Folgen 4x22-24: 04:00 - 07:00 (dt.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folgen 4x22-24: 04:00 - 07:00 (dt.)

      Wie haben euch die Folgen 4x22, 4x23 und 4x24 gefallen? (1 Stimme pro Folge möglich!) 4
      1.  
        4x22 - ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (2) 50%
      2.  
        4x24 - Schlecht (0) 0%
      3.  
        4x24 - Geht so (0) 0%
      4.  
        4x24 - Gut (0) 0%
      5.  
        4x24 - Sehr gut (0) 0%
      6.  
        4x24 - ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (2) 50%
      7.  
        4x23 - Sehr schlecht (1) 25%
      8.  
        4x23 - Schlecht (0) 0%
      9.  
        4x23 - Geht so (0) 0%
      10.  
        4x23 - Gut (0) 0%
      11.  
        4x23 - Sehr gut (1) 25%
      12.  
        4x23 - ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (1) 25%
      13.  
        4x22 - Sehr schlecht (1) 25%
      14.  
        4x22 - Schlecht (0) 0%
      15.  
        4x22 - Geht so (0) 0%
      16.  
        4x22 - Gut (0) 0%
      17.  
        4x22 - Sehr gut (1) 25%
      18.  
        4x24 - Sehr schlecht (1) 25%
      Ihr könnt hier über die Folgen 4x22, 4x23 und 4x24 diskutieren.

      Alles was nach der 4. Season passiert hat hier nichts verloren und wird editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Für Diskussionen über die deutsche Synchro gibt es ein eigenes Topic.

      Offizielles Synchro Diskussions-Topic

      Achtung! Bitte beachtet, dass ihr dieses Mal 3 Stimmen zur Verfügung habt! So könnt ihr jeder der drei Folgen in der Umfrage EINE Stimme geben.

      Viel Spaß!

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Wahnsinn. Das waren mal Wahnsinnsfolgen.
      Und das Ende!! Das Ende!!! Wahnsinn!!!!
      Endlich wieder ein Episodenfinale, dass die vorangegangene
      Season noch übertrifft.

      Uaaaaah und als Jack da auf dem Boden lag... Mannomann...
      ich hab geschrien wie ne Irre, meine armen Nachbarn...
      und schön, Michelle und Tony sind wieder glücklich vereint.
      Ich hatte so Angst, dass einer von beiden stirbt.
      hmmmm... ich schlage Logan als Opfer für ein baldiges Attentat
      vor. So ein aöejawofiarkfmnsafhzöriejqIOÖWMJEIOUFIOASJFKLJSPDF
      ... mir fehlen die Worte.

      Einfach nur geil, dieser Season-Abschluss.

      Edit: So, nach etwas Durchatmen muss ich dann doch anfügen, dass einiges schon VERDAMMT schnell ging... zum Beispiel die Planung der Aktion zur Vortäuschung von Jacks Tod, oder das Auffinden der Rakete...
      Und... Mandy!!! Mandy!!!! Endlich ist es klar, sie ist die langerwartete verschollene Schwester von Nina. Ich adoptiere sie hiermit als einen meiner neuen Lieblingscharaktere!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pen² ()

    • Wahnsinn! Die Macher schaffen es immer wieder uns zu schockieren. Jack unter falschem Namen untergetaucht. Wahnsinn. Alle werden ihn für tot halten.
      Schön dass Tony und Michelle wieder zueinander gefunden haben. Ich dachte auch eine von beiden muss sterben. Hoffentlich werden sie auch irgendwie in Season 5 eingebaut. Ohne Jack, Tony, Michelle, Palmer und Chloe kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen.
      Uaaaaaahhh noch ein Jahr bis 24 in die nächste Runde geht. WIe steh ich das nur durch. Hoffentlich kommt bald die DVD-Box.
      Der Abgang von Marwan war auch nicht ohne. Klasse fand ich aber, dass Mandy mal wieder von der Partie war, die ist die Härte.
    • Hammer Finale! Die letzten 6 Folgen waren die spannendsten der Staffel, die zwischendurch schwächelte. Die Schlussszene mit Jack - super! Hab mir gedacht, dass es so ablaufen wird.

