5x10: 4 p.m. - 5 p.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5x10: 4 p.m. - 5 p.m.

      Wie hat euch 5x10 gefallen? 0
      1.  
        ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (0) 0%
      2.  
        Sehr gut (0) 0%
      3.  
        Gut (0) 0%
      4.  
        Geht so (0) 0%
      5.  
        Schlecht (0) 0%
      6.  
        Sehr schlecht (0) 0%
      Ihr könnt hier über die Folge 5x10 diskutieren.

      Alles was nach 5x10 passiert hat hier nichts verloren und wird ohne mit der Wimper zu zucken editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Viel Spaß!

      Yvonne
      [Blockierte Grafik: http://24tv.de/banner_avatare/yvonne/long_day.jpg]
      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Woohoo, so langsam gehts richtig los :)

      Aufstand in der CTU - wurde ja Zeit das Lynn abgesägt wird. Aber die Art war schon top. So eine richtig schöne Verschwörung :)

      Das Jack in die Falle geht, war ja auch klar...

      Trotzdem: ich freu mich schon auf nächsten Montag - mal schauen was die Doppelfolge so bringt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wardpa ()

    • GENIALE FOLGE!

      Lang lebe Aaron Pierce!!!
      Und jetzt wissen wir es ja wohl definitiv, dass Logan an Bush angelehnt ist. Die Beterei im Office war ja wohl die Krönung.

      Außerdem wird auf vergangene Charaktere eingegangen, Henderson, der Jack für die CTU rekrutierte, Nina Myers, George Mason. So muss das sein!

      Und die Spannung in der CTU - unglaublich, super Score, toll wie alle zusammenhalten.
      Ich muss mich jetzt wieder einkriegen und mich an die normale Welt gewöhnen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edgar Stiles ()

    • Chloe,Edgar und Audrey arbeiten jetzt in egener Sache um Jack zu helfen.Sie währen sich gegen Lynn. Lynn geht mit ja grad voll aufm Sack,er soll froh sein das Jack allles erledigt und Lynn nur die Befehle erteilt

      Martha ist auch hammer, setzt sich gegen ihren eigenen Ehemann durch. Find ich echt stark! Mag sie immer mehr.


      Lynn wir von Curtis erstmal die vollmacht über die CTU entzogen,wurd auch zeit°Bill kommt wieder zurück,der hats wenigstens drauf


      Geil ist auch das Jack von dem Christopher mit dem elektroschoker auf die knie gezwungen wurde. Dann überedet Jack ihm doch zu helfen. Allerding gehts dies ja schief. Der Kerl lässt Jack alleine in dem Raum zurück,wohlgemerkt mit einer Bombe.Jack versucht sich zu retten und schaft dies auch Gott sei Dank

      Marthas Trupp wird angegriffen, mit Flammenwerfen und ner Panzerfaust.Sie können aber gott sei Dank überleben.
      Ein Leben ohne 24. Sowas gibts? :sad:?(
    • Danke für die Infos. Eine Bitte jedoch: bei einigen von Euch wärs echt klasse, wenn Ihr Eure Posts nicht im totalen 24-Fieberwahn eintippen würdet. Es ist echt anstrengend, das zu lesen. Bitte nicht persönlich nehmen, aber muss das sein: "Sie währen sich gegen Lynn. Lynn geht mit ja grad voll aufm Sack..."?
    • Find's auch gut, daß McGill weg ist und Bill back.

      Zum Schluß ist mir eingefallen, daß ich ja Kim in dieser Folge erwartet habe, aber daß dies nicht eingetreten ist hat mich nicht weiter gestört.

      Klar, daß der russische Präsident, seine Frau und Martha gerettet werden, bzw. überleben, hab ich mir die ganze Zeit gedacht, daß die nicht sterben.

      Ebenso klar, daß Jack die Bombe überlebt, wie immer, aber wie sollte es auch ohne ihn weitergehen.

      Trotzdem eine spannende Folge und ich warte schon auf nächsten Montag!!

