5x19 + 5x20 + 5x21: 01:00 Uhr - 04:00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern bin ich mal wieder in meiner Auffassung bestärkt worden, dass Präsident Logan derzeit einer der interessantesten Charaktere in der Serie ist. Einmal liegt das an Gregory Itzin, der in der Rolle eine beinahe Oscar-reife Glanzleistung hinlegt.

      Dann ist Logan eine sehr vielschichtige und auch zwiespältige Figur. Er ist zum einen ein Mann, der zum besten des Landes handeln will (oder das zumindest gern von sich glauben will), dabei aber nach dem Motto handelt: "Der Zweck heiligt die Mittel".

      Gleichzeitig genießt aber Logan auch sichtlich die Macht und das Prestige, dass sich aus seiner Präsidentschaft speist. Er sieht sein Amt offenbar auch als Möglichkeit an, sich in den Geschichtsbüchern zu verewigen. Er will kein Niemand sein (mögliche Minderwertigkeitskomplexe spielen da vielleicht auch eine Rolle, wenn man gesehen hat wie es ihn befriedigt hat, als er von Graham am Telefon gelobt worden ist).

      Das Problem ist, dass diese beiden Motive miteinander in Konflikt geraten sind und für ihn Letzteres doch wichtiger ist: Er will unbedingt Präsident bleiben. So ist Logan letztlich ein Mann mit guten Absichten, aber schwachem Charakter.


      So, genug von Logan geschwärmt. :zwinker: Wirklich köstlich war gestern auch wie Chloe in der Hotel-Lobby saß und ständig diesen aufdringlichen Kerl per Elektro-Schock ausgeknockt hat. Man sollte dieser Frau wirklich nicht auf die Nerven gehen... besonders wenn sie gerade am arbeiten ist. :D Auch sonst fand ich das Zusammenspiel Chloe/Buchanan gut. Wie sich Chloe immer bei ihrem (Ex-)Chef entschuldigt hat, weil sie ihm Anweisungen erteilen musste war wirklich zum Schmunzeln. :zwinker:

      Bill Buchanan gefällt mir auch immer besser. Eine besonders starke Szene war dabei, als Buchanan zurück in die CTU geführt worden ist und er Miles (in fast prophetischer Weise) als "Arschkriecher" bezeichnet hat. Buchanan ist definitiv ein führender Kandidat für meinen neuen Lieblings-Charakter, sobald Logan erstmal weg ist. :zwinker:

      Henderson als ein Schurke, der ganz genau abschätzen kann wie Jack (bzw. Audrey) handeln werden und sie versucht dementsprechend zu manipulieren hat mir auch gefallen. Die Szenen in der Scheune (oder was das war) zwischen ihm, Jack und Audrey waren zusammen mit Logans geplanten Selbstmord und den Chloe/Buchnan-Einlagen meine gestrigen Lieblingsstellen.


      Fazit: Da gab's also gestern von mir aus nichts zu meckern.
    • OMG!!!! Waren das 3 spannende und tolle Folgen!!!!

      Am Anfang war ich ja die ganze Zeit um Sorge um Audrey! Erstmal die griße Erleichterung, dass die Verletzung am Arm sie nicht umbringt, aber dann lässt Jack sie mit Henderson alleine und dann kommen auch noch Hendersons Leute 8o Gott sei Dank ist Curtis rechtzeitig gekommen. Wenn Audrey auch noch sterben würde, das wäre ja kaum noch ertragbar. Sie ist in dieser Staffel einer der Top-Charaktere für mich geworden (Naja, die alten Top-Charaktere sind ja auch zum größten Teil gestorben ;( ). Und jetzt ist sie auf der gefährlichen Krankenstation, aber da will ich gar nicht drüber nachdenken.

      Ja und dann der ,,Tod" von Heller. Er ist mir zwar mit seiner Aktion gegen Jack echt unsympatisch geworden, aber als er sich dann mit seinem Auto in den See stürzte 8o Aber er hat es ja überlebt, auch wenn ich das ja nicht für so realistisch halte. Dass man im Auto im Wasser eine eit lang überleben kann, kann ich mir ja vorstellen, aber er ist doch ziemlich weit da runtergstürzt, oder irre ich mich da?

