6x08 + 6x09: 1p.m. - 3p.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 6x08 + 6x09: 1p.m. - 3p.m.

      Wie haben euch die Folgen 6x08 + 6x09 gefallen? 4
      1.  
        6x08 - ULTRA-HAMMER-JACK-MÄSSIG! (0) 0%
      2.  
        6x09 - Mangelhaft (0) 0%
      3.  
        6x09 - Ausreichend (0) 0%
      4.  
        6x09 - Befriedigend (1) 25%
      5.  
        6x09 - Gut (3) 75%
      6.  
        6x09 - Sehr gut (0) 0%
      7.  
        6x09 - ULTRA-HAMMER-JACK-MÄSSIG! (0) 0%
      8.  
        6x08 - Ungenügend (0) 0%
      9.  
        6x08 - Mangelhaft (0) 0%
      10.  
        6x08 - Ausreichend (0) 0%
      11.  
        6x08 - Befriedigend (0) 0%
      12.  
        6x08 - Gut (2) 50%
      13.  
        6x08 - Sehr gut (1) 25%
      14.  
        6x09 - Ungenügend (0) 0%
      Ihr könnt hier über Folgen 6x08 und 6x09 diskutieren.

      Alles was nach 6x09 passiert hat hier nichts verloren und wird editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Achtung! Bitte beachtet das ihr dieses Mal 2 Stimmen zur Verfügung habt! So könnt ihr jeder der beiden Folgen in der Umfrage EINE Stimme geben.

      Wie ihr seht gibt es auch ein neues Bewertungssystem. Dadurch erhoffen wir uns aussagekräftigere Ergebnisse. Vergebt die Höchstwertung bitte nur, wenn eine Folge wirklich ganz besonders herausragend ist und haltet euch sonst an das Schulnotensystem. Das die Serie super ist, wissen wir alle. Hier unter Fans wäre es super, wenn wir die Sache etwas differenzierter angehen könnten. :D

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Laaangweilig!

      S06E08

      Fast alles was in dieser Episode geschieht, geschah schon in anderen Staffeln... Der Autotausch von McCarthy unter der Brücke, Maulwurfaktion von Lennox und Fahyed entkommt aufeinmal doch und das mit einem Hubschrauber! Sehr sehr seltsam, wenn man bedenkt, dass das CTU-Team doch alles abgesperrt hatte, und da soll kein Hubschrauber auffallen?
      Gut fand ich wie Jack die Bombe entschärft hat, und wie seine Hand anfängt zu zittern! Toll!

      Aber eine Frage... WAS ist mit Timeclock/Bild in Bild los?!
      Ich hab das Gefühl als ob sie diesen Effekt bewusst wegfallen lassen -> weniger 24-Feelig :(

      Bewertung: Mangelhaft!

      S06E09

      Etwas interessanter und auch endlich mal was Neues...
      Fahyed ist mit dem Modifizierten "Starter" für die Bomben entkommen. Morde, der diesen ja in E08 durch Folter modifiziert hat macht sihc nun Vorwürfe... Ziemlich nervig, aber Chloe sorgt dafür das er sich wieder berappelt.
      Mr. Vice President hat nichts mit der Aktion gegen Wayne Palmer zu tun, zumindest behauptet dies der Kontakt von Lennox "Sekretär" oder was der auch immer ist... (Aber das kennen wir ja auch schon wo her!).
      Die Frau von Graham, kennt zufällig den Auffenthalt von Grodenko (oder so ähnlich)... Sie hatte Graham mal hinterherspioniert und aus einem Haus einen russischen Akzent herrausgehört. Jacks Vater kriegt dies spitz und "kindnappt" Josh und benutzt ihn als Druckmittel gegen Joshs Mutter/Grahams Frau (verdammt ich hab den Namen nicht verstanden!^^).Jedenfalls droht er ihn zu töten, wenn sie Jack nicht an eine falsche Adresse weiterleitet.
      Dies macht sie, wobei Jack fast durch eine Bombe getötet wird...
      Milo, der beim Einsatz im Hintergrund dabei war versucht mit Joshs Mum zu fliehen.
      Jacks Vater, das Arschloch :D

      Bewertung:Gut!