      P.S. Habe letztes Wochenende kurz in die deutsche 4. Staffel auf RTL II reingeschaut und mich hat's wieder geschaudert bei der Synchronisation bzw. den deutschen Stimmen. Wenn eines nicht geht, dann 24 auf deutsch!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jules12 ()

    • Na heute flogen ja mal wieder richtig die Fetzen in der CTU 8o Wow, also Audrey hat mich schwer beeindruckt, wie sie sich vor Chloe gestellt hat und Lynn Contra gegeben hat. Klar sie hatte von Lynn nicht viel zu befürchten, doch selbst wenns so wär, hätte sie wohl nicht den Kopf in den Sand gesteckt, Go Audrey =)

      Tja und Jacks Vertrauen wurde mal wieder mißbraucht :( Kam mir gleich komisch vor dieser Christopher Henderson, hat ja wohl auch noch eine Rechnung mit Jack offen gehabt, aber dass er ihn gleich killen will :aergern: Jetzt muss Jack also erstmal da wieder rauskommen. Als Henderson das Gebäude verließ, telefonierte er doch mit einer weiblichen Stimme, oder? Ob wir diese Person wohl schon kennen?

      Ob Henderson wohl was mit den Terroristen zu tun hat? Ich finde das ja schon recht merkwürdig mit dieser Bombe, ich meine, wann hat der die gebastelt? Wusste er dass Jack auf dem Weg zu ihm war? Wieviel von Hendersons Aktionen war geplant und was war improvisiert? Er muss doch gewarnt gewesen sein, denn schließlich hat er Jack unmittelbar geschockt, als dieser die Bürotür öffnete...

      Na und ich war wirklich davon überzeugt, dass Aaron diesmal stirbt, cool wie er aus der Limo noch auf diesen Terroristen geschossen hat, zum Glück gehts ihm - und natürlich the Presidents Wife - den Umständen entsprechend gut. Tja aber aufgrunddessen, dass dieser Anschlag schiefging, wird jetzt wohl irgendwo Nervengas freigesetzt, es bleibt spannend. Aber selbst wenn der Anschlag geglückt wäre, hätten die Terroristen wohl darauf verzichtet das Nervengas zu benutzen? Ist natürlich müßig die Frage, aber sie ging mir dennoch durch den Kopf.

      Tja und Lynn ist jetzt erstmal aus dem Weg, thanks to Curtis :) Krass dass er einfach eine entlassen hat, weil die was an Homeland Security gemeldet hat, Chloe hat sie ja jetzt wieder zurückholen lassen, aber da sind Lynn wohl endgültig die Sicherungen durchgebrannt. Schade, anfangs wirkte er wirklich sehr kompetent, echt krass diese Veränderung.

      Außerdem jetzt könnte Tony wirklich mal langsam wieder ins Spiel kommen :)

      TF

      [CENTER]24tv-forum.de/banner_avatare/yvonne/jack_hero.gif[/CENTER]
      [CENTER]- So Say We All -[/CENTER]
    • Also, ich find diese Folge auch mal wieder grandios! Es gab sehr viel Spannung und sie hielt sich fast durchgehend :rolleyes:

      Nur irgendwie fand ichs seltsam das Jack dem Herr Christopher Henderson so schnell Glauben schenkt, nur weil er ihm die Pistole wieder gab. Normalerweise hätte ich gedacht, dass Jack trotzdem immer hinter ihm bleibt... Aber jeder macht mal Fehler *gg* und zudem hat er es ja überlebt :D
      Mr. Logan ist meiner Meinung anch ein Feigling, ihm gehts darum, dass er selbst gut dasteht. Palmer hätte viel besser gehandelt :(
      Martha hingegen ist super mutig und ehrlich, wie ich finde. Allerdings bin ich mal gespannt wie es mit dem Bündniss bzw. der Beziehung zwischen Russland und Amerika weitergeht.
      Im Auto waren zumindest seltsame Gesichtsausdrücke zusehen....

      Mein besonderer Held in dieser Fogle war Curtis mit seiner Lynn-Aktion, einfach fabelhaft. Der typ hat auch wirklich übelst genervt :tongue:

      Was ich mich auch noch frage ist, :

      - hat China etwas mit der ganzen Sache zutun?
      - wie wird Kim reagieren?
      - was ist mit Tony?
      - wie siehts it der Keycard von Lynn aus?
      - ich habe gehört James Heller soll noch vorkommen, hat er villeicht auch etwas damit zu tun?

      Nunja, es sind ja gerade mal 10 Folgen gelaufen. Ich denke mal da kommt noch etwas anderes, etwas großes, etwas was keiner von uns ewartet. Dies war bis jetzt so gut wie immer so.