      Ja, und dann die Sache mit dem Flugzeug. Ich hatte irgendwie schon damit gerechnet, dass Jack nicht den richtigen hat. Das wäre irgendwie zu einfach gegangen, aber dass es dann der Co-Pilot ist, damit hätte ich dann doch nicht gerechnet. Und dann startet Jack eine Flugzeugentführung.
      Ja, und Logan bekommt natürlich Schiss. Ja und dann der Schock, dass das Flugzeug abgeschossen werden soll 8o Obwohl Mike doch ziemlich recht mit seiner Frage hatte, warum Jack jetzt plötzlich mit dem Flugzeug irgendwo reinfliegen und unschuldige Menschen umbringen sollte. Aber Logan brauchte ja einen Grund, um die Maschine abzuschießen. Und dann landen sie auf dem Highway. Ziemlich cool, aber dass (auch wenn es mitten in der Nacht ist) gar keine Autos unterwegs sind, finde ich dann doch etwas komisch.

      Cool fand ich ja auch Chloe mit ihrem Elektroschocker. Das müsste man mal öfter mit solchen nervigen Typen machen :D

      Als Karen Miles die Wahrheit gesagt hat (ach übrigens: Super, dass karen sich doch für die richtige Seite entschieden hat. Da hat sie mein Bild von ihr, dass sie nicht blindlings irgendwelche bescheuerten Aufträge befolgt, bestätigt), habe ich fest damit gerechnet, dass er das alles sabotieren wird. Und natürlich ruft er schnell bei Logan an, bevor er sich erschießt. Ich weiß nicht, ob ich es gut oder schlecht finden soll, dass Logan sich nicht erschossen hat. Ich hoffe jetzt darauf, dass Jack in zur Strecke bringt.
      Ab dem Moment, wo klar war, dass Jack dem Militär entwischt ist, fand ich die Situation mit Logan echt gut. Auch wenn Logan ein A*loch ist, fand ich es toll, seine Gefühle und sein Gespräch mit Martha zu sehen. Achja, die arme Martha. Was sie wohl noch machen wird?

      Sehr gefreut habe ich mich über die Szene am Schluss mit Jack und Audrey im Krankenzimmer. Man konnte die Gefühle der beiden füreinander richtig spüren. Allein der Blick von den beiden und besonders von Jack, als Jack an der Tür steht :biglove: Solche Szenen liebe ich einfach! Besonders wenn die Folgen so spannend sind, wie diese drei. Dann tut es einfach gut, mal was schönes zu sehen.

      Also, ich fand die drei Folgen einfach nur spitze!!!!!!!!!!!
      s3.directupload.net/images/070901/GeBYLXtc.jpg

      Audrey: Is it true what she says?That you still love me?
      Jack: I never stopped loving you. Not for one second.
    • Also wegen der Frage bezüglich der letzten Szene (Chloe bearbeitet die Aufzeichnung):
      Ich denke mal das Karen Miles eine Art Elektromagnet an die Aufzeichnung gehalten hat um diese zu zerstören...hat ja auch so komisch geblinkt in seiner Hand...

      Ich frage mich allerdings, wie er so schnell an so etwas kommen könnte...Und auch dass er auf einmal die Idee hatte den Präsidenten anzurufen.

      Diese Szene hat mir Angst gemacht 8o 8o
      ...kommt Logan durch??... 8o 8o


      +++++EDIT+++++

      Es würde mich aber dennoch interessieren, wieso ich nicht Voten konnte???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DavidPalmer ()

    • @Lea
      Es war noch Ausgangssperre. Deswegen fuhren keine Autos auf dem Freeway.


      Ich habe den Präsidenten bisher eher als feige eingeschätzt, trotz seiner "Wandlung". Deswegen glaube ich nicht das er sich erschossen hätte...


