6x11 + 6x12: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 6x11 + 6x12: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

      Ihr könnt hier über Folgen 6x11 und 6x12 diskutieren.

      Alles was nach 6x12 passiert hat hier nichts verloren und wird auf der Stelle editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Achtung! Bitte beachtet das die Umfragen zu den Folgen angelehnt ans Notensystem der Schule in getrennten Threads in einem eigenen Unterforum erfolgen. Auf diese Weise hoffen wir, dass das Ergebnis nicht verfälscht wird. Früher konnte man immer zwei Folgen in einer Umfrage bewerten, was die % durcheinanderbrachte.

      Abzustimmen ist also in folgenden Threads:

      Bewertung Folge 6x11 - 16.00 Uhr - 17.00 Uhr

      Bewertung Folge 6x12 - 17.00 Uhr - 18.00 Uhr

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yvonne ()

    • Die beiden für mich spannendsten und besten Folgen der Staffel bisher!
      Kanns kaum erwarten, die nächsten zu sehen.
      Am coolsten fand ich Logan. Eine tolle, schillernde Figur. Hoffentlich bleibt er noch einige Folgen mehr bedeutsam. Sein Synchronssprecher macht nen guten Job.
      Mr. Lennox find ich auch immer besser. Anfangs hoffte ich, er kann dem Vize-Präsident alles erklären und ihn überzeugen, wer die Attentäter waren... Aber als dieser dann fragte, ob er wüsste wer genau noch dahinter steckt, machte er sich ziemlich verdächtig. Jedenfalls ein sehr interessanter Subplot mit vielen Möglichkeiten. Vielleicht schließt sich Lennox mit Mrs. Homeland zusammen, Bill wird eifersüchtig und will Rache... ;)

      Aber das wichtigste ist:
      Eines habe ich heute gelernt: Wer eine Herrentoilette stürmt ist nicht besorgt, sondern besessen!!! :D
    • Ich fand die beiden Folgen jetzt nicht ganz so spannend. Aber da in den nächsten 2 Stunden die Dronen mit den Bomben los fliegen wird in den nächsten Folgen wieder richtig die Post abgehen, vermute ich einfach mal.
      Sehr schade finde ich, dass Assad schon wieder tot ist. Ich hätte gern noch mehr von ihm gehabt.. naja.. Wayne hats ja überlebt. Diese Sache hat Curtis allerdings umsonst sterben lassen..:79:
      Und das Logan jetzt einen auf braven Patrioten macht, kann ich auch nicht ganz glauben. Ich denke, dass der noch seine eigenen Ziele verfolgt..
      Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die nächsten Folgen, auch wenn bestimmt nach 2 Stunden (also erst am Ende der 2.Folge nächsten Montag) wieder mal ein dicker Cliffhanger auf uns warten wird. :pinch:

      €dit: @über mir: Ha! Ja, das mit Morris und Cloe auf der Männertoilette fand ich auch ziemlich witzig. :grin_still:
    • Good Psycho schrieb:

      Diese Sache hat Curtis allerdings umsonst sterben lassen..


      Na ja, dass ist so ja nicht ganz richtig. Ohne Assad wäre die CTU nie dahinter gekommen, dass Phillips Firma in der Sache mit drinsteckt, von daher war es schon wichtig, dass Jack dafür gesorgt hat, dass Assad zu dem Zeitpunkt überlebt. Das war zu dem Zeitpunkt die einzige Spur die sie hatten, soweit ich mich recht erinnere.

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • W. Skinner schrieb:

      Am coolsten fand ich Logan.


      ich auch, vor allem in der einen Szene wo er und Jack grad von dem russischen Konsulat wegfahren und Jack dem Fahrer sagt das er anhalten soll und Logan Jack dann quasi anschreit das er das nicht machen soll weil ihm sonst das gleiche droht wie in China vor 2 Jahren...da wirkte Logan mal richtig besorgt um Jack, so sympathisch wie in dem Moment war Logan mir noch nie :grin_still:

      aber auch von Jack natürlich ne harte Nummer sowas einfach nochmal zu machen und da einfach einzusteigen und dem Obermenschen da die Finger abzuschneiden...zu dem Zeitpunkt bestand ja auch die Möglichkeit das er echt nicht wusste wo sich der Terrorist aufhält.

      und der eine im Weißen Haus der dann die Bombe gezündet hat der tat mir sogar richtig leid, der musste eine Notlüge nach der andern erfinden und kam aus dem Schwitzen ja gar nicht mehr raus :wacko:

      dazu noch Morris und Chloe, Morris find ich immer besser und der macht die Staffel auch noch lustig vor allem die Szene aufm Männer Klo :grin_still:

      also für mich 2 richtig klasse Folgen
    • 2 an sich gute Folgen gestört hat mich nur das so wenig von Fayed zu sehen war und scheinbar Niemand im Weißen Haus oder der CTU an der Version zweifelt das Assad die Bombe gezündet haben soll, hat den Niemand in dem Raum überlebt der weiß das Assad Palmer sogar noch gewarnt hat.

