Araz so unspektakulär getötet wurde. Man hat ja nicht mal was von mitbekommen. Hab gedacht das wird dramatischer. Was ich dagegen hart fand war, dass die Familie von dem Piloten gleich getötet wurde. Waren doch kleine Kinder. In der Hinsicht werden sie doch immer skrupeloser. Aber genau das was man auch von bösen Terroristen erwartet. Edgar ist auch mittlerweile total überfordert. Wundert mich das weder Tony noch Michelle das mitbekommen sollen. Hätte man Chloe den Posten nur wiedergeben.
      Man kann ja schon sehr stark vermuten was der Jet machen soll der da gestartet ist. Stutzig macht mich da doch das Heller gefordert hat das die Maschine oben bleiben soll......
      Audrey ist mir nichgt mehr so sympathisch. Selber heult sie, weil Paul verletzt ist, aber ein Herz für Edgars Mutter hatte sie auch nicht. Ich hoffe Jack ist sie bald los.

      Ich kann nächste Woche kaum erwarten :D
    • Was ich noch sagen wollte; so langsam schleicht sich bei mir so ein instinktiver Verdacht ein. Ich habe so das Gefühl, dass nach dem Anschlag mit der F117 etwas passiert, dass Jack und sein Umfeld in den Grundmanifesten erschüttern wird. Fragt mich nicht warum, aber ich glaube, dass Jack um 7:00 mehr als gebrochen sein wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deadh ()

    • Ich schreibe später noch etwas ausführlicher, zunächst die Wertungen:

      ähnlich wie Jimmi24, nur die 14 "gut" anstatt "geht so"

      4x13 - UHJM super atmo
      4x14 - gut
      4x15 - sehr gut

      Insgesamt fand ich die (Zusammenarbeit)Arbeit in der CTU endlich einmal richtig gut.
      Buchanan und Michelle sind kompetente Leiter
    • Also heut muß ich erstmal loswerden: Chloe ist wieder da!!! :biglove: :yay:
      Danke, liebe Autoren! :anbet:

      Mr. Bean dürfte langsam festgestellt haben, daß heute wohl doch nicht so sein Tag ist... :48: Erst klemmen ihm die miesen Typen fürchterlich die Fingerchen und dann fängt er sich auch noch 'ne Kugel - zwar aus ehrenvollen Gründen, aber trotzdem ziemlich hohl: schließlich trug Jack 'ne Weste.
      Leid tut es mir trotzdem, er fing echt an, mir sympathisch zu werden. Naja, kaum war er mit Jack per Du, war er auch schon weg vom Fenster - Jacks Bekanntschaft ist halt gefährlich... :48:
      Ich hoffe zwar, daß unser "ferngesteuertes Oberhemd" ( :68: ) überlebt, aber ich fürchte, dann ist Jack Audrey los. Schließlich war Mr. Bean schon wieder "Schätzchen" für sie! :sick:

      Überhaupt Audrey im Chaos der Gefühle, das war schon Telenovelareif! :D
      Erst heult sie sich bei Daddy aus, diskutiert mit Tony, bibbert um Mr. Bean und bangt schlußendlich um Jack...
      Eins sollte unser Rehäuglein nicht vergessen: Wäre Jack eben nicht Jack, inklusive seiner Abgründe, würden sie & Daddy schon mehrere Stunden tot in dem ollen Terrorbunker von Familie Araz liegen!

      Michelle packt erstmal den Eisenbesen aus. Ihr Führungsstil ist wie ihre neue Frisur & ihr Outfit - streng. Trotzdem ist sie im Vergleich zu den ganzen anderen Divisionnasen, die wir bisher kennenlernen durften, harmlos und vor allen Dingen kompetent!
      Ihre "Begrüßungsansprache" an Tony war fies, aber man merkte dann doch, das da noch was zwischen den beiden ist. Als Jack wieder in der CTU war, hatte der auch einen deutlich integrativen Einfluß auf die beiden.
      Ich hoffe echt so sehr, daß die zwei wieder zusammenkommen, aber ich fürchte, das ist uns nicht vergönnt - no Happyendings at CTU... :( (Ich war ja nur froh, daß Tony nicht mit auf Außeneinsatz ist, am Ende wär er noch erschossen worden... 8o )
      Gefeiert hab ich Michelle vor allen Dingen für zwei Taten:
      1. Sarah, die blöde Kuh, zu feuern
      und
      2. Chloe zurück zu holen.

