5x21: 3 a.m. - 4 a.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5x21: 3 a.m. - 4 a.m.

      Wie hat euch 5x21 gefallen? 0
      1.  
        ULTRA-HAMMER-JACK-MAESSIG! (0) 0%
      2.  
        Sehr gut (0) 0%
      3.  
        Gut (0) 0%
      4.  
        Geht so (0) 0%
      5.  
        Schlecht (0) 0%
      6.  
        Sehr schlecht (0) 0%
      Ihr könnt hier über die Folge 5x21 diskutieren.

      Alles was nach 5x21 passiert hat hier nichts verloren und wird ohne mit der Wimper zu zucken editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Viel Spaß!

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Neue Woche, neue Folge und ein neues Logo für WNYW ;)

      Ein wirklich sehr gute Folge.

      Die Notlandung war einfach super gemacht, man fragte sich schon ob alle heil runterkommen.

      Novick weiss jetzt wohl defintiv was abgeht.


      Tja die Serie heisst eben nicht 21.
      War ja klar, dass sich Logan nicht erschiesst. Ich nehm auch mal an, dass das Recoding zerstört ist und man Logan anders stoppen muss.


      Es ist schon lustig. Da behauptet hier ein User, Heller sie total tot und dann liefert gerade dieser Charakter Audrey die gute Nachricht ;)


      Ich wünschte es wäre schon wieder Montag.


      EDIT: Hab mir nochmals die Szene mit dem Recording angesehen. Man sieht es ist auf einem USB Hub. Also Chloe sollte sich doch eine Kopie auf die HD gezogen haben. Eine Kopie mit Zeugen ist besser als nur Zeugen. Aber eben typisches Zeitschinden a la 24

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von abgeschoben ()

    • Ach ist das schön schulfrei zu haben, da kann man ganz in Ruhe morgens 24 und Prison Break gucken. :D

      Eine sehr geile Folge. :)
      Die Flugzeuglandung war super gemacht. Dass das Flugzeug keinen Kratzer abbekommen hat, war klar, schließlich war Jack im Flugzeug. :D

      Und dann Logan mit der Pistole. Ich dacht nur "Ja, erschieß dich endlich", aber dass es nicht passiert und er im letzten Moment "gerettet" wird, war ja klar. ;)
      Ich wusste von Anfang an, dass Miles wieder irgendwas versauen würde. :O
      Aber ich glaube, wenn er wirklich das Band genommen hat, müsste Chloe das gesehen haben, sie schaut sogar am Ende nochmal in Richtung Band.

      Bierko hat anscheinend noch einen Komplizen im CTU-Transporter, bin gespannt, was da noch passiert.

      Dass Heller noch leben soll, fand ich lächerlich. Niemals kann er das überlebt haben, erst recht nicht in seinem Alter.

      achja, Bewertung: UHJM, aber gerade so. ;)
      Sucre: What if your math is wrong?
      Scofield: You'll drill into one of a dozen gas lines behind the wall. There'll be an explosion, and we'll be burned alive.
      Sucre: But you're good at math, right?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vietn4p ()

    • Original von vietn4p
      Ich wusste von Anfang an, dass Miles wieder irgendwas versauen würde. :O
      Aber ich glaube, wenn er wirklich das Band genommen hat, müsste Chloe das gesehen haben, sie schaut sogar am Ende nochmal in Richtung Band.


      Ich hab mich zuerst immer gefragt, wieso die das ganze Gerät weitergeben und nicht einfach das Band tauschen. Aber das Teil hat doch gar kein Band, ist ein digital rekorder, hat wohl flash speicher oder ne kleien HD drin.

      Miles hat irgendwein Magentteil daneben gehalten (das teil, das rot leuchtet).

      ->Daten kaputt. führ mal einen Magnet über deine HD. ;)


      Insgesamt gute Folge, spannend. Aber die grossen Überraschungen blieben aus.

