8x23 + 8x24 - 2 p.m. - 4 p.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe mir eben E23 und E24 in der deutschen Version angesehen. Da war der Zusammenschnitt bei E24 schon vorhanden. Bei den beiden letzten Folgen ist es mir extrem aufgefallen, dass die Orginalfassung eine stärkere Wirkung auf mich hat - obwohl die deutsche Synchronisation sehr gut ist. Allerdings hat es mich während der gesamten Season tierisch genervt, daß der Name Hassan in deutschen Fassung immer falsch betont wurde. Ich habe gerade Season 1 hervorgeholt und werde mich auch hier lieber wieder mit der Originalfassung beschäftigen.

      Ansonsten ist es mir ein Rätsel, wieso FOX jetzt ein Ende gemacht hat. Die Quoten waren - gerade bei der jetzigen Konkurrenz - nicht schlecht. Bei dem offenen Ende hoffe ich jedenfalls, dass der Film oder sogar eine weitere Season nicht lange auf sich warten lassen werden. Für mich ist 24 nach wie vor die Ultima Ratio des TV und ich bin gespannt, ob etwas kommen wird, was diese Serie schlagen kann. Allerdings muss man auch den Gedanken berücksichtigen, dass die Serie in der Zeit der Bush-Administration entstanden ist ... wer weiss, ob es da nicht Support gab, der jetzt vielleicht nicht mehr vorhanden ist.

      Wie auch immer - wenn solche Qualität produziert wird, muss sich die Content-Mafia keine Sorgen um ihre Einnahmen machen. Sicher schaue ich die Sendungen bei Freunden, die über entsprechende Quellen verfügen, direkt nach der Ausstrahlung an. Aber danach kaufe ich mir auch die DVD's. Season 8 ist leider noch nicht verfügbar, wird aber sofort bestellt, wenn es möglich ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trispac ()

    • So mal die Nacht darüber geschlafen, konnte wieder mal nicht richtig schlafen, ständig schwirrten mir die Gedanken vom Finale herum.

      Vorweg mal: Ich hab die letzten Wochen wirklich sämtliche Seiten gemieden (zB Serienjunkies.de, Frechheit was die immer spoilern), und war eigentlich komplett spoilerfrei.

      So das wars also: 24 ist Geschichte, eine lange Ära geht leider zu Ende, meine absolute Lieblingsserie die ich seit dem Season 2 Start auf RTL 2 verfolgt habe, ich bezweifle stark dass jemals eine neue Serie 24 das Wasser reichen kann.

      So nun zu den letzten Episoden: Hab unglaublich mitgefiebert, als Jack das Scharfschützengewehr auf Suvarov gerichtet hab, hab ich ständig geschrien, schieß Endlich. Schade dass er nicht abgedrückt hat, Logan und Suvarov hätten es definitiv verdient, ob Suvarov mittlerweile weiß dass damals in Staffel 5 Logan die Route von ihm verraten hat und er deshalb fast draufging?

      Jack ließ sich von Chloe umstimmen, und der Plan ging mal wieder schief die Aufnahme zu veröffentlichen, wenigstens kam Pillar später nicht lebend aus der Sache raus, warum hat den überhaupt Logan getötet?

      Die Pressekonferenz war dann Megaspannend, hab schon gedacht dass Dahlia Hassan irgendetwas verrät als sie unterschreibt, aber die hatte wirklich Schiss, die Präsidentin hatte ihr aber auch mächtig gedroht, wenigstens kam dann die Präsidentin noch zur Vernunft.

      Jack wurde mittlerweile entführt, wobei man ihn noch rechtzeitig retten konnte, durch die Kinofilmankündigung hatte ich jetzt auch nicht so die Angst um ihn, als er niederkniete setzte Sean Callery übrigens den selben Score wie damals in 3x18 ein als Jack Chapelle erschießt, auch von 24 Redemption hat er diverse Stücke gespielt, mir gefällt dass wenn er Seasonübergreifend diverse Stücke wieder aufgreift. Fragmente von Logan’s Downfall hätte er ev. auch noch einsetzen kann, aber kam glaub ich nicht vor.

