6x09 + 6x10: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 6x09 + 6x10: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

      Ihr könnt hier über Folgen 6x09 und 6x10 diskutieren.

      Alles was nach 6x10 passiert hat hier nichts verloren und wird auf der Stelle editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Achtung! Bitte beachtet das die Umfragen zu den Folgen angelehnt ans Notensystem der Schule in getrennten Threads in einem eigenen Unterforum erfolgen. Auf diese Weise hoffen wir, dass das Ergebnis nicht verfälscht wird. Früher konnte man immer zwei Folgen in einer Umfrage bewerten, was die % durcheinanderbrachte.

      Abzustimmen ist also in folgenden Threads:

      Bewertung Folge 6x09 - 14.00 Uhr - 15.00 Uhr

      Bewertung Folge 6x10 - 15.00 Uhr - 16.00 Uhr

      Jim
    • Ich fand beide Folgen wieder mal ziemlich spannend. Bisher kommt die Staffel zwar nicht an die beiden vergangenen Staffeln (4 und 5) ran, aber das ist sowieso beinahe unmöglich zu schaffen. Trotzdem ists sehr spannend! :03:
      Das Logan wieder auftaucht hat mich doch ziemlich überrascht. Ich dachte der versauert irgendwo im Knast oder so.. ich schätze mal das er tiefer als in Staffel 5 gezeigt in terroristische Machenschaften verwickelt ist. Wahrscheinlich hat er diesmal auch bei der geplanten Ermordung von Wayne seine Finger im Spiel. Bin gespannt was er von Jack will. :angry:
      Ich finds toll das so viele Hintergründe und versteckte Operatöre aus vergangenen Staffeln ans Licht kommen. Haben sie toll hinbekommen, auch wenn man bei genauerem und teils sogar bei ungenauerem Hinsehen doch einige Fehler entdecken kann. Nicht in der Story an sich aber an der Logik mangelt es manchmal ein wenig, wie ich finde. Egal, die Serie ist und bleibt einfach Spitzenklasse und "the best fucking serie(s?) on earth"! :freudentanz:
    • Ja, das waren mal wieder zwei bessere Folgen, die ich mit sehr gut bewertet habe. Vor allem die Spannung war diesmal wieder sehr hoch, deswegen zwei mal sehr gut.

      Viele Sachen haben mich diesmal auch mal wieder nicht gestört, so dass die Folgen insgesamt recht rund waren.

      Das Positive. Als sie Milo mitgenommen haben, dachte ich, mmh, das könnte es tatsächlich für Milo gewesen sein. Aber, der hat ganz schön Mut bewiesen und die Sache gut gemeistert. Ich sag mal, es kam annähernd glaubhaft rüber.

      Jacks Sprüche sind genial. Graems Witwe fragt warum Bauer, sen. Knochenbrecher ihnen helfen soll, Jack "weil er leben will"

      Später fragt er sie, ob sie mit ner Waffe umgehen kann. Sie "Nein", Jack "Zielen und Schießen" Na vielen Dank Jack, jetzt ist alles klar!

      Das mit Morris haben sie auch gut hinbekommen, dass er so fertig und resigniert ist und langsam wieder zurück kommt. Also, in der CTU ist soweit alles schon besser als zu Beginn der Season.

      Das sie jetzt tatsächlich Wayne umbringen wollen, finde ich schon spannend und dramatisch. Allerdings kann ich es nicht ganz nahvollziehen. In der Situation im Bunker den Präsidenten umzubringen. Ich glaube so viel Risiko würde kein Mensch auf der Erde eingehen. Gut, wenn ich sowieso sterben will, dann vielleicht. Aber der Typ, der jetzt da wohl kommen wird ist wahrscheinlich kein Gotteskrieger. Und wie kann er alle Barrieren bis zum Präsidenten überwinden...MMh, naja, nicht weiter darüber nachdenken.

      Das Lennox da nicht mitmacht, dachte ich mir. Er hätte jedoch Wayne beim gespräch schon mal warnen müssen! Dann hätten sie sich irgendetwas ausgedacht, jetzt muss der Secret Service seinen Job endlich mal erfüllen.
      Vielleicht kann sich Lennox von den Fesseln ja noch irgendwie befreien mit so ner Art James Bond Uhr oder so...

      Hat mich dann doch gewundert, dass Kirdenko nicht da war. Ein Maulwurf...?

      Der Schluss der letzten Folge.

      Top gespielt von beiden Bauer, jr. und sen. Allerdings fand ich den Zeitpunkt von Jack seinem Vater zu erklären, warum er zum Militär ging, dann doch ziemlich spektakulär. Das er sich bei seinem Vater auch noch entschuldigt, bevor der ihn umbringen will, puuh, andererseits, bei wem sonst außer Vater und Sohn könnte sich so etwas abspielen...und das hat ihm dann wohl auch das Leben gerettet...
      Und dann the Return von Logan. Der sah ja ziemlich fertig und frustriert aus, kein Wunder...
      Ne, ne, nen Präsidenten bzw. Ex Präsidenten steckt man nicht so leicht ins Gefängnis. Macht in der restlichen Welt nen schlechten Eindruck.

