Formel Eins

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die letzten 5 Runden des heutigen Grand Prix gehören zum spannendsten was ich je in Sachen Formel 1 gesehen hab! Felipe Massa hätte Weltmeister werden können wenn er das Rennen gewinnt und Hamilton höchstens Sechster würde. Eigentlich war Hamilton kurz vor Schluss schon sicherer Weltmeister bis nochmal der Regen eingesetzt hat und er nach dem Überholmanöver von Vettel auf den besagten sechsten Platz gefallen ist. Aber in der letzten Kurve (!) schnappt er sich noch Glock, der zwar auf Trockenreifen war aber ich bin mir hier fast sicher, dass er Hamilton da ein bisschen geholfen hat, da die beiden ja recht gut befreundet sein sollen. Schade...
      Gibt es hier noch jemanden der wie ich vor Spannung durchs Wohnzimmer gehüpft ist? Für wen wart ihr?
    • ff_fan schrieb:

      Aber in der letzten Kurve (!)
      Es war die vorletzte Kurve, aber egal. ;)

      ff_fan schrieb:

      der zwar auf Trockenreifen war aber ich bin mir hier fast sicher, dass er Hamilton da ein bisschen geholfen hat
      Glaub ich nicht. Nach Hamilton ist noch Kubica an Glock vorbei gefahren und dabei hat's den Glock dann gedreht, der war also wirklich extrem rutzig unterwegs.
    • Ich bin nicht durch Zimmer gehüpft, sondern vor dem Fernseher gekniet. Ich hätte nie gedacht, dass die letzten Runden in Spa so bald übertrumpft werden können. Aber jetzt bin ich froh, dass es Hamilton geschafft hat (Bin kein Ferrari-Freund).

      Komischerweise hat es der ORF im Gegensatz zu RTL nicht geschafft, eine anständige Ton-Verbindung zu installieren. Heinz Prüller und Alex Wurz haben nur über das Telefon geredet. Das finde ich seltsam. Aber witzig war, dass "meine" Kommentatoren es nicht bemerkt haben, dass Hamilton an Glock vorbeigefahren ist. Bei der Zieldurchfahrt von Hamilton hat sie dann der Blitz getroffen.

      Ist Hamilton nicht zwischen den Kurven 11 und 12 an Glock vorbeigefahren? Streckplan: Streckenplan auf www.formula1.com
    • Sverige schrieb:


      Ist Hamilton nicht zwischen den Kurven 11 und 12 an Glock vorbeigefahren? Streckplan: Streckenplan auf [url]www.formula1.com[/url]


      Sag ich doch! Er ist (laut diesem Plan) in Kurve 12 an Glock vorbeigekommen und für mich ist das die letzte Kurve, da der Rest ja Vollgas gefahren wird und es ja nur einen leichten Knick gibt. Aber das wäre jetzt Haarespalterei. :zwinker:

      EDIT:

      Vor 2 Wochen war ich am Nürburgring zum Grand Prix von Deutschland und möchte euch jetzt gern einen kleinen Bericht nachliefern (besser spät als nie). :)

      Also am Mittwoch sind wir hingefahren, da ich Karten fürs komplette Rennwochenende hatte und es am Donnerstag schon mit Boxengassenführung losging. Donnerstag früh konnte man dann schon die ersten Fahrer sehen wie sie sich mit der Strecke vertraut machten.

      Buemi:



      Bourdais:



      Das Gelände war übrigens richtig beeindruckend. Allen vorran die Achterbahn, welche an der Start- und Zielgeraden entlang geht und direkt durch den Ring-Boulevard, über die Köpfe der Besucher, führt.



      Streckenimpressionen 1:



      Ring-Boulevard:



      Die Bosengassenführung war ein echtes Erlebnis, da man näher rankam, als ich das vermutet hätte, sogar an manche Kommandostände der Teams und man konnte auch auf die Start- und Zielgerade. Ich lasse hier aber mal die Bilder auf euch wirken. :)



      Das ist natürlich nur ein Auszug. :zwinker: Und danach ging es dann auf die Nordschleife.

