Englisch-Lern Topic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Englisch-Lern Topic

      Welche Regel gibt es für die Satzreihenfolge?


      Immer an die "Straßenverkehrsordnung" denken.
      Subject Verb Object.

      - Das Hilfsverb kommt auch nach dem Subjekt, aber vor dem Vollverb.
      - Wörter wie always, often usw. (also unbestimmte Zeitangaben) kommen zwischen Subject und Vollverb bzw. zwsichen Hilfsverb und Vollverb.
      - Andere Zeit- und Ortsangaben kommen an den Anfang oder ans Ende.

      Subject + Verb + Object
      (Exakte Zeit-Ortsangaben) Subject + (Hilfsverb) + (Wörter mit unbestimmten Zeitangaben) + Verb + Object (Exakte Zeit-Ortsangaben)

      "Exakte Zeit-Ortsangaben" natürlich nur einmal verwenden. Entweder ganz am Anfang oder am Ende.

      Subjekt Verb Objekt
      Hier ein Beispiel: "Jack has won the fight."
      "Jack" ist das Subjekt ; "won" ist das Verb ; "fight" ist das Objekt.



      Wie wird das Wort "man" übersetzt?



      "Man" übersetzt man mit "you".

      Hier ein Beispiel:
      "Man muss schnell rennen können."
      "You have to be able to run fast." (be able) = in der Lage sein



      Wie werden die Wörter am Anfang der Nebensätze übersetzt?



      Wenn das Wort "um" vorkommt, kannst man es eigentlich immer mit "to" übersetzen.

      Bei Sätzen wie "... Maulwürfe, die..." übersetzt du das einfach mit "...spies, who/which/that...".
      ("who" und "which" nur bei Personen, "that" kannst du immer benutzen.)

      "who" speziell bei Personen.
      "which" speziell bei Gegenständen.
      "that" kann man immer verwenden.



      Hallo allerseits! Also ich habe mal nachgedacht und hab mir folgendes ausdedacht. Dieses Topic (wo ihr euch gerade befindet) soll denen helfen, die die Sprache, Englisch nicht gut beherrschen! Es gibt sicherlich eine Menge User, hier im Forum, die solche Hilfe gerne hätten und sich somit auch eine gute Gelegenheit bietet, die Englische Sprache mit der Zeit zu lernen. Deshalb habe ich ich die Idee gehabt, solch ein Topic zu eröffnen. :zwinker:

      Allerdings müssten ein paar Bedingungen erfüllt sein, um ein tadelloses lernen zu gewehrleisten:
      1.) Man sollte sich möglichest nicht selbst betrügen. (Das hilft beim weiterkommen nämlich gar nicht)
      2.) Die Englisch-experten unter uns, die die Anfänger helfen und unterstützen.
      3.) Natürlich Lust am lernen haben!
      Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen.

      Jetzt aber zur genaueren Erklärung:
      Man kann zum Beispiel einen selbst geschriebenen fiktiven Text auf deutsch schreiben und versuchen ihn so gut wie möglich auf Englisch zu übersetzten und anschliessend zu posten. Danach versuchen die Englisch-Profis im Forum, den auf Englisch geschriebenen Text, des hilfe bedürfitigen Users zu überprüfen und korrigieren. Natürlich wird hier keiner gezwungen zu helfen. Nett und hilfreich wäre es aber alle mal. :squint: Hilfsmittel, wie zum Beispiel ein Wörterbuch sind natürlich erlaubt. Es geht ja eigentlich nur darum die Englische schreibweise zu lernen. Ich zum Beispiel bin mir sehr unsicher, was ich auf Englisch schreibe und denke meistens immer, es wäre falsch. Und weil ich und wahrscheinlich noch viele andere User das gleiche Problem haben, wie ich, gibt es diesen Topic, um Probleme mit der Zeit zu beseitigen.