      Mich stört halt, wie ungeschickt die mit diesem "recording" umgehen. via handy hätten sie schon mal eine kopie erstellen können, falls das Flugi abgeschossen wird oder bei der Landung in Brüche geht.
      Das Chloé alleine in einem Raum an dem Ding schafft, ist ja auch ein witz. ich hätte die bei so einem wichtigen Beweis eingeschlossen mit Jack oder so bis alles gesichert ist. Keiner kommt nur in die Nähe davon. Es sollte denen ja klar sein, dass jeder in der CTU theoretisch ein Spion des Präsi sein könnte.
      Hier wird das ganze ein wenig künstlich verlängert, indem hayes, bill, jack und co. völlig idiotisch handeln.

      trotzdem ein sehr gut.
      wäre die serie logisch, wär Jack längst tot. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von beginner_ ()

    • Original von beginner_Miles hat irgendwein Magentteil daneben gehalten (das teil, das rot leuchtet).
      ->Daten kaputt. führ mal einen Magnet über deine HD. ;)

      Hab mir bei dem roten Blinken erst nichts weiter dabei gedacht, aber jetzt wo dus sagst, das wäre ne logische Erklärung. ;)
      Wäre ja wohl auch viel zu riskant gewesen, dass Band einfach mitgehen zu lassen.^^
      Sucre: What if your math is wrong?
      Scofield: You'll drill into one of a dozen gas lines behind the wall. There'll be an explosion, and we'll be burned alive.
      Sucre: But you're good at math, right?
    • 5x21 What's a VCI-signal?

      Sensationelle Folge - Nonstop-Spannung - einfach der Hammer!!!

      Schon die Situation mit dem Flugzeug wurde exzellent ausgebaut. Graham hat die ideale Lösung parat und Logan zieht das phänomenal durch. Mike versucht zwar alles, aber letztlich macht Logan in Anbetracht der Zeit "das Richtige".

      Die Notlandung war dann auch überraschend gut inszeniert. Für mich kam es recht glaubhaft rüber. Sehr elegant, wie sich Jack dann aus dem Flieger verabschiedet. Gleich darauf die nächste brenzlige Situation mit dem Militär. Das Szenario wurde geschickt wieder aufgegriffen.

      In der CTU helfen Bill und Chloe kräftig mit. Kein Wunder, dass Miles da misstrauisch wird. Audrey ist wieder da und ihr Vater lebt - warum eigentlich auch nicht. Bierko ist auch da, wird aber nicht verhört? Was mich im ersten Moment stutzig gemacht hat, passt dann doch irgendwie: Habt ihr mal die Einstellung mit Hayes und Bierko genau betrachtet. Die beiden sehen sich irgendwie sehr ähnlich, fast wie Mutter und Sohn. Ich bin mir sicher, dass Karen den Abtransport durch den offensichtlich bierkobekannten Fahrer veranlasst hat. Mal sehen, was da noch kommt!

      Extrem stark diesmal wieder die schauspielerischen Leistungen im Präsidenten-Anwesen. Fantastisch der Take, als Mike Logan von Bauers Entwischen berichtet. Das waren ja gefühlte Minuten des Schweigens - und wie Logan dann nicht ans Handy geht.
      Dann doch das Zwischen-den-Zeilen-Gespräch mit Graham. Klasse!
      Noch genialer aber der lange Weg Logans von Martha zurück zu seinem Schreibtisch und der Holzkiste. An dieser Stelle war der Callery-Score noch erstklassiger als sonst schon in der Folge.

      Dann in letzter Sekunde Miles' Anruf. Erst dachte ich mir, die wollen den Präsidenten zu einem Geständnis bringen und Miles spielt bei den Guten mit. Aber dann die offenbare Löschaktion bei Chloe. Ich hoffe mal, dass Chloe schlau genug war, die Aufnahme zumindest zu kopieren, so dass wenigstens ansatzweise ein Hebel gegen Logan bleibt. Ansonsten ist da auch noch Henderson - den müssten Logan und vor allem Miles auch noch aus den Weg räumen. Mal sehen, wie weit Miles zu gehen bereit ist.

      Alles in allem bin ich echt begeistert von der Folge. Da passte einfach alles und es dürfte sehr spannend weiter gehen. Ich freue mich extrem auf nächste Woche.
    • Teufel auch, ich habe gar nicht gesehen, dass das Leuchten von Miles Hand kam. Ich dachte, das wäre der Recorder oder das USB-Dings.
      Auch wenn man davon ausgehen kann, dass sie damit nicht durchkommen, ist es sehr beruhigend zu wissen, das Miles nicht lange Spass an der Aktion hätte.
      Logan wollte schließlich auch Henderson aus dem Weg räumen, da dürfte es Miles nicht anders ergehen.