      Ende letzte Folge: Ich glaube auch nicht das die Aufnahmer zerstört wurde. Aber irgendwas hat er definitiv da gemacht. Vielleicht ist es möglich die Aufnahme so zu kopieren??? Kein Plan von solchen Sachen... Sowas kam übrigens schonmal in der 3. Staffel von Alias vor (das mit der Aufnahmezerstörung durch einen elektromagnetischenn Impuls).
    • Original von schizzo1985
      achja gestern habe ich vergessen zu erwähnen: Wo ist Aaron... :(

      Laut Logan wurde er nach Washington versetzt. Ich hoffe, daß er wieder kommt...


      Zu den Folgen:
      5x19 UHJM
      5x20 sehr gut
      5x21 UHJM

      Curtis hatte auch wieder ein paar geniale Auftritte: Als er in 5x19 zu Audreys Rettung kam und wie er in 5x20 Jack bei der Straßensperre geholfen hat fand ich richtig klasse!
      "Ich hör Liebe, hör Farben, ich höre keine Stimmen, hör nur mich, das ist mein Fokus, mich stören keine Limits.
      Ich höre keine Rhythmen, mein Herz schlägt diesen Beat; ich leb' jedes Lied, ich hör was ich fühle und sehe Musik.

      Ich schmeck Schmerzen, schmeck Trauer und will sie wegwerfen, weglaufen vierundzwanzig Stunden lang wie Jack Bauer
      bis mich der Schmerz stärkt und alles wie ein Liebeslied klingt; es ist dunkel, ich kann nichts sehen aber den Frieden riechen.

      Ich lasse mein Bauch denken und meine Seele sprechen, lasse meinen Kopf spitten und Eure Regeln brechen.
      Ich brauch keine Lehrer, dieses Leben ist mein Unterricht; ich bin sicher unser Vater kennt das Vater Unser nicht."
    • Laut Logan wurde er nach Washington versetzt. Ich hoffe, daß er wieder kommt...


      Dadurch dass sein Handy in der Wiese auf dem Boden lag, kann ich mir eine Versetzung nicht vorstellen...
      Ich denke er wurde gewollt "vorübergehend entfernt"...auf Anweisung von Logan natürlich!
    • Man Jack eh, so wie Logan's Leute hinter dem Band her sind hättest ja auch schon mal ein paar Kopien erstellen können. Sollte doch wohl möglich sein bei der Ausrüstung die er zur Verfügung hat. PDA, Handy und bei Curtis im Wagen wäre sicher auch was möglich gewesen. Naja wenn die Aufnahme jetzt futsch ist heisst es 3 Überstunden schieben.

      Ansonsten wieder 3 super Folgen.
    • Also, wenn ich mir ausmale, daß Logan nicht zur Strecke gebracht wird ... dann ist er in 3 Stunden lt. Aussage vom Vize am Airport und überstellt zusammen mit ihm Davids Leiche und heuchelt vllt. auch noch seine "aufrichtige Anteilnahme" wie schon in 5x01 ... ich könnt :wandkopf:, wenn ich mir das vorstellen soll, jetzt wo ich alles über Logans Verstrickung weiß!

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Fand die Folgen gestern alle drei super spannend (auch die Enden der ersten beiden - sonst fand ich immer das Ende der dritten deutlich am spannendsten ;)).

      Also wenn die von der Aufzeichnung wirklich immernoch lediglich die Originalaufnahme hätte, wär das ganz schön schwach. Zumindest hätten es sich Karen & Co direkt mal anhören können. Aber was tut man nicht alles um die Spannung erneut zu entfachen, wird dann jedenfalls erstmal ganz schön peinlich für die Beteiligten werden, wenn sie die Aufnahme vorspielen (wollen)...

      Miles scheint ja ne ähnliche Motivation wie Heller 'damals' (bzw. vor ein paar Stunden) zu haben, wenn ich das Gespräch zwischen ihm und Karen richtig verfolgt habe - also er will ihn zwar nicht zum Rücktritt drängen, aber er sähe die USA beschädigt, wenn das rauskommen würde.

