5x10 + 5x11 + 5x12: 16.00 Uhr - 19.00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleine Korrektur und mythologische Antwort

      Original von jannih
      Im Topic Englisch für 5x12 haben psychopaul und Darktoon sich darüber ausgelassen:
      Liste von Psychopaul:
      1. Teri (1x24)
      2. George Mason (2x14)
      3. Palmer (2x24)
      4. Ryan Chappelle (3x1
      5. Edgar / CTU (5x12)
      Ergänzung von Darktoon:
      Ich hab mal nachgesehen.
      Bei Mason war keine Silent clock.
      Bei Palmer war es eine, aber nicht so wie die anderen, weil man stattdessen den Herzschlag gehört hat, also war es nicht ganz still wie bei den anderen 3.

      Noch was anderes:
      Als Henderson "verhört" wird bin ich mir nicht sicher, ob die den einen Satz richtig übersetzt haben, den Henderson zu Jack sagt - ich meine mich aus der englischen Version dran erinnern zu können, dass es ein wenig anders war - dramatischer ! Irgendwas von "Pandoras Box"...


      [1.] Bei George Mason gab es sehrwohl eine Silent Clock und zwar schon, als er die die CTU verläßt und dann logischerweise nicht mehr, als er die Bombe detonieren läßt und dabei stirbt! Soviel zu DARKTOON.

      [2.] Pandoras Box ist die exakte engl. Übersetzung der im Deutschen zitierten BÜCHSE DER PANDORA [Ausdruck aus der Mythologie]:

      "In der griechischen Mythologie ist Pandora (dt.: Allgeberin) die erste Frau auf der Erde. Hesiod beschreibt Pandora als 'schönes Übel', welches die unheilvolle 'Büchse der Pandora' mitbrachte.
      Pandora wurde auf Geheiß des Göttervaters Zeus von Hephaistos aus Lehm geschaffen und von den Göttern mit vielen Gaben (Schönheit, musikalischem Talent, Geschicklichkeit, Neugier, Übermut usw.) ausgestattet. Anschließend wurde sie vom Götterboten Hermes auf die Erde gebracht, um die Menschheit für den Feuerdiebstahl des Prometheus ('der vorher Bedenkende') zu bestrafen. Auf der Erde nahm Epimetheus ('der hinterher Bedenkende') sie zur Frau – allen Warnungen seines Bruders Prometheus zum Trotz. Sie verbrachten eine schöne Zeit miteinander, bis Pandora eines Tages der Versuchung nicht mehr widerstehen konnte und die Büchse öffnete. Die Folgen sind für die Menschheit fatal. Sie sind nun Krankheiten, Elend und Not ausgesetzt; einzig die Hoffnung blieb im Gefäß (nach Hesiod, Werke und Tage 54–105)."
      [Zitat aus de.wikipedia.org/wiki/Pandora]

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sven1421 ()

    • Original von jannih
      Als Henderson "verhört" wird bin ich mir nicht sicher, ob die den einen Satz richtig übersetzt haben, den Henderson zu Jack sagt - ich meine mich aus der englischen Version dran erinnern zu können, dass es ein wenig anders war - dramatischer ! Irgendwas von "Pandoras Box"...


      Das sagt Henderson bereits vor dem Verhör. Jack und Henderson stehen draussen vor dem CTU-Gebäude und zwei Wachen nehmen Henderson an den Armen. Dann sagt er zu Jack in etwa: "Tu das nicht Jack. Du willst nicht wissen, was ich weiß. Das wird die Büchse der Pandora öffnen."

      Bin ja gespannt, was Henderson so wichtiges weiß! Hoffentlich kriegen sie es noch aus ihm rausgekitzelt. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Logiman ()

    • Ohaaaaaaa.... mir fehlen ja fast immer noch die Worte für das was sich da gestern zusammengebraut hat, wenn diese Staffel in der zweiten Hälfte auch nur halb so gut weitergeht...

      Was ist passiert?

      Logan lässt doch tatsächlich die Kolonne mit seinen russischen Gästen und seiner Frau attackieren, das war für mich schon der Wahnsinn schlecht hin!
      "Martha ist schuld, sie hat mir keine Wahl gelassen...",
      dank der CTU-Infos snd Aaron&Co gewarnt, und so verhindert Aaron (ganz starker Auftritt) das schlimmste!
      Muss sagen das ich die Darstellung der Attacke auf den Konvoi etwas eigenartig fand, warum waren da plötzlich nur zwei Terroristen??? :confused:

      Der russische Präsi schien leicht verärgert (mal sehn ob da noch was da noch kommt) lässt aber Infos seines Geheimdienstes liefern, so dass die CTU jetzt den Terrorist auch mal namentlich kennt. Und dann taucht noch der Vizepräsi auf, der da eigentlich gar nix zu suchen hat, während einer drohenden Nationalen Krise. Sehr unsympathisch der Mann, typischer Hardliner eben, mal sehn ob Martha ihren Mann da im politischen Gleichgewicht halten kann, er hat ja schließlich einiges bei ihr gut zu machen. :skeptisch:

      Jack macht unterdessen diesen Henderson ausfindig, ein alter Weggefährte der ihn fast um die Strecke bringt, schließlich aber von Jack gefasst wird, aber selbst dann nicht redet als Jack seiner armen Frau ne Kugel ins Bein verpasst. :91:..und auch erste Folterattacken in der CTU zeigen wenig Wirkung (außer auf sein Herz...)
      Mal sehn was er zu verbergen hat, wir wollen in die Büchse der Pandora sehn! :evil:
      Vielleicht quetscht es ja wirklich Tony aus ihm raus, der hat ja nun allen Grund wütend zu sein...

      Das Treffen Jack/Kim fand ich erwartungsgemäß was soll sie groß sagen, mir würd da wohl auch erstmal nicht viel einfallen...zum Psychofreund sag ich einfach :no:

      Lynn ist dagegen endlich von seinen Ämtern entbunden, erweist mit seiner verlorenen Keycard aber noch einen letzten Bärendienst...nachdem Curtis&Co den Anschlag aufs Krankenhaus gerade so vereiteln konnten, erwischt es die CTU nun selbst (wie bei der Bombe in Season2)...
      Die ganze Szenerie am Schluss war einfach nur fesselnd... :24rocks:

      Nun heisst es Stunden zählen um zu erfahren:
      - Welches Ziel haben die Terroristen als nächstes?
      - Wie reagiert Tony auf Henderson wenn er ihn denn sieht (und was weiß der?
      - Wo kriegt die CTU auf die schnelle (schon wieder) neues Personal her?
      und und und...

      -
    • Henderson und Kim

      Mal so nebenbei zur Diskussion gestellt:

      Soweit ich mich erinnern kann, ist Henderson in den vorherigen Seasons nicht aufgetaucht. Das heißt, der vermeintliche Korruptionsskandal lag zeitlich vor S1. Und die ist real fünf Jahre her, und ich glaube, in der "24-Realität" liegen die Ereignisse aus S1 sogar noch länger zurück.
      Jetzt sagt Henderson, nach Jack's "Tod" hätten er und seine Frau Miriam sich um Kim gekümmert. Das ist doch ziemlich an den Haaren herbeigezogen, oder?! Warum sollte sich ein unter Verdacht vor Jahren aus der CTU ausgeschiedener Ex-Kollege nach Jahren um die verwaiste Tochter ausgerechnet desjenigen Mannes kümmern, der ihn angeklagt hat?

      Nur ein unbedachtes Detail? Oder sollte man da noch mehr hineininterpretieren können? Ich meine - einen Grund muss es ja haben, dass Kim wieder aufgetaucht ist.... ?(
    • RE: Henderson und Kim

      Ich glaub, wir sollten uns jetzt um dieses Detail nicht allzusehr den Kopf zermartern. Gefragt hab ich mich das natürlich auch. Aber Jack kannte anscheinend Henderson auch privat gut, er kennt seine Frau. Bestimmt traf man sich da nach Dienstschluß öfter mal zum BBQ - Teri und Jack und Henderson plus Gattin. Und sicher war auch Kim mal hin und wieder dabei. Vllt war Henderson sogar ab und zu Kims "Babysitter", wenn Teri und Jack ausgingen. Und als Kim nun mutterseelenallein dastand, erinnerte sie sich an "Onkel Christopher" zurück und suchte bei ihm Trost und Halt. Vllt suchte auch Henderson den Kontakt, um von Kim zu erfahren, ob Jack nicht doch noch lebt und wo er sich dann aufhält?!?

      Alles reine Spekulation! Und darum: Lassen wir das mal außen vor! Entweder es klärt sich im Verlauf des "TAGES" noch, oder es bleibt eines der vielen Rätsel im 24 Universum!

      David, Michelle und Edgar macht das jedenfalls auch nicht mehr lebendig!

      Noch etwas zu den gestrigen Folgen:
      * Endlich wieder ein LOCKDOWN! Die Sirene, einfach geil! Und eine SILENT CLOCK!
      * Wenn man im Kreuzworträtsel mal auf "Feind jeder logischen und schnellen Entscheidung mit 5 Buchstaben" trifft, kann man spätestens jetzt LOGAN eintragen :zwinker:
      Ich fordere den 25. Zusatzartikel der US-Verfassung für diesen Psychopathen! Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich stattdessen lieber den derzeitigen Vize als Präsident hätte - der ist scheinbar genauso schlimm.

