7x03 + 7x04: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 7x03 + 7x04: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

      Ihr könnt hier über Folgen 7x03 und 7x04 diskutieren.

      Alles was nach 7x04 passiert hat hier nichts verloren und wird editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Achtung! Bitte beachtet das die Umfragen zu den Folgen angelehnt ans Notensystem der Schule in getrennten Threads in einem eigenen Unterforum erfolgen. Auf diese Weise hoffen wir, dass das Ergebnis nicht verfälscht wird. Früher konnte man immer zwei Folgen in einer Umfrage bewerten, was die % durcheinanderbrachte.

      Abzustimmen ist also in folgenden Threads:

      Bewertung Folge 7x03 - 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

      Bewertung Folge 7x04 - 11.00 Uhr - 12.00 Uhr

      Gruß
      Schusy
    • Folge 3: The Return Of The Fantastic (Twenty)Four - UHJM

      Als Bill und Chloe auftauchten, hab ich so mordsmäßig in die Hände geklatscht, daß sie mir jetzt noch wehtun - und das wars mir echt wert! CTU is back! Mehr als die "Fanta4" Bill, Chloe, Tony und Jack brauchts nämlich nicht, um unsere alte Antiterroreinheit wiederzubeleben. :wolke_7:

      Das Verhör Tonys durch Jack war wie ein Deja-Vu zu dem von Nina durch Jack in S2 ... und da kann Tony echt nachher auch kaum behaupten, Jack hätte ihn in dem Fall nicht "an die Wand" gespielt! :grin_still:

      Als Tony im Verhör mit Blick in die Kamera und festen Worten sagt "Mein Gewissen ist rein!", dachte ich nur: Ja, Tony, das weiß ich und daran hab ich nie gezweifelt! :daumen:

      Wie Jack Renee überwältigt. "Kämpf nicht dagegen an!" - Haben wir das nicht in ähnlicher Situation schonmal bei Jack und Curtis gehört?!
      Apropos Sprüche ... Der CTU Telefon Klassiker ist back: Copy that! ... Leicht angepaßt auch in der Chloe Version: Copy Jack! :P - Für den Englisch Muffel: Beides steht für "Verstanden!"

      Ein rasanter Wettlauf durchs FBI-Gebäude beginnt, mit all der Action, die wir an 24 so lieben. :80:
      Was Jack und Tony sich dabei klärend zuflüstern, verdeutlicht, wie echte Männerfreundschaften funktionieren - Eine wüste Schlägerei, dann ein dummer Spruch und alles ist wieder in Butter! Keine Spur von tagelangem Rumgezicke! ... Ich bin so froh, daß ich ein Juuuunge bin! :zwinker:

      Und die Computer-Asse Janis und Chloe messen ihre Kräfte - erst hat Janis die Nase ein paar MB vorn, dann überholt sie Chloe mit DSL16000. Und Janis muß anerkennen, daß ihre Gegenspielerin verdammt gut ist. Keine Frage, das wußten wir schon lange! :cool1:

      Apropos Chloe: War Jack noch skeptisch, als er nach Tonys Typ Bill am Telefon hatte, als der das Zauberwort sagt - "CHLOE" - da sind bei Jack alle Zweifel und Bedenken mit einem Mal wie weggeblasen ... Also, an alle, die es immer noch nicht glauben: Chloe und Jack - da geht noch was! 100%! :daumen:

      Mein Lieblingssatz von Jack ist der, als er im Parkhaus unter Beschuß mit dem Auto durch die Wand brechen will: "Das wird weh tun!" - Tja, wer kennt die schmerzvolle Wahrheit dieser Aussage besser als er?! :13:

      Folge 4: Renee räumt (zwar nicht den Magen aber) das Krankenhaus auf!

