5x14: 8 p.m. - 9 p.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5x14: 8 p.m. - 9 p.m.

      Wie hat euch 5x14 gefallen? 0
      1.  
        ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (0) 0%
      2.  
        Sehr gut (0) 0%
      3.  
        Gut (0) 0%
      4.  
        Geht so (0) 0%
      5.  
        Schlecht (0) 0%
      6.  
        Sehr schlecht (0) 0%
      Ihr könnt hier über die Folge 5x14 diskutieren.

      Alles was nach 5x14 passiert hat hier nichts verloren und wird ohne mit der Wimper zu zucken editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Viel Spaß!

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Oha, eine German Episode. :D
      Naja, das mit dem "Deutschen Geheimdienst" kam alles etwas unglaubwürdig rüber. Vor allem musste ich bei dem "Deutschen" immer an Desmond aus Lost denken. Hätte man auch besser besetzen können.

      Ansonsten zog sich die Episode etwas, nicht wirklich spannend. Plätscherte so vor sich hin. Mal sehen was aus Audrey und Wayne wird.
    • Also die Folge war so lala, die 2. Folge in dieser Season, wovon ich nicht so überzeugt bin.

      Die Idee mit dem deutschen Agenten war schon nett ,wirkte aber auf mich ein bisschen zu konstruiert. Zum Beispiel hätte ich gerne auch einen kurzen Abstecher in die BND Zentale gesehen. Theo hat super gespielt, aber er war mir für einen Agent zu leichtgläubig. Jacks Plan mit der Memory card war irgendwie typsich, nichts Besonderes.

      Diese Collete (Mann ist die heiss) ist ja ganz schön intelligent und raffintiert. Sie ist in gewisser Weise anders als Mandy, sie wirkt ein bisschen eiteler (gibts das Wort überhaupt?).

      Als sie dann behauptet hat, das Audrey die Informationen gegeben hat, war ich schon überrascht. Jacks Reaktionen mit dem Gitter war schon cool irgendwie. Der arme Jack überall wird er betrogen, oder lügt Collette?

      Der Endsplitscreen ist echt gelungen - genau wie bei Folge 06 mit Cummings.

      ui.

      Freue ich mich das Wayne wieder da ist, ich war immer schon so ein kleiner Fan von ihm, obwohl er nur ein wirklich kleiner Nebencharktere. Ich bin echt gespannt, was er für Informationen gefunden hat. Ob er noch eine größere Rolle spielen wird?
      Jedenfalls finde ich gut, dass der Tod von David nochmals aufgegriffen wird.


      Jetzt möchte ich ein Verhör von Jack und Audrey, das hatten wir länger nicht. So ein persönliches Verhör. Bin echt gespannt, ob sie Infos weitergegeben hat oder er auf der spenser Schiene liegt.

      Also die nächsten Wochen können ganz schön spannend werden. Die Vorschau lässt es auch erahnen.


      Von mir ein Geht so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Tony4ever ()

    • Nette Folge, mehr aber auch nicht.
      Die Szenen in der CTU waren diesmal nicht so toll, war aber klar, dass die bisherigen 3-4 Episoden in dieser Hinsicht nicht mehr zu toppen waren. Das Geschehen verlagert sich jetzt wieder nach draußen. Den BND Agenten hätte man wirklich besser besetzen können, aber was solls. Dass ihm Jack tatsächlich diese NSA-Liste verkauft, wäre dann schon sehr unrealistisch gewesen.

      Anscheinend sehen wir nächste Woche den deutschen Kanzler oder die deutsche Kanzlerin in 24. Wird sicher lustig zu sehen, wer denn die Ehre hat. Dass Audrey eine Verräterin ist, kann ich bei all dem was sie bisher geleistet hat, nicht wirklich nachvollziehen. Ich glaube nicht, dass Audrey "böse" ist, sondern dachte, "richtig" zu handeln.