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Bevor ich die anderen Kommentare lese, schreibe ich selber erstmal was nieder :)

      Zusammengefasst kann ich sagen, dass das, was ich gestern Abend gesehen habe, einfach UHJM war. Es war wirklich einfach vom Feinsten und alles war drin, was reingehört: Emotionen, Dramatik, knallharte Action, nervenzerfetzende Spannung, einfach alles, was für mich wichtig ist (ich hoffe ich habe jetzt nicht wieder was vergessen ^^).
      Normalerweise könnte ich jetzt sehr viel schreiben, aber ich will mich realtiv kurz halten, weil ich schon ne Freundin die ganze Zeit zugetextet habe :)

      In der ersten Folge war für mich der Anschlag auf die Autokolonne und das Bangen davor ganz klar das große Highlight. Die Actionszenen fand ich einfach wieder geil gemacht und es gab mal wieder eine geballte Ladung an Action. Ansonsten gibts zu der Folge nicht mehr viel zu sagen, sie war halt einfach UHJM und ein genialer Start in den 24 Abend.

      An die zweite Folge kann ich mich gar nicht mehr so richtig erinnern xD Ich weiß nur noch, dass ich auch vollkommen begeistert war. War das mit dem Anschlag in dem Krankenhaus, als Curtis in letzter Sekunde das Sentox-Gas sicher verwahren kann? Meine schon ^^ War jedenfalls wieder hochspannend und die Story mit Christopher .... hat auch an Biss zugenommen. Als Jack seiner Frau ins Bein geschossen hat und er trotzdem seinen Mund hielt fand ich schon heftig. Nett war auch der Einblick in Jacks früheres Leben, als er diese Ermittlungen geführt hatte, wovon wir in Season 1 ja schon im Groben erfahren hatten. Die Frau von Christopher wurde mir schon gleich sympatischer, als sie erwähnt hat, sie hätten sich sehr um Kim gekümmert, als Jack "getötet" wurde. (anscheinend ist mir doch wieder was eingefallen xD)

      Nun zur 3. Folge. Linn kann ich mittlerweile gar nicht mehr leiden. Erstens wegen der ganzen Aktionen in letzter Zeit (achso, Curtis Aktion in der CTU fand ich übrigens auch richtig geil, respekt), zweitens weil er indirekt Edgar auf dem Gewissen hat. Hätte er von Anfang an die verlorene Keycard gemeldet, hätten sicherheitsvorkehrungen getroffen werden können, wodurch ein anschlag nicht so einfach gewesen wäre. Das wiedersehen von Jack und Kim war schon sehr traurig. Keiner von beiden wusste so richtig was er sagen sollte, obwohl beide denk ich mal überglücklich waren sich wiederzusehen. Kims neuer Freund kommt mir ein wenig komisch vor, mal sehen was aus dem wird. Das Wiedersehen der beiden wurde jedoch von einem tragischen Verlust überschattet, der mich zutiefst geschockt hat. Edgars Tod. Ich war fast außer mir vorm Fernseher, als er noch die eine Frau suchen gegangen ist. So sehr habe ich gehofft, dass ers noch schafft. Leider war das nicht der Fall. Die letzte viertelstunde war einfach hochdramatisch. Der Alarm in der CTU, die Erkenntnis, dass sich bald Sentox-Gas überall im Gebäude befindet und die anfängliche Ahnungslosigkeit der CTU. Vielleicht wiederhole ich mich, aber es war hochspannend und extrem traurig zugleich. Als Edgar Chloe in die Augen gesehen hat und kurz darauf dabei war zu sterben, kams über mich. Ich habe ihn sehr gemocht und er schien ein wirklich guter Mensch gewesen zu sein, der nie etwas böses im Schilde geführt hätte oder etwas, was anderen Menschen geschadet hätte. Auch wenn er manchmal ein wenig stoffelig war, war er eine gute Seele. Es ist ein schwerer Verlust und ich werde noch nen bisl brauchen um das zu verkraften. Einfach genial war es, das Ticken der Uhr am Ende der Folge einfach wegzulassen. Diese Totenstille war schon heftig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jack89 ()

    • Du sprichst mir und sicher auch vielen anderen aus der Seele. Edgars Tod war schmerzhaft und traurig.

      Ach ja: Und DAVID PALMER ist und bleibt der einzig wahre AMERIKANISCHE PRÄSIDENT - PALMER FOREVER!!!!

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von sven1421 ()

    • Ich habe jetzt nochmal 2 Fragen die mir beim durchgehen der Comments in den Sinn gekommen sind:

      1. "kimsfriend" hatte im Zusammenhang mit Logan irgendwas von einer Bett-Szene erzählt. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen was gemeint ist? Ich habe zwar alle bisherigen Folgen gesehen, bin aber grad ein wenig verwirrt.