      Für diese Folge kommt aufjedenfall 10/10 Punkten! :48:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von b-tight ()

    • Ich habe mir viermal die Szene mit Gregory Itzin angesehen und mich schlapp gelacht: "Is that so?..." Das ist auf jeden Fall für mich das Zitat der Woche. Ich finde nach wie vor, dass er den Präsidenten super spielt. Geiler Charakter!

      Auch die anderen finde ich in ihren Rollen immer besser, vor allem Audrey, Aaron aber auch Curtis.
      Ich würde mir aber noch ein paar mehr typische "Chloé"-Szenen wünschen, die werden zur Zeit leider etwas rar.

      Alles in allem fand ich die Folge wieder sehr spannend, unterhaltsam und freue mich schon auf die Doppelfolge.

      Liebe Grüße Ally
    • HI! einige wissen vielleicht schon ich schreibe nicht gerne und auch nicht gerade viel aber diese Folge war eine der besten in der Geschichte von 24 ( :) )

      Die Folge hat einfach vollends überzeugt.

      Also erstmal ist zu sagen obwohl Jack nur in unfegähr 1/6 fer Folge vorkam (naja so ungefähr halt ;) ) war sie trotzdem genial.

      Ich meine alleine der CTU Plot, Audrey ist ja richtig ran gegangen. Und dann Curtis ich hab die ganze zeit gehofft das die drei (Chloe,Audrey,Edgar) ihn auch noch mit rein nehmen aber so ist das natürlich noch besser gewesen. Endlich hat jemand diesen Lynn fertig gemacht. Aber ich wette die Sachen hat sich für die Staffel noch lange nicht erledigt da muss noch was kommen. Vorallem wegen der Keycard das ist ja immernoch ein offener Plot.

      Dann der President... *puh* das war aber auch ne verdammt verzwickte Situation aber das Beten war ja mehr als lächerlich. Und OMG ich dachte echt Aaron ist tot. Man man es gibt glaub ich niemanden der mir sympatischer ist als Aaron Pierce der ist einfach nur göttlich gut das er überlebt hat und endlich mal in der Staffel richtig coole Szenen bekommt *g*

      TOP :24rocks:

      Und dann natürlich noch Jack der sich wieder hat reinlegen lassen. Aber ich muss zugeben auch ich habe gedacht das die beiden zusammen arbeiten würden. Aber was wäre das für ein ende der Folge geworden ohne vernünftigen Cliffhanger und natürlich um mal wieder ein paar neue leute mit einzubringen nachdem ja ein paar draufgegangen sind.

      Achja und habt ihr Jacks gesicht gesehen als Henderson gesagt hat er wurde evt. Von Nina verraten?? da musste er selbst mal nachdenken das das ja wohl sehr sehr gut sein kann.


      Fazit: Beste Folge der Staffel bis jetzt wenn nicht sogar eine der besten Folgen Staffel übergreifend. Sie war einfach vor Spannung nicht mehr zu überbieten. :24rocks: :24rocks:
    • Damned! Geniale Folge mal wieder.... Aaron wird nominiert fürs Purple Heart, he he... und das Zitat des Tages stammt auf jeden Fall von Edgar: "For the record: this is not a good idea". LOL!

      Auf jeden Fall wieder die Höchstnote, brilliant...
    • Knapp an UHJM vorbei für mich, aber dennoch eine klasse Folge.

      Nicht ganz soviel Tempo wie letzte Woche, dafür viel Spannung. Wieder mal ein nicht gerade billig inszenierter Showdown als die Kolonne angegriffen wurde. Gott sei dank hat es Aaron überlebt und nicht nur das, kaum ist er bei Bewusstsein, begibt er sich sofort in Gefahr in Erfüllung seines Dienstes. :daumen:
      Und es gab wieder mal eine Demonstration wie gut doch hochsicherheitsgepanzerte Fahrzeuge diverse Bedrohungen standhalten können (nicht ironisch gemeint).

      Die Entwicklung in der CTU war die konsequente Fortsetzung der letzten Folge. Wenn Curtis nicht irgendwann Lynn abgesetzt hätte, wären bald nicht mehr viele tätige Mitarbeiter in der CTU gewesen. Curtis hat wenn er so dasteht schon eine beeindruckende Erscheinung. Speziell im Vergleich zu Lynn.

