5x09: 3 p.m. - 4 p.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und noch ein Spruch für das Poesie Album:

      Logan: "I don´t talk to terrorists. You do!"


      Was wäre eigentlich, wenn die Telefongespräche des Präsidenten mitgeschnitten werden und rauskommen?
      Das wäre fast noch schlimmer als das Nervengas selber. Aber immerhin wären wir dann Logan los ;)

      Ciao,
      Deliamber
    • o mein Gott, das war wirklich 24 auf Topniveau, ich musste scho fast weinen als ich merkte wie schnell die Folge verstrich...alle Plots waren super-hyper-spannend, unglaublich was Martha da getan hat, meine Güte!!!

      Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Logan seine Frau opfern wird, erstens weil er ein Idiot ist und zweitens würden die Terroristen Anschläge auf die USA verüben...

      Worüber ich aber am meisten studiert habe war die Geschichte mit dem mysteriösen Namen Henderson, Jack scheint ihn ja zu kennen und ich dachte da sofort an China...
      Könnte es nicht sein, dass Henderson eine Person war, welche von Jacks plötzlicher Auferstehung erfahren hat??? Vielleicht ist das alles auch völlig falsch, aber als ich den Blick von Jack sah, dachte ich sofort daran...er war ja sozusagen geschockt!!!

      Auf alle Fälle fände ichs fantastisch, wenn in der 5.Season die Chinageschichte nochmals aufgenommen wird...stellt euch vor, Jack und die CTU können die Bedrohung abwenden, in der letzten Episode sitzt er mit Kim zusammen und umarmt sie...da fallen plötzlich Schüsse, Kim wird getötet und Jack von den Chinesen entführt...die Season endet mit einem Cliffhanger sondergleichen, und die Spannung auf Season 6 würde ins Unermessliche steigen...

      Was haltet ihr davon? Hat der Name Henderson etwas mit China zu tun?

      Gruss Mastro
      [CENTER]i13.photobucket.com/albums/a255/Ninotschka/mason_end.gif
      Hier sieht's ja aus wie in der Losbude, alles nur Nieten!!! :schaf:[/CENTER]
    • Original von Mastro Lorenzo
      Was haltet ihr davon? Hat der Name Henderson etwas mit China zu tun?


      Ich glaube nicht, dass wir die Person schon kennen - und ich glaube nicht, dass China damit etwas zu tun hat. Ich hab eher das Gefühl, dass China - wenn überhaupt - erst am Ende der Staffel wieder eine Rolle spielen wird.
    • Diese Folge hat ganz klar für mich ein UHJM verdient.

      Ich muss erst einmal tief durchatmen, bin gerade mit der Folge fertig und dasselbe bin ich auch. Oh man, bei dieser Folge hatte ich das Gefühl, DVD rein, und Action und Tick, Tick vorbei 8o .

      So, nun aber etwas detaillierter.
      Jack in absoluter Action, er hetzt wie ein hochbezahlter Manager von Einsatz zu Einsatz, da kann man ja nicht zunehmen :aergern: . Dann lügt er auch noch den etwas schwerfälligen Curtis an, der ihm natürlich sofort glaubt, dass er mit seinem Schatzi was zu bereden hat und zum Dank gibt es an der nächsten Straßenecke den Ellbogen ins Gesicht. Also Curtis, was lernen wir in Zukunft daraus: Augen auf im Straßenverkehr :evil: .

      Sehr interessant überigends dieses Telefonat zwischen Audrey und Nathanson, da waren so ein paar Bemerkungen wo mir das Fragezeichen im Gesicht stand. So von wegen - ich weiß alles über A und Jack und Cummings ist nicht der Einzigste in Logans Umgebung der Dreck am Stecken hat - oh, oh, das hört sich aber gar nicht gut an.

      In der CTU ist ein Topteam mit Audrey, Bill, Chloe und Edgar am Werk, das Dreamteam für mich. Wenn nur dieser Hobbit nicht wär. Wie die vier sich gegenseitig gecovert haben und das ging alles Zack Zack - einfach genial wie sie McGill versucht haben außen vor zu lassen. Tja, aber Pech gehabt, Hobbit hat aufgepasst. Klar, typisch Chef, Druck kommt von oben und wohin tritt man, weiter nach unten, denn die Fehler machen ja die Anderen, hofft man dann. Hofftenlich kriegt McGill noch sein Fett weg, boah, am Schluss hatte ich echt die Hasskappe auf.

      Charles und Martha, ja, was für eine Ehe. Ich glaube, dass Martha eigentlich jetzt erst bewusst geworden ist, was Präsidentschaft eigentlich bedeutet und wie schmutzig dieses Geschäft sein kann. Das konnte man deutlich in ihrem Gesicht ansehen. Aber Hut ab vor dieser entschlossenen Handlung letztendlich in das Auto einzusteigen, das nenn ich ja was, Mut oder Wahnsinn, ich denke wohl beides trifft hier zu.

      Das Ende war ein super Cliffhanger, dazu wieder eine geniale Musik so macht 24 gucken Spaß :24rocks:.

      Gruß
      Blacklady
    • Habe noch nicht die anderen Kommentare gelesen, doch ich muss mich wohl leider in meiner Meinung zu Lynn McGill verbessern. Wie Audrey bzw. Bill schon meinte, dass der Druck vom Präsidenten zu groß wird und er nur noch Mist fabriziert. Vor allen Dingen dann auch noch Bill unter Arrest zu stellen, war ja wohl einer der größten Fehler die er machen konnte.