      Bisher find ich, ist es eher eine bescheidene Staffel.... :(
    • Hab zwar erst 3 Folgen von der Staffel gesehen, muss sagen sie waren ok!
      b-tight: Denke die Macher vernachlässigen die Staffel etwas weil sie ja JAck gegen Vater haben, die bauen alles darauf auf um den Zuschauer die Frage zu stellen wird Jack seinen Vater erschießen! Denke 24 hat schon alles gezeigt was es zu zeigen gibt bis auf ein großer Familiendramer bei den Bauers und drauf baut die Staffel 6 in meinen augen auf! Obwohl ich mich auch frage ob sie wirklich 15 Stunden nur darauf bauen oder noch mehr kommt!
    • Original von Vampiro
      Hab zwar erst 3 Folgen von der Staffel gesehen, muss sagen sie waren ok!


      Die ersten 4 Folgen haben ja den meisten von uns auch gefallen, um die geht es ja gar nicht.

      Denke 24 hat schon alles gezeigt was es zu zeigen gibt bis auf ein großer Familiendramer bei den Bauers und drauf baut die Staffel 6 in meinen augen auf!


      Wenn ich Familiendramen sehen will guck ich "Reich & Schön" oder die Tagesschau, das will ICH nicht bei "24" sehen.

      Obwohl ich mich auch frage ob sie wirklich 15 Stunden nur darauf bauen oder noch mehr kommt!


      Weißt Du mehr als wir?
    • So, habe nun beide Folgen gesehen:

      6x08:

      Wertung: Sehr Gut

      Jack stürmt Fayeds Quartier, Fayed selber entkommt aber und hinterlässt eine von Morris aktivierte Nuke. Ich fand es schon spannend, wie Jack die Bombe entschärft hat, auch wenn es wohl klar war, dass er es schaffen würde. Morris hat, finde ich, lange genug durchgehalten und musste dann eben schließlich nachgeben, das mit der Bohrmaschine war ja echt heftig. :( McCarthy wird von seiner eigenen Freundin gekillt, die dann wiederrum von Fayed gekillt wird. :D

      Tom Lennox will zurücktreten, aber sein Sklave Reed und noch irgendein Typ in Regierungskreisen planen Wayne Palmer zu eliminieren, so wie ich das verstanden habe, wollen sie es so machen, dass es keine Abstimmung (25. Verfassungszusatz) wie in Season 2 gibt, sondern ihn töten? Oder wie? Lennox willigt ja dann do schließlich ein mitzumachen, als er erfährt, dass Fayed mit den drei restlichen Nukes entkommen konnte, und sie auch noch wann und wo er will einsetzen kann.

      Assad kommt in den Bunker zu Besuch, und wird dann wohl eine Rede im US-TV halten, sodass Muslime Hinweise geben sollen, wie man Fayed aufhalten könnte.


      Fazit: Spannend, interessant, unterhaltsam => Sehr Gut


      6x09:

      Wertung: Befriedigend

      Phillip, Marylin und Josh tauchen wieder auf, und Jack wird für Graems Tod verantwortlich gemacht. UNd wie in Season 3 als es um die Drogen geht, will er nicht, dass etwas vertuscht wird, sondern, dass die volle Wahrheit (zumindest denkt er, es wäre diese) veröffentlich wird... :daumen:
      Gradenko ist also mehr in die Sache verstrickt, als man bisher dachte. Er will sich an den USA für den verloreren Kalten Krieg rächen, und den Islamisten die ganze Schuld unterjubeln. Phillip will, dass seine Männer ihn vor der CTU finden und eliminieren, um seine Firma nicht zu gefährden und ist sogar bereit Josh zu töten :O . Marylin lügt Jack also an, und sie fahren zu einem Fallen-Haus, wo wieder ein ganzes TAC-Team der CTU umkommt (Jack kann sich gerade noch retten) und Milo und Marylin müssen vor Phillips Männern abhauen. Hat mcih jetzt irgendwie nicht so wirklich umgehauen diese Storyline... :( Jack wird wohl in der nächsten Folge von Marylin gebeichtet bekomen, was wirklich los ist und dann geht's wohl total ab.