      Marwand Tod kam ganz unerwartet - obwohl ir klar war, dass er am Ende draufgehen muss. Katie Holmes' Synchronstie für die Terroristin war natürlich voll daneben, aber das ist ein anderes Thema. Michelle und Tony - sehr schön. Krass, als sie dachte er wäre tot.

      Natürlich gibt es viel zu sagen - die Rückkehr von Palmer, sehr weit hergeholt, 4 Seasons, ohne dass der Präsident in einem der berühmten Räume des Weissen Hauses zu sehen ist, der ein oder andere Logikfehler - aber bei 24 verzeiht man alles.

      Was ich mir sehr wünschen würde wäre eine Rückkehr von David Palmers Frau Sherrie - oder ist die tot!? Erinnere mich nicht mehr...

      Das warten auf Season 5 wird hart - diesmal werde ich auf Web-Spoiler nicht verzichten, da ich wenigstens den Handlungsrahmen grob wissen will. Obwohl sich bei 24 in 24 Stunden sehr viel tut, passiert das meiste ja - für den Zuschauer unsichtbar- zwischen den Staffeln; die einzelnen gezeigten Tage liefern ja nur Momentaufnahmen. Irre Konzept.

      24 bleibt SUPER!!
    • Erst einmal einen schönen guten Abend. ich gebe im Internet "24 Serie" ein und lande gleich hier. das ist ja ne geile Seite.

      Also das Finale der Season 4 ist ja wohl echt der Hammer gewesen. :haemmern:

      Jack geht ganz gemütlich dem Sonnenaufgang entgegen, wie der Lonesome-Cowboy. :P. Als Jack auf dem Boden voller Blut lag, habe ich auch mächtig geschrien. Dafür hat mein Untermieter gleich mit dem Besen gegen die Decke gestoßen. Werd mich morgen gleich entschuldigen gehen.

      Die vierte Staffel ist (neben meiner Lieblingsstafel Season 2) die beste gewesen. Wie schafft man es nur, sich sowas auszudenken? Ich fands nur schade, dass Kim nicht mit dabei gewesen ist.

      Als UK-Import (also nur auf Englisch) gibts die Season 4 schon bei amazon.

      Also. Ich freu mich riesig, diese Seite gefunden zu haben. werde ab sofort öfters hier sein.

      erst mal bye


      Chris
      bis denn dann!!


      Chris :rolleyes:
    • Jack Bauer ist tot.

      Das war das sensationelle Finale von 24 Season 4.

      Dass man die Rakete hat aufhalten können, ist dabei schon in den Hintergrung geraten, nicht wahr?

      Ich glaube, ich muss nicht erwähnen, dass alle drei Folgen ein UHJM kriegen.

      Er wird jetzt untertauchen, und na ja wohl ein anderes Leben leben.

      Marwan ist tot. Jeder Bösewicht stirbt mal, aber Respekt er hat die ganze Season durchgehalten.

      Schon komisch, wenn man bedenkt, dass wenn Logan nicht angeordnet hätte, Jack zu verhaften, das ALLES nicht passiert wäre. X(

      Zu Mandy: Ja, sie ist halt auch so 'ne Söldnerin wie Nina eine war, bloß weiß halt niemand, dass sie es war die in 1x01 die Boeing 747 gesprengt hat. Und sie lebt noch...vielleicht ein Auftauchen in S5 nach S1,2,4?

      Somit verabschiede ich mich von dieser Season mit dem Fazit, dass die letzten 9 Folgen sie zu der besten der 4 bisher gelaufenen gemacht haben. :D

      Als Jack sich seine Sonnenbrille angezogen hat und davongegangen ist...ich muss schon sagen, das war eine ergreifende Szene.

      Das Ticken war zu hören...er ist ja auch nicht wirklich gestorben...

      BTW: Würde diese Wiederbelebungsmethode im real Life auch funktionieren?


      Für mich heißt es nun: Auf zu Season 5. Ich kann zwar FOX nicht empfangen, aber durchaus die Möglichkeiten des Internets nutzen... :D
      "I never thought anything like this could ever happen." (Reaction to FOX's announcement of 24: Live Another Day)
    • Das warten auf Season 5 wird hart - diesmal werde ich auf Web-Spoiler nicht verzichten, da ich wenigstens den Handlungsrahmen grob wissen will.


