5x04 + 5x05 + 5x06: 10a.m. - 13p.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5x04 + 5x05 + 5x06: 10a.m. - 13p.m.

      Ihr könnt hier über Folgen 5x04 und 5x05 und 5x06 diskutieren.

      Alles was nach 5x06 passiert hat hier nichts verloren und wird editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Achtung! Bitte beachtet das die Umfragen zu den Folgen diesmal angelehnt ans Notensystem der Schule in getrennten Threads in einem eigenen Unterforum erfolgen. Auf diese Weise hoffen wir, dass das Ergebnis nicht verfälscht wird.


      Abzustimmen ist also in folgenden Threads:

      Bewertung Folge 5x04 - 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

      Bewertung Folge 5x05 - 11.00 Uhr - 12.00 Uhr

      Bewertung Folge 5x06 - 12.00 Uhr - 13.00 Uhr

      tgb
    • RE: 5x04 + 5x05 + 5x06: 10a.m. - 13p.m.

      Also, die Folgen haben ja mal wieder einiges geklärt aber auch einiges an neuen Fragen aufgeworfen. Vielleicht könnt ihr mir ja mal weiterhelfen.

      Warum war den jetzt diese Sache mit der Geiselnahme am Flughafen nötig?

      Und wieso lagern dort in einem komischen Kellerloch Nervengaskanister?

      Und was war nochmal der Plan von Cummings? Das Gas in Südostasien freizusetzen um dort dann die Militärpräsenz zu erhöhen und so an die Ölreserven zu gelangen (wusste gar nicht dass in Südostasien soviel davon vorhanden ist)?

      Wollten sich wohl eher mit den Asiaten als mit den Russen anlegen. Aber sonst waren die Folgen in Ordnung. Sean Astin ist etwas komisch aber macht sich vielleicht noch. Im Großen und Ganzen waren die ersten drei Folgen aber stärker fand ich. Auch wenn Cummings endlich mal seine Strafe bekommen hat, fand ich alles etwas schnell und früh aufgeklärt. Mal sehen was diese Russen jetzt noch vorhaben.
      "The man in black fled across the desert, and the gunslinger followed."
    • RE: 5x04 + 5x05 + 5x06: 10a.m. - 13p.m.

      Original von Cereal Killer
      Warum war den jetzt diese Sache mit der Geiselnahme am Flughafen nötig?


      Ich nehme an, um einen Vorwand zu haben, das Nervengas mit einem SWAT-Van vom Flughafen zu bringen. Ohne die Geiselnahme wären die Spezialeinheiten ja nicht da gewesen. Möglicherweise ergibt sich ja später in der Season noch mehr.

      Original von Cereal Killer
      Und wieso lagern dort in einem komischen Kellerloch Nervengaskanister?


      Gute Frage. Wird sich möglicherweise auch noch ergeben.

      Original von Cereal Killer[...]fand ich alles etwas schnell und früh aufgeklärt.


      Genau deswegen glaub ich die ganze Geschichte auch nicht ganz! ;) Da ergibt sich sicher noch einiges während der nächsten Stunden! So schnell wird das nicht aufgeklärt. Außerdem, was ist mit diesem Typen, der alles aus dieser Zentrale koordiniert hat und weiter koordiniert? Der spielt auch eine bisher nicht aufgeklärte Rolle.

      Alles in allem eine Topseason bisher. Bin sogar der Meinung, dass es bisher die Beste ist [von denen die ich kenne; Season 1 hab ich leider noch nie gesehen].

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Logiman ()

    • RE: 5x04 + 5x05 + 5x06: 10a.m. - 13p.m.

      Original von Cereal Killer
      Und was war nochmal der Plan von Cummings? Das Gas in Südostasien freizusetzen um dort dann die Militärpräsenz zu erhöhen und so an die Ölreserven zu gelangen (wusste gar nicht dass in Südostasien soviel davon vorhanden ist)?


      Das war Zentralasien und nicht Südostasien... glaube ich.
    • Hallo!!