      Die letzten Minuten waren unglaublich traurig, das Gespräch zwischen Chloe und Jack, das letzte Gespräch was die Beiden wohl führten, Jack muss also untertauchen, ähnlich wie in Season 4, nur diesmal muss er das Land verlassen. Ich finde ein großartiges Ende, die Autoren hätten es mMn nicht besser machen können. Und die Uhr, die am Ende runterzählt, dann wars leider vorbei, 192 Stunden.

      Extralob gebührt übrigens Sean Callery, was er wieder geleistet hat war wie immer großartig, ich hoff er darf auch beim Kinofilm ran, hätte er sich verdient, wird aber wohl vom Regisseur abhängen, aber ich geh stark davon aus, dass jemand Regie führen wird der auch schon bei der Serie dabei war (Cassar oder Turner). Und es muss jetzt schleunigst eine Soundtrack CD her, wo bleiben die genialen Stücke aus Season 6,7,8????? Auch aus früheren Staffeln gibt’s noch so viele unveröffentliche Dinge, vor allem aus 3x18 oder 6x17 oder 4x24. Ich muss mal Sean Callery fragen ob er nicht die Sachen auf seiner Homepage veröffentlichen könnte, David Arnold stellte auch mal unveröffentlichte Sachen aus Bond Filmen online, die es nicht auf die Soundtrack Cd geschafft haben. Man kann nur hoffen dass noch haufenweise Cds erscheinen, sogar von Knight Rider sind in den letzten Jahren glaub ich 3 oder 4 Cds erschienen.


      Etwas schade war dass am Ende kein alter Charakter zurückkehrte, hätte mir schon noch gut gefallen, ich denke da vor allem an Aaron Pierce, auch Tony hätte ich gerne gesehen, oder auch Mike Novick, oder aber Mandy, vielleicht dann im Kinofilm.

      Nochmal schade dass es vorbei ist, aber zumindest kommt ja noch ein Kinofilm, hoffentlich bald, und hoffentlich schlägt der Film ordentlich ein, dann kommen auch Fortsetzungen. Ich bin übrigens der Meinung dass FOX ruhig auch noch eine 9. Staffel machen könnte, man hätte ja auch 1 oder 2 Jahre Pause machen können, aber ein Kinofilm wird sicher auch spektakulär.

      Bewertung der letzten Folgen.

      8x23 UHJM
      8x24 UHJM

      Die 2. Hälfte von Season 8 (eigentlich ab 8x11) war wirklich unglaublich stark, warum nicht gleich so? FOX wird es noch bereun 24 abgesägt zu haben, da wird nächstes Jahr nichts nachkommen das 24 quotentechnisch das Wasser reichen kann.

      Einige Fragen stellen sich aber noch:

      Was passiert mit Suvarov? In welches Land flüchtet Jack? Und das Wichtigste: Wird der tote Bewährungshelfer jemals in der CTU gefunden ? *ggg*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DJ Berni ()

    • DJ Berni schrieb:

      Und das Wichtigste: Wird der tote Bewährungshelfer jemals in der CTU gefunden ? *ggg*
      Könnte mir das Ganze als kleinen Nebenplot im Kinofilm verpackt etwa so vorstellen: Mandy, die freiwillig ein soziales Jahr als Reinigungskraft bei Chloe in der CTU ableistet, stößt zufällig beim Frühjahrsputz auf den müffelnden Kadaver hinter der losen Wandverkleidung. :grin_still:

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • JaBa schrieb:

      DJ Berni schrieb:

      Gerade die letzten 3 Folgen gesehen und ich habe Tränen in den Augen, was für ein episches Ende. Bin momentan noch völlig fertig.