      Ja, bin gespannt wie weit Logan da seine Finger drin hat, früher war er ja eher der passive Typ, könnte mir vorstellen, dass er durch die ganzen Ereignisse ziemlich diabolisch geworden ist. Bin echt gespannt!

      Also, in jeder Season denke ich mir. Jack und seine Frauen...Jack ist der Einzige Mensch, der nach zwei Jahren in chinesischer Haft nur ein paar Stunden braucht um gleich wieder ne Frau für sich zu begeistern...Jack ist wirklich schnell!! :zwinker:
    • Jack007 schrieb:


      Später fragt er sie, ob sie mit ner Waffe umgehen kann. Sie "Nein", Jack "Zielen und Schießen" Na vielen Dank Jack, jetzt ist alles klar!


      ja den fand ich auch so gut, was mich mal interessiern würde is ob Jack das wirklich auch so witzig meint wies klingt in dem Moment oder ob er das eigentlich tot ernst meint, ich mein für ihn is das ja das normalste der Welt...eben zielen und schießen, klingt ja ganz einfach eigentlich und für ihn is es ja einfach nur logisch :grin_still:

      und sonst fand ich die 2 Folgen auch gut, Milo und auch Morris habn sich bei mir durchaus beliebter gemacht und vor allem Morris weil ich das sympathisch find wenn er mal nicht so lustig drauf is sondern sich da selber voll die Schuld zuschiebt für das was passiert is.


      und zum Schluss wo Phillip Bauer da mit der Waffe auf Jack zielt und dann einfach verschwindet das hat mich schon gewundert das er Jack nicht erschoßen hat, wie viele Leben Jack eigentlich hat is schon ziemlich unnormal :wacko:

      zuerst erschießt sein Vater ihn nicht und davor explodierts Haus und er springt grad noch rechzeitig raus, die andern waren fast alle tot.

      und was mit Palmer passiert da bin ich auch gespannt und Lennox is wohl doch nicht so ein Arsch wie ichs am Anfang gedacht habe, also ich hätt gedacht das er auch alles dafür tut um vielleicht im Geschäft zu bleiben aber zum Glück is es nicht so und er wollt Palmer oder besser gesagt den Secret Service Man noch warnen.

      dazu noch Logan, wird auch richtig spannend was da passiert wenn Jack ihn dann trifft und was sie sich da wohl zu sagen haben ?(
    • Good Psycho schrieb:

      Das Logan wieder auftaucht hat mich doch ziemlich überrascht. Ich dachte der versauert irgendwo im Knast oder so.. ich schätze mal das er tiefer als in Staffel 5 gezeigt in terroristische Machenschaften verwickelt ist. Wahrscheinlich hat er diesmal auch bei der geplanten Ermordung von Wayne seine Finger im Spiel. Bin gespannt was er von Jack will.
      Ich glaube nicht das Logan in terroristische Machenschaften verwickelt ist. Er wollte ja auch nicht das David Palmer ermordet wird. Ich glaube eher das er Jack helfen will.
    • John241 schrieb:

      Ich glaube nicht das Logan in terroristische Machenschaften verwickelt ist. Er wollte ja auch nicht das David Palmer ermordet wird. Ich glaube eher das er Jack helfen will.
      Glaub ich auch. Bin gespannt, was er zu erzählen hat.

      Ich fand beide Folgen gut! Gottseidank, das freut mich richtig :)

      Mir ist am Anfang der Staffel schon aufgefallen, dass Milo fitter und trainierter wirkt. Jetzt weiß ich auch warum :84:
      Als es hieß, er soll mit in den Field-Einsatz, dachte ich schon, na klar: Billiger Vorwand der Autoren, um ihn töten zu lassen. Klasse, dass er erhalten blieb. Bei 24 muss man darüber ja schon richtig froh sein...

      Jacks Vater kenn ich irgendwo her. Ich denk das war der irre Pilot aus Star Trek 8, hehe...

      Alles in allem: Spannend und abwechslungsreich. Hoffentlich gehts weiter so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von W. Skinner ()

    • W. Skinner schrieb:

      Mir ist am Anfang der Staffel schon aufgefallen, dass Curtis fitter und trainierter wirkt. Jetzt weiß ich auch warum :84:
      Als es hieß, er soll mit in den Field-Einsatz, dachte ich schon, na klar:
      Billiger Vorwand der Autoren, um ihn töten zu lassen. Klasse, das er
      erhalten blieb. Bei 24 muss man darüber ja schon richtig froh sein...
      Öhm.. Du hast aber schon mitbekommen das Curtis tot ist, oder?. :gruebel:

      John241 schrieb:

      Ich glaube nicht das Logan in terroristische Machenschaften verwickelt ist. Er wollte ja auch nicht das David Palmer ermordet wird. Ich glaube eher das er Jack helfen will.
      Das glaube ich nicht. Weiß man genau das er nicht wollte das David ermordet wird, oder glaubt man das nur, weil er es mal gesagt hat? Traue nie einer Person in der Serie, wenn du nicht absolut genau weißt was seine wahren Absichten sind. :zwinker:
      Und das er Jack helfen will halte ich auch für ein wenig unrealistisch. Immerhin war Jack maßgeblich an dem Sturz seiner Präsidentschaft beteiligt und warum sollte Jacks Vater ihn zu einer Person führen die ihm helfen will? Er hat ihn am Leben gelassen, ja, aber das er Jack jetzt plötzlich helfen will halte ich für wenig glaubwürdig.. aber wer weiß. Ich lasse mich einfach mal überraschen. :thumbs02:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Good Psycho ()

    • Jack war immer sein Liebling. In einer Szene, ich glaube im Van auf dem Weg zur Exekution, sagte er das zu Jack. Nicht mit dem Wort Liebling, aber so ähnlich. Graem wäre nie so schlau,gut,...,etc. wie Jack gewesen. Daraus schließe ich, das er Jack Graem vorzog.
    • Er wollte ihn zunächst umbringen, hat es sich aber nach der Mitleidsrede von Jack dann doch anders überlegt. Nach dieser kleinen Rede von Jack ist diese Reaktion für einen Vater doch nur verständlich und zeigt das Bauer Senior auch noch ein Herz hat. ;)
    • Terrorglatze Fayed genießt erstmal einen kleinen Rundflug über L.A., bestimmt sollte er seiner Frau schicke Schnappschüsse der Hollywoodpromivillen mitbringen. Aber nicht nur Spaß ist angesagt: er muß auch noch den ollen Russengeneral "Väterchen Frost" Gredenko anrufen und ihm stecken, daß von den 5 gebuchten A-Bomben nur noch 3 am Start sind... :nuts: Gredenko ist not amused!

      Die Schlaubi Schlümpfe in der CTU, haben - in der Rekordzeit von einigen Minuten - ein geschreddertes Laptop aus Fayeds gestürmtem Versteck entschlüsselt und eine Email an Gredenko darauf gefunden, den man nun auch in L.A. vermutet.

      Bohrloch-Morris kehrt, gar nicht froh, in die CTU zurück und wird erst mal in die hauseigene CTU Klinik des Todes gebracht... :no: Ganz schlechtes Omen! Morris, bitte stirb nicht!!! Auch Chloe sorgt sich sehr, durfte sie doch auch schon mehrfach miterleben, was das meist für den Patienten heißt... :nuts:
      Dann betritt Jack die heiligen Hallen der Terrorbekämpfung, was prompt alle Mitarbeiter veranlaßt, Ausbildungseinheit 15a zu praktizieren: Arbeit einstellen und blöd gucken! Ich mußte erst mal kurz überlegen wieso, aber Jack war in dieser Staffel ja noch gar nicht in der CTU. Also meinetwegen, nach China und Curtis sei es den lieben Kollegen vergönnt.
      Dann endlich der Moment, auf den sich mein schwarzes altes Herz am meisten gefreut hat - Jack & Chloe sehen sich endlich wieder! :biglove: Sie sind ja nun beide nicht so die Gefühlsgranaten, aber sooo süß!!!
      Leider muß Jack dann gleich erstmal Vati Bauer suchen gehen. :evil2:

      Vati Bauer steht melancholisch in der Pathologie herum und löscht erst mal Handy Kontakte. Ich fragte mich allerdings wessen? Schon mal, for safe, seine? Oder konnte er mal eben so an Graems Handy? :wandkopf: Jedenfalls wird dann noch schwermütig ein Bild aus besseren Vater & Sohn Zeiten angeschaut, was Graem und Vati beim relaxten Chillen zeigt. Ja, schön war's... :68:
      Dann kommt auch schon Jack dazu, und Vati, die Sau, tut erstmal alles, um Sohnemann schön noch mal 'ne Breitseite Schuldgefühle, wegen Brüderchens Tod mitzugeben. Jack schneidet dann auch lieber ganz schnell das Thema Gredenko an, von dem Vati natürlich gar nix weiß - aber er wird mal in der Firma fragen. Sicher, Vati...

      Chloe sorgt sich immer noch um Morris, der auf der Krankenstation abhängt, aber der duscht grad mal 'ne Runde in Selbstmitleid und Schuldgefühlen und will von Chloes Tröstungen nix wissen.

      Vati Bauer ist nicht begeistert, daß die CTU nun hinter Gredenko rumschnüffelt, kein Wunder, könnte mehr als unangenehm für ihn werden. Also sucht er sich ein ruhiges Eckchen und ruft erstmal einen seiner Schergen an, damit der Väterchen Frost plattmacht, bevor die CTU ihn schnappt.