      Hier ist mein Text. Er ist absichtlich von mir kurz geschrieben worden, damit er schneller zu überprüfen ist:

      Deutscher Text:
      Jack Bauer ist Leiter der Behörde, die sich CTU (Counter Terrorist Unit) nennt. In dem Gebäude sind viele Abteilungen, die verschiedene Aufgaben erfüllen sollen. Manchmal, wenn Terror-Warnung ansteht, versucht diese Behörde alles, um den Terror-versuch zu stoppen. Leider ist das nicht immer möglich, deshalb muss man oft Schaden / Opfer akzeptieren, um das Wohl der Allgemeinheit sichern zu können. Manchmal kann so eine Behörde einen Maulwurf enthalten, die für die Gegenseite arbeitet, um Ermittlungen zu erschweren. Solche Personen sind nicht leicht zu enttarnen, sollten aber schnell aus dem Verkehr gezogen werden, um ein normales arbeiten zu ermöglichen.

      Auf Englisch versuchte Überseztung:
      Jack Bauer is Leader of authority, called CTU (Counter Terrorist Unit). In this Building are a lot of departments, which to clear different tasks. Sometimes, when start Terror-alert, then authority try all to stop this terror. Unfortuntely is that not possible, therefore must often to except damage / victim, welfore of general public to could safe. Sometimes can have such authority, one or more spies, by to work for opposite, for inquiries make more difficult. Such persons are not (enttarnen), but should quickly ellimate, for a normal make possible working.

      Vokablen, die ich nicht in meinem Wörterbuch gefunden habe:
      enttarnen - ?

      Probleme mit Nebensätzen:
      Jack Bauer ist Leiter der Behörde, die sich CTU (Counter Terrorist Unit) nennt. In dem Gebäude sind viele Abteilungen, die verschiedene Aufgaben erfüllen sollen. Manchmal, wenn Terror-Warnung ansteht, versucht diese Behörde alles, um den Terror-versuch zu stoppen. Leider ist das nicht immer möglich, deshalb muss man oft Schaden / Opfer akzeptieren, um das Wohl der Allgemeinheit sichern zu können. Manchmal kann so eine Behörde einen Maulwurf enthalten, die für die Gegenseite arbeitet, um Ermittlungen zu erschweren. Solche Personen sind nicht leicht zu enttarnen, sollten aber schnell aus dem Verkehr gezogen werden, um ein normales arbeiten zu ermöglichen.
      (Makierungen im Zitat) Ich habe sehr viel schwierigkeiten, mit Anfängen der Nebensätze. Ich weiss zum Beispiel nicht, wie man das Wort "um", auf englisch schreiben soll, damit der Satz richtig weiter geführt werden kann! ?( Wäre riesig Nett, wenn mir einer einen Tipp geben könnte. :squint:

      Ich würde mich riesig freuen, wenn ich Hilfe erhalten würde! :grin_still: Bitte wundert euch nicht, wenn ihr massig fehler finden werdet! Ich habe zwar ein Wörterbuch zur Hilfe genohmen, aber ob meine Übersetzung richtig ist, weiss ich nicht. ?( Ich DANKE schon mal im vorraus für alle Hilfe, die ich bekomme! DANKE ! :thumbsup:

      Also, ich habe mal zu Hause merh oder weniger das wichtigste hier aus dem Topic genohmen und zusammengeführt. Das heisst, Regeln zum Englischen Satzbau von euren Post, leicht erklärt und übersichtlich hier eingeführt (Das sollte vielleicht dem einen oder anderen helfen, selbst auf eine Lösung zu kommen. Natürlich werde ich die "Regeln" erweitern.):

      Liebe Grüße
      Guy-rescuer

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Guy-rescuer ()

    • Hi!

      Ich würde dir gerne helfen!

      Ich bin zwar kein professioneller Dolmetcher aber ich denke ich bin doch recht gut in Englisch... :P

      Hier erstmal meine Übersetzung vom Text (Vielleicht hilft dir das ja dann selber zum Fehler erkennen...)

      Jack Bauer is the leader of an agency that's called CTU (Counter Terrorist Unit. In the facility are many sections, which are supposed to solve different tasks. Sometimes, when there is a terror warning present, the agency tries everything it can to stop the terror attempt. Unfortunately, that's not always possible, so you have to accept damages/sacrifices to protect the wellbeing of the general public. It happens (Wollte nicht wieder mit -Sometimes- anfangen...) that such an agency has a mole, who is working for the other side to hinder the inquiries. Such persons are not easy exposed/revealed, but should be stopped very fast to insure a normal working process.