      Mir ging ständig die Frage "Was ist denn nun mit Aaron?" durch den Kopf, Logan hat ja im Gespräch mit Graem nur gesagt, dass er sich um ihn 'gekümmert' hat - wie das genau aussieht werd ich dann ja am Mittwoch endlich erfahren.
    • Mann Mann Mann, die Aktion von Jack mit dem Air Marshal war ja mega cool. Auch Chloe mit dem Taser fand ich klasse. Aber Buchanan sagt zu Miles "Arschkriecher" :D Da hab ich echt gelacht

      Fand Folge 1 jetzt nicht so der Hammer, da wurde viel vorbereitet, die Ausgangsposition geschaffen für die späteren Folgen
      Folge 2 und 3 waren HAMMER, echt spitze und mit böser Überraschung.
      Glaube aber nicht, dass Logan sich getötet hätte :evil2:
    • Sandmann, lieber Sandmann

      Etwas zu 5x20: Jack hat in der ersten Viertelstunde offensichtlich kurzzeitig den Job des Sandmännchens übernommen. Er schickt ein paar "müde" Passagiere des Flugzeugs schlafen - erst den AirMarshall, dann das deutsche Regierungsmitglied Hans Meier! Gute Nacht! :sleep:

      Original von Bela
      Glaube aber nicht, dass Logan sich getötet hätte


      Hab dazu schon mehrfach gepostet, gibt ja sogar ein eigenes Umfrage-Thread dazu. Sein Gesichtsausdruck und sein Verhalten vor Miles Anruf - besonders der Versuch des Abschiednehmens und Um-Vergebung-Bittens bei Marthy - sagen mir als Hobbypsychologen, daß er es getan hätte.
      Miles war dann "ein Engel für Charlie", und jetzt - so denkt es sich zumindestens Logan - wird vllt ja doch noch alles gut. Da hoffe ich mal, daß "Mr.Sandman" ihn auch schlafen schickt, damit er süße Träume hat - oder lieber ein paar handfeste Alpträume von Graems Messer im Rücken und Jacks Faust im Gesicht. :zwinker:

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von sven1421 ()

    • Ich habe nur eine Frage: Warum zur Hölle kommt Jack seit mehr als 4 Stunden nicht auf die Idee mal eine verdammte Kopie von der Aufnahme zu machen. Letzenendes wäre es nälich egal, vor der Presse beispielsweise, wie gut die Aufnahme ist, wenn man Logan nur glaubhaft machen könnte, dass viele sie kennen bzw es noch eine Aufzeichnung gibt.


      Ich verstehe zudem nicht, dass Jack die Zeit im Flugzeug ebenfalls nicht dazu genutzt hat, um Karen wenigstens von der Tatsache zu überzeugen, dass Logan WIRKLICH Dreck am Stecken hat...
      Die Reichen halten sich überflüssige Vorräte an Dingen,die sie nicht brauchen,während Millionen am Rand des Verhungerns leben.Würde jeder seinen Besitz auf das Nötigste einschränken,müsste niemand in Not leben und alle wären zufrieden.(Gandhi)
    • Original von AgentJackBauer
      Ich habe nur eine Frage: Warum zur Hölle kommt Jack seit mehr als 4 Stunden nicht auf die Idee mal eine verdammte Kopie von der Aufnahme zu machen. Letzenendes wäre es nälich egal, vor der Presse beispielsweise, wie gut die Aufnahme ist, wenn man Logan nur glaubhaft machen könnte, dass viele sie kennen bzw es noch eine Aufzeichnung gibt.


      Ich verstehe zudem nicht, dass Jack die Zeit im Flugzeug ebenfalls nicht dazu genutzt hat, um Karen wenigstens von der Tatsache zu überzeugen, dass Logan WIRKLICH Dreck am Stecken hat...