      An deiner Stelle würde ich keine Spoiler lesen. Gerade bei der Season 5 ist es fatal, meiner Meinung nach. Am besten du pickst dir die Fragen hier im Season 4 Bereich im 'FAQ für den Übergang zwischen Season 4 und Season 5' Topi heraus - das ist am sichersten. Es gibt nämlich ein paar Spoiler zur Season 5, die willst du vermutlich gar nicht wissen.

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • 8o 8o 8o
      :chain: :chain: :chain:


      Was für ein Finale

      Das 1. und das 4. Viertel waren Weltklasse :haemmern:

      Wie gestern schon geschrieben, werde ich in aller Ruhe später ein ausführliches Fazit schreiben, aber ich bin echt ergriffen von den letzten 6 Folgen

      Vorab schon einmal:

      - Behrooz wurde zwar leider vergessen, aber Richard Hellers Rückkehr hat mir dann doch gefallen

      - Mandy 8o 8o 8o - wer ist Lara Croft damn hot 8o

      - besten letzten 5 Minuten ever 8o :rolleyes: Jack geht dem Sonnenaufgang entgegen - ich will Season 5!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Walsh ()

    • Ich habe eben gespoilert und bereue es jetzt schon. Ich kann wirklich nur zustimmend nicken, wenn ich Yvonne's letztes Post lese X(
      [CENTER]people.freenet.de/www.heiligen…s/BANNER_410ac6a03f0a.jpg[/CENTER]

      [CENTER]"I'm sure Chloe is in love with Jack, but she would never admit that"[/CENTER][CENTER]- Mary Lynn Rajskub - [/CENTER]
    • Also ich muss zugeben ich hab auch schon ein wenig vorgelesen deswegen wusst ich was heute passieren wird normal machs ich nicht aber der Drang danach war zu gross

      Was die letzten Folgen angehen die waren der Hammer so wie ich es mir vorgestellt habe und das Jack am Leben bleiben würde war ja sowiso klar sonst würde ja sein Geist in Seasons 5 herum irren.

      Das mit Audrey und Jack war ja auch schon vorhersehbar naja eigendlich seit Paul angeschossen wurde.

      Jeepe Marwan ist Tod und LA besteht noch!

      Muss aber sagen das Marwan bisher wirklich der beste Bösewicht war.

      So und jetzt geht die lange Wartezeit an ungefähr 1 Jahr oh grauss was mach ich da ;( Tja am besten alte Folgen dauerschaun und sich mit Kiefer Filme trösten =)

      Gruß
      Tanja23
    • Und ein letztes Mal Ergänzungen zu meinen Kritiken (im Fox/SF2/ATV/Spoiler-Forum) zu den abschließenden drei Folgen. Zur Abwechslung mal nach Personen geordnet.

      LOGAN: Und sein Wandel: Anfangs wollte er noch die Leute in den vermutlich bedrohten Städten warnen und wirkte sehr um sie besorgt. Dann klärte er auf äußerst amüsant eingefädelte Weise (zusammen mit Palmer und Novick vorbereitet) die Machtverhältnisse vor seinem Kabinett. In seiner Unsicherheit, was nun mit den gefährdeten Menschen werden sollte, habe ich ihn wirklich noch bedauert. Aber dann! Dann hat er es sich durch seine ungerechtfertigten Vorwürfe gegen Palmer gründlich mit mir verscherzt. Allerdings fand ich es noch gut, dass er bei Unterzeichnung der Immunitätserklärung zögerte und Palmer und seine Gefühle nicht einfach überging.

      "Die von mir geführte Regierung duldet keine Morde!" Doch, fast wäre ich da nochmal umgeschwenkt und voller Begeisterung vor Logan auf die Knie gefallen ... Dochdoch, den Seitenhieb hat Palmer ja schon verdient. Aber: Leider war auch das nur ein Lippenbekenntnis! Am Ende stellte sich dann ja heraus, dass Logan schon jahrelang schmutzige Geschäfte billigend in Kauf genommen hatte. Sein süffisantes Grinsen und die arrogante Verabschiedung von Palmer ließen nun keinen Zweifel mehr daran, dass sein ständiger ironischer Unterton nicht nur humorvoll gemeint war, sondern tatsächlich auch zu einem schlechten Charakter passte.