      2. Ich weiß nicht mehr wer, aber in einem Comment wurde von einer Ohnmacht-Szene von Logan geredet. Schon wieder weiß ich nicht weiter. Vielleicht war ich da grad geistesabwesend aber ich kann mich nicht dran erinnern, das Logan in Ohnmacht gefallen ist ^^ Oder war das symbolisch gemeint?

      Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte, weil im Moment traue ich meinen Erinnerungen nicht so über den Weg :):

      @sven1421:
      Danke, dass für die Bilder, die du angefügt hast :grin_still:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jack89 ()

    • Original von Aruna
      Das Chase Kim verlassen hat passt in S5... wieder ein dahergelaufener Grund, einen Chara rauszuhalten. Er gibt für Kim seine Stelle auf, die ihm so viel bedeutet hat und dann verlässt er sie einfach kurz darauf? Klar... :evil2:


      Ganz Deiner Meinung!

      Vor 1,5 Jahren (als Kim in Staffel 4 nicht mitgespielt hat) wurde doch noch gesagt, sie würde mit Chase zusammen in Venice Beach wohnen und sie kümmere sich um sein Kind...

      Klar, nächste Staffel hat se schon den Schnösel an der hacke und Chase ist auf Nimmerwiedersehen verschwunden, weil er "Bindungsangst" hat...

      :):
    • XXX? Nein! GEBET!

      Also, die Ohnmacht war wohl symbolisch gemeint, sonst muß ich da wohl auch geistig umnachtet gewesen sein :zwinker:
      Und die "Bett-Szene" ist keine - wer will denn auch eine Bettszene mit Charles?! 8o
      Es ist die BET-Szene ("Beten = Mit Gott reden") gemeint. Übrigens hat sich der Clown Logan da endlich mal an einen Herrscher gewandt, der sein Handwerk versteht! :]

      Und JACK89: weils so schön war, gleich noch zwei Bilder hinterher!

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sven1421 ()

    • RE: XXX? Nein! GEBET!

      Achso :grin_still: Eine Bet-Szene. Das war mir anfangs nicht bewusst als ich das gelesen habe, dachte das wär nen Verschreiber gewesen xD
      Ich will nicht wissen, was Mike in dem Moment gedacht hat. Wahrscheinlich hat er auf nen Wunder gehofft, dass David auf einmal wieder lebendig wird.

      Die Bilder sind ja richtig nostalgisch ^^ Das erste ist doch aus den ersten Sekunden oder Minuten von 24, oder? (sorry, is ja off-topic)
    • RE: XXX? Nein! GEBET!

      Auf das Wunder hoffe ich auch immer noch, aber ich wäre auch schon froh, wenn Logan geht und ein Präsident kommt, der David wenigstens annähernd gleichkäme.

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Ging ja mal wieder heftig ab, gestern...

      Fr. Logan fährt knallhart weiter im Konvoi der Suvarovs mit, obwohl Hohlbirne Logan sie telefonisch heimbeordern will. Aber ist ja auch 'ne richtige Partylaune im Präsidentenauto:
      Suvarov ---> :sleep: Suvarova ---> :sleep: Fr. Logan ---> :79:
      Unser entscheidungsfreudiger Präsidentenfreund ging mir dann ja auch sowas von auf den Sack!
      "Hach nein, ich kann den Konvoi nicht zurückrufen, ich hab den Terroristen ja mein Wort gegeben. Wenn meine Frau mit in die Luft fliegt, hat sie ja nun wirklich selber Schuld. Aber um meine dennoch latent vorhandenen, unguten Gefühle zu beruhigen, beten Sie doch bitte mit mir, Mike." X( Bigotter Schweinehund! Und wie Mike zu dem ganzen Schmadder nur immer Ja und Amen sagen kann, geht mir auch nicht in den Kopf?! Wahrscheinlich hat er aus Trauer um Palmer, die Hausbar geleert...
      Der Suvarovkonvoi wird dann zwar in Grund & Boden gebombt, aber die Amischlitten können gottlob einiges ab und den Rest schaukelt Agent Pierce, dem Fr. Logan daraufhin auch prompt zu verfallen scheint.
      Ziemlich angep*sst ist allerdings der olle Suvarov, wittert er doch, scheint's, den Braten, den Logan da beköchelt hat!