      Aber trotzdem, so ein Mist. Ich hatte mich schon auf einen Schuss am Ende der Folge gefreut und war bereit, die letzten drei Folgen über entweder mit Ärger mit den Hintermännern oder der Verfolgung von Bierko zu verbringen.

      Das Heller überlebt hat, fand ich auch nicht so prall, bei all den Toten in dieser Staffel ist das ein wenig... naja, passt halt nicht. Aber der wird wahrscheinlich tatsächlich als nächster Präsident gebraucht :evil:

      Jetzt bin ich echt mal gespannt, wie sie Logan jetzt noch drankriegen wollen. Irgendwie muss es ja klappen, denn sonst wird die CTU dichtgemacht und Jack von ein amerikanisch-chinesisches Erschießungskommando geführt.
      Ob Bierko da nochmal ins Spiel kommt? Hat mich schon gewundert, dass sie den nochmal ausgepackt haben. Andererseits denke ich nicht, dass der irgendeinen Plan hatte, wo er da eigentlich drin steckt...

      Sprüche der Folge:
      Jack: "You can either try to land this plane on the freeway... or I will!"

      Chloe: "Well, if your job is to slow things down then you're doing really good work."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roland_Deschain ()

    • Ich fand die Folge sehr gut und spannend.
      Gerade die "leisen" Szenen rund um Logan waren der Hammer.
      (Schade, dass eine Stunde nur 41 Minuten hat)

      Nur am Schluss war ich enttäuscht .... schon wieder dieses verdammte Recording.
      Ich hatte gehofft dass das Thema endlich vom Tisch ist, zumal es viele Gelegenheiten gab es zu kopieren.
      Es wurde noch nicht mal Karen oder Bill vorgespielt.
      Alle Aktionen, in dieser Staffel, die mit dieser Aufnahme zu tun hatten waren unprofessionell.

      Ich verzeihe das aber und freue mich auf die Folge 22.
    • Eine perfekte Folge wäre es für mich gewesen, wenn dies das Ende der Staffel bedeutet und Logan sich erschossen hätte. Naja, wie schon vorher geschrieben, die Serie heist nunmal 24.

      Die Sache mit Miles hat für mich einen äusserst faden Beigeschmack. Ich hoffe, dass wenigstens die nächsten Folgen vernünftig darauf aufbauen. So schön es für Audrey auch ist, dass jetzt Heller doch noch nicht Tod ist gefiel mir auch nicht. Erst werden Chars verheizt und nun überleben plötzlich überraschend welche. 24 ist nicht Alias (und ich liebe Alias, aber das gehört nicht hierher).

      Die Szenen von Logans Aufgabe bis kurz vor dem Anruf von Miles waren genial. Ich weis zwar nicht wie man die letzten 3 Folgen gestaltet würde, wenn Logan sich erschossen hätte, aber für mich wäre diese Folge ein klares UHJM, wenn Logan abgedrückt und daraufhin die Silent Clock gekommen wäre.

      Ich seh schon, zu viele hätte, wenn und aber. Trotzdem sehr gute Folge.
    • Original von ADerninger
      So schön es für Audrey auch ist, dass jetzt Heller doch noch nicht Tod ist gefiel mir auch nicht. Erst werden Chars verheizt und nun überleben plötzlich überraschend welche.


      Was hast du denn daran auszusetzen?
      Erst beschweren sich alle, dass zu viele Charaktere sterben, aber über lebt mal jemand eine brenzlige Situation, und ihr seid auch nicht zufrieden. Was wollt ihr denn?
      Außerdem ist es etwas anderes ob man in einem Auto sitzt, das in die Luft fliegt, oder ob man mit einem Auto in einen See fährt.
      Ich persönlich finde es sehr gut, dass Heller überlebt hat, da er einer der wenigen ist, die die Aufnahme gehört haben, und vielleicht noch helfen kann.
    • Ich bin bei 32min 30sek ... Bringt sich dieser feige Präsident denn jetz etwa um???? Ich hoffe hier sieht keiner rein, der sich die Folge nocht nicht angesehen hat!

      Bin sooo gespannt wie die den Plot jetz weiterführen (außer der Tatsache daß Bierko wohl fliehen wird.)
    • Insgesamst fand ich die Folge Sehr gut: Actionreich, spannend, gefühlvolle Momente. Aber das mit Miles hat mich am Ende doch ziemlich wütend gemacht, weil solche Sachen einfach nerven und vorhersehbar sind. Klar, in der letzten Sekunde bevor Logan Selbstmord begehen will, rettet ihn Miles, dieser (ziemlich viele alles andere als jugendfreie und forumgeeignete Schimpfwörter).