      MARWAN: Ein furchteinflößender Böser bis in den Tod. Sein Gesichtsausdruck hat mich stets überzeugt, dass ihn an diesem Tag nichts von seinen Plänen abhalten können würde. Die Beweggründe hat er auch recht deutlich genannt und auf die Entgegnung, dass ja auch er als Terrorist (sinngemäß) nur schwarz-weiß reagiere, wusste er nichts zu sagen. Weil es schlicht und ergreifend stimmte.

      CHLOE: Wie immer köstlich. Ach ja, auch SIE ist nahtlos in die Riege der göttlichen trockener Humor - Favorites (zusammen mit u.a. Mason, Paul und Logan) einzureihen! Als Beispiel ein Ausschnitt aus einem Dialog mit Buchanan. Auf dessen Frage, wo Richard Heller sei: "Es ist vier Uhr morgens. Zuhause im Bett wahrscheinlich." Darauf Buchanan: "Wo WOHNT er?" Huhuahahahaaa. Klasse!

      Sehr kollegial half sie Edgar, als dieser im Stress von Michelle (ungewollt) ungerecht behandelt wurde. Und am Ende war sie im engen Kreis Eingeweihter über Jacks NichtTod - sehr schön, dass sie nun dazu gehört!

      AUDREY: Die tut mir wirklich leid. Plötzlich musste sie Jack geradezu anflehen, ihren Bruder selbst befragen zu dürfen. Unwürdig. Eine Frau wie sie sollte sich in dieser Situation nicht ausgerechnet Jack gegenüber, der sie kurz davor fahrlässig schrecklich verletzt hat, so demütigen müssen. Fand ich nicht gut von den Autoren.

      Am Ende war sie ja sehr versöhnlich gegenüber Jack eingestellt. Wirklich fair von ihr, auch dass sie ihm ihre Beweggründe mitteilte und sich sogar entschuldigte - eine Frau mit Haltung! Und ihr wurde ja nun wirklich nichts erspart ... arme Audrey.

      RICHARD: Und endlich darf neben ihm auch HELLER SENIOR wieder mitmischen. Nicht ruhmreich allerdings. In dieser Verhörsituation sind mir gleich mehrere unterschwellige Botschaften unangenehm aufgefallen. Beispielsweise das resignierte Seufzen von Heller sr. und Audrey. Wirkung: Man hielt es (wie die beiden) für lächerlich und unnötig, dass Richard so lange geschwiegen hat. "Nur" um sein Schwulsein nicht zu outen. Und DESWEGEN sind angeblich so viele Menschen gestorben. (Heller erdreistete sich ja sogar, das wörtlich zu behaupten!) Völlig unterschlagen wurde dabei, WIE SEHR Heller sr. Richards Lebensweise in Folge 1 abgelehnt und verachtet hat.

      Außerdem wurde hierbei auch Audrey als naiv und unfähig hingestellt. Heller verachtete das "Mit Samthandschuhen anfassen" von Audrey - und sein eigener, brutalerer Erfolg schien ihm Recht zu geben. Es passierte nichts Weiteres, was diese Aussage abmildern oder in Frage stellen würde, leider. Richard die Morde anzulasten war wirklich ungeheuerlich! Genauso gut könnte man ja auch Heller sr. die Verantwortung dafür geben, denn letztlich hat Richard ja aus Angst vor der Verachtung seines Vaters so lange geschwiegen.

      Schließlich wurde das noch durch ein abwertendes Auslachen bei "Du bist also geleimt worden." unterstützt Richard wurde nicht einmal zugestanden, wirkliche Gründe für seine Angst vorm Reden gehabt zu haben (ganz abgesehen von der schon erwähnten Nichtkenntnis, DASS überhaupt von seinem Telefon ein wichtiger Anruf ausging). Armer Richard. Mit DEM Vater kann man nur verzweifeln.

      EDGAR: Hielt sich tapfer. Hätte eigentlich längst auf dem Zahnfleisch daher kommen müssen ... Aber ein richtiger Computerfreak ist eben auch nach einem schweren Tag nachts noch munter und effektiv. *g*

      Chinesischer SICHERHEITSCHEF: DER kann einen einschüchtern, wow! Gut, zugegeben, aus BERN was herauszupressen war auch nicht sooo schwer ... *g*

      MANDY: Auch sie war von unerschütterlicher Entschlusskraft. Ungebrochen bis zuletzt. Wirklich furchteinflößend! *bibber* Also, wenn DIE nicht fanatisch ist, dann weiß ich auch nicht! Vermutlich wohl nicht aus religiös-kulturellen Gründen ... Aber ihre eiskalte, menschenverachtende Art .. *puh* So jemandem sollte man lieber nicht in die Hände fallen! Da mache ich mir für die Zukunft schon Sorgen, wenn sie weiter auf freiem Fuß bleibt.