      Fortsetzung folgt in Kürze. :)
    • Danke für die Bilder. Hatte mir ja auch überlegt zu fahren, hatte aber keine Zeit.
      Hoffen wir mal nächstes Mal gibts auch wieder n Deutschland-GP

      Die erste Streckenimpression dürfte das Ende Start/Ziel sein. Richtig? Sieht auf jeden Fall nach nem guten Sitzplatz aus. Da gabs die meiste Action
    • cg24 schrieb:


      Die erste Streckenimpression dürfte das Ende Start/Ziel sein. Richtig? Sieht auf jeden Fall nach nem guten Sitzplatz aus. Da gabs die meiste Action


      Ja, richtig. Das ist das Ende von Start/Ziel. Da war ich aber nur Donnerstag und Freitag, da es an diesen Tagen freie Platzwahl gab. Samstag und Sonntag saß ich dann bei der Dunlop-Schikane - auch eine sehr gute Stelle.

      So, dann will ich mal die nächsten Bilder posten.

      Also wie gesagt, Donnerstag ging es dann noch auf die Nordschleife, denn ich wollte es mir um kein Geld der Welt nehmen lassen, selbst auf dieser Strecke zu fahren, die ich sonst nur vom TV oder von Gran Turismo 4 kannte. :zwinker:
      Allerdings musste man sich auf der Strecke mit allerhand Ferraris, Porsches oder Lamborghinis rumschlagen. :zwinker:



      Am Donnerstag war ich noch Beifahrer, da mein Vater auch mal Rennluft schnuppern wollte, außerdem hatte ich so die Möglichkeit Photos und Videos zu machen (was eigentlich gar nicht erlaubt ist). Freitag bin ich dann aber auch über den Kurs geheizt - man war das geil! Hätte da glatt 100 Runden drehen können, wenn die Gebühr von 22,50€ pro Runde nicht gewesen wäre...



      Freitag stand das 1. Freie Training und das 2. Freie Training an. An diesem Wochenende gab es natürlich auch noch andere Racing-Events, wie Formula BMW, Mini Challenge, Porsche Cup, usw. - die Bilder erspare ich euch aber.

      1. und 2. Freies Training:



      Nach den Trainings ging es wie gesagt nochmal zur Nordschleife und danach wollten wir wieder gemütlich zur Pension fahren. Auf dem Rückweg hab ich in einer kleinen, unscheinbaren Parkeinbuchtung einige Red Bull Fahrzeuge gesehen und wir sind dann dort hingefahren. Wie der Zufall es so wollte, wurde dort gerade mit Vettels Einsatzfahrzeug ein Werbespot oder irgendetwas dieser Art gedreht. Ich war überrascht, dass man so nah an das Auto ran durfte.



      In dem kleinen Örtchen wo wir unsere Pension hatten, sind übrigens auch ein Großteil der Williams, Mercedes und BMW-Sauber-Mechaniker untergekommen. In unserer Pension hat z.B. der Sauber-Mitarbeiter übernachtet, der in der Nacht für sämtliche Geräte und die Reifen zuständig ist. Der hat uns dann beim Frühstück mit Infos aus erster Hand versorgt. Vettel war ja mal bei BMW Testfahrer und hatte sein erstes Rennen in Indianapolis. Da er zu der Zeit noch 19 war, durfte er in kein Lokal und musste ganz allein bei McDonalds essen. Die Storys waren echt interessant.


      Fortsetzung folgt...
    • Wow ... danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder, ff_fan. :daumen: Ich bin schon sehr auf deinen weiteren Bericht gespannt. :thumbup:

      Ja, so was live zu erleben und dann auch richtig nah ran zu kommen, ist schon ein beeindruckendes Erlebnis. Ich war zwar noch nie bei der Formel 1, aber da der Eurospeedway Lausitz, nur ca 2 Km Luftlinie von uns entfernt liegt, war ich natürlich auch schon bei einigen Rennen dort dabei, unter anderem bei der DTM und bei dem 1. ChampCars Rennen in Deutschland, den German 500, der amerikanischen Formel 1. :freudentanz: Die Atmosphäre reist einen einfach mit und selbst der teilweise ohrenbetäubende Lärm, stört einem da gar nicht. :D Schon der feierliche Auftakt der German 500 ... da bekomme heute noch eine Gänsehaut. Anders als bei den meisten Rennen, befahren die ChampCars nur den Außenring (am Lausitzring ein Dreieck) und können somit auch hörere Geschwindigkeiten erreichen.