      Jack besucht derweil seinen alten Spezi Robocop auffe Arbeit und hat erstmal Spaß mit dessen Posh Spice Sekretärin. Ich möcht ja nicht wissen, wie abgenervt die aus der Buchhaltung zurückgekommen ist... :68: Trotzdem war die Olle für Jack noch nicht die Krönung der schönsten Stunden - nein, Robocop heißt ihn erstmal herzlich mit einem Kuhtreiber willkommen (was manche nicht so in ihrer Schreibtischschublade liegen haben :nuts: ) und versucht ihn kurz darauf auch noch in die Luft zu bomben! Ein echt harmonisches Verhältnis... :86: Jack überlebt die Detonation aber gut getarnt in einem Kabelschacht - der wahrlich letzte Ort an den ich mich verkrochen hätte, ich hätte Schiß vor diversen tödlichen Stromschlägen gehabt. :frankie:
      Sehr cool dann, wie Jack in Robocops trautes Heim düst und dessen Ehefrau aufmischt. Manchmal kann man ja doch so'n bißchen Angst vor ihm haben! :scared:
      Als Robocop dann nach Hause kommt, erweist er sich leider als ziemlich unzugänglich für Jacks Versuche ihn zum reden zu bringen. Daß Jack dann seiner Ollen ins Bein schießt, ist zwar böse, entspringt imho aber lediglich der logischen Jack-Denke: Robocop ist ein harter Hund. So hart, daß es ihn auch nicht stört, wenn man ihn verstümmelt. Bei Jack ist das auch so. Aber Jack hätte niemals zugelassen, daß jemand z. B. Teri verstümmelt, wenn er es verhindern kann. Also geht Jack davon aus, daß das bei Robocop genauso ist. Isses aber nicht! Robocop ist nämlich ein A*sch.

      In der CTU ist Püppi McGill immer noch ganz doll sauer. So sauer, daß er am liebsten alle einsperren oder rausschmeißen würde. Oder beides. Mit Edgars etwas naiver Kollegin Carrie macht er da schon mal weiter. Außerdem verbietet er Chloe, Edgar & Audrey den Secret Service über Indizien eines Anschlags auf den Suvarovkonvoi zu informieren. Zum Glück weiß Audrey Rat. Curtis als momentan ranghöchster Agent kann Püppi für bekloppt erklären und absetzen. Revolution! :headbanger:
      Aber wird eine so bedeutsame Entscheidung Curtis nicht überfordern? Oh Wunder, nein! Curtis tut das erste echt wichtige seit ich ihn kenne, sägt Püppi ab und setzt Bill wieder ein. Ein Hoch auf Curtis! :chaine:

      Dann passiert der Super-GAU und es kommt, wie es kommen mußte: Kim is back! :puke: Und die Storyline um sie ist gleich wieder so ätzend, daß ich wachsende Gelüste verspüre, die Autoren zu schlagen... :86:
      Erstens einmal: Kim ist in Natura ein so hübsches und auch echt scharfes Mädel! Warum wird sie immer so grotesk gestylt? :nuts: Mit der Frisur von gestern und dann noch dieser gelegentlichen bizarren pinken Ausleuchtung, sah sie stellenweise mehr nach Miss Piggys Tochter, als nach Kim aus!
      Und was für einen Freund muß sie da bitteschön am Start haben? Führt sie jetzt immer ihren hauseigenen Psychologen mit sich? Dr. Ponyboy könnte glatt ihr Vater sein und ist ja wohl nur noch Panne! (Jack hat ihn auch sofort in sein Herz geschlossen. :68: Wenn Blicke töten könnten...) Und was soll der Scheiß, daß Chase sie verlassen hat, als sie ihn am meisten gebraucht hätte? Das sieht Chase ja auch ziemlich ähnlich... Chase sollte mal schleunigst wieder zurück kommen und Dr. Ponyboy von der Bettkante schubsen!
      Den verdächtige ich nämlich ganz stark, Kim wieder in die S2 Psychoecke gestellt zu haben. Denn wie bescheuert zum Teufel, hat sich Madame denn da verhalten, als sie Daddy wiedersieht? Irgendwie scheint sie nicht zu raffen, daß er nicht einfach keinen Bock mehr auf sie hatte (was man ihm auch nicht verübeln könnte :sagrin: ), sondern sie so beschützen wollte. Hätte sie gewußt, daß er noch lebt, wäre sie jetzt wahrscheinlich samt Dr. Ponyboy ziemlich tot. Vorher hätte sie aber eh, aus Versehen natürlich, halb L.A. gesteckt, daß Daddy noch lebt... (Ich sag nur: "Kim Du darfst keinem von der Atombombe erzählen!" :nuts: )
      Naja, vielleicht haben ihr Chloes wahren Worte (Super, Chloe! :haemmern: :grin_still: ) mal etwas die Äuglein geöffnet. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...