      Wayne bekommt einen Anruf vom Vize, der ihm versichert, er werde mit seiner Entscheidung alleine stehen und Assad sat "they will go after you". Damit hat er vollkommen Recht, denn jetzt macht Lennox was Reed will und nicht mehr umgekehrt, so wie früher. Ich bin mal sehr gespannt auf was das noch hinauslaufen wird...


      Fazit: eher lahm, man könnte auch Ausreichend geben


      Gut fand ich auch, dass in beiden Folgen Sandra Palmer und Walid nicht vorkamen.
      Es wurde sich wesentlich auf die Haupthandlung konzentriert. Interessant finde ich, wie Gradenko da jetzt mit reingezogen wird, das wird man noch sehen.

      ***

      Edit Pit Bull: Wenn im Trailer was vorkam, das noch nicht gezeigt wurde, kann es nur ein Spoiler sein und darf hier nicht erwähnt werden...
      "I never thought anything like this could ever happen." (Reaction to FOX's announcement of 24: Live Another Day)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 24/OC ()

    • bei den leuten, die 24 langweilig finden, frage ich mich ja immer, was denn die sonst schauen (also spannend finden).

      meinerseits ein gut und ein sehr gut.

      dass 3 ähnlich starke parteien mit unterschiedlichen interessen gleichzeitig im spiel sind, scheint mir für 24 ein eher neues handlungselement zu sein. und dies finde ich doch sehr spannend.

      aber eine frage:

      jack sollte ja eigentlich in folge eins getötet werden. dass dies nicht geschah war eine entwicklung, die sein vater nicht vorhersehen konnte.

      allerdings redete dann graham von einem plan, in welchem anscheinend jack eine besondere zukommt.

      die aussage mit den "ersten 15 stunden" ist mir auch aufgefallen. infos?
    • 6x08:

      hm, eine klassische Übergangsfolge. Nun, Assad ist im Bunker - ich traue ihm immer noch nicht über den Weg... zeitweise war ich der Meinung, Tom kommt zur Besinnung, in Anbetracht der Tatsache, dass sich eine Verschwörung hinter Präsident Palmer zu bilden scheint, aber nein, er macht sich, genau wie sein Assistent, zum Handlanger... was planen die - "immediate action" - irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Wayne in höchster Gefahr schwebt, vielleicht schanzen sie Assad eine Waffe zu, um ihn zum Märtyer zu machen?
      Morris-Plot: jaja, die Frauen... kein Wunder, dass das schief gehen musste - Morris hält nicht durch und liefert also nun das Werkzeug, die übrigen Bomben scharf zu machen - die Entschärfungsszene - nunja, war ja klar, dass Jack es schafft, insofern kennt man 24 ja inzwischen...
      alles in allem bringt uns die Folge ein Stück weiter - gut dürfte ausreichen...

      6x09:
      wooohooo - Milo als Last-Man-Standing mit Marylin - fand ich gut... aber wohin nun, schließlich ist er wohl nicht so erfahren, hoffentlich überlebt er das... jedenfalls zieht Phillip alle Mittel, nun dürfte aber Jack bald heraus finden, wie sein Vater tatsächlich spielt, unter der Voraussetzung, er kommt schnell zu den beiden.
      Der Präsident-Plot war dieses Mal fast außen vor, nur ganz zum Ende sieht man, wie ein Fax oder ähnliches bei Lennox ankommt - ich denke, davon werden wir bald mehr sehen...
      Morris ist wieder mit dabei - die Szene zwischen ihm und Chloe, sehr süß :D
      Jack will sich nicht verstecken und zu dem stehen, was er vordergründig angerichtet hat - Jack eben ;) ...
      Da ich das Ende doch sehr spannend fand - ein knappes Sehr gut.

      Viele Grüße,
      ww
      Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. (Mark Twain)

      >:/ 4 8 15 16 23 42

      Serienjunkie: Lost, 24, Desperate Housewives, Grey's Anatomy, Damages, Dexter, Flashforward, The Good Wife, Heroes, The IT Crowd, Stromberg, Pastewka - wann bleibt mir eigentlich Zeit zum Arbeiten
      :birthday:
    • Ups, jetzt ist es passiert - einmal ist eben immer das erste Mal. Ich habe mich bei "24" zu Tode gelangweilt. :(
      Ich fasse hier mal meine Bewertung der beiden Folgen zusammen:
      ausreichend, höchstens.