      Allerdings erlebte ich auch Live Alex Zanardis schweren Unfall mit. Ich glaube, als ich das sah, da blieb für einige Sekunden mein Herz stehen :fear2: und ich bekomme jetzt noch eine Gänsehaut, wenn ich an diesen Moment denke. Man spürte förmlich das Entsetzen der Zuschauer ... puh, so etwas ist dann die weniger schöne Seite dieses recht gefährlichen Sports. :crying2: Als sein Wagen von einem anderen Fahrzeug quasi halbiert wurde, da gab ich dem Fahrer keine Überlebenschance. Kann ein Mensch sooo etwas überleben? Alex Zanardi hat es geschafft. :yay:

      Hier mal ein Video von dem Rennen 2001. CartCrash2001 - Volume 16 (2001-16 Lausitz)

      Gruß
      Schusy
    • Heute in der Qualifikation gab es einen heftigen Unfall von Massa. Er wurde von einem Teil am Kopf getroffen, das Barichello verloren hat und dadurch KO gehauen, dadurch ist er dann geradeaus in den Reifenstapel gefahren.

      youtube.com/watch?v=2T9Yo5fq6as

      Wirklich grausam! Er wurde dann ins Krankenhaus gebracht. Das Teil ist anscheinend durch den Helm gedrungen, da er eine Schnittwunde am Kopf hat. Es wird auch schon von Schädelbasisbruch gesprochen...

      Und dann fiel auch noch die Zeitanzeige gegen Ende der Qualifikation aus, so dass nicht mal die Fahrer wussten auf welchem Platz sie letztendlich waren. Was für eine verrückte Qualifikation!
    • Ich konnte das Qualifing nicht sehen, war aber geschockt, als ich es mitbekamm. Denn Felipe Massa ist mein Lieblingsfahrer. Ist eigentlich schon klar, wann er wieder im Cockpit sitzen wird. Hoffentlich dauert das nicht so lange, aber er soll sich natürlich auch komplett erholen.

      24 Fan Chris




      24: 8x24 // Prison Break: 4x24 // The Unit: 3x11 // Scrubs: 8x19 // How I Met Your Mother: 4x24 // Bones 4x15 // Eureka: 3x07 // Navy CIS: 7x15 // Hinterm Sofa an der Front 2x22 // Psych 2x16 // Shark 2x16 // Two and a half Men 6x11 // Crossing Jordan 6x17 // FlashForward 1x22
    • ff_fan, es freut mich sehr für dich, dass du dieses Erlebnis genießen durftest. Danke für die Bilder und den Bericht. Ich selbst war bisher nur einmal an einem Freitag beim Österreich GP im Jahr 1999 (das war das Jahr, in dem die BAR an den 2 Wagenhälften unterschiedliche Designs hatten).

      Heute war ich am Nachmittag nicht zu Hause, also habe ich das Qualifing von 13:50 bis 15:10 aufgenommen. Eigentlich wollte ich mir das erst morgen am Vormittag anschauen, aber als ich um ca. 22:00 von dem Unfall erfuhr, bekam ich ein mulmiges Gefühl im Magen. Dann lief ich sofort nach Hause und hab mir alles angesehen. Auch ich hoffe, dass es Felipe bald wieder besser geht. Das Q3 hat dann um 15:10 begonnen, deshalb habe ich die Probleme mit der Zeitnehmung gar nicht mehr gesehen.
    • So, dann will ich noch schnell meinen Bericht beenden.

      Samstag war dann also die Qualifikation angesagt und diesmal saßen wir am Scheitelpunkt der Dunlop-Kehre. Auch ein sehr schöner Platz!



      Nach dem 3. Freien Training ging dann also die Qualifikation los.



      Anschließend hab ich mich natürlich gleich zur Autogrammstunde aufgemacht. Jedoch hab ich mir beim Anblick dieser Massen gleich aus dem Kopf geschlagen ein Autogramm zu bekommen...



      Das ein oder andere Foto konnte ich noch erhaschen (die meisten verschwommen wegen dem extremen Gedränge) und das wars dann auch schon. Naja, beim nächsten Mal...



      Das sollte es dann für den Samstag auch erstmal gewesen sein. Ach ja, Hans Joachim Stuck hat in der selben Kneipe gegessen wie wir. :zwinker:

      Sonntag sah das Wetter anfangs gar nicht gut aus, ließ aber auf Siegchancen für Vettel hoffen, der sich ja bei feuchten Bedingungen sehr wohlfühlt. Jedoch hat es dann relativ zeitig zu regnen aufgehört.
      War übrigens schön anzusehen wie der Wald nach dem Regen gedampft hat:



      Bei den Vorrennen war die Strecke aber noch nass, was zu einigen "schönen" Ausrutschern geführt hat. :zwinker:




      Nach den ganzen Vorevents gab es dann die Fahrerparade



      und eine Ehrenrunde einiger Silberpfeile zum 70jährigen Jubiläum (Niki Lauda sollte zu erkennen sein und Coulthard sitzt in dem 98er F1 Auto).