      Jack wird von den Terroristen gezwungen der CTU falsche Angaben zu machen, damit sie in eine Falle laufen.
      Jack bekommt mit wie eine der Geiseln eine Key-Cart zugespielt bekommt.
      Ich kann diesen Lynn eigentlich nicht besonders leiden, aber in diesem Fall hatte er mal eine gute Idee.
      Er hat den gesamten Kommunikationsverkehr von Jack und der CTU überprüft und darin einen verschlüsselten Hilfe-Code entdeckt.
      Curtis bringt daraufhin sein Team in die ursprünglichen Positionen zum Stürmen.
      Der Angriff klappt und alle restlichen Geiseln unversehrt in Sicherheit.
      Der Präsident kriegt die Meldung das das Geiseldrama beendet ist und nimmt das zum Anlass um sich groß zu profilieren. Sowas kann ich nicht leiden.
      Doch der Mann, der mit der Key-Card, fehlt...
      Jack will Curtis helfen den Typen zu finden, doch der hat Anweisung das Jack zur CTU, zum Verhör, gebracht wird.
      Inzwischen ist der Typ natürlich überalle Berge und kommt mit der Key-Card an eine, wie mir scheint, gefährliche Substanz.
      Walt Cummings kann Martha betäuben und Ihr das Dukument entwenden. Dieses hatte sie sich ja besorgt um das Gespräch mit David Palmer zu beweisen.

      Die Kanister mit der gefährlichen Substanz werden unbemerkt nach draußen geschafft.
      Evelyn entdeckt die bewusstlose First Lady und ruft Hilfe.
      Curtis sucht nach der Geisel und wird fündig....er ist in einen Hanger verschwunden und Curtis geht mit seinem Team rein.
      Sie finden ein Loch mit vorgefertigten Löchern für Kanister, alle leer und sie entdecken tote Tiere auf dem Boden.
      Der Präsident kommt in die Räume von Martha...sie ist wieder bei Bewusstsein.
      Sie spricht Charles wieder auf das Telefonat an, welches Ihn sichtlich ärgerlich macht.
      Charles vertraut sich Walt an, der Ihm rät Martha wieder einliefern zu lassen.
      Die Untersuchung von Curtis und seinem Team ergibt das es sich um Nervengas handelt. Der Konzentration zufolge ist es sogar Waffenfähig.
      Es gibt also auch noch einen Maulwurf in der CTU?? Ohhhman, es ist Spencer - noch mehr Überraschungen!?
      Lynn bittet Audrey darum, Diane Huxley zu verhören. Ihr gefällt das gar nicht....aber sie willigt ein.
      Jack kommt in der CTU an und alle trauen Ihren Augen nicht, kein Wunder nach 18 Monaten.
      Er erfährt von Bill das Audrey jetzt für die CTU arbeitet und das sie gerade hier ist.
      Er geht zu Ihr und sie sprechen kurz miteinander.
      Der Moment als sie sich wiedersahen, die Blicke...muss ich noch mehr sagen?
      Chloe will mit Spencer reden und dabei sieht sie das er sich Zugang zu Daten verschafft hat, wo er keine Berechtigung zu hat.
      Als sie erfährt das er nur Level drei hat muss sie sofort mit Bill reden.
      Derweil schleust Spencer einen Mann rein um Daten zu klauen für Walt Cummings.
      Evelyn ist dabei die Sachen von Martha zu packen als sie aufwacht. Sie wundert sich und fragt Evelyn weshalb.
      Die First Lady ist sehr geschockt als sie begreift das man sie wieder in die Klinik abschieben will.
      Spencer wird nun von Bill und Chloe auseinander....
      Martha macht sich wegen der Klinik aus dem Staub über das Badezimmerfenster.
      Als Charles sie abholen will, wird es erst bemerkt.
      Bill, Jack und Lynn besprechen das weitere Vorgehen als ein Anruf aus der Krankenabteilung kommt. Tony ist aufgewacht und will mit Jack reden.
      Er geht natürlich sofort runter in die Krankenstation. Als er mit Tony spricht sieht Jack in einem spiegelnden Blech. Er kann sich gerade so wehren und kammt dem Typen eine Schrer in den Hals.
      Er nimmt sich nun Spencer persönlich vor und erfährt das die Anweisung direkt aus dem weißen Haus kommt, von Cummings.