      Tony ist mittlerweile auch wieder unter den Lebenden und zeigt bemerkenswerte Kondition. Michelles Tod macht ihn verständlicherweise ziemlich unfroh und man sieht ihn vor dem geistigen Auge schon zum Batman der CTU mutieren. Ob es da so weise war, daß Bill ihm den Hauptverdächtigen in dem ganzen Schlamassel genannt hat? :evil2:

      Püppis süchtiges Schwesterlein und ihr ekliger Freund hatten derweil die Bombenidee, Püppis Keycard zu verscheuern. Ob sie das Teil wohl bei Ebay eingestellt haben? Jedenfalls haben sie keinen guten Käufer gefunden. Einer der Terrorbrüder ("Donnie Wahlberg - Gedenkfresse" :nuts:) kommt nämlich vorbei und zahlt, statt mit Geld, mit Kugeln. Das gibt keine gute Bewertung im Käuferprofil...

      Dann darf Curtis sich nochmals beweisen! Die CTU hat nämlich Beweise gefunden, daß ein Krankenhaus mit dem Nervengas verseucht werden soll. Also darf Curtis raus und das Krankenhaus evakuieren. Nebenbei erschießt er noch den Terrorpfleger und trägt höchstselbst die scharfe Bombe aus dem Krankenhaus. Ich sah ihn da richtig vor mir: Curtis läuft mit weitausgreifenden Schritten in SloMo, während das Thema von "Chariots of Fire" läuft. Im Gegenschnitt: Ein Patient ißt während der Evakuirung eine Banane und läßt die Schale fallen. - Curtis läuft. - Bananenschale. - Curtis läuft. - Bananenschale. - Curtis fällt! :68:

      Bei Logans ist überraschend der Vizepräsident eingetrudelt und versucht Hirni Logan zu überreden, das Kriegsrecht auszurufen. Nachtigall, ick hör dir trapsen...

      Als Püppi von Bill die traurige Nachricht vom plötzlichen Ableben seines Schwesterleins überbracht kriegt, rückt er auch endlich mal mit der Info über die geklaute Keycard rüber. Da ist es allerdings schon zu spät! Donnie hat sich mit Püppis Karte Zutritt verschafft und deponiert einen frischen Nervengaskanister im Lüftungssystem der CTU. Carrie, frisch wieder eingestellt, bemerkt zwar etwas, wird aber von Edgar ob eines dezenten Hinweises ziemlich unwirsch abgefertigt. Daraufhin beschließt sie selbst mal nach dem rechten zu sehen. Böser Fehler - Carrie tot! Gefeuert sein war doch besser.
      In der Zwischenzeit: Lockdown! Donnie versucht zu türmen, wird aber von Jack umgenietet. Dummerweise ist der Kanister schon scharf. Also Evakuierung der CTU. Man ahnt, das kann nur schlimm enden. Edgar, den sein schlechtes Gewissen getrieben hat doch mal nach Carrie zu schauen, versteht nur noch Bahnhof und ruft deswegen mal flugs die Frau an, die immer Plan hat: Chloe. Deren guten Ratschlag "Nix wie raus" hätte er mal besser befolgt. Der Kanister geht nämlich hoch. Perfiderweise verseucht er zuerst die äußeren Räume, damit keiner fliehen kann. Zum Glück sind unsere Helden alle in den inneren Räumen. Super-Chloe kann auch drei Räume gasdicht versiegeln: Bills Büro mit Bill darin, die Krankenstation mit Tony, dem Arzt und Robocop samt seinem Folterknecht (der ärmste Robo hatte nämlich nach dem CTU-"Verhör" Herzprobleme) und das Besprechungszimmer mit Chloe, Jack, Audrey, Kim & Ponyboy sowie ein paar Quotenmitarbeitern. Alle die draußen sind, haben Pech gehabt - Sayonara Püppi...
      Vor den Scheiben des Besprechungsraumes fallen die CTU-Leute um wie die Fliegen. Das da überhaupt noch jemand arbeiten mag?! :nuts: Allerdings sind die CTUler, im Gegensatz zu dem Infovideo des Präsidenten, ruckzuck tot. Als man schon glaubt, das große Sterben ist vorüber, kommt - oh nein! - Edgar ums Eck gezottelt. Betretenes Schweigen im Besprechungszimmer. Herzzerreißend, als Edgar & Chloe realisieren, was jetzt passieren wird... :crying2: Sein letztes Wort: "Chloe" und sie kann nur zusehen und diesmal gar nichts tun. Man sieht förmlich, wie es ihr das Herz bricht. Edgar fällt, Silent Clock...