      Curtis, Audrey und Bierko wurden zurückgebracht. Bierko kannte den Fahrer vom Transtportwagen? Kommt da noch was auf uns zu? Hmm...und dass Heller es DOCH überlebt hat, na ja...erklärt hat man's ja nicht wirklich... 8o

      Jack hat die Flugzeug-und-danach-schnell-abhauen-Situation ganz toll gelöst, ein großes Plus dieser Folge, auch sein Moment mit Audrey...so wie man das aus Season 4 noch in Erinnerung hatte.

      Das Minus für mich wie gesagt Miles, was eigentlich schon ziemlich viel an der Folge verdirbt. Jetzt müssen sies halt irgendwie anders schaffen...und wie wohl...über Graham. Hätte zu gerne gesehen, wie sich Logan eine Kugel irgendwo reinjagt. :D

      FAZIT

      Deutlich besser als die letzte Folge, das Ende saunervig und ich werde mir den 5x22 Trailer SICHER anschauen. ;)
      "I never thought anything like this could ever happen." (Reaction to FOX's announcement of 24: Live Another Day)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 24/OC ()

    • Jetzt haben wir schon 5x21 hinter uns...

      Jack beweist uns zunächst einmal, dass ihn die Schwerkraft, Fliehkräfte und sonstige Natur- und Materialgesetze nicht scheren, als er dem Co-Piloten erzählt, er solle doch mal weiter runter. Sorry, Flugzeuge hören nicht auf "come on". Aber es ging ja doch noch alles gut. Dann darf er sogar noch ein wenig in der Nähe seiner Freundin sein, die - oh Wunder - sogar noch in Ordnung und lebendig *joy* Beste Aktion heute war eindeutig, wie er über die Tragfläche des Flugzeuges runtergerutscht ist. Er ist halt schon ne coole Sau, unser Jack! :jack:

      Audrey hat ihren Vater aus dem Jenseits wiederbekommen (wie ihren Freund auch schon) und hat auch den zahmen Bauer wieder bei sich... Die Szenen mit den beiden waren rect schön, leider hat man viel zu wenig davon gesehen. Aber so war das ja schon immer bei den Romanzen der Serie.

      In der CTU war ja diesmal auch einiges los: MoleMiles fühlt sich von seiner HomeFreundin Karen hintergangen und findet es nicht gut, dass Karen ihm nichts von ihren Bill-Chloe-Jack-Turteleien erzählt hat :biglove: Dabei waren sie doch so niedlich, die vier. Aber naja, ich finde es auch nicht gut (starke Untertreibung), dass SchleiMiles der Flasche namens Logan von Karens Flirt erzählt. Chloe lässt sich von PetzPapazian unauthorisierterweise das Recording kopieren - Schwachsinn: Jeder normale Mensch hätte es Bill und Karen sofort vorgespielt, nur in der Serie scheint kein Platz dafür zu sein. Jetzt ist das Ganze wahrscheinlich im Eimer und der Spaß geht weiter, mit Petze Papazian, dem HomeGirl Karen (das offenbar entweder auf Bierko scharf ist oder mit ihm unter einer Decke steckt :kaffee: ), BigBill, Chloe und Co.

      KillPresi Logan: Tja, so kann's gehen: Zuerst lässt man nen Präsidenten abmurksen, dann hat man den irren Graham mit der dicken Brille und dem Bluetooth Headset an der Backe und dann will man sich selber umbringen. Ich bin mir sicher, Jack würde es lieben, ihm zuzusehen, wie er sich erschießt (oder mithelfen...). Logan hatte ja erwähnt, er "könne damit nicht leben" (Mardy wehgetan zu haben). Tja, dann lass es bleiben, der Fährmann über den Jordan wird vom Staat bezahlt :angel: Die ruhigen Szenen im Retreat waren aber sehr gut gemacht, der Soundtrack war mal wieder erste Sahne. Dass Mardy ihrem noch-Ehemann nicht ins Gesicht geschlagen hat, war auch schon alles. :48:

      Missing - Vermisste der Woche: Christopher Henderson, Aaron Pierce (immer noch), Wayne Palmer (war der nicht in Rancho Buchanan untergebracht), der niedergeschlagene Pilot des ge-hiJack-ten Flugzeuges schien ebenfalls verschwunden. Merkwürdig... :rolleyes:

      Fazit: Wie von mir bereits vermutet, der große Kracher nach einer langen Dürreperiode, gefehlt hätte nur noch der Selbstmord Logans. Doch das wird wohl vorerst nicht passieren... Die Folge war über weite Strecken unheimlich spannend, wirklich viele Plottwists gab es nicht, doch wenn, dann waren sie allererste Sahne (Logan holt die Waffe raus und will Selbstmord begehen). Mir fehlen immer noch die klassischen 24-Elemente wie Splitscreen (der wohl tatsächlich vom Aussterben bedroht ist), doch das ist Nitpicking. Die Folge war große Klasse. Man darf endlich wieder sagen: "If you think you know what's next, then you don't know 24." Danke, Autoren :)

      Das besondere Lob geht heute an Jayne Atkinson, die mich mit ihrer Hayes-Verkörperung besonders in den dialogarmen Szenen überzeugt hat. Und - zum ersten Mal in der Staffel - an Kiefer Sutherland, der mit seiner Rauhbeinstimme es endlich auch mal geschafft hat, jemanden zu trösten. Die Szenen zwischen ihm und Kim Raver waren mal was ganz anderes, sie haben mal wieder gezeigt, dass Jack anders kann - was meiner Meinung nach auch überfällig war. Immer nur der Superhelden-Jack ist echt schon langweilig geworden, vor dem Finale haben sie die Kurve noch mal gekriegt.

      Wertung: Für die absurde Flugzeugszene gibt's nix Besseres wie ein Gut, obwohl die Folge dann so schlecht gar nicht war. Aber die Gesetze der Physik missachten, das geht für mich zu weit.

      Face of the week: Diesmal ist's weder Chloe, noch Karen. Miles' Gesichter, als zuerst Bill aus dem Holding Room kommt (ohne Handschellen) und dann auch noch Chloe andackelt waren einfach zu gut, als dass irgendjemand hätte mithalten können.

      Bestes Zitat: oder auch diesmal (beinahe zumindest): Die berühmten letzten Worte...

      ...des Charles Logan:

      "Bauer's got nowhere to run." :D

      Auch seinen gewissen Charme, in Anbetracht der Tatsache, dass dies erst 5x21 war, hatte folgender Spruch von Jack in Richtung Audrey:

      "It's over." Echt? 8o

      Jim
    • Das hätte ich nicht erwartet ... Hat dieser Sack von Miles den Inhalt des Bandes gelöscht. So loyal ist dieser Penner also, über all die Jahre ein guter Mitarbeiter und jetz packt er das Ekelpacket aus :evil:

      Kann man das rein technisch, eine digitale Aufnahme löschen? Ich mein ein Tonband okay, klar, aber eine digitale Aufnahme?? ?( Und jetz sagt mir bitte bloß nicht das es sich bei der Aufnahme tatsächlich um ein Tonband handelt bei all dem technischen Schnick-Schnack, der in der Serie zum Einsatz kommt.
      Recording muss ja nich heißen, das es ein Tonband ist!

      Abgesehen davon würde mich sehr interessieren wer dieser Graham ist bzw. wer all diese Männer (hohen Ranges wohl) sind, die da immer so schön zusammensitzen und Whiskey on the Rocks saufen ;) Ideen??

      Präsident Logan und Selbstmord? Selbst dazu wär er zu feige gewesen !! :D
      Habs aber fast gedacht, besonders nach dem Glas Whiskey oder so.

      Für mich war die Folge sehr gut!!!!
    • Original von vietn4p
      Die Flugzeuglandung war super gemacht. Dass das Flugzeug keinen Kratzer abbekommen hat, war klar, schließlich war Jack im Flugzeug. :D


      Jau, fand ich aber nicht unbedingt schlecht das Flugzeug-Szenario. Jack + Flugzeug ist immer eine lustige Sache und ein paar spannende Szenen. Wie ich den Co-Piloten so schwitzen sah musste ich unweigerlich an "Die Reise in einem verrückten Flugzeug" denken.