      Was ich nicht verstanden habe war der Handlungsstrang rund um Wayne Palmer. Er wollte sich mit Aron an einem sicheren Platz am Präsidenten-Grundstück treffen. Nach Rücksprache mit dem Vize (warum eigentlich mit dem Vize und nicht mit Logan?) konnte er dann die bewachte Absperrung passieren und plötzlich wird er von irgendwelchen Gangstern, Terroristen, Sicherheitsleuten gejagt. Wie das? Wenn das Terroristen sind, wie kommen die dann auf dieses Hochsicherheitsgelände?

      Bitte klärt mich auf, sollte ich was missverstanden haben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Edgar Stiles ()

    • Original von Edgar Stiles
      Nette Folge, mehr aber auch nicht.


      Was ich nicht verstanden habe war der Handlungsstrang rund um Wayne Palmer. Er wollte sich mit Aron an einem sicheren Platz am Präsidenten-Grundstück treffen. Nach Rücksprache mit dem Vize (warum eigentlich mit dem Vize und nicht mit Logan?) konnte er dann die bewachte Absperrung passieren und plötzlich wird er von irgendwelchen Gangstern, Terroristen, Sicherheitsleuten gejagt. Wie das? Wenn das Terroristen sind, wie kommen die dann auf dieses Hochsicherheitsgelände?

      Bitte klärt mich auf, sollte ich was missverstanden haben!


      naja ich denke das ist der witz bei der sache! der vice president kommt mir eh nicht so geheuer vor insodern hängt das wohl alles miteinander zusammen! kommt aufeinmal und will sofort das kriegsrecht ausrufen koste es was es wolle!! sehr dubios in meinem augen... aber was mich maßlos geärgert hat war diese peinliche "ich hab die memorycard so programmiert das sie sich selber zerstört"story ! oh gott war das billig und schlecht!! ansonsten ne "geht so" folge bis auf das ende! schauen wir mal wo das mit audrey noch hinführt....wüßte zwar nicht wie man das in die story mit einbringen soll das sie zu den evil verrätern gehört aber seit staffel 5 wissen wir ja wie kreativ die autoren sein können!;o)
    • Mich hat die Folge jetzt auch nicht gerade vom Hocker gerissen...

      Jack: Klar, logisch, sein bester Freund stirbt und er macht einfach weiter :48: Das geht mir ehrlich gesagt schon sehr auf die Nerven. Michelle stirbt, niemand erwähnt hinterher noch was (außer Tony); Palmer stirbt, nach 14 Folgen kommt wieder etwas von ihm; Tony stirbt, von seinem Tod wird die ganze Folge nicht geredet. Jack fand ich heute auch etwas blass, wobei das mit der Memorycard natürlich clever war.

      Chloe wird heute auch wieder extra erwähnt. Wie sie das mit dem Schleimtypen von der Homeland Security gehandled hat, war einfach UHCM :D Als der dann auch noch gefragt hat "What is it with you?", hat mir das endgültig bestätigt, dass der Typ zero Grütze im Kopf hat. Hehe, if you think you know what's weird, then you don't know Chloe.

      Collette Stenger; Wow, der Name ist ja klasse. Jedenfalls war Colletti auch nicht mehr als die All-Season Terrorbitch. Mandy, Nicole (der - Zitat Beast - der Leichtbau zum Verhängnis wurde) und jetzt Tutti-Colletti. Mal sehen, was die noch von sich gibt, abgesehen von der Raines-Maulwurf Sache :48: (...was ja wohl sowas von schlecht gemacht ist - Audrey und Maulwurf. Wobei - wenn sie einer ist, dann machen wir eben fröhlich weiter mit der Hauptcast-Rodung :birthday:)

      Theo - The-e-e-e-o:... Komm und mach mir ein Bananenbrot. Ähem, ein Deutscher, der von einem Peruaner gespielt wird? Sehr plump nachempfunden... Der erinnerte mich irgendwie so ein klein wenig an Alexis Drazen, geht's da nur mir so?