      Nun zu deinen Fehlern:


      Jack Bauer is (the) Leader (klein) of (an) authority, called CTU (Counter Terrorist Unit).
      In this Building are a lot of departments, which (du hast hier das Wort sollen vergessen: should/are supposed) to clear (Hier passen Wörter wie fulfill/solve besser) different tasks. Sometimes, when start (start bedeutet starten, hier ist aber anstehen gefragt: ... is present/pending z.B. wäre hier besser)Terror-alert, then (this) authority try ("He she it, s muss mit :zwinker: : tries(Wenn ein Wort das mit "y" aufhört in die Merzahl soll wird aus dem y ein "i" und ein "s" wird angehängt!)) all ("all" nur bei Sätzen wie "Give me all your weapons", bei solchen Sätzen wie hier braucht man everything!) to stop this terror (wenn du schon Versuch im deutschen schreibst dann übersetze das Wort auch: attempt ). Unfortuntely is that not (Falsche Reihenfolge, richtig ist es: "Unfortunately that is/that's not... (Wieder hast du ein Wort vergessen zu übersetzen: immer = always/each bzw. every time) possible, therefore (you fehlt! + Reihenfolge: "...therefore you often must/have to)) must ("must" ist an sich kein Fehler, aber ich empfehle dir stattdessen "have to" zu nehmen weil man "must" nur im Präsens/Simple present benutzen darf) often [to (Bei "must" kein to) except ("except" heißt "außer", was du meintest war "accept) damage / victim (PLURAL + "sacrifice" statt "victim" passt besser), welfore (Entweder "welfare" oder "wellbeing") of general public to could safe (Reihenfolge: "...so you have to accept damages/sacrifices to protect/insure the wellbeing of general public.). Sometimes can have such authority (Reihenfolge: "Sometimes such an authority can have"), (Kein Komma hier) one or more spies (Im deutschen Text hast du von den Maulwürfen in der Einzahl gesprochen, dann übernehme das auch), (Kein Komma hier) by to work for opposite (Statt "by to work for" "which/who work for) (Wenn du mit "opposite" das Gegenteil gemeint hast dann musst du ein "the" davor setzten, oder du schreibst einfach hinter "opposite" "side"), (kein Komma) for inquiries make more difficult (1. Statt "for" "to" 2. Reihenfolge: "...to make (the) inquiries more difficult). Such persons are not ("easily exposed/revealed" oder "easy to expose/reveal"), but should quickly ellimate (PASSIVSATZ, deswegen 1. Zwischen "should" und "quickly" muss ein "be", statt "eliminate" "eliminated", außerdem wäre "stopped" z.B. besser, da ja nicht direkt vom Umbringen die Rede ist), for a normal make possible working. (Der Nebensatz ist total verhauen, richtig ist er so: "to insure a normal working (process))

      P.S.: In deinem deutschen Übungstext in der ersten Zeile das dritte Wort: Statt "Leider" "Leiter" mit T! :zwinker:

      Zu deinem Problem mit den Nebensätzen:

      Wenn das Wort "um" vorkommt, kannst du es eigentlich immer mit "to" übersetzen. Bei Sätzen wie "... Maulwürfe, die..." übersetzt du das einfach mit "...spies, who/which/that..." ("who" und "which" nur bei Personen, "that" kannst du immer benutzen, tu das am Besten auch erstmal, ist leichter zu merken)


      Wenn du willst kannst du ja mal diese beiden Übungssätze jetzt ins Englische übersetzen:

      Um ein Agent der CTU zu werden muss man sehr vielseitig begabt sein.
      Agenten die bei der CTU arbeiten haben es wirklich schwer, immer müssen sie alles geben um die Welt zu retten.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen! :)
    • Jack74 schrieb:

      Boah, da muß man aber auch Geduld haben, solch lange Texte zu lesen... :50: That´s very boring... *yawn*


      Es zwingt dich keiner es zu lesen. :( David24 hat sich richtig viel Mühe gemacht (:daumen: ), um Guy-Rescuer Tipps zu geben, da finde ich es doch sehr schade, dass du das dann mit dem Kommentar so negativ abwertest. Das Topic hier ist vollkommen freiwilig und ich finde es toll, wenn jemand sich die Zeit dafür nimmt, auf den Text so genau einzugehen.