      Jack hat derweil ein ernstes Vier-Augen-Gespräch mit Onkel Bill. Der erzählt ihm erstmal die Kiste mit Graems Herzkaschper wegen zu exzessiven Flammbulatorengebrauchs. Ja, als ob Jack die Story nicht schon kennt! Und als Onkel Bill dann noch vorsichtig erwähnt, daß Jack wohl außer Kontrolle gewesen sei, kontert der berechtigterweise, er habe von vornherein Zweifel gehabt, daß er der ganzen Sache gewachsen sei. Bill schlägt daraufhin vor, die Sache einfach zu vertuschen, aber das lehnt Jack mannhaft ab.
      Ja sagt mal, "Hallo?" Onkel Bill sagt doch selbst, es gibt ein Video und einen Bericht von Agent Burke. Da wird ja wohl genaustens protokolliert sein, wieviel Flammbulatorenzeugs der benutzt hat! Und bei der Autopsie muß ja vielleicht mal jemandem aufgefallen sein, daß Graemilein viel mehr davon intus hatte? Oder jemand hat bemerkt, daß da noch 'ne Spritze benutzt wurde, die Dinger sind doch bestimmt abgezählt? Logik verlaß mir nischte... :wandkopf:

      Wayne & Assad gehen gerade noch mal die geplante Fernsehansprache durch, als Vizepräsident Hackfresse anruft und Wayne wegen der gekippten Gesetzesvorlage und seinen mangelnden präsidialen Fähigkeiten vollnölt... Manche wissen echt nicht, wann Schicht im Schacht ist. :62:

      Psycho-Haribo und sein schleimiger Vasall treffen sich derweil im konspirativen Heizungskeller. Slimy stellt klar: Wayne muß weg und damit dies schnellstens möglich ist, soll Haribo dessen Terminkalender rüberwachsen lassen. Das wabbelweiche Gummibärchen versucht ein bißchen nach den Hintermännern dieses Plans zu bohren, aber da läßt Slimy ihn im Dunkeln tappen, "Zur eigenen Sicherheit"... Also dackelt Haribo los, um den Kalender zu organisieren.

      Jack trifft unterdessen auf Marilyn Manson. :puke: Die ist nicht wirklich gram über Graems ableben, waren doch schon lange meters Herz & Bett erkaltet. Weil aber Graemilein, Kuckuckskind Kim-Boy, im Falle einer Trennung, nimmers nicht bei Mami Manson gelassen hätte, ist die gute Marilyn zähneknirschend halt doch bei ihrem Göttergatten geblieben. :nuts: Bei der ganzen Unterhaltung starrt MM Jack so psychomäßig an, daß mir ganz Angst & Bange wurde. Jack wohl auch, denn er bringt das Thema wiederum ganz flott auf Gredenko.
      Marilyn hat diesen Namen zwar irgendwie nicht wirklich gehört, aber als sie Graem mal nächtens hinterher geschnüffelt ist (in der Hoffnung, er könnte sie betrügen :nuts: ), kam sie an ein Häuschen, das zwar nicht aus Pfefferkuchen fein war, aber in dem Bad Glatzi offensichtlich mit ein paar Russen zusammenhockte. Als Jack sie fragt, ob sie das Haus wiedererkennen würde, antwortet sie mit einem entschiedenen "Wahrscheinlich". Naja, man hat halt keine andere Spur, also geht Jack schon mal den Wagen holen...

      Vati Bauer hat ein bißchen gelauscht und nimmt sich Marilyn Manson ganz scheinheilig noch mal selber vor. Die schnallt erwartungsgemäß auch nix und plaudert aus, Jack bei der Gredenkosuche evtl. unterstützen zu können. Aber weil sie sich um den sensiblen, traumatisierten Kim-Boy sorgt, bittet sie Vati Bauer, auf den Buben aufzupassen. Der sagt, als guter Opi, natürlich gern zu, will aber Kim-Boy aus der bedrückenden Atmosphäre der CTU lieber mit nach Hause nehmen.
      Hey, mal ganz ehrlich, seine Gründe mögen alles andere als lauter sein, aber mit der CTU Atmosphäre hat er recht! Kim-Boy muß mutterseelenallein, in einem anheimelnden Betonzimmer ohne Tageslicht, auf häßlich braunen Polstern wie Pik7 rumsitzen... 8o

      Ganz großes Übel widerfährt derweil Milo - der soll nämlich Jack bei seinem Außeneinsatz unterstützen. Zwar nur als PC-Freak, aber man weiß ja, wie es endet, wenn Innendienstler der CTU ins Feld müssen: niemals gut, meistens tot... :crying2: Weh euch garstigen Autoren, so ihr Hand an Milo legen solltet! :62:

      Vati Bauer ruft schon wieder seinen Schergen an und gibt Auftrag, das CTU Team in eine Falle zu locken (oh-oh, Milo... :skeptisch: ), nur der plöden Marilyn Manson soll nichts geschehen, püh... Naja okay, diese Order erfolgt nicht aus Zuneigung, sondern weil die Olle Gredenkos Butze kennt - Vati Bauer anscheinend nicht... :P