      Und dann ging das Rennen endlich los!



      Das war natürlich nur ein Bruchteil meiner Bilder, aber ich hoffe es reicht aus um sich einen kleinen Eindruck von diesem schönen Wochenende zu verschaffen.

      :)
    • Wer gewinnt die Formel 1 WM 2009? 5
      1.  
        J Button (70 Pkt.) (3) 60%
      2.  
        M Webber (51.5) (1) 20%
      3.  
        S Vetten (47) (1) 20%
      4.  
        R Barrichello (44) (0) 0%
      5.  
        Anderer (0) 0%
      Ich freue mich schon auf das kommende Wochenende. 4 Wochen Sommer-Pause sind schon sehr lang.

      7 Rennen gibt es noch. Und ich möchte euch fragen, wer Weltmeister 2009 wird. Ich gehe davon aus, dass es im WM-Kampf noch sehr spannend wird.
    • @ Sverige: Du hast in deiner Umfrage Vetten anstatt Vettel stehen.

      Am liebsten wäre mir, wenn Vettel Weltmeister werden würde. Aber ich glaube, dass es Button machen wird. Sein Vorsprung ist zu groß um ihn noch in den letzten Rennen einzuholen. Oder Räikkönen. Ich bin halt Ferrari Fan. Auch seit Michael Schumacher nicht mehr fährt. Einmal Rot immer Rot. Aber Kimi ist zu weit weg. Nächstes Jahr müssen er und Massa wieder voll angreifen.

      Gruß 24 Fan Chris




      24: 8x24 // Prison Break: 4x24 // The Unit: 3x11 // Scrubs: 8x19 // How I Met Your Mother: 4x24 // Bones 4x15 // Eureka: 3x07 // Navy CIS: 7x15 // Hinterm Sofa an der Front 2x22 // Psych 2x16 // Shark 2x16 // Two and a half Men 6x11 // Crossing Jordan 6x17 // FlashForward 1x22
    • 24 Fan Chris schrieb:

      Aber ich glaube, dass es Button machen wird. Sein Vorsprung ist zu groß um ihn noch in den letzten Rennen einzuholen.


      Vor 2-3 Rennen hätte ich das auch noch gesagt, wenn er aber so weiter macht wie bisher, haben ihn Webber und Vettel nach 2-3 Rennen eingeholt. Ist echt schwierig eine Prognose abzugeben. Unter den ersten 4 ist noch alles offen.
    • Wer wird Formel 1 Weltmeister 2010? 5
      1.  
        Jenson Button (0) 0%
      2.  
        Lewis Hamilton (0) 0%
      3.  
        Michael Schumacher (1) 20%
      4.  
        Sebastian Vettel (3) 60%
      5.  
        Felipe Massa (1) 20%
      6.  
        Fernando Alonso (0) 0%
      7.  
        Nico Rosberg (0) 0%
      8.  
        ein anderer (0) 0%
      Die neue Formel 1 Saison steht vor der Tür. Ich geb mal ein Update, wer jetzt für wen fährt. Zudem noch eine Umfrage, nach dem neuen Weltmeister.

      Vodafone McLaren Mercedes: Jenson Button, Lewis Hamilton
      Mercedes GP Petronas: Michael Schumacher, Nico Rosberg
      Red Bull Racing: Sebastian Vettel, Mark Webber
      Scuderia Ferrari Malboro: Felipe Massa, Fernando Alonso
      AT&T Williams: Rubens Barrichello, Nico Hülkenberg
      Renault F1 Team: Robert Kubica, Witali Petrow
      Force India F1 Team: Adrian Sutil, Vitantonio Liuzzi
      Scuderia Toro Rosso: Sébastien Buemi, Jaime Alguersuari
      Lotus F1 Racing: Jarno Trulli, Heikki Kovalainen
      Hispania Racing F1 Team: Karun Chandhok, Bruno Senna
      Virgin Racing: Timo Glock, Lucas di Grassi
      BMW Sauber F1 Team: Kamui Kobayashi, Pedro de la Rosa

      Kursiv: Deutsche Fahrer

      ----

      Edit:

      Ich denke ich sag auch mal ein paar Dinge zu den neuen Regeln.