      Karen Hayes: Mann, wie mies ist die Kuh? Will die schöne IKEA-und-Sentox-Geprägte CTU in einen Homeland Security Zwinger verwandeln. *gröl* Du kannst nach Hause gehen, du kannst nach Hause gehen *gröl*
      Ach egal, sobald Jack wieder in der CTU ist, wird er der kleinen HomeSec Mistkäferin die Läuse aus dem Fell picken - und zwar gründlich. Wenn ich mir ihren schleimigen Gehilfen anschaue, wird das so oder so bald in die Meuterei auf der Bounty ausarten. Und irgendwie scheint mir, als ob Buchanan sie auch nicht leiden kann - wie komm ich nur drauf *grübel*

      Presidential Retreat: Na spitze, der Dick Cheney für Arme :D Der Präsident ist too stupid um selbst zu regieren und deshalb macht sein Vice alles. Manchmal meint man, man sieht nicht eine Fernsehserie, sondern liest "Stupid white men" von Michael Moore

      Fazit: Zweitschlechteste Wertung der Staffel, Audrey als Molemole ist einfach zu weit hergeholt, die Homeland Security Leute sind ein schlechter Abklatsch von bisherigen Division-Seppels wie Mason oder Chappelle (R.I.P.)

      Wertung: "Gut", aber knapp an der Grenze zum "Geht so"

      Face of the week: Der Slimy-Homelandtyp, als ihm Chloe den Kaffee drübergießt =)

      Zitat der Woche: Diesmal gehen beide Award an den Homelandfritzen...

      Homelandie (zu Chloe): What is it with you? :48:
      (Denk drüber nach, Slimy, vielleicht kommst du drauf, wenn Chloe ein wenig länger kennst)

      Jim

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmi24 ()

    • Ich hab der Folge ein sehr gut gegeben, da es an ihr eigentlich nichts auszusetzengibt sie an die letzten aber einfach nicht herrankommt.

      Audrey eine Verräterin? Naja Collette hat ja eigentlich keinen Grund zu lügen. Was Audrey dafür gekriegt hat ihr Land zu verraten? Also ich glaube, dass Audrey nicht käuflich ist und das mit den Informationen über Jack scheint mir das sehr unwahrscheinlich.

      Wenn man so die Präsidentenstory anschaut könnte es durchaus sein das Logan am Ende des Tages abgesägt wird.

      Theo war mir für einen Undercoveragent ehrlich gesagt zu leichtgläubig und hat zu schnell seine Mission preisgegeben (außerdem gibt es noch einen Chancellor :D)

      Das die Terrorristen (oder wer das auch war) genau wussten wo palmer entlangfahren würde war auch sehr unwahrscheinlich.

      Bei Bierko hab ich aber dass Gefühl dass das mit dem Gas-Verteilungszentrum der Letzte Nervengasangriff sein wird.

      Eigentlich wenn ich so noch mal überlege war die Folge vielleicht doch nur gut.

      Ach ja Tony ist wirklich tot, war ja irgendwie klar.
    • Das wichtigste wurde schon gesagt. Bin ebenfalls etwas enttäuscht diese Woche. Ich weiß nicht warum, aber diesmal war die Folge irgendwie... naja, "lahm"... Nichts dolles passiert.

      Tony is wirklich tod? Ich hatte ja bis vor kurzem noch die Hoffnung, dass irgendein super-Notartzt Team eintrifft und ihn wiederbelebt mit was auch immer.

      Pustekuchen...

      Hab der Folge ein "geht so" gegeben.

      Edit: auf imdb steht Carlos Bernard aber trotzdem noch bei der Besetzung für die nächsten paar Folgen. Zumindest bis Folge 19. Ich glaub immer noch daran: Tony lebt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andre3000 ()

    • RE: 5x14: 8 p.m. - 9 p.m.

      neinneinneinneinnein das kann doch nicht wahr sein! Tony ist wierklich tot! oh man. und nichtmal ein ehrenvoller tot, nicht im kampf gegen terroristen, nicht lebenrettend, nicht sich opfernd. sondern einfach so. Seine Frau wird getötet, und dann er einfach so, ohne seine Rache zu bekommen. Das muss echt nicht sein. Wenn schon tony tot, dann in action und nicht SO!

      so bin mal weitergucken meine meineung nachher

      mh ne eher schwächerer folge, trotzdem noch sehr gut, und besser als alle RTL filme zusammen.