      Das für mich Positive kann ich an einer Hand abzählen:

      1.) Viele schöne Großaufnahmen von Kiefer und eine gute schauspielerische Leistung, als Bill ihm von Grahams Tod erzählt. :biglove:
      2.) Chloe haut Morris. :daumen:
      3.) Toms feiges, zögerliches Verhalten, als er gegen den Präsidenten putschen soll. Entoder - weder, Mr. Lennox, ein bisschen Revolution geht nicht.
      4.) Milos Einsatz als Field Agent.
      5.) Jack lächelt Chloe lieb an. :biglove:

      Liebe Autoren, hat jemand zufällig euren Weihnachtskeksen zu der Zeit Hasch beigemischt? Der Plot Opa erpresst Schwiegertochter mit Enkel war sooooo vorhersehbar. Es heißt von allen Seiten, James Cromwell ist so ein guter Schauspieler, da kann es mir nur leid tun, dass er so eine Rolle spielen muss. :(

      Ich habe die ganze Zeit Angst gehabt, dass der arme Morris jetzt über
      die Klinge springen muss. Aber Moment mal bitte: jemand verletzt mit dem Bohrer meine Schulter, ich bekomme keine starken Schmerzmittel und kann danach sogar am Computer weiterarbeiten? ?(

      Marilyn scheint ja noch Gefühle für Jack zu haben, die offensichtlich nicht erwidert werden. Glaubt sie wirklich, es ist hilfreich, wenn sie ihn mal eben dem Tod überantwortet? Ich glaubte bis zuletzt, sie würde ihn warnen.
      Mädchen, warum hast du Jack nichts von der Erpressung erzählt? Jack hätte sicherlich eine Möglichkeit gefunden, es so aussehen zu lassen, als würdest du Schwiegerpapis Befehl nachkommen.

      Interessant ist allerdings, wer nun wirklich hinter den Atombomben steckt, denn ich kann mir vorstellen, dass auch Gdenko nur ein Handlanger ist.
      Bitte, bitte lass es nicht schon wieder Logan sein - das wäre zu ent-
      täuschend.

      Also ich hoffe auf Besserung in der nächsten Woche.
    • Mir haben beide Folgen sehr gut gefallen :] ! Überhaupt haben mich die letzten 3 Episoden sogar mehr unterhalten als die ersten vier Folgen dieser Staffel. Ich schätze ich hab mich an die Bauer-Familiensaga gut gewöhnt.

      Nebenbei bin ich total froh, dass nun alle Szenen, die ich aus Trailern oder von Fotos (Explosion Haus) kannte, endlich gezeigt wurden! Von nun an bin ich ungespoilert :partyhut: .

      Vor allem mit der Auflösung des Rätsels aus dem Trailer, warum Chloe Morris heulend abwatscht, bin ich sehr glücklich – denn es war nicht aus befürchtetem Mole-Anlass, sondern weil sie sich einfach um ihn sorgt. Dass Morris sich nicht noch weitere Körperteile bzw. Knochen Hostel-mäßig durchbohren lassen wollte ist mehr als verständlich, er hat viel länger durchgehalten als ich erwartet hatte. Morris hat sich in den beiden Folgen nun endgültig zu einen meiner neuen Lieblingscharakteren gemausert und ich bin sehr froh, dass er überlebt hat und wieder arbeitet!

      Sehr gefreut hab ich mich auch, dass Assad wieder im Spiel ist. Dass er im Weißen Haus neben Wayne sitzt, den man offenbar an den Kragen will, ist extrem vielversprechend!

      Dass Philipp so rasch seine Tarnung auffliegen lässt und sich Josh krallt hätte ich nicht erwartet – sein früher Anruf bei Marilyn hat mich sehr überrascht :uhm: ! Dass sich Marilyn darauf einlässt und die gewonnenen schockierenden Erkenntnisse nicht sofort ausplaudert hat mich allerdings auch total auf die Palme gebracht! Auch wenn der Schock für sie augrund Philipps Outings sicher groß war und es kaum Zeit zum nachdenken gab finde ich es ein bisschen unrealistisch, dass sie nicht redet.

      Die Actionszenen haben mich in beiden Folgen sehr unterhalten, vor allem der Hinterhalt am Ende mit dem Außeneinsatz von Milo war extrem spannend gemacht (trotz Spoiler über Bombe).