      Jack & MM fahren im Auto herum und suchen Väterchen Frosts Häuschen, Milo & die Sturmtruppen schaukeln in einer Karre hinterdrein, die sie wahrscheinlich Doug Heffernan unterm A*sch weg beschlagnahmt haben - sieht jedenfalls verdächtig nach Paketauto aus... :68:
      Marilyn Manson quatscht Jack jedenfalls die ganze Zeit mit unterschwelligen Beziehungsbotschaften und irrem Psychoblick voll, was akuten Brechreiz meinerseits zur Folge hatte! :puke: ICH WILL NICHTS WISSEN, VON IRGENDWELCHEN AMOURÖSEN VERWICKLUNGEN ZWISCHEN JACK UND DIESER PSYCHOFREAKTUSSI!!! :motz: Da kann ich wieder nächtelang nicht gut schlafen...
      Zum Glück ruft Vati Bauer seine Schwiegertochter an, offenbart sein teuflisches Ich, steckt ihr, das er Graem gemeuchelt hat und droht Kim-Boy das gleiche Schicksal an, wenn MM sich weigert Jack & Team ins falsche Haus und damit in die Falle zu locken.

      Chloe versucht in der Zwischenzeit Morris von der Krankenstation und wieder ans arbeiten zu kriegen. Aber der badet immer noch in Selbstmitleid, woraufhin Chloe ihm erstmal gepflegt eine scheuert! :05: Auf Morris' erstaunte Frage nach dem Warum, erfahren wir Unheimliches über Chloe: sie leidet scheinbar am AHS (Alien-Hand-Syndrom), denn ihre Hand hat das einfach so, gegen ihren Willen getan! Schon klar, Chloe... :68: Als Morris sich immer noch renitent zeigt, wird Chloe aber richtig böse, denn schließlich gehts hier nicht um Morris, sondern um Jack, der einen pupsgefährlichen Einsatz vor sich hat - und da könnte Chloe Morris verdammt gut gebrauchen, um Jack zu unterstützen!!! Alles klar Morris?! :86:

      Vati Bauer und Kim-Boy fahren inzwischen in ein Hotel, weil ja angeblich sooo viele Straßen in L.A. gesperrt sind... Dem kleinen Dummbatz kann man auch alles erzählen!

      Marilyn Manson sieht man derweil ihr inneres Ringen um Erleuchtung, deutlich an. Fahren sie doch justament an Väterchen Frosts Geheimquartier vorbei, wo dieser sich gerade unbändig darüber freut, daß er den ganzen A-Bomben-Shit des heutigen Tages, den blöden Arabern in die Schuhe schieben kann. Aber anstatt sich Jack anzuvertrauen, führt die blöde Kuh ihn lieber zu dem Haus, das ihr Vati Bauer genannt hat.
      Jack und die Sturmtruppen gehen rein, während Milo & MM am Auto warten sollen. Im Haus wartet auch schon eine heiße Überraschung auf die Herren von der CTU: Vati Bauer hat ihnen eine kleine Bombe bereitgestellt. Jack hat, zum Glück, den totalen Überblick, sichtet das Ding als erster und setzt noch einen Warnruf ab, bevor er formschön aus dem Fenster springt und das Haus in die Luft fliegt. Die übrigen Agenten waren leider weniger geistesgegenwärtig und werden unschönerweise zu Klump gebombt.
      Marilyn Manson gibt sich nun erstmal sehr hysterisch! Mein Gott, was hatte sie denn erwartet - eine Teeparty für Jack & Co.? :evil2: Aber MM bleibt nicht viel Zeit zum Hyperventilieren, denn schon kommen Vati Bauers Schergen und nehmen die CTU Droschke unter Feuer! Hm, hieß es nicht, Psycho-Mary sollte nix passieren? Ach, was soll's... :12:
      Milo kann nun zeigen, daß er als Jungspund Erfahrung im rumcruisen gesammelt hat: ab mit MM in's Paketauto und los gehts! Dabei planiert er erstmal einen Kinderspielplatz - die Kids haben zum Glück die Mittagsruhe eingehalten, so daß die Spielgeräte unter Milos Vorderachse, glücklicherweise kinderfrei sind. :thumbsup: Am Ende landet er, unter dem Druck der - aus allen Rohren feuernden - Verfolger, allerdings doch in einer Gartenmauer. Aber Milo zeigt Qualitäten, von denen er bis dato wahrscheinlich nicht mal wußte, daß er sie hatte! Ohne lang zu fackeln, greift er sich 'ne Wumme aus dem Ausrüstungsköfferchen, sprengt mittels ein paar Handgranaten die kaputte CTU Schaukel und flüchtet im Schutz der Explosion - dabei immer brav die kreischige Psycho-Mary hinter sich herschleifend! :clappingsmi3: Respekt, Milo!

      Jack hat sich inzwischen von der kleinen Explosion erholt, erkennt die unschöne Lage und fordert erstmal Verstärkung an, bevor er sich auf die Suche nach seinen verlorenen Schäfchen begibt.