      Jack, Audrey, Bill und Lynn besprechen das weitere Vorgehen.
      Jack will sich mit Mike Novik treffen und Ihm alles erzählen, damit Cummings außer Gefecht gesetzt wird.
      Die Kanister werden zum Verladen auf einen Schiffscontainer vorbereitet.
      Mike willigt in das Treffen ein und schickt Jack zu einem Platz.
      Diane und Derek treffen auf Jack und wollen das er wieder mit nach Hause kommt. Jack hat noch viel zu tun und gesteht Diane das er niemals wieder zurück kommt.
      Leider wurde das Gespräch zwischen Jack und Mike abgehört und Cummings bekommt es vorgespielt.
      Er versichert das er was dagegen unternimmt.
      Die suchen immer noch nach Martha, die sich im Pferdestall versteckt.
      Aaron findet sie und sie wird zurück zum Haus gebracht.
      Der Container mit dem Nervengas ist fertig zur Fahrt......
      Ein Typ macht sich an den Kanistern zu schaffen, aber ich glaube er tut das um Böses aufzuhalten.
      Der Typ, der vom Airport geflohen ist, spricht mit dem Typen und wird glaube ich misstrauisch.
      Bevor Diane und Derek gehen spricht Diane noch mit Audrey.
      Sie fragt nach Ihren Gefühlen für Jack und bittet sie Ihn gehen zu lassen, wenn sie keine mehr hat.
      Jack ist unterdessen auf dem Weg zu Mike. Audrey ruft Ihn an und sie fragt Jack nach seinen Gefühlen. Er antwortet: "Ich habe nie aufgehört dich zu lieben. Nicht eine Sekunde."
      Cummings erzählt Charles von dem Nervengas, das er was damit zu tun hat.
      Der Präsident ist außer sich....
      Als sich Jack und Mike treffen, werden sie auch schon attackiert.
      Jack wird festgenommen und auf das Anwesen des Präsidenten gebracht.
      Aaron geht zu Jack und er kann Aaron überzeugen das etwas an dieser ganzen Sache faul ist und Aaron verschafft Ihm den Zugang zu dem Präsidenten.
      Jack geht in den Raum, wo Charles und Cummings sich unterhalten.
      Cummings wird von Jack überwätigt und unter dem Druck gibt Cummings Info's preis um den Container zu finden.
      Ein Team wird losgeschickt um den Container zu finden.
      Martha wird gerade noch aufgehalten bevor sie zur Klinik losfährt.
      Sie ist befreit das man Ihr jetzt glaubt, aber sie kann nicht vergessen das sie Charles hätte einfach so fahren lassen.
      Jetzt geht es darum den Container aufzuspüren.
      Als er aufgemacht wird findet man eine Leiche aber kein Nervengas.
      Der Typ war so misstrauisch das er das Gas verschwinden lies.
      Der Airport-Typ ruft auf Cummings Handy an und versichert das das Land einen sehr hohen Preis zahlen wird.

      LG -Schajen-
      Sometimes you have to go through something to find out why you did it!
    • Also ich kann nur sagen: WAAAAHNSIINN!! :rolleyes: :D

      Die heutigen folgen übertreffen finde ich meiner Meinung nach noch die ersten 3. Und alles zusammen ist das wohl spannendste und abgefahrendste was 24 bisher zu bieten hatte.

      Es ging in der Tat alles ziemlich schnell, aber es hat Spaß gemacht! :tongue2:

      Das einzige was ich bemengeln kann is die Sache mit dem Maulwurf. Nach alledem was in den letzten Seasons in der CTU passiert ist verstehe ich nicht, wie sich jetzt wieder dort ein Maulwurf einschleusen kann. Außerdem, warum werden nicht jegliche private Mobiltelefone grundsätzlich verboten? Naja, der Spannung dients, nicht aber der Logik. :evil2:

      Aber das is 24 - yeah! :]

      Achja, "Lynn hat den gesamten Kommunikationsverkehr von Jack und der CTU überprüft und darin einen verschlüsselten Hilfe-Code entdeckt." Jaja, tolle Leistung, aber in dieser Zeit? Wohl ein Supergehirn! :evillaugh:

      Naja..
    • Ich muss gestehen, dass es mich eher gewundert hat, dass die anderen den 'Hilfe-Code' nicht früher entdeckt haben. Wie DEUTLICH muss Jack denn noch sprechen? Das war SO auffällig und keiner hat es kapiert. :skeptisch:

      YVonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Die gestrigen drei Folgen waren auch wieder richtig gut. Spannung pur, besonders, als Logan das Abkommen unterschrieben hat. Das war mal wieder genial gemacht, das ganze drumherum.
      Diese Patriotismus Sache mit Walt hat mich irgendwie ziemlich genervt und die First Lady kam mir zuletzt auch voll komisch vor, als ob sie was vor hätte (dieser Gesichtsausdruck), aber vielleicht war sie auch einfach nur wegen dem unangemessenem Verhalten ihres Mannes verletzt. HALLO??? Der Typ is voll die Memme und versucht sich aus jeder Sache rauszureden, der hat keine gesunde Selbsteinschätzung und ist absolut nicht in der Lage, sich Fehler einzugestehen. Alles müssen die anderen für ihn machen. Ich will David wieder haben :crying2: .Pierce (ich hoffe er wird so geschrieben), war mir heute wieder sehr sympatisch, man hat deutlich gespürt, dass er auch sehr mit dem Verlust von Palmer zu kämpfen hat, was ja auch verständlich ist.
      Ich hoffe die Season hält das Niveau, denn bisher ist sie für mich eine der besten, wenn nicht gar die beste, trotz der Verluste von Michelle und David.
      Die Spannung ist im Gegensatz zur 4. Season wieder voll da, das ist schonmal spitze.
    • Naja das mit Jacks Code war wirklich offensichtlich das hat man ja sogar als Laie kappiert. Präsident Logen war mir von Anfang an unsympatisch und mit jeder Folge steigt meine Abneigung ihm gegenüber. Gestern hatte ich das Gefühl obwohl er sich mal kurz aufgelehnt hat das es ihm egal sei das Nervengas im Umlauf ist warscheinlich dachte er naja solange es von amerikanischen Boden verschwindet ist es mir egal und das er auch nichts unternehmen wollte als er rausgekriegt hat das Cumming(oder wie der auch immer heist) der Mörder von Palmer war und schliesslich auch noch mit ihm zusammengearbeitet hat wow da war ich baff. Ach ja und als er seine Frau in die Psychatrie abschieben wollte da hab ich einen Moment daran geglaubt das er sogar schon wusste um was es geht. Hoffentlich verlässt sie ihn das würde ich nämlich tun.

      Ach ja zu einer Sache wollte ich noch kommen. Und zwar die unglaubliche Grausamkeit der Typen im Flughafen. Letzte Woche sass ich ja schon vor dem Fernseher und war schockiert über die Sache das sie den Mann eiskalt erschossen haben als dann gestern auch noch der naja kann man sagen Junge erschossen wurde wow da gingen die Gefühle mit mir durch. Es muss schlimm sein wenn man da sitzt und nichts dagen machen kann nur dabei zuhsehen muss wie sie eiskalt einen Menschen niederstrecken ,gott da baut sich richtig wut in einem auf.
    • Sie sind doch Agent Pierce, oder?

      Also erstmal: Die Folgen waren wieder echt nervenaufreibend.
      Und der "Präsident" - so einen Wendehals, der sich jeder Situation blitzschnell und aalglatt anpaßt, habe ich seit der Wende im Osten 1989/90 nicht mehr erlebt.

      Kleines Fragezeichen: Als Jack auf Aaron trifft, fragt er ihn "Sie sind doch Pierce, der für Präsident Palmer gearbeitet hat, oder?" (oder so ähnlich).
      Hat sich Aaron so verändert? Er hat ihn doch in Season 1 bereits mehrfach persönlich getroffen - einmal beim Frühstücksmeeting an der Sicherheitskontrolle, zum anderen als es darum ging, das Treffen von der Palmer-Mitarbeiterin Elisabeth Nash mit Attentäter Alexis Drazen im Hotel vorzubereiten. Jack wird doch nicht etwa vergeßlich?