      Chloe war wieder nur genial! :biglove:
      Wie sie im Freizeitschlabberlook zuhause saß (Hab ich das auf ihrem Sweatshirt richtig gelesen - Sweet Mermaid? ;)). Und dann ihr Kommentar über Erin Popovitch "Ist sie gefeuert? Das tut mir aber leid."
      Natürlich läßt sich die Göttliche etwas bitten, aber für Jack kommt sie dann doch zurück (seht ihr :zunge: ) - und wie schnell! Entweder wohnt sie direkt neben der CTU (trau ich ihr zu) oder sie hat Beamtechnologie...
      Ihr Gespräch mit Audrey war auch wieder 1. Kajüte - ich sag nur: Aspergersyndrom!
      Weiter so Chloe! :daumen: All das liebe ich an Dir!

      Edgar hat heut etwas die Nervbacke gegeben. Der soll nicht allzusehr mit Chloe zicken, das kostet Sympathiepunkte - genauso wie blöde Anmachen bei Tony... :evil:

      Tony hätte glatt Fähnleinführer bei den Fieselschweifen sein können, so eifrig und gut war der heute! :D Und Zugriff aufs Schlaue Buch hatte er wohl auch, jedenfalls hat er Michelle bei der Jack Rettungsaktion ganz schön alt aussehen lassen, der Agent Almeida.

      Jack mußte heute ja übel einstecken, sowohl mental, wie auch physisch. Audrey hat kaum noch einen Gedanken für ihn, jedenfalls nicht, solange er vor Ort ist. Die Szene am Hubschrauber, als Heller & Audrey gehen und Tony & Michelle zu Jack kommen, hat für mich bedrückend klar gezeigt, wohin Jack gehört... :(
      Natürlich meldet sich Jack, nachdem er die Söldnertruppe platt gemacht hat, auch gleich für das Marwan-Himmelfahrtskommando - gesundheitlich nicht gerade zuträglich für ihn, denn Schatzi Marwan verlattet ihn erstmal ordentlich... Aber Jack wäre nicht Jack, wenn er nicht doch das Beste aus der Situation machen würde und erstmal 'ne Fährte für die CTU legt.

      Psychomum gibt heut leider ratzfatz den Löffel ab - alles für Behrooz, schade! Und der ist wohl auch ein toter Mann, äh, Bubi...
      Die Szene mit der Knarre macht nochmal deutlich, was in Season 3 passiert wäre, wenn Jack nicht auf Chase geschossen hätte...
      Psychomum wird mir fehlen, die war 'ne tolle Böse! :evil:

      Ein richtig guter Bösewicht ist auch Schatzi Marwan, der diesen Tag wirklich bis ins Kleinste vorbereitet hat! Ich bin ja auf sein Rendezvous mit Anderson & dem Präsidenten gespannt.
      Anderson war ja echt kaltblütig, legt im Hangar erstmal den armen Mechaniker um. Und der Pilot hatte ja auch ein übles Schicksal - mit 'ner Kugel im Bauch und ohne Daumen, zum Sterben in 'nem Kofferraum enden, ist nicht schön...

      Curtis schlägt sich rundum gut und der neue Divisionfuzzi Buchanan wirkt erstaunlich kompetent.

      Kurz & gut: Jetzt sind alle meine Lieblingscharaktere wieder an Bord und ich bin gespannt, wies weitergeht! :haemmern:
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • Hello @all,

      erstmal fand ich es heute genial das gleich 3 Folgen gesendet wurden, wobei ich mir erst die Wiederholung eben angeschaut habe :sleep: . Nun denn.

      4x13: .. fand ich sehr gut! Michelle wirkte natürlich sehr streng und unterkühlt, doch das war zu erwarten. Toll fand ich wie Paul sich bei McLennan-Forster eingesetzt hat und schlau genug gewesen ist das Dokument woanders zu verstecken.

      4x14: .. hier fand ich das es so einige Vorboten gab wo es schon abzusehen war das es bei der CTU anfängt aus dem Ruder zu laufen. 8o

      4x15: .. die Hammerfolge schlechthin für mich persönlich!! Toll das Chloe nun wieder an Bord ist um Edgar zu unterstützen ! Jetzt ist das "Dreamteam" schlechthin wieder an der richtigen Stelle. In dieser Folge war dann doch deutlich zu spüren das die Crew der CTU so richtig überlastet ist. Edgar hat mir dabei so richtig Sorgen gemacht wobei der Rest der Teams meiner Meinung nach gut zusammen gearbeitet haben.

      Was die Spannung etwas zerstört hat ist, daß Audrey zwischendurch von Ihren Gefühlen zu Jack und zu Paul so hin und hergerissen war und geheult hat. Ich hatte sie etwas professioneller eingeschätzt. Doch wahrscheinlich habe ich es nicht so mit dem Beziehungs-Chaos zw. den Dreien. Da interessiert es mich doch schon eher was wieder aus Tony und Michelle wird.