      Hmm wie stellst du dir es bitte vor ? Einfach zu Kopieren ... klar Jack hat ne große Tasche aber so groß nun auch wider nich das er einen Pc hat um die Aufnahme zu Kopieren . Und im Flugzeug hatte er genug zu tun ... z.B es zu Landen und Karen zu überzeugen brauchte er doch nicht die ist doch schon auf Bills seite und damit auch auf Jacks ^^

      Fight the Beast and save the world ? Or destroy it ... inFamous 2 : 2011
    • Auserdem hätte er es kopiert wäre ja die echtheit nicht mehr bestätigt. Denke ich jedefalls... Aber waren am Mittwoch echt geile Folgen. Bin sehr gespannt auf das Finale, obwohl ich eine kleinigkeit schon dank wikipedia weiß die ich nich wissen wollte X(
    • Original von Morris
      Auserdem hätte er es kopiert wäre ja die echtheit nicht mehr bestätigt. Denke ich jedefalls... Aber waren am Mittwoch echt geile Folgen. Bin sehr gespannt auf das Finale, obwohl ich eine kleinigkeit schon dank wikipedia weiß die ich nich wissen wollte X(


      Ich freue mich auch schon auf Mittwoch.

      ABER das landen auf dem Freeway war dermaßen unlogisch! Das Flugzeug hat aufgesetzt und rollt mit hoher geschwindigkeit auf die "Brücke" zu. Dann kann es innahalb von 100 - 150 Metern so schnell bremsen???? :uhm: Das kann mir keiner erzählen!!!
    • So langsam biegen wir in die Zielgerade ein...

      Erstmal große Erleichterung meinerseits, daß Audrey nicht doch noch irgendwie fies zu Tode bluten würde! :schwitz:
      Old Heller hat zwischenzeitlich auch gerafft, daß seine Kung Fu Aktion 'ne glatte 6 war und besitzt doch tatsächlich die Größe, das Jack gegenüber auch zuzugeben.
      Jack hat jetzt aber wenig Zeit für Telefonbeichten des geschaßten Ministers und ordert bei Chloe stattdessen 'ne Satellitenüberwachung von Robocops Flucht. Audrey ins Auto gepackt und los gehts!

      Seltsamerweise ist Robocop auch noch gar nicht sooo weit gekommen. Jack hat ihn ziemlich schnell vor dem Kühler und Robocop tritt erstmal 'nen Abflug in eine malerische Scheune an. Wie er da mit seinem Auto durch die Wand gekracht ist, haben mir eigentlich nur noch die Hühner gefehlt, die da wild durch die Gegend flattern... :grin_still:
      Schluß mit lustig für Robocop, Jack versuchts doch erstmal tatsächlich noch halbwegs im Netten (Bah, Jack, das geht ja gar nicht!!! :no: ), aber Robocop zieht 'nen letzten Trumpf aus dem Ärmel: seine unerschöpflichen Schergen verfolgen Heller per Heli und haben Befehl ihn zu killen, wenn Jack Robocop nicht gehen läßt. Jack ruft erstmal Old Heller an, um zu checken ob was an dieser Drohung dran ist und siehe da - es stimmt.
      Heller kommt darob mal gleich wieder auf seinen John Wayne Trip und beschließt sich selbstlos für sein Land zu opfern. Hauptsache, Jack bringt Evilhirni zur Strecke! Da kann auch Jack nichts für eine Meinungsumbildung tun - Old Heller stürzt sich mit seinem Wagen über die nächste Klippe in einen See. Jack & Audrey sind daraufhin ziemlich stinkig auf Robocop! :86:
      Als Robocop ihnen dann auch noch offenbart, daß er das Tonband gar nicht mehr hat und den Teufel tun wird ihnen zu erzählen wo es ist, ist komplett Schluß mit lustig. Jack würde Robocop am liebsten an Ort & Stelle eliminieren und Audrey mutiert zum Todes-Cheerleader... :chain:
      Fürs erste zieht Jack Robocop dann aber "nur" 'nen neuen Scheitel und kettet ihn fest.

      Chloe hat sich derweil die Satellitenbilder von Robocops Flucht noch mal reingezogen und festgestellt, daß es da 'nen Zwischenstop bei einem anderen Wagen gab. Dieser Wagen ist mittlerweile zum Flughafen gefahren. Jack hat Curtis angerufen und beauftragt ihn Audrey & Robocop zur CTU zu bringen. Wegen Robocops reichlichem Schergenfundus will Jack aber lieber bei Audrey warten, bis Curtis da ist. Audrey besteht aber darauf, daß sie ein großes Mädchen ist und alleine warten kann. Jack soll das Tonband zurückholen, damit ihr Dad nicht umsonst zum Klippenspringer geworden ist. Jack und mir ist bei dieser Idee gar nicht wohl, zumal Audrey so aussieht, als würde sie Robocop mit ihrem Stöckelschuh zu Tode prügeln, kaum daß Jack vom Hof gefahren ist...
      Jack gibt aber schließlich nach und düst ab.