      Milo muß sich immer noch mit der hysterischen Manson-Tussi herumschlagen. Vor lauter unnützem Gekreische ist ihr natürlich vorschnell die Puste ausgegangen! Einen Moment lang dachte ich, Milo würde sie einfach huckepack nehmen und weiterlaufen. :68: Aber dann verstecken sich beide doch nur hinter einem Müllcontainer. Wenigstens ist Marilyn Manson so schlau, da nicht zu kreischen...
      Vati Bauers Schergen sind schnell vor Ort und haben auch hurtig spitzgekriegt, wo Milo & MM stecken. Milo wiederum schnallt, daß ihr Versteck aufgeflogen ist. Also erläutert er Marilyn Manson seinen heldenhaften Plan: während er die bösen Buben mit Kugeln eindecken wird, soll Psycho-Mary, auf sein Zeichen, laufen was der Schuh hergibt!
      So weit, so gut... Milo hält sich auch an seinen Teil der Absprache und fängt sich auch prompt einen Schuß in den Arm ein. Marilyn Manson legt dagegen, auf Milos "Los!", erstmal eine ausdrucksstarke Step-Performance hinter dem Müllcontainer hin, natürlich von obligatorischem Kreischen begleitet! Als Milo sie entgeistert fragt, warum sie nicht gelaufen ist, lautet die entwaffnende Antwort: "Ich konnte nicht!" Ja MM, das haben wir auch schon bemerkt... :68:

      Bevor sich Milo und Marilyn Manson allerdings in irgendwelche Grundsatzdiskussionen verstricken können, werden sie schon von Vati Bauers Schergen hochgenommen. Ehrlich, ich sah schon Milos letztes Stündchen bimmeln, aber zum Glück taucht Jack auf und dezimiert die üblen Schergen erstmal um 2/3. Nachdem der verbliebene Oberscherge, nach dem schönen Motto "Lieber gefesselt, als tot", verfährt, besieht sich Jack erstmal Milos Arm (Befund: "Kratzer, stell Dich nicht so an") und geht dann erstmal seiner Psychoschwägerin gehörig an die Wäsche... äh, Gurgel!
      Meinetwegen hätte er ihr selbige ruhig auch durchbeißen können, aber sie wird ja noch für die Suche nach Väterchen Frost gebraucht.
      Marilyn Manson heult erstmal 'ne Runde - hat sie ja auch lang nicht mehr gemacht - und offenbart Jack dann, daß sein Vater hinter all dem steckt und auch Graem in die ewigen Jagdgründe befördert hat. Und daß er Kim-Boy töten will, buhuhu... Jack ist erstmal sprachlos. Kommt ja auch nicht allzuoft vor, aber man kann ihn verstehen. Als geübter Frauenflüsterer kann er MM allerdings kurz darauf überzeugen, ihm Gredenkos Adresse zu stecken. Da soll Onkel Bill doch gleich mal jemanden vorbeischicken!

      Morris ist zwar mittlerweile wieder auf Arbeit erschienen und trägt sogar ein Hemd, aber wirklich viel macht er nicht. Chloe lägt ihm da erstmal ein psychologisches Gespräch ans Herz, sie hat selbst dufte Erfahrungen mit Dr. Ponyboy gemacht. Ehe man das Thema weiter vertiefen kann, kommt Naddel, die blöde Kuh, vorbei und schwärmt erstmal 'ne Runde, wie unglaublich tapfer sich Milo doch gerade eben verhalten hat. Stimmt ja auch, aber muß sie das gerade vor Loserkomplex-Morris so episch ausbreiten? Taktgefühl = Nullkommanull... :hmpf: Morris fühlt sich auch etwas ans Bein gepi*t, was Naddel gar nicht verstehen kann. Blöde Schnepfe! :motz:

      Jack hat Marilyn Manson und Vatis Schergen überzeugt, aus Vati Bauer Joshs Versteck herauszukitzeln. Der Scherge ruft seinen Brötchengeber an, meldet daß er Marilyn hat und alle anderen tot sind. MM will aber Gredenkos Adresse nicht verraten, bis sie Kim-Boy zurück hat. Vati läßt sich erstmal MM persönlich ans Rohr liefern, droht ihr wieder allerlei schröckliche Dinge an, was diese schon wieder Rotz & Wasser schluchzen läßt - dank Jacks stählernem Blick, bleibt sie aber standhaft. Also gibt Vati nach, der Scherge soll Marilyn Manson in sein Hotel bringen.