      Und hier gehts auch schon weiter ...
      Ok, erstmal sei nach dem Lesen von Jimmies amüsanter Review (im FOX Episoden Thread) angemerkt, daß er mit der Anspielung auf Emmerson, Lake und Palmer (die ich hier bringen wollte - und als Mitglied der von ihm beschworenen Minderheit sehr wohl verstehe) deutlich schneller war. Wir zwei haben schon streckenweise absolut denselben Humor, wie ich immer wieder bemerke! :daumen:

      Daß Bill seinen Laden als CTU bezeichnet, bestätigt nur meine Aussage weiter oben: Es braucht halt nur Fanta4 für eine echte CTU. Die Leute, die immer Sparkurs predigen, wirds freuen, wenn 4 Leute die Arbeit einer ganzen Einheit machen können. :huh:

      Wie Tony die Sache mit seinem Tod erklärt, ist ganz gut gelöst ... da das in meinen Augen eh nicht 100%ig logisch zu erklären war. Und Hauptsache bleibt eh: Er ist wieder da und bildet mit Jack das altbekannte 24 Dreamteam. :daumen: Ich hoffe mal, die Autoren haben auch noch eine Idee für die Wiederauferstehung von Cubbie in der Hinterhand - ich schlag Uhu-Alleskleber (nach der Explosion in S5) vor. :cool1: Wenn denen gar nix einfällt, reicht ja vllt auch ne Nachbestellung bei QVC. :80:

      Bill ist ergraut, ok das sind wohl eh die Folgen, wenn man als Boß immer wieder Jacks kleine Aktionen decken und erklären muß. Mason hat sich da ja seinerzeit fein aus der Affäre gezogen, der hatte nur noch ein paar Haare, so daß man vom Ergrauen nicht so viel mitbekam. Und natürlich sind ihm die paar dann auch noch dank intensiver Strahlenpflege ausgegangen. :huh:

      Tja, und dann trifft Jack auf Chloe und Chloe auf Jack - vergeßt Casablanca Leute! Hätte bloß noch gefehlt, daß Jack fragt: "Was machst Du hier, Chloe?" Und sie antwortet: "Ich schau Dir in die Augen, Kleiner!" :grin_still:

      Tja, was war noch erwähnenswert: Nach 6 Seasons 24 war man natürlich jetzt nicht echt erstaunt, daß der Glatzkopf von Emerson die Kugel bekommt, als er den vor die Wahl stellt - entweder Jack wird erschossen oder er steigt aus! Da hab ich schon Tschüß zu "Mister Locke" gesagt, bevor Emerson überhaupt nur ansatzweise abgedrückt hatte. :zwinker:

      Renee hat tatsächlich S4 geschaut. Hab nur noch drauf gewartet, daß sie dem Scharfschützen im Krankenhaus die Kniescheibe wegballert und daß unter FBI-OPERATION (was für ein Wortspiel - meine Reviewfinger jucken immer mehr!) verbucht.

      Und am Ende gibt es noch die Matobo-Bauer-Version vom Jodie-Foster-Panicroom. Bin ja mal gespannt, wie Tony und Jack ihn da wieder rausbekommen. Aber auch mit sowas hat Jack nach S2 (Joseph Wald) ja schon Erfahrung. Und ähnliches Werkzeug hat er ja eh schon in dieser Folge benutzt! :cool1:

      Eins hat Episode 4 übrigens endgültig klargemacht: Alle Wege führen nach Sangala ... also ausnahmsweise mal nicht nach Rom, es sei denn, die italienische Hauptstadt geriete durch tektonische Erdplattenverschiebungen (ja, ich hab in Geographie nicht immer gepennt) in das kleine afrikanische Land.

      So, und nun freu mich schon mal auf nächste Woche und auf Folge 5 und 6 ... :daumen: :daumen:

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Wenn du die Folgen gerne nachlesen möchtest, kann ich dir meinen Episoden-Guide auf 24tv.de ans Herz legen. Gehe dort einfach oben im Menü auf 'Seasons', wähle die Season 7 aus und klicke dort im Menü auf Inhaltsbeschreibung. Dort sind alle Folgen nach Uhrzeit unterteilt.