      Hat Mandy eigentlich Beziehungen zu jemandem in der CTU oder woher hatte sie plötzlich diesen Elektroschocker? Oder kann man sowas überall in Amiland kaufen, womöglich in einem Waffengeschäft unter Folterzubehör?! ...

      NACHBARIN von Mandy: Reagiert angemessen auf den Tod ihres Kumpels. Abgestumpft, wie wir von den vielen Toten mittlerweile schon sind, erscheint dies auffälliger als das sonstige gefühlsarme Ignorieren. Erschreckend.

      TONY: Endlich kennen wir nun die Ursache für seinen lässig-schlurfenden Gang: Wahrscheinlich stößt er bei jedem Schritt mit seinen langen Zehennägeln an der Schuhspitze an ... :P Macht ihn aber nicht weniger sexy ...
      Insgesamt ist er mit seinem Verhalten gegenüber Michelle DER Romantiker der letzten Folgen.

      Zusammen mit MICHELLE, die super wie immer war. Da hat Jack wirklich ein paar seeehr gute Freunde!

      BUCHANAN: Zeigt am Ende doch noch ein wenig Mitgefühl mit Michelle und Audrey.

      CURTIS: Hat ständig zuverlässig im Hintergrund gearbeitet. War fast soviel im Field wie Jack ... aber der einzige Mitarbeiter, für den das nicht das sofortige Todesurteil bedeutete. Man sollte ihn mal befragen, welchen Trick er da hat - und wenn er nicht gleich antworten will ... ihr kennt ja jetzt die erfolgreichen Verhör-Methoden! *g*

      MIKE NOVICK: Wie wir ihn kennen und mögen. Ich find es immer witzig, wenn er, um etwas besonders eindringlich zu vermitteln, den Kopf so nach vorne streckt. *g* Und sein wortloses Nicken ... so zuverlässig, der Mann!

      JACK: Zwei schöne Gespräche mit Audrey (eins davon am Telefon). Er war erstaunlich einsichtig und konnte vieles klar sehen. Nur eines nicht: Dass einiges (seiner Meinung nach) einfach nicht anders zu lösen wäre. Darauf ruht seine ganze Argumentation und genau diese angebliche Unvermeidlichkeit von Brutalität und Folter bis hin zum Töten von Bekannten ist die wichtigste Begründung überhaupt für sein Verhalten.

      Genau da hat Jack seinen blinden Fleck. Aber: Das liegt letztlich an den Autoren ... *g* Denn diese schreiben ja eine actionreiche Serie und in eine solche gehört wohl jede Menge Gewalt.
      Zumindest eine Botschaft, die ich glaube: Dass dieser Job Beziehungen zerstört oder zumindest sehr erschwert - da stimme ich Jack und Tony vorbehaltlos zu. Zumindest bei diesen fiktiven Jobs in unserer geliebten Serie. *g*

      Jack zeigte sehr gute Führungsqualitäten bei dem spannenden Einsatz am Appartmentkomplex. Und er schützte dabei sowohl Tony als auch Michelle - ein schöner Zug von ihm! *Daumenhoch* Wirklich gut!

      Ein bisschen schlecht gemacht (aber wohl nur zu bemerken, wenn man ganz genau hinschaut): Sein zur Seite weghuschender Blick beim InSchachhalten von Mandy. Da sie ihm ja direkt in die Augen schaute, hätte sie das eigentlich warnen müssen, dass und woher Gefahr für sie drohte.

      Schließlich noch eine wunderbare Reminiszenz an Season 2 mit der Todvortäuschen-Aktion. Das Schlussbild mit Jack schön und voller Spannung, wie es irgendwann weitergehen wird. *Daumenhoch*

      DAVID PALMER: Er tat sein Bestes. Wahrhaftig. Obwohl manches schief lief, gab er nicht auf und erteilte weiter ruhig seine Anweisungen. Diese Haltung hat mich letzlich wieder mit seinem schweren Schnitzer versöhnt.