      Punkteverteilung: Diese Saison ist ein Sieg viel mehr wert als je zuvor.
      Sieger, 1. Platz: 25 Punkte
      2. Platz: 18 Pkt.
      3. Platz: 15 Pkt.
      4. Platz: 12 Pkt.
      5. Platz: 10 Pkt.
      6. Platz: 8 Pkt.
      7. Platz: 6 Pkt.
      8. Platz: 4 Pkt.
      9. Platz: 2 Pkt.
      10. Platz: 1 Pkt.

      Regeländerungen: Das Nachtanken währrend des Rennens ist ab dieser Saison verboten. Reifen dürfen aber weiterhin gewechselt werden. Somit wurde auch das Minestgewicht der Autos von 605 kg auf 620 kg angehoben. Testfahrten währrend der Saison sind weiterhin verboten, ausgenommen sind Fahrer, die durch einen anderen Fahrer ersetzt werden, die im Laufe der letzten 2 Jahren kein Formel 1 Rennen bestritten hat. Sie bekommen einen Testtag zugesprochen. Da dieses Jahr 26 Autos im Starterfeld sind, wurde das Qualifying leicht geändert. Es gibt weiterhin die 3 Abschnitte. In den ersten beiden Abschnitten scheiden aber 8 Autos aus. Letztes Jahr waren es nur 5 Autos in den ersten beiden Abschnitten. Im 3. und letzten sogenannten "Q" fahren wie gewohnt die besten 10 Fahrer um die Pole Position. Das KERS-System ist weiterhin von der FIA erlaubt, aber die in der FOTA zusammengeschlossen Teams verzichten freiwillig auf das System, dass letzte Sasion groß angepriessen wurde, aber zum MEGA-FLOP wurde.

      Rennkalender:
      1. Saisonrennen: 14. März, Bahrain, Bahrain International Circuit
      2. S.R.: 28. März, Australien, Albert Park Circuit
      3. S.R.: 4. April, Malaysia, Sepang International Circuit
      4. S.R.: 18. April, China, Shanghai International Circuit
      5. S.R.: 9. Mai, Spanien, Circuit de Catalunya
      6. S.R.: 16. Mai, Monaco, Circuit de Monaco
      7. S.R.: 30. Mai, Türkei, Istanbul Otodrom Circuit
      8. S.R.: 13 Juni, Kanada, Circuit Gilles Villeneuve
      9. S.R.: 27. Juni, Europa, Valencia Street Circuit
      10. S.R.: 11. Juli, Großbritanien, Silverstone Circuit
      11. S.R.: 25. Juli, Deutschland, Hockenheimring
      12. S.R.: 1. August, Ungarn, Hungaroring
      13. S.R.: 29. August, Belgien, Circuit de Spa-Francorchamps
      14. S.R.: 12. September, Italien, Autodromo Nazionale Monza
      15. S.R.: 26. September, Singapur, Marina Bay Street Circuit
      16. S.R.: 10. Oktober, Japan, Suzuka International Racing Course
      17. S.R.: 24. Oktober, Korea, Korean International Circuit
      18. S.R.: 7. November, Brasilien, Autódromo José Carlos Pace
      19. S.R.: 14. November, Abu Dhabi, Yas Marina Circuit

      Gruß 24 Fan Chris




      24: 8x24 // Prison Break: 4x24 // The Unit: 3x11 // Scrubs: 8x19 // How I Met Your Mother: 4x24 // Bones 4x15 // Eureka: 3x07 // Navy CIS: 7x15 // Hinterm Sofa an der Front 2x22 // Psych 2x16 // Shark 2x16 // Two and a half Men 6x11 // Crossing Jordan 6x17 // FlashForward 1x22

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von 24 Fan Chris ()