      Und für die ganz Faulen, die meine Seite nicht sehen wollen :D :D :D:

      24tv.de/episoden/s7/10.htm

      24tv.de/episoden/s7/11.htm

      Ich hoffe das hilft dir weiter.

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Warum ist denn sowenig los bei den Folgenbewertungen? Haben denn etwa alle schon im FOX/Premiere Topic ihre Meinung niedergeschrieben? Kommt Leute, für die nächsten Folgen wünsche ich mir ein paar Meinungen mehr :clapping2: Obwohl ich nicht versprechen kann, das ich auch zu jeder Folge schreibe. Mein Beitrag kommt halt auch recht spät da ich die ganze Wo vor dem PC sitze bei der Arbeit und Abends alles mache ausser vor den Laptop zu gehen :grin_still:

      7x03: UHJM
      Unglaublich geile Folge. Bill&Chloe sind zurück, was ja auch schon durch den Trailer verraten wurde. Machen die beiden schon die CTU Light. Hab mir ernsthaft um Tonys Gesundheit Sorgen gemacht bei dem Verhör. Schon in S3 war Jacky garnicht gut auf ihn zu sprechen wo er Teris Tod erwähnte. Graham machte ja in S6 auch so eine Bemerkung wo Jack dann ausgeflippt ist.
      Eine Riesenfreude hab ich verspürt, wo Bill erklärte das Tony Undercover arbeitet. Och mein Tony ist wieder auf der richtigen Seite und hoffentlich überlebt er die Staffel. Auf der Flucht war dann das beste Team aller Zeiten in 24 wieder vereint. Chloe liefert sich mit ihrer Doppelgängerin beim FBI ein digitales Duell wo ich Chloe wie beim Fussball angefeuert habe. Da hat dann nur noch ein verbales Duell von Bill vs. Larry Moss gefehlt. Was für eine geniale Atmosphäre mit dem (wie immer) tollen Soundtrack bei der Flucht, dazu noch einer der besten Sprüche von Jack: "Das wird weh tun" :03: Glaub John McClane oder die beiden in Lethal Weapon haben sowas mit dem Auto auch schonmal gemacht.

      Die Story mit Henry Taylor und der "Vertuschung" des vermeintlichen Selbstmordes durch die Präsidentin erinnert doch an die Geschichte mit der Keith/Nicole Palmer Sache, nur damals war der Präsident ahnungslos. Da ist mir ein Satz von Keith Palmer eingefallen, den er zu Carl sagte (Sinngemäß): "David Palmers Sohn zu töten wird schwierig/ schwer zu vertuschen" oder ähnliches. Jetzt wird der Sohn der amtierenden Präsidentin ermordet, also eine negative Steigerung zu S1.

      Und nochmal ein herzliches Vergelts Gott an Jack, das er Larry Moss eins auf die Nase gegeben hat :daumen: Kann den nicht leiden.


      7x04: Sehr gut
      Die Erklärung warum Antonio noch lebt, kommt mir ziemlich löchrig vor. Aber das kann auch nicht gut erklärt werden, mich freuts das er wieder da ist :cheezy:
      Haben Bill, Chloe & Tony das wirklich alles alleine geplant ohne irgendwelche Hilfen? Ich meine, ein angemessenes Gehalt müssen sie ja auch bekommen... Mit Emerson kommt der nächste SAS Agent ins Spiel, vielleicht kennt er ja Stephen Saunders. Er wirkt bisher nicht so wie der Mann, der alles im Griff hat aber abwarten. Die Sache im Keller war vorhersehbar, natürlich bekommt der komische Glatzkopf ne Kugel verpasst. Da bin ich gespannt, wie die 3 den Premierminister aus dem "Panic Room" holen wollen, Joseph Wald aus S2 lässt grüssen Jack, hol die Axt raus.