      Bei Evilhirni stellt sich in der Zwischzeit heraus, daß er doch nicht so clever war, sich den ganzen Tagesplan allein auszudenken! Finstere Hintermänner, bestehend aus Dr. Romano und seiner Bluetoothgang, haben für ihn die Strippen gezogen.

      Fr. Logan ist auf der Präsidentenranch immer noch auf der Suche nach Agent Pierce, den scheinbar der Erdboden verschluckt hat. Stattdessen trifft sie auf Agent Fiesmops, der sie schnell mal in einem Zimmerchen einsperrt...

      In der CTU haben die Homelandblitzmerker zwischenzeitlich auch schon mitbekommen, daß Chloe nicht mehr in ihrer Zelle hockt und Frl. Sexualgestört ihr anscheinend zur Flucht verholfen hat. Die Gute wird dann auch umgehend von Fr. Oberhomeland zu einem Vieraugengespräch gebeten. Als Fr. Oberhomeland von Chloes Gründen hört ("Evilhirni ist ein Verräterschwein!"), meldet sich bei ihr zum Glück gleich wieder ihr gesunder Menschenverstand...

      Fr. Logan wird derweil von Evilhirni heimgesucht. Der steckt ihr doch tatsächlich seine Verwicklung in die Geschehnisse des heutigen Tages. Sie ist darüber ziemlich angewidert, verspricht aber trotzdem ihre Backen zu halten. Hallo?! :crazy: Martha, gehts noch? Die Ärmste scheint ziemlich fertig zu sein...

      Audrey kriegt richtig Streß mit Robocops Schergen, die gekommen sind, um ihren Boss zu befreien und Audrey zu mördern. Verdammt, wo bleibt Curtis? :motz: Okay, der erscheint in letzter Sekunde (seine 2. echt gute Tat heute :daumen: ), rettet Audrey und macht mit seinem Team Robocops Schergen platt. Dumm gelaufen, Robocop... :68:

      Fr. Oberhomeland hat inzwischen mal wieder sicherheitshalber bei Mike angerufen und sich nach dem Stand der Beweise gegen Jack erkundigt. Nix Neues im Westen! Da faßt Fr. Oberhomeland sich ein Herz und ruft bei Onkel Bill daheim an. Der widerliche Schmalz hat nämlich herausgefunden, daß Chloe bei ihm daheim am Werken ist und schickt flott mal ein Team los, um Chloe & Bill zu verhaften. Damit dieses Bemühen nicht von Erfolg gekrönt ist, warnt Fr. Oberhomeland die beiden erstmal.
      Brav, Fr. Oberhomeland! :taetschel:

      Jack schwingt sich am Flughafen in das einzig startbereite Flugzeug weit und breit, perfekt getarnt durch seine Kapuze! (Sah aus wie der Sandmann... :D ) In diesem Diplomatenflug muß der Tonbandempfänger sitzen.

      Chloe hat sich bei Onkel Bill vom Acker gemacht und arbeitet von einer Hotellobby aus weiter. Einen angesäuselten Zudringling hält sie sich souverän mit dem allseits beliebten Kuhtreiber vom Hals! :daumen:
      Außerdem hat sie nun auch Fr. Oberhomeland als neuestes Mitglied der Verschwörerrunde an ihrer Seite.
      Onkel Bill wurde derweil (im sexy T-shirt :uhm: ) verhaftet und in die CTU gekarrt, wo Fr. Oberhomeland mit ihm konspirativ zusammenarbeitet, was Schmalz definitiv mißfällt.