      Jacks bester Freund stirbt und er macht einfach so weiter? naja geht, er hofft wohl auf ne Chance auf Rache.
      ich hoffe absolut, dass Jack seine verdammte Chance auf payback bekommt. ich will ihn wieder in ACTION sehen nicht so wie in den letzen folgen so eingefroren, und diese folge hat er auch nichts gemacht. das mit der memory card war natürlich gerissen :D
      Ich hoffe das Jack noch zu seiner Rache kommt. Am besten in eienr action folge einen killing spree hinlegen. Das kanns echt nicht sein, dass all die terroristen so einfach davonkommen. -_-. ich hoffen auf die nächste folge... denn langsam lag Jack lange genug auf Eis.
      Etwas schleppende Folge, es ist wierklich mal nix passiert, ausser die krasse info das audrey angeblich ein Maulwurf ist.
      Das glaube ich aber nicht. Dazu war die zu aufrichtig die ganze zeit.
      Sollte die auch ein Maulwurf sein, dann kotzt mich 24 mit der entwicklung der Cast doch extrem an.
      wer ist nun noch übrig? ist ja fast nurnoch scheisse!!! So eine geile cast. Paulmer, tony, michelle, jetzt eventuell audrey?, edgar, es ist ja keiner mehr da! nur so scheiss charaktere.
      Logan hat mich schon von anfang an sowas von angekotzt, ist ja ätzend, sowas an der macht. der Vize ist noch viel schlimmer. Seine Frau nervt total, Aaron und Mike sind da oben noch ganz cool und vernünftig! aber sonst kotzt mich die Story auf der Fürhungsebene total an, Logan trifft nur falsche entscheidungen und nervt die CTU mit schwachsinniger panikmache.
      Der Homeland Schutz in der CTU geht mir sowas von auf den Sack. Meine fresse, lasst die CTU und Jack ENDLICH mal ihre arbeit machen, die führung macht alles durch falsche entscheidungen kaputt und Jack darf keinen finger rühren. Unfähiges Pack. und unsympathisch sind mir die homelands auch derbe. ätzend, lasst halt die helden arbeiten!Das Wayne wieder da ist gefällt mir, mal sehen was da noch passiert.
      Jetzt sind nurnoch so wenige gute in der cast über, ist ja schlimm...
      jack, curtis, chloe, bucanon (oder wie man den schreibt) und als randcharaktere noch Mike, Aaron, wayne. Aber der ganze rest geht mir sowas von auf den Sack. Durch rausnehmen von Edgar (wobei das noch verdammt Stilvoll war!) und Tony sowie Paulmer haben sie 24 nichts gutes getan. es wird zeit für aktionen und keine inkompetenten vorgesetzen und politiker!

      Jack goes 4 Payback!!!!

      die meinte ja "audrey had her price" oO ??? mit was haben die denn bitte Audrey gekauft? wenn sie denn gekauft wurde...

      und was ist eigentlich die "wed (?) list" ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von michi1234 ()

    • RE: 5x14: 8 p.m. - 9 p.m.

      Original von michi1234
      und was ist eigentlich die "wed (?) list" ???

      Zuerst einmal ist es die WET-List, aber gut die WesternEuropeanTerrorist-List haben die Macher von 24 erfunden soll aber wohl eine Liste mit Terrorverdächtigen sein gegen die dieAmerikaner ermitteln. Mehr dazu steht auf Fox unter den Research Files (daher hab ich auch meine Informationen).