      Für mich waren das jedenfalls zwei äußerst kurzweilige Folgen :): !
    • 6x08:
      Ausreichend

      Diese Folge war für mich nur ausreichend, da doch sehr viel "drum herum gelabert" wurde meiner Meinung, deshalb kann ich dazu nicht allzu viel schreiben.
      Die Folterszene mit Morris fand ich gut gemacht. Ne Bohrmaschine, mal was anderes als Lötkolben oder Skalpell :D Jacks Reaktion darauf, dass Morris das Teil für Fayed programmiert hat und auch was er danach zum Einsatzleiter sagte, war berechtigt.


      6x09:
      Sehr gut!

      Sehr gute Folge mit viel Spannung!
      Chloe schallert Morris eine, sehr gute Szene :D
      Wo Bill mit Jack über Graems Tod gesprochen hat, ist mir erstmals in den Sinn gekommen, warum die Graem da noch mit Infusion haben sitzen lassen. War ja klar, dass man ihm dann noch mehr spritzen und somit umbringen konnte. Aber wir wissen ja langsam das 24 auch nicht perfekt ist. :)
      Jacks Hechtsprung durch die Scheibe war erstklassig, Respekt! Milos Ende mit dem am Schluss brennenden Truck war richtig gut. Pressman mal in Action zu sehen fand ich geil, da er ja sonst nur am Schreibtisch sitzt oder sich mit Morris fetzt. Mal sehen ob auch er mit einer Waffe vernünftig umgehen kann.
    • 6x08
      Befriedigend!

      Diese Episode wurde etwas in die Länge gezogen, das war alles sehr sehr vorhersehbar. Und das mit Fahjed und dem Hubschrauber war auch irgendwie lahm. Gut war das mit Jack und der zitternden Hand, hätte mich auch gewundert wenn da irgendjemand ruhig bleiben kann.


      6x09
      Sehr gut!

      Jaaa, das war schön. Jacks "Arschloch"-Vater stellt sein eigenes Team zusammen und will Gredenko umbringen. Da kommt es ihm natürlich sehr gelegen als er sieht dass Jack länger mit Marilyn redet und sie ihm dann sogar noch ihren Sohn anvertraut. Das mit der Bombe im Haus war ja mehr oder weniger klar - auch klar war dass er es wiedermal nicht schafft Jack umzubringen --> Versuch Nummer X gescheitert! :D
      Verständlich dass sich Morris Vorwürfe macht, es hat mich dann aber überrascht als er am Ende der Episode wieder an die Arbeit gegangen ist. Das was da im Weissen Haus abgeht wird sicher auch ne interessante Story, nur der plötzliche Meinungswechsel von Tom hat mich irgendwie überrascht.

      Aber wehe die lassen Josh jetzt draufgehen... dann bin ich böse! :O


      PS: Kommen ab jetzt eigentlich immer Doppelfolgen?
    • PS: Kommen ab jetzt eigentlich immer Doppelfolgen?

      Nein, nur 23/24.



      ---



      Habe gerade Folge 08 geschaut und muss sagen, dass ich von FOX doch sehr enttäuscht bin, dass sie eine solche Folterszene mit der Bohrmaschine eingebaut haben... Deshalb werde ich mal kein Review schreiben und auch keine Bewertung abgeben... Irgendwann ist eine Schmerzgrenze erreicht und man muss es nicht übertreiben!

      Gruß,
      sailscape

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sailscape ()

    • Original von sailscape
      Irgendwann ist eine Schmerzgrenze erreicht und man muss es nicht übertreiben!

      Gruß,
      sailscape


      Also das musste mir nun mal erklären. War das damals mit dem Lötkolben etwa nicht genau das gleiche? Sorry finde deinen Grund nicht gerechtfertigt!
    • Original von ChaseEdmunds
      Original von sailscape
      Irgendwann ist eine Schmerzgrenze erreicht und man muss es nicht übertreiben!
      Also das musste mir nun mal erklären. War das damals mit dem Lötkolben etwa nicht genau das gleiche? Sorry finde deinen Grund nicht gerechtfertigt!

      War meiner Ansicht nach nicht das gleiche.