      So was fieses! Warum ausgerechnet Edgar? Warum ist Curtis nie da, wenn man ihn mal brauchen könnte? Na okay, um Curtis wär keiner so traurig gewesen, wie um das arme Bärchen...
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • @beast
      ist zwar jetzt ein wenig off-topic, aber ich muss dir einfach mal nen Kompliment für deine äußerst amüsanten reviews machen ^^ . Ich bin ja noch nicht lange hier, aber deine Texte zu den Episoden der 5. Staffel haben mir schon oft nen grinsen ins gesicht gedrückt. Mach weiter so, ich finds geil ;):
    • Original von Beast

      Jack besucht derweil seinen alten Spezi Robocop auffe Arbeit und hat erstmal Spaß mit dessen Posh Spice Sekretärin. Ich möcht ja nicht wissen, wie abgenervt die aus der Buchhaltung zurückgekommen ist... :68: Trotzdem war die Olle für Jack noch nicht die Krönung der schönsten Stunden - nein, Robocop heißt ihn erstmal herzlich mit einem Kuhtreiber willkommen (was manche nicht so in ihrer Schreibtischschublade liegen haben :nuts: ) .

      Hi
      Ich denke, Henderson und die Sekretärin haben einen Code ausgetauscht. Als sie ihm mitteilte, dass sie in die Buchhaltung soll, antwortete er "dann muß das wohl so sein" in einem verärgertem Tonfall.
      Ich war schon sehr überrascht, dass Jack überrumpelt wurde. Gut!!

      Ansonsten waren alle 3 Folgen richtig stark. Ich konnte ja in die Jubelei der ersten FOlgen überhaupt nicht einstimmen, die 4/5 fand ich dann auch richtig gut und die gestrigen waren so, wie 24 sein soll. Die Spannung kommt nicht aus der Action und superextremen Terroranschlägen, sondern aus der Handlungsführung und den an den Krisen beteiligten Personen.

      Dass Jacks Figur etwas umgemodelt wurde, er jetzt auch ein Mensch sein darf ( wann hatte er eigentlich den weinenden Zusammenbruch, am Ende der 2., 3. oder 4. Staffel - das hat mir gut gefallen), habe ich jetzt auch kapiert.
      Er darf jetzt auch mal ein Menschenleben retten anstatt sie nur sinnlos aufs Spiel zu setzen. Und, hört hört es gibt sogar eine Erklärung dafür: er ist ja nicht mehr bei der CTU. Darf also komische Befehle auch mal verweigern. Super.

      Den nächsten überraschend tollen Satz hatte er, als er Henderson in die Falle gegangen ist: "wie konnte ich nur so blöd sein" . Habe ich vorher auch nie von ihm gehört.

      Der Schauspieler von Logan durfte auch mal wieder zeigen, dass seine Rolle nicht nur platt nervend ist. Ein armes Würmchen auf dem ganz falschem Posten! Ich konnte richtig mit ihm mitfühlen. Nicht ganz verstanden habe ich die Enttäuschung der First Lady als sie nach dem Anschlag ihrem Göttergatten wieder gegenübertrat: Du hättest ihnen die Stirn bieten sollen! -- nunja, sie sollte eigentlich wissen, wen sie da geheiratet hat.

      Dass die CTU nicht das Primärziel sein kann ist ja klar. Wir dürfen gespannt sein, welche Terrorakte folgen, wenn die Abwehr ausgeschaltet ist. Super. Dumm nur, dass ich nur noch nächsten Mittwoch sehen kann...dann bin ich verreist. Weiß jemand, ob man in Hotels auf den Kanaren RTL2 sehen kann ;)
    • Original von Jack89
      @beast
      ist zwar jetzt ein wenig off-topic, aber ich muss dir einfach mal nen Kompliment für deine äußerst amüsanten reviews machen ^^ . Ich bin ja noch nicht lange hier, aber deine Texte zu den Episoden der 5. Staffel haben mir schon oft nen grinsen ins gesicht gedrückt. Mach weiter so, ich finds geil ;):


      Ich machs kurz: @beast: DITO!

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Original von Jack89
      @beast
      ist zwar jetzt ein wenig off-topic, aber ich muss dir einfach mal nen Kompliment für deine äußerst amüsanten reviews machen ^^ . Ich bin ja noch nicht lange hier, aber deine Texte zu den Episoden der 5. Staffel haben mir schon oft nen grinsen ins gesicht gedrückt. Mach weiter so, ich finds geil ;):


      Zunächst, dem schließe ich mich an, sehr lustig.

      Des Weiteren, ich hasse das Internet, habe mir gerade einen sehr unschönen Spoiler abgeholt, verdammt, verdammt, verdammt, verdammt, warum habe ich bloß englisch gelernt? Naja, ich hoffe der Spoiler hält sich nicht so lange. Vielleicht nur bis nächste Woche.

      Zu den Folgen:

      GEIL, einfach nur UHJM

      Was hier noch nicht so oft angeklungen ist, ist das Lynn wohl auch nicht mehr unter den lebenden ist, eigentlich schade wie sich sein Charakter entwickelt hat, anfangs war er zwar nicht sooo nett, aber kompetent.