      @Guy-Rescuer: Tolle Idee das Topic! :daumen:

      Yvonne
      [Blockierte Grafik: http://24tv.de/banner_avatare/yvonne/long_day.jpg]
      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Ja, David hat das schon ganz gut übersetzt. Ich habe noch mal ein bisschen was dran verändert, hauptsächlich damit sich's etwas flüssiger anhört. ;) Aber grundsätzlich ist schonmal der deutsche Text nicht soo gut geschrieben.

      Jack Bauer is the leader of an agency that's called CTU (Counter Terrorist Unit). ['that's' kann hier komplett ausgelassen werden]

      In the facility are many sections, which are supposed to solve different tasks. ['Facility' bezeichnet eigentlich grundsätzlich das Gebäude, nachdem man hier aber wahrscheinlich eher von der Behörde spricht, sind 'departments' - also Abteilungen eher aufgeteilt - also 'divided']

      Sometimes, when there is a terror warning present, the agency tries everything it can to stop the terror attempt. [Das 'sometimes' war hier ein wenig missverständlich. Es klang ein wenig wie "Manchmal tun sie alles, um es aufzuhalten", deshalb das 'whenever', das mit der Übersetzung 'wann immer es eine Terrorwarnung gibt' besser passt.]

      Unfortunately, that's not always possible, so you have to accept damages/sacrifices to protect the wellbeing of the general public. [Schrägstriche werden im Englischen in formalen Texten nicht genutzt - so wie im Deutschen es ja das "und/oder" gibt, das durchaus gebräuchlich ist. Im Englischen umschreibt man daher erst das eine Wort und dann das andere. Was das 'that's not always possible' angeht - wenn es ein negatives Adjektiv wie in dem Fall 'impossible' gibt, immer das benutzen.]

      It happens that such an agency has a mole, who is working for the other side to hinder the inquiries. ['has' ist in dem Fall kein gutes Wort - "Die Behörde hat einen Maulwurf" würde ich auch im Deutschen nicht sagen. Was den 'mole' anbelangt, so würde ich gerade in Schulaufsätzen beispielsweise eher 'double-agent' verwenden - 'mole' heißt auch Warze. *g* Also oben der Satz könnte genauso gut heißen: "Es passiert, dass eine solche Behörde eine Warze hat." :D Okay, sorry, soll ja auch ein bisschen Spaß machen.]

      Such persons are not easy exposed/revealed, but should be stopped very fast to insure a normal working process. ["Persons" ist eine unmögliche Mehrzahl. Ist zwar grammatikalisch okay, aber bitte, benutzt es nicht, "people" ist immer noch die korrektere Form. 'ensure' schreibt sich mit 'e'. Statt 'easy' muss hier das Adverb 'easily' verwendet werden, da es die Art und Weise beschreibt, wie etwas getan wird. Außerdem war die Kausalkette in dem Satz etwas wirr.]

      Generell gilt: Im Englischen die Sätze lieber kürzer machen. Als Deutsche neigen wir natürlich zu haufenweise Nebensätzen und Kommata (Die unsere Sprache ja auch erlaubt), aber im Englischen ist kürzer manchmal besser. Außerdem sind Wort-zu-Wort-Übersetzungen zwischen den Sprachen einfach nicht möglich - ich hatte schon immer was gegen Wörterbücher :D Am besten ist es wirklich, Filme und Serien auf Englisch anzuschauen, da lernt man, Englisch zu denken und die Grammatik prägt sich auch schnell ein. (Aber natürlich nur mit englischen Untertiteln)

      Also - neue Fassung:

      Jack Bauer is the leader of an agency called CTU (Counter Terrorist Unit) which is divided into many different departments which are supposed to solve different tasks. Whenever there is a terror warning present, the agency tries everything it can to stop the terror attempt. Unfortunately, stopping every attack is almost impossible, so that there are damages in infrastructure to be accepted and sacrifices in personnel to be made to protect the well-being of the general public.
      It's also possible that a double agent infiltrates such an agency to interfere with the investigations. These people should be stopped quickly to ensure a safe working process, which can't always be guaranteed because they are not easily exposed.