      In dieser Folge gab es gar nicht mal so viel von Jack zu sehen. Trotzdem interessant wohin das noch führen soll. Immerhin hat er selbst zugegeben, dass er nicht aufgepasst hat als er reingelegt wurde. Allerdings hat er clever und vor allem schnell gehandelt. Schön auch wieder alte Namen zu hören wie George Mason und Nina Myers.
    • Das war - mit Abstand - die beste 24-Episode seit 3x18! Der Präsidentenplot war superspannend, die Intrigen in der CTU besser als je zuvor und der Shootout gegen Ende großartig! Hinzu kam mal wieder ein toller Soundtrack, geniale Sprüche seitens Mr. Logan ("Is that so?" - Blick und Zitat waren der Oberhammer, bin fast von Stuhl gefallen) und auch sonst ein Rundumpaket für alle 24-Fans. Da kam Mr. Bauer tatsächlich etwas zu kurz und seine Storyline war schon fast belanglos.

      CTU: Audrey hat bei mir inzwischen gewonnen. Hätte nach S4 nie gedacht, dass ich das einmal sagen würde, aber ich möchte sie nicht mehr missen. Sie bewahrt einen klaren Kopf, denkt menschlich und doch rational und beweist Mut. Mich hat Kim Raver jedenfalls voll überzeugt.
      Auch wenn wir es inzwischen gewohnt sind, dass die CTU-Chefaushilfskräfte der Division in Krisensituationen nicht mehr den Durcblick haben, war die Situation diesmal ganz anders und nachvollziehbar und sie wurde überzeugend gelöst. Neben dem ohnehin schon spannenden Präsidentenplot gab es auch hier viele aufregende Momente.
      Durchgehend super!

      Charles Logan: Auch hier ist alles durchgehend gelungen: das Gebet, die Sorge um Martha, die wachsende Hilflosigkeit - alles super gespielt von Gregory Itzin. Er saß aber nun wirklich in einer Falle, aus der man nicht mehr herauskommen kann. Und der Konflikt, in den Audrey & Co. unseren Lieblingspräsidenten unwissend hineinritten, brachte noch eine zusätzliche Brisanz. So ganz Deus ex machina war die CTU also auch nicht...
      Diese Storyline war einfach nur brilliant, neuartig, oberspannend und total geil. Sorry, kann mich nicht anders ausdrücken, denn ich bin total begeisert!

      Jack Bauer: Kam zu kurz und mich stört es wenig. Der kleine Anschlag auf ihn am Ende war total nebensächlich und unbedeutend im Vergleich zu den anderen Geschehnissen, zumal Jack mitten in einer Staffel eh unsterblich ist. Hier hätte man mehr können, aber so bin ich auch ganz zufrieden.

      Ich habe selbstredend die Höchstwertung gegeben. Keine Folge in S4 hat mich so gefesselt!

      Cya,
      kra-
      aka Kramurx2000
      [center]mitglied.lycos.de/grauerpunkt/sig_s2_klein.jpg
      [/center]
    • MAMA LEONE :D
      Hammer Folge! Wie die Kolonne plötzlich angegriffen wurde.....heilige Mutter Gottes :D
      Und wie Jack dem Typ in die Falle gelaufen ist.....für mich sehr unerwartet und genial :) Nächste Woche ne Doppelfolge? BESSER KANNS NICHT SEIN :rolleyes: :haemmern: :lach:

      Jack wird mit der CTU telefonieren und dann gehts erstmal wieder ab.....sie haben eine Route und zwar diesen Typ fassen und sie wissen nun, dass die Terroristen definitiv die USA angreifen! Man wird das toll :24rocks: :chain:
    • Wunderbar. Ich bin wirklich erleichtert, dass sich 24 nun wohl vollends wieder gefangen hat nach den schwachen Folgen 5x08/09. Nächste Woche eine Doppelfolge ist perfekt. Doppelfolgen haben ja auch schließlich einen Sinn und daher hab ich nun wieder relativ hohe Erwartungen an das, was nun kommt.