      Es stimmt, dass er nicht tatenlos zusah. Und er versuchte, Zuversicht bei Logan zu erwecken und forderte eine präsidentenwürdige Haltung ein. Doch noch einige Ideale bei ihm vorhanden! *Daumenhoch*

      Endgültig mein Herz zurück gewonnen hat Palmer, als er von Logan ungerechtfertigt als Versager beschimpft wurde und ihm allein die Schuld in die Schuhe geschoben werden sollte. Das hat er wirklich nicht verdient! Sein gekränkter Gesichtsausdruck ... so darf man David einfach nicht behandeln, SO nicht; da werd ich zum Tier!

      Sehr nobel fand ich auch von ihm, Mandy, die ihm gesundheitlich so sehr geschadet hat, die Begnadigung zuzugestehen. Hoffentlich rächt sich das nicht irgendwann!

      Und endlich gab Palmer zu, dass Jack Unrecht geschieht, wenn er als Einziger von den Chinesen zur Verantwortung gezogen wird. Er schämte sich dafür - so ist es richtig. SO kennen wir unseren Lieblingspräsidenten.

      Am Ende wurden ihm dann die Augen über Logan von diesem höchstselbst geöffnet. Sein Mitmirnicht-Gesichtsausdruck und seine Warnung an Jack ließen ihn am Ende doch noch mit einer gewissen grimmigen Genugtuung aus dem Weißen Haus marschieren. Nicht ohne noch vorher ein letztes, berührendes Telefongespräch mit Jack geführt zu haben ... Ein schöner Abschied!

      RAKETE: Ihr Schicksal: Grauslich schlecht gelöst. *schauder* Einfach nur lächerlich. Und wertet den Rest an vielen anderen, glaubwürdig bedrohlichen Szenen in dieser Staffel ziemlich ab! Echt schade.
      Naja. Sollte wohl schon als Werbung für das Computerspiel fungieren. Aber erweckt gefährlich falsche Vorstellungen: SO wirken Waffen nunmal nicht! Schließlich wird mit jeder Waffe etwas zerstört, seien es Dinge oder gar Menschen! Auf jeden Fall mindert sie aber das Mitgefühl mit dem Objekt, denn ohne ein solches macht eine Waffe ja keinen Sinn. Und das ist in der Realität eben anders als bei einem Spiel!


      Grund für Edit: Hatte versehentlich Jack total vergessen.
      Some see the world as it is today and ask 'Why?'... I see the world as it could be and ask 'Why not?' (Robert F. Kennedy)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von NotSherry ()

    • ....
      nichts geht mehr :( 8)

      Warum geht es einigen oft nur darum, dass eine Rakete oder überhaupt eine Bedrohung möglichst viel Schaden anrichtet

      Sicherlich gibt es in Season 4 einiges zu kritisieren in Bezug auf die Bedrohungsszenarien, aber der Abschuss der Rakete war nur konsequent in der Season. Ein weiteres Hinauszögern der Bedrohung - einer weiteren Bedrohung - wäre nur redundant gewesen.

      Ich persönlich fand das Persönliche am Ende viel interessanter.
      Aber Geschmäcker sind ja verschieden ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Walsh ()

    • Ich fands ebenfalls klasse. Marwans Tod fand ich aber ebenso unspektakulär wie ihn selber. Für mich ist er sicher nicht der beste Böse.
      Es ist wieder soviel passiert. Einfach klasse. Ich bin echt gespannt was aus Jack wird. Das er nicht Tod ist war mir gleich klar. Nur das er seinen Tod vortäuscht hätte ich nicht gedacht. Klasse gemacht. Wie sie ihn wohl wieder einbinden? Vorallem was sagen sie Kim? Die Wahrheit oder das er Tod ist?
      Also das war ein super Finale. Die Rakete geriet aber echt in den Hintergrund gegen Ende.
    • Also der Abschuss der Rakete ging mir dann doch etwas zu fix. Marwan jagt extra einige Kugeln in sein gerät, Cloe lässt 2 Filter drüber laufen, die Flieger kommen BUMM weg, und das in 5 Minuten? Na ja ...

      Allerdings tut das dem Staffelende keinen Abbruch, echt spitze!!!

      Ich habe auch gedacht "Ihr 24 Macher, wenn ihr nun Tony sterben lasst (oder später Michelle im Auto sich selber was antun), dann ...!!!)