      Scheint ne verlustreiche Staffel zu werden, David, Michelle, Edgar... ich hoffe es bleibt dabei, ich meine mit irgendwelchen leuten müssen sie ja weitermachen....

      Ein Gedanke beschäftigt mich immer noch, wer um alles in der welt, hat der CTU ihr Sicherheitskonzept beigebracht? Ich meine, HALLO?, wie ist den bitte Attentäter B mit so nem Gastank in die CTU gekommen, und soviele Mitarbeiter haben die doch nicht, den leuten an der der Kasse sollte es schon auffallen, wenn an einem solchen Tag ein unbekanntes Gesicht die Schleusen passiert und wer speichert den das Bild auf der Keycard ohne es im System zum Abgleich zu haben. Des Weiteren würde mich interessieren, wie es lyn ohne keycard reingeschafft hat? Und wie wäre es mit GAS sensoren in der Lüftungsanlagen?

      Alles in Allem kann man sagen, dass die bei der CTU nicht wirklich lernfähig sind, private Handys sind immer noch erlaubt, obwohl die doch schon in der dritten Staffel verboten waren, oder war es sogar früher?

      Aber bis auf den Kern ist die CTU jetzt erstmal sowieso weg vom Fenster.

      Das wars erstamal von mir.

      PJ

      PS.: Mir schwant böses, Tony und Handersen im selben Raum, da muss doch zwangsläufig einer draufgehen, hoffe das geht gut für Tony aus.
    • Original von Beast
      Edgar fällt, Silent Clock...

      So was fieses! Warum ausgerechnet Edgar? Warum ist Curtis nie da, wenn man ihn mal brauchen könnte? Na okay, um Curtis wär keiner so traurig gewesen, wie um das arme Bärchen...


      Sowas abgefahrenes habe ich schon lange nicht mehr gelesen :totlach:. Du sprichst mir aus der Seele.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelheaven ()

    • Original von chloe

      Ansonsten waren alle 3 Folgen richtig stark. Ich konnte ja in die Jubelei der ersten FOlgen überhaupt nicht einstimmen, die 4/5 fand ich dann auch richtig gut und die gestrigen waren so, wie 24 sein soll. Die Spannung kommt nicht aus der Action und superextremen Terroranschlägen, sondern aus der Handlungsführung und den an den Krisen beteiligten Personen.




      Du hättest ihnen die Stirn bieten sollen! -- nunja, sie sollte eigentlich wissen, wen sie da geheiratet hat.




      Dumm nur, dass ich nur noch nächsten Mittwoch sehen kann...dann bin ich verreist. Weiß jemand, ob man in Hotels auf den Kanaren RTL2 sehen kann ;)


      Ich stimme dir vollkommen in den Punkten zu, die du genannt hast. Ich sehe es auch so, dass die Spannung nicht aus superdollermegafettenexplosiven Action resultiert sondern das Ergebnis der, wie du schon gesagt hast, Handlungsführung und der beteiligten Personen ist. Dies ist wohl ein Grund, weshalb ich Season 4 eher als langweilig empfand. Zum Glück is das bei Season 5 wieder anders :grin_still:
      Die Sache mit Martha ist denk ich mal ein wenig kompliziert. Der erste Grund für ihren Rappel ist wohl der endgültige Vertrauensverlust gegnüber ihrem Mann, außerdem ist sie enttäuscht, dass er zu leicht nachgibt. Vermutlich hat sie längst erkannt, dass ihr Mann einfach unfähig ist, dieses Land zu führen. Ich glaub das war grad vollkommener mist was ich geschrieben hab............bin müde ^^ Ich glaube nicht, dass du auf den Kanaran RTL2 empfängst. Aber wenn du nen Laptop mit Internetverbindung hast, kannst du mit hilfe von onlinetvrecorder.com dir immer die Folgen für den kommenden mittwoch aufnehmen. Ich glaube das ist legal, wenn nicht belehrt mich bitte eines besseren, hab nämlich keine lust deswegen irgendwann ärger zu bekommen ^^


      Was ich bisher ganz vergessen habe zu erwähnen, was mit aber auch schon letzte Woche positiv aufgefallen ist:
      Der Soundtrack ist einfach hammer. Er passt immer zu der Situation und gibt noch nen Extra Adrenalin/Emotionsschub. Wirklich spitzen Arbeit von Sean Callery

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jack89 ()

    • Ja die Sache mit Chase ist wirklich schade, aber er war bei den Dreharbeiten verhindert, aber vielleicht kommt er ja noch!

      Um Edgar ist wirklich sehr schade, mir war er in S4 schon sehr sympathisch, hatte so gehofft dass Chloe und Edgar ein Paar werden, oh man das hätt ich gern gesehen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DJ Berni ()