      Zum Spaß hab ich's wieder zurückübersetzt. Hat was von stiller Post, oder?

      Jack Bauer ist Leiter einer Behörde namens CTU (Counter Terrorist Unit), die in viele unterschiedliche Abteilungen mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen unterteilt ist. Wann immer es eine Terrorwarnung gibt, versucht die Behörde alles in ihrer Macht stehende, um einen Anschlag zu verhindern. Leider ist dies nicht immer möglich, sodass Schäden der Infrastruktur und Verluste beim personal hingenommen werden müssen, um das Wohlergehen der zivilen Bevölkerung sicherstellen zu können. Desweiteren ist es möglich, dass eine derartige Behörde von Doppelagenten infiltriert wird, der dann deren Ermittlungen behindert. Diese Leute sollten schnell aufgehalten werden, um einen sicheren Arbeitsablauf zu garantieren. Dies kann jedoch nicht immer gewährleistet werden, weil sich diese Personen nicht leicht enttarnen lassen.

      Uff, ich sollte wieder mehr schreiben, sonst bin ich zur Review-Saison nicht fit :D
      Jim
    • Danke Jim fürs Verbessern!

      Wäre der deutsche Text nicht teilweise so konfus gewesen hätte ich auch mehr damit anfangen können aber ist ja jetzt auch Wurst. Eine Tasse mehr Kaffee an dem Tag wäre glaube ich nicht schlecht gewesen... :wacko:
    • Also erstmal an Guy-Rescuer: es ist eine tolle Idee, dass Du durch deine 24-Leidenschaft gleichzeitig Dein Englisch verbessern willst. Wann immer ich etwas Zeit habe, werde ich mich hier einklinken. :)
      David24 und Jimmi haben schon hervorragende Arbeit geleistet. :thumbsup:
      Ich Meckerliese habe nur noch zwei kleine Korrekturen anzubringen: :grin_still:

      Jimmi24 schrieb:

      Jack Bauer is the leader of an agency called CTU (Counter Terrorist Unit) which is divided into many different departments which are supposed to solve different tasks. Whenever there is a terror warning present, the agency tries everything it can to stop the terror attempt. Unfortunately, stopping

      Zweimal "which" hintereinander hört sich nicht so besonders gut an. Man kann das zweite "which" einfach weglassen:
      ".... which is divided into many different departments supposed to solve different taks."
      Das "present" ist auch nicht nötig, "Whenever there is a terror warning, the agency tries ..."
      Dies sind aber, wie gesagt, nur Kleinigkeiten, was den Schreibstil betrifft.
    • @ David24 & Jim: Wow :eek: ... auf dem ersten Blick wird man von euren Beiträgen förmlich erschlagen :rolleyes: , aber dann merkt man sehr schnell, wie fantastisch ihr das alles erklärt habt und wie viel Mühe und Engagement darin steckt. Einfach toll von euch. :thumbs02: Diese genauen Erklärungen - Wort für Wort oder Satz für Satz - helfen einem ungemein beim besseren Umgang mit der englischen Sprache.

      @ Hoppel: Das richtige Topic für unsere Übersetzungs-Spezialistin. ;)
      @ Guy-Rescuer: Auf was für Ideen du kommst ... echt klasse! :daumen: Davon können sicher viele User profitieren. :thank you:

      Gruß
      Schusy
    • Einspruch, Hoppel. :D Du kannst das zweite "which" nicht weglassen, weil sich die beiden "which"s auf unterschiedliche Dinge beziehen. Das erste auf die 'agency', das zweite auf die 'departments'. :) Mit dem 'present' hast du natürlich vollkommen Recht.
    • Ich danke euch allen! :danke: Ihr seid wirklich eine unersetzliche Hilfe! :daumen:

      Ich dachte am Anfang, der Erfolg dieses Topics würde scheitert. Ich hätte nicht gedacht, das bei (sag ich jetzt mal so) Schulischen Problemen, einer oder mehrere Aufstehen würden und einem helfen. Ich habe mich wohl sehr getäuscht! :grin_still: Ich ich bin froh, dass ich mich getäuscht habe! :D

      David24 schrieb:

      Wäre der deutsche Text nicht teilweise so konfus gewesen hätte ich auch mehr damit anfangen können
      Ok! Ich gebe es zu! :12: Ich habe etwas zu wenig Zeit für beide Texte verbracht. :squint: Ich werde mich auf jeden Fall mehr bemühen, um meine Texte un-konfus zu schreiben! :D

      PS: Deine beiden Übungssätze werde ich noch machen. Ich muss mir aber zu erst all die guten Tipps von euch verarbeiten. (Sind ziemlich viele Infos auf einmal gewesen. :wacko: )

      Jimmi24 schrieb:

      Am besten ist es wirklich, Filme und Serien auf Englisch anzuschauen, da lernt man, Englisch zu denken und die Grammatik prägt sich auch schnell ein. (Aber natürlich nur mit englischen Untertiteln)
      Für einen Anfänger ist solche Lern Prozedur am Anfang sehr schwierig, aber ich werds mal ab und zu machen. :zwinker: Vielleicht sollte ich aber mit einem leicht verstänlichen Buch anfangen? Wäre auch eine Möglichkeit. :grin_still:

      Hoppel schrieb:

      Also erstmal an Guy-Rescuer: es ist eine tolle Idee, dass Du durch deine 24-Leidenschaft gleichzeitig Dein Englisch verbessern willst.
      @Hoppel ! Die Serie hat mich in gewisser Weise motiviert, wieder mit Englisch richtig anzufangen. Ausserdem will ich sowieso noch ein paar Autogramme abstauben, wenn ich nach Amerika fliege! :D

      LIebe Grüße
      Guy-rescuer
    • Guy-rescuer schrieb:

      Die Serie hat mich in gewisser Weise motiviert, wieder mit Englisch richtig anzufangen.

      Ha ... dich auch?? Klasse! :victory:
      Ohne 24 wäre ich wohl auf meinen total eingerosteten, kümmerlichen Englisch-Schulkenntnissen sitzen geblieben - aber zum Glück gab es da eine Serie, bei der man einfach Englisch lernen MUSS, wenn man auf dem aktuellen Stand bleiben will. :D Und kann es etwas Schöneres geben, als Englisch mit 24 zu lernen? Mir hat es auf alle Fälle schon unglaublich viel gebracht. :25:

      Und wenn ich sehe, wie sehr sich unsere Englisch-Experten bemühen, den 'Anfängern' alles so ausführlich und verständlich wie nur möglich zu erklären :clapping2: , dann macht das natürlich auch viel mehr Spaß, als trockenes Pauken irgendwelcher Lektionen.

      Interessant finde ich auch die Diskussionen der Profis untereinander :03: - schätzte so hat jeder was davon. :victory:

      Gruß
      Schusy
    • Yvonne schrieb:

      Jack74 schrieb:

      Boah, da muß man aber auch Geduld haben, solch lange Texte zu lesen... :50: That´s very boring... *yawn*


      Das Topic hier ist vollkommen freiwilig und ich finde es toll, wenn jemand sich die Zeit dafür nimmt, auf den Text so genau einzugehen.


      Es ist nicht alles Gold was glänzt... :50: Jedem das seine, bzw. seinen Thread. In anderen Foren gibt es auch englische Threads, darin wird sich halt auf englisch unterhalten. Finde ich besser...
      Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

      Meine HP: www.god-save-the-queen.ws24.cc
    • Na ja, die Idee hattten wir hier im Forum ja schon, nur bin ich wegen der Handhabung der Spoilerregeln noch zu keinem Ergebnis gekommen. Ausserdem ist es fraglich wie viel Interesse von englischsprachigen Fans da wäre, da es ja doch sehr viele englische 24 Foren gibt.