      Und dann Logan mit der Pistole. Ich dacht nur "Ja, erschieß dich endlich", aber dass es nicht passiert und er im letzten Moment "gerettet" wird, war ja klar. ;)


      Ich wollte schon den Champagner aufmachen als klar wurde, dass die Autoren uns doch noch ein bischen hinhalten wollen und versuchen den Spaß rauszuzögern bzw. ihn natürlich der Justiz übergeben werden.

      Ich wusste von Anfang an, dass Miles wieder irgendwas versauen würde. :O


      Ich weiß noch, wie alle gejault haben als Karen und Miles von HS zur CTU gefahren sind und alle sind sie über Karen hergefallen. Mir war damals einzig und allein Miles suspekt und statt ihm auch eine Wandlung zu spendieren spielt er völlig klischéehaft den bösen Ar...kriecher, der sich nach oben schlafen will. Schade.

      Aber ich glaube, wenn er wirklich das Band genommen hat, müsste Chloe das gesehen haben, sie schaut sogar am Ende nochmal in Richtung Band.


      Er wird das Band mittels eines Gerätes, was er in der Hand verborgen hielt, zerstört haben, nicht ausgewechselt.

      Dass Heller noch leben soll, fand ich lächerlich. Niemals kann er das überlebt haben, erst recht nicht in seinem Alter.


      Das hatte ich befürchtet und finde ich auch schlicht lächerlich. Jack oder Curtis würden sowas überleben aber ich würde die Szene doch gern nochmal mit Nikki Lauda, Ha-Jo Stuck und dem ADAC durchgehen.

      Interessant fand ich, dass Graham Logan sogar mit Vornamen angeredet hat.

      Als "24"-Gucker wird man mit den Jahren echt argwöhnisch. Als Logan die Holzkiste nimmt war mein 1. Gedanke, dass da eine Knarre drin ist. Als er im Gespräch mit Graham aber sagt, dass er Vorkehrungen getroffen habe, dass Graham und Co. nicht involviert werden und er noch ein paar Sachen zu erledigen hätte, dachte ich, dass er dort vielleicht ein Knöpfchen in der Kiste hat, und Graham und Kollegen in die ewigen Jagdgründe sprengt. Hat er aber nicht gemacht, schade. Als er dann bei seiner Holden reinschneit, dachte ich auch, dass er zuerst sie verplättet und danach sich selber. Auch beim Gespräch zwischem ihm und Mike habe ich dauernd drauf gewartet, dass Charles eine Knarre zieht und Mike umlegt. Er hat für mich einfach den unglaubwürdigsten Rollenwandel in allen Staffeln hinter sich und man merkt ganz klar, dass die Autoren sich ab Folge XY gesagt haben: gut und ab morgen bist Du der Bösewicht :D Mit Dir rechnet wirklich keiner. Mal sehen wie sie es zu Ende bringen aber mit dieser Folge war ich irgendwie nicht zufrieden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Edgar ()

    • Argo, Argo....

      Ich hab gewusst, dass Miles der größte machtsüchtige Schleimer überhaupt ist!
      Ich hoffe mal, dass Chloe genug aus dem Band rausbekommen hat....

      Schade, schade Logan! Hättest du mal abgedrückt! Das wäre genial gewesen... :P
      Naja, aber am Ende kommt es wahrscheinlich eh raus, denn wenn wir mit Logan in die sechste Staffel gehen, wäre das schon seeehr strange.

      Die Flugzeuganim war auf jeden Fall schon besser, als in S2. Da war das ja ein Lacher... ;)

      Dass Heller lebt, war wohl allen klar... Was sollte der auch abkratzen. Ich wette, der spielt im Finale noch eine große Rolle!

      So eine "21-22"-Doppelfolge hätte gut getan... ;) Kann gar nicht mehr warten! :P

      Gruß,
      sailscape
    • Aber ich glaube, wenn er wirklich das Band genommen hat, müsste Chloe das gesehen haben, sie schaut sogar am Ende nochmal in Richtung Band.

      Er wird das Band mittels eines Gerätes, was er in der Hand verborgen hielt, zerstört haben, nicht ausgewechselt.

      Jup, hab ich mittlerweile auch gemerkt. :)
      Als Logan die Holzkiste nimmt war mein 1. Gedanke, dass da eine Knarre drin ist.

      dito :D
      Sucre: What if your math is wrong?
      Scofield: You'll drill into one of a dozen gas lines behind the wall. There'll be an explosion, and we'll be burned alive.
      Sucre: But you're good at math, right?
    • So hier was zur Folge von mir:
      Zuerst mal vorweg: ich habe die letzten beiden Folgen unterbewertet, deswegen werde ich diese überbewerten, aber dazu später was im Fazit.