      @Andre3000
      Man sollte nicht alles glauben was auf imdb steht. Sie haben Tony mit einem Tuch zugedeckt. Habs mit eigenen Augen gesehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cg24 ()

    • omg, doch nicht audrey!!! 8o

      D A S ist aber wirklich extrem übertrieben ( WENN sie wirklich ein maulwurf ist). :rolleyes:

      PS: was ist eigentlich mit henderson? einfach so von der CTU geflohen? und der typ der ihn vum sprechen bringen sollte (burke)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von realfoxboy ()

    • Also ich habe mal ein "sehr gut" gegeben, da die Folge nicht so ein Knüller war... War aber schon nicht schlecht. Besonders gelungen fande ich den Schluss...

      Ausführliches Review gibt's wie immer später! Musste das nur kurz loswerden.

      Gruß
      sailscape

      P.S.: Es gibt neue HQ-Pics zu dieser Folge. Einfach in den S5-Photo-Thread schauen...
    • Hmm, es haben zur Zeit schon vier Leute die Folge mit UHJM bewertet. Sie würde dann also auf dem gleichen Niveau wie 5x01, 5x02 und 5x12 stehen. Na ja, ich weiß nicht so recht: ich sehe da schon ne Reihe von Unterschieden hinsichtlich Spannung, Dramatik und Glaubwürdigkeit!
    • Original von Tony4ever
      ...Also die nächsten Wochen können ganz schön spannend werden. Die Vorschau lässt es auch erahnen...


      Wo siehst du die Vorschau?!?

      Also von mir gibts ein Sehr Gut, fands dann doch a bissel derbe blöd das Jack so schnell weitergemacht hat nach Tony, hat mir absolut nicht gefallen :-/

      Aber die Wendung das Audrey evtl. wirklich ein Maulwurf ist und was nun der Preis ist interessiert mich doch sehr weil das wieder eine dieser liebenden Spannenden Wendungen ist! ;)
    • Fand die Folge gut.

      Gestört hat mich, daß Tony einfach zugedeckt wurde und keiner wirklich um ihn getrauert hat. Als ob gerade so ein 0815 Statist gestorben ist.

      Der Cliffhanger war sehr geil. Meine Theorie, daß Heller hinter allem steckt erhärtet sich für mich immer mehr.

      Der Vizepräsident ist zu offensichtlich unkoscher.

      "ErsatzMandy" fand ich eigentlich auch sehr charming.

      Auch schön, daß Wayne nochmal ins Spiel kommt.

      Grüße
      Scorp
    • Jo so der Knaller war sie nicht aber ich fand sie trotzdem sehr gut :)

      Mal sehen was jetzt mit Audrey ist und wieso haben sie Wayne Palmer attackiert um Himmels Willen? Das wird auch noch interessant :)

      Freue mich auf nächste Woche!

      Wo plant Bierko wohl den Anschlag????
    • Original von Absur
      Hi, weiß jemand welcher Song das ist der spielt, wenn Collette verhaftet wird?!?

      weiss ich leider auch nicht, fand da nämlich den soundtrack auch mal wieder überragend.
      Der sound in 24 S5 ist allgemein total der hammer

      Ich schätze das Jack wegen Tonys tot später noch zusammenbricht. Ich glaube das war extra so kurz gehalten.

      das mit audrey ist in der tat überrtrieben. Bei 24 hab ich bereits immer das gefühl, dass JEDER ein maulwurf sein könnte, ausser vielleicht Jack, Chloe, Audrey. und ausgerechnet audrey soll einer sein? das wirkt so übertrieben.
      3 dinge sind in 24 etwas doof(trotzdem noch mit abstand beste serie wo gibt auf erde^^) : Die teilweise langweiligen Storys vom Präsidenten, als David noch dran war, war das ok, weil der sympathisch war, aber jetzt ist ja logan dran und der ist sowas von ein vollidiot. 2. Die cast wurde zerstört in S5 und 3. irgendwie gibt es zu viele Maulwürfe. Bei jedem neuen charakter ist mein erster gedanke: "könnte das ein maulwurf sein?" das ist auch ganz ok, das macht das ganze super spannend, aber jetzt noch charaktere wie Audrey als Maulwurf hinzustellen... Ich hoffe doch mal das nicht, sonst ist kein guter charakter mehr über.

      cya

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michi1234 ()