      Renee lernt ja ziemlich schnell von Jack. Die Folterei im Krankenhaus hat mir vom zusehen schon geschmerzt. Jetzt ist sie auf dem Weg zu Matobos Haus und wir sehen ihr Duell mit den anderen drei. Auf Jacky-Boy ist sie bestimmt ziemlich sauer.

      Die Story im Weissen Haus stockt noch etwas, kann mich bisher nicht begeistern. Deswegen lasse ich die hier wieder aussen vor.
      Andere Frage: Warum erfahren wir nie, was aus den ehemaligen Präsidenten wird? Von John Keeler wurde nix gesagt. Was ist aus Charles Logan geworden nach der Messerattacke? Und lebt Wayne Palmer überhaupt noch? Da reichen mir ja schon ein paar Sätze, sie müssen ja nicht wieder auftauchen. Das finde ich schwach, liebe Autoren.
    • Jack.is.back schrieb:

      Andere Frage: Warum erfahren wir nie, was aus den ehemaligen Präsidenten wird? Von John Keeler wurde nix gesagt. Was ist aus Charles Logan geworden nach der Messerattacke? Und lebt Wayne Palmer überhaupt noch? Da reichen mir ja schon ein paar Sätze, sie müssen ja nicht wieder auftauchen. Das finde ich schwach, liebe Autoren.
      Also in der "Cassar Tribune" soll ja neulich in einem Artikel gestanden haben, daß Keeler/Logan und W.Palmer zusammen mit Obama (als Vertretung für den aus bekannten Gründen nicht anwesenden :angel: ) D.Palmer an einem Felsvorsprung nahe dem Mt. Rushmore gemeinsam Modell stehen für die etwas abgespeckte B-Variante vom Mount-Rushmore-Nationaldenkmal. :grin_still:

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Wegen akkutem Zeitmangels, kann ich momentan leider nicht viel schreiben. Ich habe bisher alle Folgen als gut bewertet. Ich habe das Gefühl, dass sich diesmal die Story langsam aufbaut und verschiedene Handlungsstränge hervorragend zusammengefügt werden. In den letzten Seasons wirkten das manch Handlungsabläufe irgendwie überflüssig. Diesmal scheint alles zu passen. Bin gespannt wie das mit Mr. Taylor weitergeht. Er wird bestimmt auf was großes stoßen. Bisher waren für mich noch nicht die Hammerfolgen dabei, doch ich bin sicher, dass sich das bald ändert. Mir ist es sowieso lieber, wenn am Anfang noch nicht ganz so viel spektakuläres passiert, sondern wenn man sich das für den Schluss aufbewahrt. Ich gehe also davon aus, dass sich die Intensität der Folgen kontinuierlich steigern wird, was der Serie insgesamt ziemlich wohl bekommt. Im Moment erinnert mich die aktuelle Season irgendwie an Season 1, was aus heutiger Sicht wirklich etwas positives ist.
    • Bis jetzt zeigen die ersten vier Folgen deutlich mehr Potential als die letzten Staffeln. Auch wirkt die Atmosphäre viel frischer und nicht mehr so abgenutzt wie bei den letzten Staffeln. Ich finde es war ein ziemlich guter Einfall die CTU aufzulösen und so neuen Wind hinein zu bringen.
    • Heyho an alle, schön, wieder an Board zu sein! :daumen:

      Habe die letzte Doppelfolge aufgenommen und konnte sie erst gestern gucken, daher ein verspätetes Feedback.