      Zuerst was zu Miles : Diese kleine, fiese, miese, ****piepppppppppppppppppppppp*** Karriereschlange. Sorry aber das musste jetzt einfach mal raus.

      Aber jetzt der Reihe nach:
      Zuerst zum Flugzeugabschuss : Schon verwunderlich was man mit ein bißchen Geld alles faken kann. Auf jeden Fall war die Szenen zwischen Logan und Novick sehr gut gemacht und gespielt. Logan der immer versucht das Flugzeug abzuschießen und Novick, der es am liebsten landen lassen würde. :daumen:

      Flugzeuglandung : Das mit der Landung auf dem Freeway war schon geil gemacht bloß hat man Stückweise klar gesehen, dass es im Computer gemacht wurde :( Das hätte man vielleicht besser machen können mit ein wenig mehr Geld. Gut war aber, dass man sich nie wirklich sicher war, ob sie jetzt runterkommen und dass alle überlebt haben vorallem der Co-Pilot. =)
      Auch Curtis war als er ihn dann gerettet hat und sich dann auch gleich noch bei den Marines rausreden hat müssen, sehr gut. Es freut mich dass er jetzt mehr Beachtung bekommt und auch gleich noch Audrey die gute Nachricht überbringen durfte. :D

      Logan/Martha : Marta scheint ja ziemlich schlecht drauf, oder auch einfach nur müde, zu sein, auf jedem Fall hat sie immer noch genug Kraft, ihrem Mann der grad sein Abschiedsgespräch, bevor er sich umbringen will, mit ihr hält noch mal richtig fertig zu machen :).

      Logan himself : Ein selbstmordgefährdeter Präsi. Respekt für diese Idee. Wobei mir sich umbringen um dem Prozess zu entgehen irgendwie bekannt vorkommt. ;) Auf jedenfall war die Szenen im Retreat um seinen "Selbstmord" sehr gut gemacht. Aber er würde ja in letzter Sekunde "gerettet" ;( Insgesamt tat mir Logan, bis kurz vor Schluss irgendwie Leid und wurde mir sympatisch. By the way: Gabs das in echt eigentlich schon mal dass sich ein US-Präsident dass Leben genommen hat? :gruebel:

      Graham : Einen Menschen, denn ich irgendwie absolut nicht zum Boss hab will. Wird echt interressant ob er noch enttarnt wird.

      Bereits gefangene Bösewichte : Schön, dass sich Bierko und Henderson im Auftauchen ab wechseln. :] Aber der Fahrer war mir gehörig suspekt.

      Audrey/Jack/Heller : Tat irgendwie wirklich gut mal wieder gefühlvollere Szenen von Jack und Audrey. Das hat schon lange gefehlt. Ich schätze, dass sie noch mal irgendwann zusammen kommen. =)
      Und auch Heller hat es irgendwie geschafft, aber so bald wird der wohl nicht mehr zu sehen sein. :( Aber ich fands trotzdem gut dass nicht alle außer Jack unsterblich sind. :D

      Miles : Nachdem ich mich jetzt beruhigt habe, muss ich sagen, dass ich es während der Folge geahnt hab, dass so was kommt. Loyal heißst halt oft auch karrierebessesen. Anderseits kann man ihn auch verstehen, schließlich würde er ja ziemlich übergangen. Ich schätze Mal das Tape is jetzt hin. Schon lustig dass man es 6 Folgen jagt, nur damit es dann sabotiert wird. X(

      Spruch der Woche :
      "I don't always agree with his methods, but I trust his judgment."

      Fazit: Die Folge hätte auch bei normaler Bewertung UHJM verdient. Ich freu mich auf eine gute nächste Folge, und werde versuchen keinen Trailer zu schauen, da einfach alles passieren kann.

      :schwitz: puh fertig ich brauch jetzt erstmal nen :kaffee: ;)

      Gruß
      cg24
    • Original von cg24
      Spruch der Woche :
      "I don't always agree with his methods, but I trust his judgment."


      Der Spruch hat mir auch gut gefallen, überhaupt füllt Bill seine Rolle unheimlich gut aus, auch wenn er nicht viel OnScreenTime hat und die Brille steht ihm auch.