      Ab nächste Woche gibt es dann ja auch 3 Folgen, so dass, denke ich, viel passieren wird aber es am Ende der 3ten Folge kein großer Cliffhanger sein wird.

      Na ich freue mich schon auf Kommentare von "Beast".
    • Guten Morgen,

      die beiden Folgen waren gut, nicht mehr und nicht weniger. Nur gehören derartige Folgen einfach dazu, in denen Spannungsbögen aufgebaut werden.

      Etwas schade finde ich nur die seltsame Platzierung der Werbepausen und das neuerdings nach den Werbeblocken das "24" Intro gespielt wird.
    • mal ne Frage zu einer Szene, und zwar da wo Jack dem russischen Konsulmenschen nen Finger abgeschnitten hat, es sah ja so aus als hätte er sich blos an einem Finger betätigt aber dann kam ne Szene wo irgendwie mehre Finger geblutet haben, war das blos das Blut von dem einen FInger das rübergespritzt is oder waren da doch mehr als blos der eine ab dann?? ?(

      weiß das einer??
    • Jack-Fan schrieb:

      mal ne Frage zu einer Szene, und zwar da wo Jack dem russischen Konsulmenschen nen Finger abgeschnitten hat, es sah ja so aus als hätte er sich blos an einem Finger betätigt aber dann kam ne Szene wo irgendwie mehre Finger geblutet haben, war das blos das Blut von dem einen FInger das rübergespritzt is oder waren da doch mehr als blos der eine ab dann?? ?(

      weiß das einer??

      Jack hat ihm nur den kleinen Finger abgeschnitten, das Blut auf den Anderen sind nur Spritzer.
      Hier mal ein Screencap davon. Sieht nicht besonders appetitlich aus. :sick:



      Gruß
      Schusy
    • Die erste Folge von mir ein sehr gut.

      Die zweite ein gut.

      Die erste Folge kriegt von mir vor allem wegen der guten Spannung und tollen Kameraführung am Schluss der Folge ein sehr gut. Schade, dass Assad tot ist. War ein guter Charakter. Bin aber froh, dass Wayne lebt und hoffe, dass er noch rechtzeitig fit wird um den (Evil?) Vice-President zu stoppen.

      Interessant auch die Wandlung vom Saulus zum Paulus Logan...Ich glaube da nicht ganz dran, wie Jack auch gesagt hat, da steckt noch mehr dahinter.

      Zur zweite Folge. Ja, das mit einer Botschaft gab es schon, allerdings zumindest in anderer Form, dennoch ein kleines Manko. So so, Jack kann also auch russisch. Nicht schlecht...Bei der CTU wird es wieder bisschen soapiger, aber das ist jetzt halt so. Das mit Morris auf dem Klo war aber echt mal was lustiges anderes. Langsam kommt Bill auch in Form. Das zeigt sich, wenn er überlegt ohne Genehmigung die russische Botschaft zu stürmen.

      Kiefer hat das echt wieder mal gut gespielt am Ende, diese Benommenheit von Jack nach der Explosion. Ich verstehe aber manchmal die Film- oder Serienlogiken nicht. Der Russe muss doch nicht extra das Zimmer verlassen um zu telephonieren. Jack sagt ihm die Nummer und wenn er einfach gleich anruft, passiert auch höchstwahrscheinlich nichts. Das er dann so geheimnisvoll tut und umgelegt wird, war eigentlich logisch. Nicht mehr viel Zeit, bis die Raketen abgeschossen werden....

      P.s. Wo war eigentlich Milo, hat der schon Urlaub?
    • Jack007 schrieb:

      Der Russe muss doch nicht extra das Zimmer verlassen um zu telephonieren. Jack sagt ihm die Nummer und wenn er einfach gleich anruft, passiert auch höchstwahrscheinlich nichts. Das er dann so geheimnisvoll tut und umgelegt wird, war eigentlich logisch. Nicht mehr viel Zeit, bis die Raketen abgeschossen werden.....



      ja da hast du recht, der Russe ging irgendwie von einem Raum in den nächsten und hat einen gesucht wo er in Ruhe telefoniern kann aber der sicherste wär irgendwie schon der gesen wo Jack grad gefesselt drinn war.

      aber vielleicht hatte er auch einfach Angst das dann genau in dem Moment wo er telefoniert einer reinkommt....so is es doch immer, wenn man am wenigsten einen braucht genau dann kommt er.