      Kim-Boy hat das Gespräch belauscht und ist verständlicherweise gar nicht froh. Ab durch die Mitte, ist sein Motto und so gibt er vor, kurz mal zum Süßigkeitenautomaten zu wollen. Vati Bauer verhindert das taktischerweise durch den beliebten und bekannten Trick "Hier ist meine Knarre - lauf, und Du lernst sie näher kennen". Kim-Boy hat dann auch spontan kein' Japp mehr auf Süßes... :nuts:

      Psycho-Haribo & Slimy haben schon wieder ein konspiratives Treffen im Heizungskeller, diesmal mit Kalender. Nun spricht Slimy mal Klartext. Wayne the Brain soll tatsächlich gekillt werden, das Ganze wird dann praktischerweise Assad in die Sandalen geschoben! 8o Psycho-Haribo hatte anscheinend nicht gleich an Präsidentenmord gedacht, aber da klingelt auch schon sein Handy (was man im Heizungskeller doch für guten Empfang hat :68: ) und sein Erscheinen vor dem Präsidenten wird befehligt. Haribo dackelt in Erwartung eines Anpfiffs dorthin - aber, oh Wunder, Wayne will seine Meinung zu Assads Ansprache. Als Haribo unverhohlen sein Erstaunen darüber äußert, versichert Wayne, daß er ihn gaaanz doll liebhat und immer großen Wert auf Haribos Meinung legt! :aufmunter: Haribo hat dann doch ein etwas schlechtes Gewissen, wie es scheint, von wegen "Tötet den Präsidenten" und so... :nuts:

      Morris denkt sich inzwischen, daß nun eigentlich 'n guter Zeitpunkt wäre, wieder mit dem Saufen anzufangen... :24: Oder vielleicht doch nicht? :puke: Mensch Morris, bevor Du nächstes mal das teure Zeug einfach in den Rinnstein göbelst, bedenke sowas doch bitte vorher! :Lehrer: Naja, ehe er sich wieder dem Alkoholismus zuwenden kann, ruft Chloe an. Gredenkos Butze soll gleich gestürmt werden, da wäre es doch schön, wenn Morris wieder arbeiten kommt. Also, ein TicTac für die Atemfrische & los gehts!

      Bauer & Frau featuring Vatis Scherge erreichen das Hotel.

      Back in the CTU läuft Morris erstmal Milo über'n Weg und gratuliert ihm für seinen mannhaften Einsatz. Milo wiegelt bescheiden ab.

      Haribo hat für Wayne noch einige Anmerkungen zu Assads Rede gemacht, die Mr. President in Entzücken versetzen. Danach schleicht unser Gummibärchen zum konspirativen Heizungskeller und berichtet Slimy, daß für den Anflug des Palmer-Assasinen Tür & Tor geöffnet sind. Verräterischer Drecksack! :motz:
      Aber halt, was ist das? Kaum hat Slimy den Raum verlassen, greift Haribo das Handy & datet den Sicherheitschef. Braves Gummibärchen!
      Leider ist Slimy nicht so doof, wie er aussieht: der dreckige Schüft, lauert vor dem Heizungskeller und zieht Haribo einen neuen Scheitel, kaum daß dieser die Tür aufmacht. :86: Nachdem der Kleine gefesselt & geknebelt ist, sagt Slimy dann auch prompt erstmal das Date mit dem Sicherheitschef ab!

      Heut ist echt nicht Morris' Tag. Kaum am Arbeitsplatz gibt es schon wieder Ärger mit Chloe, weil die seine Fahne gerochen hat. Aber Morris regelt das mit Dackelblick und Indianerehrenwort. Da kann auch Chloe nicht so richtig böse sein - aber sie wird ein Auge auf ihn haben! :fernglas: Nachdem das endlich geklärt ist, kann Gredenkos Butze endlich gestürmt werden - leider sind die russischen Vögelchen ausgeflogen.

      Jack ist mit seinen Begleitern ca. gefühlte 52 Stockwerke ins Hotelzimmer hochgelaufen (hätten sie einfach den Aufzug genommen, hätte es ein Problem mit der Echtzeit gegeben :68: ). Allerdings sind die Bauervögelchen auch ausgeflogen.Vati Bauer klingelt aber flugs mal im Hotelzimmer durch und gibt sich und Kim-Boy auf dem Dach des gegeüberliegenden Hochhauses zu erkennen. Dabei faselt er irgendwelches wirres Zeug, von seinem Imperium, das er zu wahren zu habe und das er weitergeben wolle... :rolleyes: Fragt sich nur an wen? Graem ist schon tot, Jack könnte es auch schon sein, wenn Papis Plan funktioniert hätte, Kim-Boy droht er gerade umzulegen... Glaubt er denn, Marilyn Manson würde danach noch dankend seine Firma übernehmen?
      Jack jedenfalls, bietet sich im Austausch gegen Kim-Boy an. Da kann Vati nicht nein sagen. Aber Jack soll allein & unbewaffnet aufkreuzen. Also schnell noch den Schergen gefesselt und ab gehts, die unvermeidliche Marilyn Manson im Schlepptau!

      Milo und Chloe thematisieren in der CTU derweil Morris' Alkoholproblem. Schön, daß wir mal drüber geredet haben. :prost: Wohlsein!