      Im Flugzeug hat Sandmann Jack schon den Air Marshal schlafen geschickt und krallt sich das deutsche Regierungsmitglied Meyer (welch einfallsreicher deutscher Name :nuts: ), weil Chloe dem eine Verbindung mit Robocop nachweisen konnte. Beide verkrümeln sich in den Gepäckraum, wo Meyer seine Unschuld beteuert. Jack filzt den guten Mann natürlich trotzdem.
      Dummerweise bemerkt man just nun, daß Jack mit Geisel im Gepäckraum hockt. Der Pilot hält ihn natürlich für einen schnöden Highjacker und dreht im Gepäckraum erstmal die Luft ab. Jack läßt sich mit Hilfe von Fr. Oberhomeland ins Cockpit durchstellen und versucht den Piloten von seinem superwichtigen Einsatz zu überzeugen. Umsonst, der Mann bleibt uneinsichtig. Da kennt er allerdings Jack Bauer schlecht! :sagrin: Der wird zum Strippenzieher und spielt so virtuous auf der Klaviatur der Flugsicherheit, daß alle an Bord erstmal sicherheitshalber ihre Kotztüten zücken. Daraufhin läßt man Jack ganz flugs aus dem Gepäckraum (wo es sich nun neben Herrn Meyer der Air Marshal bequem machen kann :grin_still: ), ins Cockpit läßt man ihn aber immer noch nicht. Der Pilot kündigt an, sofort umzukehren, Jack könne in der verbleibenden Zeit ja die Passagiere nach dem mysteriösen Tonband durchsuchen. Dammit, denkt sich Jack, das ist in der kurzen Zeit nicht zu schaffen - und eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche: am Flughafen wird Evilhirni ihn ratzfatz verhaften lassen... :nuts:

      Tja Jack, nicht nur das, Evilhirni hat Befehl gegeben Dich tot oder lebendig (aber eigentlich lieber tot) zu fassen. Fr. Oberhomeland & Mike sind zwar entsetzt darüber, aber Evilhirni läßt mal wieder den autoritären Despoten raushängen.

      Chloe findet nun heraus, wer mit Robocop unter einer Decke steckt: ausgerechnet der Co-Pilot! Als Jack das dem Piloten mitteilt, kann der gerade noch so die Cockpittür für Jack öffnen, ehe der Finsterling ihm eins über die Rübe zieht. Nun hat Jack endlich das Tonband wieder. Leider hat Dr. Romano mitgehört und steckt Evilhirni den Ernst der Lage. Wenn das Flugzeug landet, ist Evilhirni Geschichte. Zum Glück für die miesen Hintermänner & Evilhirni gibt es noch eine Möglichkeit: Evilhirni kann das Flugzeug abschießen lassen, denn Dr. Romanos Leute haben ein falsches Notsignal gefunkt, daß zu einem Abschuß berechtigt! 8o Das ist zwar starker Tobak, aber Evilhirni hat ja keine andere Wahl...

      Mike wird immer mißtrauischer, auch weil er Fr. Logan traf und diese in äußerst mieser Verfassung war. Als er hört, daß Logan die Maschine abschießen will, klingeln bei ihm alle Alarmglocken. Als Jack von Fr. Oberhomeland erfährt, was Evilhirni mit dem Flugzeug vorhat, befiehlt er dem miesen Co-Piloten kurzerhand auf einem Freeway notzulanden. Es beginnt ein Wettflug auf Leben und Tod zwischen der Maschine und dem Abfangjäger. Schließlich ist das Flugzeug so tief im Landeanflug, daß der Jäger sich weigert noch einen Abschuß durchzuführen, weil so definitiv keine Gefahr mehr von der Maschine ausgeht. Evilhirni kriegt einen Rumpelstilzchenanfall, muß aber zurückrudern, weil sein Verhalten so doch etwas arg auffällig ist... :nuts:
      Die Maschine landet nur Zentimeter vor einer Brücke und Jack hüpft hurtig raus und zum wartenden Curtis. Juchu, auf gehts zur CTU!!!

      Fr. Oberhomeland macht nun den Fehler ihres Lebens und informiert Schmalz über die aktuelle Lage. Der findet das alles nicht besonders gut und ist empört über Fr. Oberhomelands Entscheidung den armen armen Evilhirni stürzen zu wollen.