      President-Plot:
      Abgesehen vom Beten wirklich klasse. Hat mich auf voller Linie überzeugt. Hätte niemals erwartet, dass sich der ja sonst so schwache Logan nicht davon abbringen lässt. Eine Entscheidung, wie Palmer sie nicht hätte besser fällen können. Man muss hier auch mal Logan, der ja immer im Vergleich zu Palmer hier steht, in Schutz nehmen. Denn auch Palmer hat Entscheidungen getroffen, die nur mit viel Glück glimpflich ausgegangen sind. (Hoch lebe Jack)
      Das Gespräch am Anfang war auch klasse. Wie Martha ihre Seite des Gesprächs so authentisch gehalten hat und im Kontra gab. Einsame Spitze. Die Frage nach der Routenänderung könnte dennoch später ein Problem werden. War ja schon etwas verdächtig. Toll auch, dass der Anschlag stattfand. Hatte ich eine Angst um Aaron. Ich sah in schon auf einer Wolke mit Chapelle und Mason. Alles realistisch gehalten, daher ist das Happy Ending auch nicht schlimm.

      CTU-Plot:
      Auch großartig. Von Anfang an.

      Audrey: Edgar meet me in the server room in a few minutes
      Edgar: Am I in trouble?


      Und gleich Lynn, wie eine Furie, der seine Augen überall hat. Feuert ohne wirklich ersichtlichen Grund sein Personal. Die Gerüchte haben sich bewahrheitet. Wie ich mich freue, wenn er von dem Anschlag erfährt und wenn endlich die Keycard-Geschichte rauskommt.
      Die Zusammenarbeit von Chloe-Audrey(-Edgar) war sehr gut. Auch bewundernswert, dass Lynn das Einhacken bemerkt hat und nicht immer alles klappt. Curtis schien in jeder Szene nur irgendwo rumzusitzen und beobachtete das Schauspiel. Wie er dafür gesorgt hat, dass man Lynn absetzten konnte. Ganz stark. Audrey hat sich als Kompetenzgröße (und das als DoD-Abgesante) selbst übertroffen. Einfach alles richtig gemacht, toll Kontra gegeben. Wurde mal richtig laut.
      Einfach durchgängig tolle Szenen.

      Jack-Plot:
      Nicht viel von John Barrie zu sehen. Aber was, dass war gut. Hendersons Sekräterin.. *mjam* :love:
      Denke ebenfalls, dass es abgekartet war. Henderson muss ja den Braten gerochen haben, als seine Sekräterin ihren Platz verließ. Schön, dass Jack auch mal Fehler macht. Das er dort nicht stirbt war ja leider logisch. Aber mal ein interessanter Weg durch die Bedrohung sich einen Fluchtweg freizusprengen.
      Schön alte Namen zu hören. Was will man mehr. Jacks Gesichtsausdruck war stark. In dem Moment hab ich Henderson für einen "Guten" gehalten. "Klar hat Nina Meyers schon da die CTU sabotiert", dachte ich. Wie das wohl weitergeht.

      Bedrohung:
      Kann mir das vielleicht jemand bestätigen:
      Kurz nach Minute 23. sagt Bierko doch "Keep 'em armed. If things go down as planed I use them here!", oder liege ich da falsch? Macht ja auch Sinn, dass sich der böse, böse Terrorist nicht an die Abmachung halten würde und weiter versucht Schaden anzurichten.
      Achja, stark, wie die Motoradpolizisten das Zeitliche segneten.. Aber hatten die Terroristen nicht 2 Raktenwerfer? Wirkte irgendwie nicht so effektiv, wie es hätte sein sollen..

      Es gibt nichts Außergewöhnliches in der Folge, wie halt Ninas/Chapelles Tod. Dennoch eine der TOP10 Folgen und daher UHJM!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Freakder1 ()

    • Wenn man das ganze langsam abspielt sieht man, dass vor dem Präsidenten soweit ich das gesehen hab noch ne andere Karre war und zwei Raketen wurden abgeschossen. Eine für die Limousine wo Martha usw. drinne war und eine für den vordersten Wagen.
    • Sehr gute Folge.
      Habe auch geglaubt, daß Henderson mit Jack zusammen arbeiten wird. 8o
      Ist er vielleicht doch gewarnt worden, daß Jack ihn besuchen wird?

      Dachte eigentlich jeden Moment, daß Logan abdanken wird und den Weg für den Vizepräsidenten frei macht.

      Curtis wird mir immer sympathischer, coole Aktion mit Lynn.

      Grüße
      Scorp