      Die Darstellung der Szene, auch wenn man nicht viel gesehen hat, und die Idee jemandem in den Rücken zu bohren, muss man doch nicht zur Primetime im Fernsehen zeigen.

      Die Folge war auch TV-14, habe ich Recht? Wenn ich mich jetzt in so einen 12-jährigen Amerikaner reinversetze, der sich das (wenn auch ohne Erlaubnis der Eltern) anschaut,... Der muss doch austicken, oder nicht?

      Bisher haben die Macher die Folterszenen einigermaßen "okay" dargestellt... Ausflüge gibt es natürlich immer. Der Biss von Jack in den Hals fande ich persönlich eher lustig, als heftig... Sowas ist ja eigentlich nicht ganz von dieser Welt.

      Auch wenn nicht explizit gezeigt wurde, wie in den Rücken gebohrt wurde, ging FOX meines Erachtens hier zu weit! Punkt.

      Gruß,
      sailscape
    • @Sailscape: Okay nun kann ich mich ein wenig mehr in dich hineinversetzen aber wenn du sagst, dass du den Biss in den Hals eher als lustig findest, ich glaube dann muss man das mal mit deinem Satz über den 12-jährigen vergleichen. Bei dem Biss müsste der eher austicken als bei der Bohrmaschine würde ich sagen Oo Ich meine, was hat man da denn schon gesehen? Das bisschen Blutgespritze? Man kanns ich auch anstellen sorry :evil2:
    • ich fand die beiden folgen sehr gut. :zwinker:
      es gibt zwar schon viele elemente aus den anderen staffeln aber trotzdem gefällt mir das immer wieder gut.
      die die bauer-familensaga finde ich auch sehr interessant,ich würde wetten das jacks vater auch irgendwie hinter dem putsch von wayne palmer steht.
      cu jazie
    • Ich will mich auch mal in die Diskussion einmischen.

      1. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, was lustig an der Szene, wo Jack dem Terroristen in den Hals beißt, sein soll.

      2. Für mich war 6x08 schon auch sehr fragwürdig und auch grenzwertig. ChaseEdmunds meinte "das bisschen Blutspritzen". Ich weiß ja nicht was du so an Gewaltszenen gewohnt bist, aber das war wohl schon krass.

      Ich hoffe dass das eine Ausnahme war, und 24 nicht zu sehr Hostel-like wird. :crazy:
    • @Recent: Das sollte jetzt keine Verharmlosung sein nur fand ich das nicht so schlimm wie den Biss in den Hals. Da war meiner Meinung nach schon mehr Blut im Spiel. Ich bin mehr Gewalt gewohnt weil Action-Filme einfach mein Lieblingsgenre ist ;)
    • alsooo:
      6x08: befriedigend +
      6*09: sehr gut -

      also die folterszene mit dem bohrer fand ich ebenfalls sehr heftig...ich mein, 24 war schon so manches mal recht grausam, aber das ging mir ehrlich gesagt zu weit. da hab sogar ich weg geschaut, und ich bin keiner, der schnell den kopf umdreht wenn mal blut fliesst!

      die beiden besten szenen kamen in der letzen folge:
      -> chloe klatscht morris (welchen ich überhaupt nicht ab kann) eine und bringt in wieder zum arbeiten. die szene musste ich mir bestimmt 5 mal anschauen :haemmern: :daumen: :daumen:

      -> die bombe geht hoch und dann milos einlage....wahnsinn! die absolute allerbeste szene nach der graham folter szene in der letzten folge. aber mit den granaten hätten er noch sinnvolleres machen können als die einfach liegen zu lassen und nur eine zu entzünden, die entstandene kettenreaktion war ja klar.


      weiteres:
      zwischenzeitlich hatte ich ja gehofft man sei diesen "soab" lennox endlich los...aber nein, sein butler bringt ihn dazu es sich anders zu überlegen und erzählt ihm von dem putsch? plan.

      ne weitere sache, die mich zum nachdenken angeregt hat, war als assad neben wayne saß, was ja an sich schon ne heikle situation ist, und dann auch noch der anruf vom vice president kam...assads aussage danach und waynes reaktion -----> gut!

      das wars.
      mYdooM
      Ein Leben lang.....keine Schale in der Hand!
      img50.imageshack.us/img50/9364/schalkesd5.jpg