      Kann ein Super.Fan man schnell zusammenfassen, wann wir diese Mandy schon gesehen haben???

      Ich erinnere mich an die Boing, das Präsi Attentat, und eine Szene auf einem Schiff /war aber rausgeschnitten und nur auf DVD glaube ich ...!!)

      DANKE!!!!
    • Moin,

      mann war das ein super Ende! Jack auf der Flucht vor den Chinesen. Naja, nicht ganz, sie sollen ja denken, er sei tot. Aber ich glaube, dass die in der nächsten Season ganz schnell auf den Trichter kommen, dass er es nicht ist, oder was soll da sonst passieren? Naja, ich lass mich überraschen!

      Aber was alles noch übertroffen hat, war wohl die Rückkehr von Mandy! Ich war schon ziemlich überrascht, als ich sie gesehen habe. Aber dass Jack überhaupt drauf gekommen ist, dass sie nicht mit dem Auto in die Luft geflogen ist, war schon ziemliches Glück, denn wenn es nicht geregnet hätte, wäre sie auf jeden Fall über alle Berge - und Tony wahrscheinlich tot. Aber auch hier finde ich, dass das wieder einfach zu spannend inszeniert wurde, um sich dadrüber aufzuregen.

      Und Marwan kann sich jetzt nur noch im Grab umdrehen, dass er sein grosses Ziel doch nicht erreicht hat. :evil:

      Season 5 kann kommen!


      Gruss

      Nelson W.
    • Original von NelsonWright
      Aber dass Jack überhaupt drauf gekommen ist, dass sie nicht mit dem Auto in die Luft geflogen ist, war schon ziemliches Glück, denn wenn es nicht geregnet hätte, wäre sie auf jeden Fall über alle Berge - und Tony wahrscheinlich tot. Aber auch hier finde ich, dass das wieder einfach zu spannend inszeniert wurde, um sich dadrüber aufzuregen.


      Hätte es nicht geregnet, dann hätten sie besse Sicht gehabt. Denn wären beide dann verhüllt gewesen, wäre Jack mit Sicherheit darauf gekommen das es eine Täuschung war. Also ohne Regen hätte sich Mandy ne andere Flucht überlegen müssen.
    • Original von madeyemoody
      Kann ein Super.Fan man schnell zusammenfassen, wann wir diese Mandy schon gesehen haben???

      Ich erinnere mich an die Boing, das Präsi Attentat, und eine Szene auf einem Schiff /war aber rausgeschnitten und nur auf DVD glaube ich ...!!)

      DANKE!!!!



      Nach dem Absturz der Boeing hatte sie noch mit Gaines zu tun, der dann ihre Freundin umbringen ließ, was Mandy sehr erschütterte.

      Das auf dem Schiff in S2 war nicht sie, sondern Nina ... Weil das aber zu unlogisch war, wurde die Szene schließlich draußen gelassen.



      @Walsh: Falls du auf mich mit deinem Unverständnis anspielen solltest, hast du mich gründlich missverstanden. Ich bin total pazifistisch eingestellt und finde es gerade deshalb total bescheuert, dass eine Rakete nach einem Beschuss sich einfach in Rauch auflösen sollte.

      Klar, die Zeit wurde gegen Ende hin knapp - hat Jack ja auch immer wieder betont. :P DESHALB kam's wohl auch zu dieser Lösung ... aber es wirkte ziemlich einfallslos und läppisch im Gegensatz zum recht gut aufgebauten Rest. Das Persönliche war gegen Ende der Staffel auf jeden Fall besser dargestellt!
      Some see the world as it is today and ask 'Why?'... I see the world as it could be and ask 'Why not?' (Robert F. Kennedy)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NotSherry ()

    • Original von Molestar
      Ich habe eben gespoilert und bereue es jetzt schon. Ich kann wirklich nur zustimmend nicken, wenn ich Yvonne's letztes Post lese X(


      Das sollte jedem eine Warnung sein. Ihr macht euch viel kaputt, wenn ihr Euch bezüglich Staffel 5 spoilert. Na klar, will man nun unbedingt wissen wie es weiter geht, vor allem bei dem Ende!
      Ich habe vorher nur sehr wenig gewusst aber das war eigentlich schon zu viel, um richtig schockiert zu sein. Genießt Staffel 5 - ungespoilert!