    • Erstmal muss ich sagen, dass ich mich schon lange nicht mehr so auf eine F1 Saison gefreut hab und ich spiele mit dem Gedanken mir Karten für Hockenheim zu kaufen. Nürburgring hat mir letztes Jahr schon verdammt gut gefallen.
      Viele neue Teams, alte Fahrer, neue Fahrer, neue Teamkonstellationen, Regeländerungen (neues Punktesystem, kein Nachtanken,..) - Mann, das wird soooooooo genial!! Wenn jetzt noch Kimi mitfahren würde wäre es perfekt!
      Und ich glaube es war noch nie so schwierig einen Weltmeister vorherzusehen wie dieses Jahr. Obwohl mit dem Weltmeister vom letzten Jahr vor der Saison auch niemand gerechnet hätte. Ich weiß auch nicht so recht wie gut die einzelnen Teams wirklich sind, vor allem die neuen. Eigentlich kann jeder Weltmeister werden. :zwinker:
    • Ich freue mich auch schon auf die kommenden Wochen und den Start Mitte März in Bahrain. Dabei hoffe ich ...

      - dass alle neuen Teams keine existenzgefährenden Probleme haben
      - auf spektakuläre Boxenstopps (nur noch Reifenwechsel)
      - auf neue Renn-Strategien wegen dem Tankverbot
      - als Österreicher auf die österreichische Bundeshymne
      - auf 3 oder 4 Teams, die von Beginn an ganz vorne mitmischen
      - dass Kimi Raikkönnen bekannt gibt, dass er 2011 wieder dabei ist
      - ...
    • Es gibt ein weiters Update. Das US F1 Team hat seinen ersten Fahrer. José María López.




      24: 8x24 // Prison Break: 4x24 // The Unit: 3x11 // Scrubs: 8x19 // How I Met Your Mother: 4x24 // Bones 4x15 // Eureka: 3x07 // Navy CIS: 7x15 // Hinterm Sofa an der Front 2x22 // Psych 2x16 // Shark 2x16 // Two and a half Men 6x11 // Crossing Jordan 6x17 // FlashForward 1x22
    • Außerdem wurde die Strecke in Bahrain um 900 m erweitert (Neuer Verlauf).

      Und ich bin sehr gespannt, wie der neue McLaren aussieht. Da wir jetzt ein echtes Silberpfeil-Team haben, denke ich, das es einen Farbwechsel gibt. Vielleicht geht man wieder zum Rot-Weiß zurück.

      Edit: Jetzt gibt es 2 Silberpfeile (McLaren und Mercedes)!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sverige ()

    • Es sieht so aus, als ob sich die Formel 1 Teams langsam alle Fahrer zusammen haben. Französischen Medien berichten, dass sich der Russe Witali Petrow mit 15 Millionen Euro bei Renault als 2. Fahrer hinter Robert Kubica einauft. Petrow wurde letztes Jahr hinter Nico Hülkenberg Zweiter in der GP2 und bringt die 15 Millionen durch Sponsorengelder mit.

      Außerdem breichtet Bild.de, dass Nick Heidfeld Ersatzfahrer, bzw. Testfahrer, bei Mercedes GP Petronas wird. Somit wären alle 3 Fahrer bei Mercedes Deutsche.

      24 Fan Chris

      -----

      Edit:

      Es sind noch 10 Tage bis zum Start! Und es geht langsam richtig heiß her. Das US F1 Team hat sich kurz vor dem Start zurückgezogen. Das Team Stefan-GP wollte mit dem Ex-Fahrer Jacques Villeneuve an den Start gehen, aber die FIA zerstörte diese Hoffnungen mit der offizielen Starterliste. Somit starten in Bahrain nur 12 Teams in die neue Saison. Vielleicht aber auch nur 11, da das Team Campos Meta, das sich mittlerweile in Hispania umbenannt hat, immer noch keinen 2. Fahrer hat. Mal schauen was da noch passiert.

      EDIT:

      Ich muss mich nochmal korrigieren. Das Hispania Racing F1 Team, das zuvor Campos Meta F1 hieß, hat den 2. Fahrer nun doch gefunden. Der Inder Karun Chandhok wird das 2. Cockpit übernehmen. Der Argentinier José María López, der eigentlich für das US F1 Team gefahren wäre, wurde Testfahrer bei Hispania.




      24: 8x24 // Prison Break: 4x24 // The Unit: 3x11 // Scrubs: 8x19 // How I Met Your Mother: 4x24 // Bones 4x15 // Eureka: 3x07 // Navy CIS: 7x15 // Hinterm Sofa an der Front 2x22 // Psych 2x16 // Shark 2x16 // Two and a half Men 6x11 // Crossing Jordan 6x17 // FlashForward 1x22

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 24 Fan Chris ()