      Aber gut: Gönnen wir ihm diese kleine "Gedächtnislücke" und vergessen unsererseits diese kleine Unstimmigkeit - ansonsten war das Ganze wie immer :haemmern:

      Wann wird es mal endlich wieder MITTWOCH! :rolleyes:

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • RE: Sie sind doch Agent Pierce, oder?

      Original von sven1421Kleines Fragezeichen: Als Jack auf Aaron trifft, fragt er ihn "Sie sind doch Pierce, der für Präsident Palmer gearbeitet hat, oder?" (oder so ähnlich).
      Hat sich Aaron so verändert? Er hat ihn doch in Season 1 bereits mehrfach persönlich getroffen - einmal beim Frühstücksmeeting an der Sicherheitskontrolle, zum anderen als es darum ging, das Treffen von der Palmer-Mitarbeiterin Elisabeth Nash mit Attentäter Alexis Drazen im Hotel vorzubereiten. Jack wird doch nicht etwa vergeßlich?


      Es hätte Jack sicher geholfen, wenn Aaron bei den vorangegangenen Treffen mit einer Waffe auf unseren CTU-Superhelden gezielt hätte...

      Andererseits - dann gäbe es jetzt wohl keinen Aaron mehr! :D
    • RE: Sie sind doch Agent Pierce, oder?

      Zitat von Harti: "Es hätte Jack sicher geholfen, wenn Aaron bei den vorangegangenen Treffen mit einer Waffe auf unseren CTU-Superhelden gezielt hätte ...
      Andererseits - dann gäbe es jetzt wohl keinen Aaron mehr!"

      Nun, die Typen, die mit einer Waffe auf ihn zielten, braucht Jack sich doch wohl erst recht nicht zu merken. Oder meinst Du, er geht jedes Jahr am Totensonntag auf die entsprechenden Friedhöfe und legt in stillem Gedenken ein paar Blumen nieder? Da hat er aber inzwischen eine ganz schöne Rundreise vor sich. :skeptisch:
      Außerdem kann er auch im BodyCount von 24tv.de nachschauen. :D

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sven1421 ()

    • Also ich muss gestehen, dass Präsident Logan schon in Season 4 einer der interessantesten Charaktere gewesen ist und dieser Eindruck besteht auch weiterhin. Da beweisen die Autoren wirklich "Mut zur Mittelmäßigkeit", indem sie ausnahmsweise mal nicht den US-Präsidenten als strahlenden Held zeigen.

      So einen Präsidenten wie David Palmer hätte man sich vielleicht in der Realität gewünscht, aber innerhalb einer TV-Serie stellt Logan die interessantere Version eines Präsidenten dar, da er von der Entwicklung des Plots her sehr viel mehr Möglichkeiten bietet (die CTU muss sich nicht nur mit Terroristen auseinandersetzen, sondern auch mit dem einem Weißen Haus, dass durch seine Unfähigkeit bzw. korrupten Handlungen einen zusätzlichen Störfaktor darstellt etc.).

      Abgesehen davon kann man sagen, dass Season 5 bisher auf einem sehr hohem Niveau stattgefunden hat. Gerade auch weil der ganzen Intrigen und Machenschaften, die im Umfeld des Präsidenten stattfinden. Da unterstützt ein hoher Regierungsvertreter insgeheim die Terroristen, aber nicht weil er ein Verräter wäre, sondern weil er glaubt, damit die US-Außenpolitik durchsetzen zu können. Der Präsident ist primär darüber besorgt, wie er es so drehen kann, dass er in diesen Skandal nicht mit hereingezogen wird und er im Amt bleiben kann. Und Secret Service-Agent Aaron Pierce versucht irgendwie das Dilemma zu lösen, wie er seinen Amtseid den Präsidenten zu schützen einhalten und gleichzeitig die Anweisungen des Präsidenten missachten/ignorieren kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr. Schreber ()

    • Hallöchen alle miteinander, ich bin neu hier. Bzw bin zwar schon seit Monaten leser, habe mich nun aber entschlossen endlich mal einen Account zu registrieren.