      Tja, dies erstmal ein kurzes Statement meinerseits und ich bin gespannt wie sich "Frau Michelle Dessler" mit Bill Buchanan an der Seite so machen wird! Rundum hat es sich doch für mich gelohnt wach zu bleiben :D !

      LG
      speedgirl
      [CENTER]24tv-forum.de/banner_avatare/jack37/banner%20blue.jpg[/CENTER]

      [CENTER]4 Ever :liebe043: Love[/CENTER]
    • Also erst mal muss ich auch sagen daß das wieder drei sehr gute Folgen waren.

      Als sich Jack selber verletzt hat sah man erst wieder daren was er alles tun würde um Marwan zu kriegen. Was Behrooz Mutter angeht naja muss zugeben das ichs schon ein wenig schade fand aber es ist nun mal so. Das mit dem Killerkomando war ja interessant da hat man mal gesehen wie diese Firma arbeitet und zu was die fähig sind, erst die Impulsbombe und jetzt das Killerkomando.

      Schade daß das mit Paul passiert ist hoffe mal das sich alles zum guten wendet wenn nicht muss mans auch hinnehmen.
      Bei Audrey merkt man ja am meisten das sie im moment Ihren Gefühlen zu Jack nicht mehr so sicher ist denke mal das aus den beiden doch nichts längeres wird scheint jedenfalls so und aus Ihren Worten kann mans ja auch entnehmen.

      Das mit dem Kurzschliesen der Telefonleitungen war wirklich schlau von Jack hab mich schon gewundert was er da rumbastelt.

      In diesen drei Folgen war ja auch wieder viel an Brutalität dabei muss aber sagen das das auch irgendwie in die Serie passt.

      Ach ja und Wir haben natürlich wieder eins der heissgeliebten Verhöre mit Folterung oder wie mans auch immer nenen will zu sehen bekommen.
      ;) :D

      In der Szene als Marwan Jack Brutal zu Boden gebracht hat man da hätte ich Marwan... :zensiert:
      Aber ich bin ja ein friedlebender Mensch also sollte ich das ganze wieder vergessen.

      Ach und noch was zu Chloe. Ich finde es Klasse das sie wieder mit von der Partie ist und Jack hat ausserdem wieder jemanden in der CTU dem er wirklich vertrauen kann, gut er hat ja auch Tony aber es ist immer besser mehrerer Vertrauenspersonen zu haben.


      Gruß
      Tanja23

      :24rocks:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Tanja23 ()

    • Ich war total überrascht, als plötzlich Folge drei auch noch kam. Ich war nämlich im Glauben, dass erst ab nächste Woche drei Folgen gesendet werden. 8o
      Jack ist schon ein toller Hecht!Er verhaftet mehr Terroristen wie George W. Bush in seiner bisherigen Amtszeit,er steckt mehr weg wie der Boxsack der Klitschkos und er erträgt die nervigste Tochter der Welt,ohne das ihm einmal die Hand ausrutscht!
    • Folge 13 war schon sehr actionreich und es gab gute Dialoge, z.b. Tony Michelle.
      Generell fällt es mir jetzt schwer, was genau in welcher Folge war.

      Das Marvan auf Jacks Trick mit Dina nicht reinfallen würde, war ja schon fast klar.
      Genauso, dass Dina dass nicht überleben würde.

      Chloe is back und gleich wieder ins Fettnäppfchen getreten bei Audrey.
      Manche Dinge ändern sich nie!!

      Edgar wird langsam zum Nervenbündel. War wohl echt zu lange für ihn, der Tag.

      Paul, der neue Hero. Wer hätte das gedacht. Würde mich nicht wundern wenn Audrey zu ihm zurückkehrt. Fand ich sowieso typisch. Audrey war hin und hergerissen. Erst war sie sauer auf Jack wegen der Folterung an Paul. Paul in Lebensgefahr, Audrey nennt ihn wieder Schätzchen. Jack dann in Gefangenschaft und Audrey wieder totall besorgt um Jack....

      Tony und Michelle...da geht noch was.

      Marvans Ablenkungsmanöver mit Behrooz hat offensichtlich gut geklappt.

      Trotzdem war Folge 15 für mich nicht so prickelnd. Jack hing die ganze Zeit an Ketten, es wurde viel telephoniert. Die CTU wurde für mich zu oft gezeigt. Allerdings gab es bisher in jeder Staffel solche Folgen.

      Bin sehr gespannt auf nächste Woche...

      P.s. Also, der Präsident fliegt jetzt schon seit 15 Stunden. Frage mich echt, wo der herkam...