      Ich habe mich bei den letzten Staffeln zunehmend kritisch gegenüber den Auftaktgeschehnissen geäußert. Soooo umwerfend fand ich es eigentlich selten. S7 aber beginnt wirklich granatenhaft gut! Ich bin auch der Ansicht, dass es der Story sehr gut tut, aus dem immer gleichen CTU-Trott herausgeholt worden zu sein; und die Verlegung der Ereignisse von L.A. nach Washington gefällt mir auch gut. Lediglich die neue Präsidentin, so eine Art amerikanische Angie, finde ich etwas blass (sowohl was ihre Rolle, als auch, was das Casting betrifft). Sonst aber alles top! :grin_still:

      Jack.is.back schrieb:

      Haben Bill, Chloe & Tony das wirklich alles alleine geplant ohne irgendwelche Hilfen? Ich meine, ein angemessenes Gehalt müssen sie ja auch bekommen...
      DAS allerdings habe ich mich auch gefragt! Allein eine chloemäßige IT auf die Beine zu stellen, kostet ja ein paar Bucks. Und dann muss doch jeder Durchschnittsamerikaner noch seine Subprime-Kredite abbezahlen.... :evil: Na ja, vielleicht gibt's ja noch eine Auflösung, wer hinter "New-CTU" als Geldgeber und/oder Drahtzieher steht...

      Jack.is.back schrieb:

      Andere Frage: Warum erfahren wir nie, was aus den ehemaligen Präsidenten wird? Von John Keeler wurde nix gesagt. Was ist aus Charles Logan geworden nach der Messerattacke?
      Ich meine, irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass Logan auf seiner Farm/Ranch/Villa oder sonstwas unter Hausarrest gestellt worden ist. Irgendjemand hatte sich über diese vermeintlich harmlose Strafe aufgeregt...
    • RE: Back again!

      Kimsfriend schrieb:

      Ich meine, irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass Logan auf seiner Farm/Ranch/Villa oder sonstwas unter Hausarrest gestellt worden ist. Irgendjemand hatte sich über diese vermeintlich harmlose Strafe aufgeregt...
      Ja, das stimmt natürlich. Aber das war ja in S6, bevor íhn Martha mit dem Messerchen niedergestochen hat. Und dann rauschte er im RTW davon und verlor fürs erste seine Vitalwerte. Somit ist sein Schicksal erstmal unklar. Es sei denn, man geht davon aus, daß er eben tot ist, wofür es aber keine offizielle und endgültige Bestätigung gibt. Und außerdem ist ja bei 24 auch endgültig nicht unbedingt endgültig, wie man im Fall Tony sehen kann! :S

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Ich schaue in der Wartezeit auf die neuen Folgen von Staffel 8 auf kabel1 derzeit nochmal die siebte Staffel. Hab dann gestern die Folgen drei und vier geschaut und mich folgendes gefragt:

      Als Jack und Tony aus dem FBI Gebäude raus sind, sagt Renee ja sofort, dass Jack sie reingelegt habe und mit Tony zusammen arbeitet. Wieso sollte Jack dann aber Tony erst verhaften um ihn ein paar Minuten später wieder aus dem so gut gesicherten Gebäude zu befreien? Das macht doch eigentlich wenig Sinn.

      Ist mir beim ersten Mal schauen, gar nicht so bewusst aufgefallen.

    • Recon schrieb:

      Ich schaue in der Wartezeit auf die neuen Folgen von Staffel 8 auf kabel1 derzeit nochmal die siebte Staffel. Hab dann gestern die Folgen drei und vier geschaut und mich folgendes gefragt:

      Als Jack und Tony aus dem FBI Gebäude raus sind, sagt Renee ja sofort, dass Jack sie reingelegt habe und mit Tony zusammen arbeitet. Wieso sollte Jack dann aber Tony erst verhaften um ihn ein paar Minuten später wieder aus dem so gut gesicherten Gebäude zu befreien? Das macht doch eigentlich wenig Sinn.

      Ist mir beim ersten Mal schauen, gar nicht so bewusst aufgefallen.


      Ich denk mal Renee ging davon aus das Tony Jack im FBI Gebäude bequatscht hat und ihm nen Ausweg angeboten hat. es gab ja die Szene wo Jack Tony so an die Wand drückt und Tony ihm dann was ins Ohr flüstert. hätte ja alles mögliche sein können.