      DOch zurück zum Thema:

      Lynn aka Sean Astin ... bilde ich mir das nur ein oder hat Sean Astin nicht in Season 2 bereits mitgespielt in einer Minirolle und war mit im FLugzeug das abgeschossen wurde. Nach der Bruchlandung war er dann verletzt und die Leute von der Snake Einheit haben ihm schließlich ne Kugel gegeben.
      Irgendwie finde ich das seltsam dass sie Leute, die in einer anderen Rolle bereits gestorben sind nun wieder auftauchen lassen.

      Zu den Folgen: Nachdem ich letzte Woche unter Schock stand, dass die süße Michelle gestorben ist (Palmers Tod fand ich gar net so schlimm) konnte ich gestern Abend wesentlich besser genießen. Trotzdem fand ich die ersten 3 Folgen spannender als die gestriegen, was mich vor allem stört ist die Tatsache, dass das "Jack ist ein Verräter Problem" so schnell abgehackt worden ist. Ich fand die ersten Folgen der Staffel so genial, weil Jack im Grunde komplett auf sich gestellt war (ok er hatte noch CLoe) und so nicht nur gegen die "Bösen" kämpfen musste, sondern gleichzeitig noch auf der Flucht/Hut vor der CTU war. Den ganzen Storystrang hätte man meiner Meinung nach ruhig ein paar Folgen länger durchziehen können weil ich es einfach klasse finde, wenn Jack im Alleingang alle fertig macht und seine alten Kollegen an der Nase herumführt. Aber wer weiß, vielleicht erleben wir das ja in einer zukünftigen Staffel.
    • RE: Sie sind doch Agent Pierce, oder?

      Original von sven1421


      Kleines Fragezeichen: Als Jack auf Aaron trifft, fragt er ihn "Sie sind doch Pierce, der für Präsident Palmer gearbeitet hat, oder?" (oder so ähnlich).
      Hat sich Aaron so verändert? Er hat ihn doch in Season 1 bereits mehrfach persönlich getroffen - einmal beim Frühstücksmeeting an der Sicherheitskontrolle, zum anderen als es darum ging, das Treffen von der Palmer-Mitarbeiterin Elisabeth Nash mit Attentäter Alexis Drazen im Hotel vorzubereiten. Jack wird doch nicht etwa vergeßlich?



      Nagut, Season 1 liegt mittlwerweile schon sehr lange zurück und uns geht es ja auch so, wenn wir Menschen sehr lange nicht gesehen haben und davor nur flüchtig, dass wir erstmal nicht ganz so sicher sind wer das nun nochmal ist. Jack hatte bestimmt im Hinterkopf, dass das Aaron ist, aber er war sich halt nich mehr so ganz sicher, aufgrund der langen Zeit, die er ihn nicht mehr gesehen hat.
    • Schauspieler Recycled !???

      Original von schizzo1985
      Lynn aka Sean Astin ... bilde ich mir das nur ein oder hat Sean Astin nicht in Season 2 bereits mitgespielt in einer Minirolle und war mit im FLugzeug das abgeschossen wurde. Nach der Bruchlandung war er dann verletzt und die Leute von der Snake Einheit haben ihm schließlich ne Kugel gegeben.
      Irgendwie finde ich das seltsam dass sie Leute, die in einer anderen Rolle bereits gestorben sind nun wieder auftauchen lassen.


      Tja, ich glaub, da irrst Du (ist ja menschlich - wie der Dichter sagt). Die beiden Schauspieler haben zwar eine gewisse Ähnlichkeit, sind aber nicht identisch. Außerdem gibt es auch im realen Leben verblüffende Ähnlichkeiten zwischen Menschen, also so seltsam wäre das nicht - auch wenn man nicht an Reinkarnation glaubt :zwinker:

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Original von schizzo1985
      glaubst du dass ich mich irre oder weißt du es? weil ich hab es mir mehrmals angeschaut und ich finde es ist Sean Astin. Wenn ihr mir aber sagen könntet wie der andere Schauspieler heißt würde mir das helfen.


      Das in Season 2 war definitiv nicht Sean Astin. Das war Michael Cudlitz, der jetzt in der Serie neuen Serie 'Standoff' mitspielt.

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!