      Jack & Marilyn Manson sind unterdessen auch im Nachbarhochhaus das komplette Treppenhaus hochgejoggt. MM wird eine Etage unterm Dach geparkt, darf Jacks Wumme halten und wird sogar noch kurz in deren Funktion eingewiesen: zielen & schießen - müßte sogar Psycho-Mary hinbekommen!
      Auf dem Dach darf Kim-Boy tatsächlich gehen, als Jack aufschlägt. Schnell ab zu Mami, gottlob erschießt sie ihn nicht aus Versehen, und hurtig das Treppenhaus hinab.
      Vati Bauer will, des Imperiums wegen (scheint 'ne fixe Idee zu sein), auch Sohnemann Nr. 2 in guter alter Chapelle-Manier erschießen. Jack bringt es doch glatt noch fertig, sich quasi zu entschuldigen, daß er Vati und das Familienimperium schnöde im Stich gelassen hat, um lieber zum Militär zu gehen... :nuts:
      Diese Storyline stinkt, für mich, wie Fisch in der Mittagshitze!!!
      Als Jack sich dann irgendwann wundert, daß Vati gar nicht abdrückt, ist der längst über alle Berge! :flucht: Aber er hat unmotivierterweise ein Handy zurückgelassen...
      Als Jack die gespeicherte Nummer durchklingeln läßt, trifft mich fast der Schlag: Evil Hirni Logan persönlich ist am Apparat! :74:
      Und der Saukerl ist nicht mal im Knast!!! :cursing:
      Dafür lädt er Jack auf einen kleinen Plausch ein. Und freut sich schon sehr auf ein Wiedersehen... :04:
      Jack garantiert auch!!! :91:
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • Mal wieder zwei gute aber nicht herausragende Folgen 8die ersten vier sind immer noch ungeschlagen ;) ) Obwohl der Cliffhangar schon richtig fies war 8o Ich weiss nicht ob ich mich freuen soll, dass Logan wieder mit von der Partie ist oder nicht :kratz: Aber eins weiss ich jetzt schon: Wenn Charles auftaucht wird es immer lustig. Der Mann hat sowas von einem kleinen verwirrten Jungen :rolleyes: Ist nur die Frage was Jack mit ihm macht, sollten die beiden sich wirklich Angesicht zu Angesicht sehen :10: Ich faend es ja nicht schlecht wenn Jack ihm mal seine Meinung geigt und ihm zeigt wie es so in China war :86: :91:

      Der beste Spruch - oder besser gesagt - Wortwechsel war zwischen Marylin und Jack, wo Jack sich seinem Vater ergeben wollte und der Frau seines verstorbenen Bruders die Waffe gibt. Sinngemaess in etwa so:

      Jack: Weisst du wie das Ding funktioniert?
      Marylin: Nein.
      Jack: Zielen und Abdruecken!

      Ach, nee :wacko: Ich glaube so weit war die nette Mrs. Graem Bauer auch schon :D
      Ava & Banner made by Yvonne THX!

      Peace over Anger. Honor over Hate. Strenght over Fear.
    • Also mich hat weniger gewundert, dass Phillip Bauer Jack nicht erschossen hat, als viel mehr die Tatsache, dass er überhaupt Andeutungen in die Richtung gemacht hat... Was hätte er denn davon gehabt?

      Graem (wieso wird der eigentlich so geschrieben- nicht Graham?- mal so nebenbei :?: ) zu ermorden war ja schon übel genug, aber Jack auch noch? Man stelle sich das Mal vor: Da hat einer zwei Söhne und er killt beide innerhalb von knapp 3 Stunden... (was sich die Autoren alles ausdenken, um uns Zuschauer zu schocken...)

      Jedenfalls alles ne sehr komische Szene... Vor allem, dass Jack dann noch rumbrüllt, er solle "es" doch endlich tun... Krank... :|
      Die Reichen halten sich überflüssige Vorräte an Dingen,die sie nicht brauchen,während Millionen am Rand des Verhungerns leben.Würde jeder seinen Besitz auf das Nötigste einschränken,müsste niemand in Not leben und alle wären zufrieden.(Gandhi)
    • AgentJackBauer schrieb:

      Was hätte er denn davon gehabt?

      Endlich Ruhe im Karton und wieder Zeit für sein Imperium. Okay, dann hätte er MM & Kim-Boy auch noch killen müssen, aber da wärs dann auch nicht mehr drauf angekommen.

      AgentJackBauer schrieb:

      wieso wird der eigentlich so geschrieben- nicht Graham?

      Vati Bauer war - nach Jack - wahrscheinlich ein Trendsetter im bescheuerte exorbitante Namen für Kinder überlegen!

      AgentJackBauer schrieb:

      Vor allem, dass Jack dann noch rumbrüllt, er solle "es" doch endlich tun... Krank...

      Nach den familiären Enthüllungen will man wahrscheinlich nur noch sterben...
      [CENTER]
      -------------------------
      Besucher Award! Andi Undeutsch braucht Deine Hilfe![/CENTER]
    • Ich finde die gesamte Staffel sehr spannend. :thumbs02:



      Ich habe schon die ganze Zeit überlegt, woher ich den Darsteller von Philip Bauer kenne.

      Jetzt weiß ich es. Er hat auch den Farmer bei " Ein Schweinchen Namens Babe" gespielt.