      Bierko hat die CTU-Klinik doch überlebt und soll nun verlegt werden. Sieht allerdings verdammt danach aus, als hätte er noch irgend welche Leute in Reihen der Bewacher...

      Jack hat die CTU erreicht und schaut erstmal bei Audrey im Krankenzimmer rein. Love, peace und happyness in CTU!!! :biglove: Und einen Kuß gibts auch noch oben drauf! :d87470fe: Jack & Audrey, mein altes schwarzes Herz wünscht euch soooo sehr ein Happyend!

      Evilhirni hat auch schon die Info erreicht, daß die CTU im Besitz des Bandes ist. Deprimiert beschließt er seinem sinnlosen Leben ein Ende zu setzen. Er verabschiedet sich von seiner Frau (die ohne ihn wahrscheinlich alle Psychoprobleme über Bord werfen wird und sich an Agent Pierce ranschmeißen kann, so dieser jemals wieder auftaucht :nuts: ), schenkt sich noch ein Gläschen ein und packt die Wumme aus. Ehe er jedoch zum Zuge kommen kann, ruft Schmalz an und bietet seine Hilfe an.
      Heißa, da wandert die Wumme ruckzuck wieder in die Schublade!

      Als Chloe kurz darauf das Tonband für die Liveschalte zum Generalstaatsanwalt fertig machen soll, schleimt Schmalz vorbei und zerstört das Band mit hinterlistigem Gerät... :nuts:

      Ich hoffe, nächste Woche stranguliert Chloe Schmalz mit seinem Schlips!!! X(
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • Original von Beast
      Ich hoffe, nächste Woche stranguliert Chloe Schmalz mit seinem Schlips!!!


      Sorry, klappt nicht, da war leider die Weiberfastnacht dazwischen und der Schlips ist von Fr. Oberhomeland im Vollrausch gekappt worden. Den Schnaps hatte ihr Logan spendiert, er kann das Saufen ja erstmal wieder einstellen und feiert nun diskret im Graem-Bunker mit Champus.

      Ansonsten hat mir BEAST wieder mal eine fröhliche Viertelstunde beschert. Herzlichsten Dank! Freu mich schon auf den finalen Abgesang von Dir nächste Woche!

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Original von Theran
      Original von AgentJackBauer
      Ich habe nur eine Frage: Warum zur Hölle kommt Jack seit mehr als 4 Stunden nicht auf die Idee mal eine verdammte Kopie von der Aufnahme zu machen.


      mm wie stellst du dir es bitte vor ? Einfach zu Kopieren ... klar Jack hat ne große Tasche aber so groß nun auch wider nich das er einen Pc hat um die Aufnahme zu Kopieren . Und im Flugzeug hatte er genug zu tun ... z.B es zu Landen und Karen zu überzeugen brauchte er doch nicht die ist doch schon auf Bills seite und damit auch auf Jacks ^^



      Mag ja sein, dass er keine nPc im Flugzeug dabei hatte, aber er hätte ja wenigstenbs per Telefon die Nachricht abspielen lassen. Chloey oder sonst wer hätte ds Telefonat mitschneiden können= Kopie.

      Zudem: jack hatte die Aufnahme ja vorher bereits einmal und traf sich dann noch mit Bill und bei ihm hätte man vielleicht auch ne kurze Kopie machen können.

      Also "befriedigt" bin ich in der Hinsicht nicht... Meiner Meinung nach hat Jack viel zu viel riskiert, er hätte bereits im Flugzeug oder danach drauf gehen können und dann wär die Aufnahme schon wieder pfutsch gewesen... So ne verdammte kurze Kopie dauert nicht lang...

      Was war das eigentlich für n Ding auf dem die Aufnahme drauf war? Ein Ipod?
      Die Reichen halten sich überflüssige Vorräte an Dingen,die sie nicht brauchen,während Millionen am Rand des Verhungerns leben.Würde jeder seinen Besitz auf das Nötigste einschränken,müsste niemand in Not leben und alle wären zufrieden.(Gandhi)