      @Schusy: is ja eeeklig, was stellst du denn hier für Bilder rein?? :grin_still:

      nein Spass, danke...das ging mir gestern irgendwie zu schnell im TV und da konnt ich das nicht genau erkennen.
    • Ich hab nicht verstanden ,dass Jack nicht direkt nachdem er die Information vom Botschafter bekommen hat, bei der CTU angerufen hat. Er hat doch gewusst dass die Leute vom russischem Geheimdienst vor der Tüt stehen!! ?( Er häte sofort anrufen sollen, auch um keine Zeit zu verlieren! :wandkopf: Ich finde das war ein unglaublicher Logikfehler der Autoren!! :Lehrer:
    • CTU-Member schrieb:

      Ich hab nicht verstanden ,dass Jack nicht direkt nachdem er die Information vom Botschafter bekommen hat, bei der CTU angerufen hat. Er hat doch gewusst dass die Leute vom russischem Geheimdienst vor der Tüt stehen!! ?( Er häte sofort anrufen sollen, auch um keine Zeit zu verlieren! :wandkopf: Ich finde das war ein unglaublicher Logikfehler der Autoren!! :Lehrer:


      aber so wie ich das verstanden hab wollte Jack ja auch sofort anrufen nachdem er es wusste, Chloe hat mal sowas gesagt das Jack nach dem Verhör versucht hat in der CTU anzurufen.

      und genau in dem Moment hat er sich ja ein bisschen vom Russen wegbewegt und die Bombe is hochgegangen...Jack wusste ja nicht das die draussen ihn sehn können und hat sich deswegen nix dabei gedacht als er vom Russen weggegangen is.
    • Jack-Fan schrieb:

      aber so wie ich das verstanden hab wollte Jack ja auch sofort anrufen nachdem er es wusste, Chloe hat mal sowas gesagt das Jack nach dem Verhör versucht hat in der CTU anzurufen.

      und genau in dem Moment hat er sich ja ein bisschen vom Russen wegbewegt und die Bombe is hochgegangen...Jack wusste ja nicht das die draussen ihn sehn können und hat sich deswegen nix dabei gedacht als er vom Russen weggegangen is.

      Stimmt, sofort nachdem er die Information von Markov hat, wendet er sich von ihm ab, holt sein Handy aus der Jackentasche und wählt eine Nummer. Chloe sagt dann zu Nadia, dass laut ihres Systemprotokolls Jack versucht hat anzurufen. Dass Jack sich bei diesem geplanten Gespräch von Markov entfernt, ist also einer jener dummen Zufälle, wie sie halt oft passieren. Aber er konnte schließlich nicht wissen, dass die Russen auf genau diesen Augenblick warteten. Pech für Jack, aber Glück für uns - so wird das Ganze doch gleich viel spannender. :D

      Gruß
      Schusy
    • CTU-Member schrieb:

      Wenn ich mich recht entsinne, ist Jack auf die Tür zu gelaufen..... Glaub ich zumindest... :cheesy_grin:


      So wie ich das verstanden hatte, schlich sich Jack ursprünglich durch eine Seitentür in den Raum, die sich rechts neben der großen Doppeltür befindet. Nachdem er die Infos hatte, machte er sich auf den Weg, durch genau die Tür wieder zu verschwinden. Ich dachte eigentlich immer, dass er nicht gleich zum Telefon griff, weil das zu lange gedauert hätte - er wollte möglichst schnell verschwinden, bevor die Security doch einen Weg in den Raum findet. Dummerweise war er damit dann ein wenig zu langsam. ;)

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Yvonne schrieb:

      Ich dachte eigentlich immer, dass er nicht gleich zum Telefon griff, weil das zu lange gedauert hätte - er wollte möglichst schnell verschwinden, bevor die Security doch einen Weg in den Raum findet. Dummerweise war er damit dann ein wenig zu langsam. ;)

      Als er sich von Markov entfernt, greift er auf alle Fälle in seine linke Jackentasche. Ich nahm einfach an, er will sein Handy rausholen. :gruebel:



      Gruß
      Schusy
    • Schusy schrieb:

      Als er sich von Markov entfernt, greift er auf alle Fälle in seine linke Jackentasche. Ich nahm einfach an, er will sein Handy rausholen.


      Ich denke mal er wollte beides gleichzeitig machen - gehen und telefonieren. :) Multitasking. :cheesy_grin:

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!