      Nun haben wir ja wieder die übliche Konstellation, dass Jack auf sich alleine gestellt ist und andere bei der CTU für ihn die Regeln brechen müssen und aufpassen müssen, das sie nicht auffliegen. Ich hätte mich wirklich gefreut, wenn es in dieser Staffel mal anderes gewesen wäre und er die komplette Unterstützung der CTU und des Präsidenten gehabt hätte, dass wäre wirklich etwas neues gewesen.

      Unter den Bösewichten ist ja auch gründlich aufgeräumt worden und ich hätte auch nicht gedacht, dass ich mal so für Nathanson halten würde, das er überlebt.

      Logan war auch nicht viel neues, da er sich wieder einmal als Feigling entpuppt hat und die First Lady darüber entsetzt ist. Mal schauen ob sie den russischen Präsidenten noch warnt.

      Ansonsten warte ich immer noch darauf, dass endlich Tony wieder aufwacht und noch einmal vorkommt. Er ist halt mein zweit Lieblingscharakter.
    • 5x09=Sehr gut

      Typische Jack Aktion wieder, kaum wird er von Curtis sozusagen verhaftet, schon gelingt es ihm wieder eben diesen in Nullkommanix auszuschalten :D
      Lynn macht auch wieder das was er in den Folgen zuvor schon bestens geschafft hat: er nervt...
      Und jetzt legt er sich auch noch mit allen an :rolleyes: und stellt Buchanan auch noch unter Arrest... X(
      Interessant auch die Sache mit Logans Frau die sich gegen seinen Willen mit ins Auto setzt...

      Wieder eine sehr gute Folge, eine Steigerung zur vorherigen, daher meine Wertung : Sehr gut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grandmaster-C ()

    • OK, McGill ist jetzt so was von unten durch bei mir! Schon wieder so ein Ekelpaket der nichts schnallt! Und die Story mit seiner „tollen“ Schwester und deren Freund mit Keycard wird uns wohl noch weiter beschäftigen. Wieso konnte McGill nicht einfach sagen, dass sie ihm entwendet wurde? Und dann lässt er auch noch Buchanan verhaften, tststs.
      In der CTU gibt’s also wieder mal das bekannte Muster, ein unfähiger Chef und Jack macht mit Hilfe von Chloe einen Alleingang. Ja gut, Audrey hilft auch mit, ist aber schwierig da McGill alles im Auge hat.

      Ein Terrorist weniger, dafür haben wir wieder einen neuen bekommen. Aber so wirklich beeindruckend find ich den ja jetzt nicht. Seine ruhige Art und die eher leise Stimme sollten wohl bedrohlich wirken, ich finds eher lachhaft. Naja. Nathanson ist jetzt auch tot, aber wenigstens konnte er Jack noch einen Lead zu den Kanistern geben.
      Jack ist auf dem Weg zu dieser Firma, in der er also jemanden kennt.

      Fies war ja, als Curtis im Auto so verständnisvoll mit Jack gesprochen hat und, Zack, schmeisst ihn Jack aus dem Wagen *g*.

      Mal schauen, wie Logan reagiert wenn er die Nachricht erhält, dass Martha mit dem russischen Präsidenten auf dem Weg zum Flughafen ist. Aber sie hat ja Aaron mit dabei …
    • Und wieder eine sehr gute Folge. McGill ist jetzt auch bei mir endgültig unten durch. X( In der letzten Folge konnte ich diesen Kerl schon nicht mehr ausstehen, aber jetzt ist es wirklich aus - für immer! Der Typ geht mir aber so was von auf den Nerv! :motz: Und das mit seiner Keycard! Kann man die nicht einfach sperren lassen? Ich meine, das geht doch bei jeder stinknormalen Bankomat- oder Kreditkarte auch! Warum dabei nicht? Ja gut, dann müsste er sagen, dass sie ihm gestohlen worden ist und vielleicht würde er dann nochmals eines auf den Deckel kriegen, aber er hat heute echt schon genug angestellt. Der Typ nervt echt! Und dann verhaftet er auch noch Buchanan! :crazy: Das ist ja die Höhe! Wenn der Kerl neben mir gestanden hätte, hätte ich ihm eine runtergehauen! Der hat gar nichts unter Kontrolle!

      Toll fand ich auch Jacks Flucht vor Curtis. Im ersten Moment reden sie ganz normal miteinander und schon im nächsten wirft Jack ihn aus dem Auto - super! :D Dass Nathanson diese Folge nicht überlebt habe ich mir bereits irgendwie gedacht, als der Hubschrauber auf dem Dach des Hauses gelandet ist, wo er sich versteckt. Und der Kerl muss sich dann auch noch bewegen, als die Terroristen das Dach mit Kugeln zubetonieren! Aber wenigstens bekommt Jack noch einen Hinweis von ihm, bevor er stirbt.

      Dass Logan den Terroristen dann auch noch wirklich die Route des russischen Präsidenten gibt! Mann! Ja ist schon klar, dass die Terroristen sich sonst an der Zivilbevölkerung rächen, aber trotzdem! :haemmern: Und dann schüttelt Logan ihm auch noch lächelnd die Hand, ehe er abhaut! Mannohmannohmann! Da weiß man ja gar nicht mehr, was man sagen soll.
      Irgendwie dachte ich mir schon, dass Martha etwas tun würde. Die sah ja auch danach aus. Es kam mir zwar in den Sinn, dass sie vielleicht ins Auto einsteigen würde, aber dass sie es wirklich getan hat, hat mich überrascht. Und dann steigt auch noch Aaron ein. Hoffentlich passiert dem nichts! Einer der wenigen, der von Anfang an dabei war! Was Logan wohl tun wird, wenn er erfährt, wo seine Frau ist? Tja, es bleibt auf jeden Fall spannend ...

      lg Isis