      Allerdings halte ich den 'Lernnutzen' von solchen Bereichen für ehre gering, da dort die Postings die grammatisch falsch sind, von den anderen sicher nicht korrigiert und erklärt werden. Und ohne Korrektur weiß man ja nicht, was man falsch gemacht hat. Von daher dauert das lernen wesentlich länger.

      Aber wie du schon sagtest - jedem das seine. Niemand zwingt dich das Topic zu lesen.

      Yvonne
      [Blockierte Grafik: http://24tv.de/banner_avatare/yvonne/long_day.jpg]
      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Yvonne schrieb:

      Na ja, die Idee hattten wir hier im Forum ja schon, nur bin ich wegen der Handhabung der Spoilerregeln noch zu keinem Ergebnis gekommen. Ausserdem ist es fraglich wie viel Interesse von englischsprachigen Fans da wäre, da es ja doch sehr viele englische 24 Foren gibt.


      Man muß sich in einem solchen Thread ja nicht zwingend über 24 unterhalten. Man kann ja auch mal über Gott und die Welt labern...

      Yvonne schrieb:


      Allerdings halte ich den 'Lernnutzen' von solchen Bereichen für ehre gering, da dort die Postings die grammatisch falsch sind, von den anderen sicher nicht korrigiert und erklärt werden. Und ohne Korrektur weiß man ja nicht, was man falsch gemacht hat. Von daher dauert das lernen wesentlich länger.


      Jein, es kann schon drauf hingewiesen werden, was falsch ist bzw. ob man das so sagen/schreiben kann. Und für den Alltag isses ja auch von Vorteil, wenn man sich small-talk-mäßig ausdrücken kann. Da werden ja andere Sätze gesprochen als in einer Geschichte.

      Yvonne schrieb:


      Aber wie du schon sagtest - jedem das seine. Niemand zwingt dich das Topic zu lesen.


      I´m gone... :flieh
      Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

      Meine HP: www.god-save-the-queen.ws24.cc
    • Jack74 schrieb:

      Man muß sich in einem solchen Thread ja nicht zwingend über 24 unterhalten. Man kann ja auch mal über Gott und die Welt labern..
      Der Small-Talk wurde doch geschlossen, weshalb das nicht mehr erlaubt ist. :)

      Ich bin persönlich gegen einen solchen Thread, in dem über "24" in Englisch diskutiert wird - so der Wunsch besteht, kann ja auch in den anderen Topics die Meinung in englischer Sprache abgegeben werden. Wir haben ja auch einige englischsprachige User unter uns.

      Aber gerne soll es ein solches Englisch-Lerntopic geben - der UhU-Bereich passt ja auch dazu.

      Gruß,
      sailscape

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sailscape ()

    • Der Small-Talk wurde doch geschlossen, weshalb das nicht mehr erlaubt ist.


      Genau. :) Was zweimal nicht ohne Zoff funktioniert, geht halt einfach nicht.

      Ein ganzes Unterforum dem Thema zu widmen, halte ich definitiv für überflüssig. In allgemeinen Foren ist das sicher eine gute Idee, aber das hier ist nun mal ein 24 Forum. :) Falls die Nachfrage groß genug wäre, könnte man einen englischen Bereich für 24 einrichten, dass wäre was anderes, dass hat aber mit dem Faktor 'lernen' wie hier im Topic nichts zu tun.

      Von daher ist das Thema hier im Topic 'User helfen User' meiner Meinung nach sehr gut aufgehoben. :)

      So und jetzt wieder zurück zum Thema. :) :daumen:

      Yvonne
      [Blockierte Grafik: http://24tv.de/banner_avatare/yvonne/long_day.jpg]
      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yvonne ()

    • Ich finde das Topic gar nicht so schlecht...
      Hätte auch gleich mal eine Frage zu einer Übersetzung.
      Also die Amerikaner benutzen ja häufig die Phrase "here you go".
      Nun frag ich mich immer wie man das im Deutschen am besten übersetzen könnte.
      Das gleiche gilt für "here we go"...

      Freu mich über jede Antwort.
      Bye, mfg Jule ;)
      [Blockierte Grafik: http://i78.photobucket.com/albums/j101/24_forever/Banner_neu_04.jpg]
      ... thx to Schusy, Jim and Rob ...