      Genaueres Review kommt später


      Egal wie oft ich mir das Ende von 8x24 angucke, ich mus jedes mal heulen. Das Beste Staffelfinale aller Zeiten!

      Nov 9th 2001* || May 24th 2010†
      R.I.P


      Kann ich nur so unterschreiben. Für mich ist Folge 8x24 sogar die beste 24-Folge überhaupt.
    • Hach ja, wie ich mich gerade ärgere, dass ich das Forum so spät entdeckt habe...
      Erstmal hallo an alle!
      Warscheinlich ist es auch so, dass gerade durch das Finale dieser 8. Staffel meine Leidenschaft so richtig geweckt wurde.
      Dieses Ende war einfach nur genial und lässt auch den nötigen Spielraum für hoffentlich noch folgende Jack-Action.
      Jack Bauer ist für mich ohne Zweifel der beste Seriencharakter überhaupt und ob das jemals getoppt werden kann steht wohl in den Sternen.
      Grüße Chris
    • ich hab mir gestern die letzten 5 folgen nochmals angeschaut ... jetzt bin ich noch enttäuschter wie beim ersten mal

      die haben einfach die letzten 5 folgen mit handlung so vollgepackt dass faktor echtzeit ganz weg war, weiters war jack quasi schwer verletzt aber in der allerletzten folge war plötzlich wenig davon zu merken, und am ende die nicht erfolgte hinrichtung vom jack .. der andere sagt "ich weiss wer du bist, daher mache ich es kurz" und dann wartet er und wartet aufs happyend!
      man erwartet von 24 eben das besondere und aussergewohnliche und das war mieses amerikanisches happy end, nix anderes!

      bin echt enttäuscht!
      bringt nina zurück, als zombie oder leiche - egal! :biglove:
    • na ja, wat solln sie denn für die Filme machen, ihn wieder aus dem Sarg kriechen lassen? klar, wenn sie noch keine filme erwähnt hätten, wäre es vllt eventuell anders gewesen, aber das können wir nicht wissen und is eben nun mal so. Klar, erschießen hätte schon was gehabt, aber so ist es nun mal. Klar, jeder seine Meinung, aber wir können doch nicht ewig jammern, for fuck sake!
    • Lieschen schrieb:

      na ja, wat solln sie denn für die Filme machen, ihn wieder aus dem Sarg kriechen lassen? klar, wenn sie noch keine filme erwähnt hätten, wäre es vllt eventuell anders gewesen, aber das können wir nicht wissen und is eben nun mal so. Klar, erschießen hätte schon was gehabt, aber so ist es nun mal. Klar, jeder seine Meinung, aber wir können doch nicht ewig jammern, for fuck sake!


      ich würde viel lieber filme sehen die irgendwo zwischen staffeln 1 und 5 passieren als irgendwas was nach season 8 kommt
      bringt nina zurück, als zombie oder leiche - egal! :biglove:
    • nina lives schrieb:

      ich würde viel lieber filme sehen die irgendwo zwischen staffeln 1 und 5 passieren als irgendwas was nach season 8 kommt
      @nina lives: Am liebsten sicher einen Film zwischen S1 und S3 schätz ich mal, in dem eine gewisse Ex-Kollegin und Ex-Freundin von Jack vorkommt, deren Darstellerin rein zufällig auch noch mit dem Darsteller eines Ex-CTU-Chefs leirt ist, oder?! :grin_still:
      Ne, im Ernst, auch mir würde es gefallen, die früheren Charaktere wiederzusehen, allen voran Davis Palmer, Mandy oder auch Tochelle und last but not least vllt sogar Ira Gaines (im Falle eines Films, der vor S1 spielt)?! Aber all das ist, wenn man mal realistisch bleibt, eher Wunschdenken. Selten gelingt es den Machern, hierzu nochmal alle alten Darsteller unter einen Hut zu kriegen, wo die meist längst in anderen Projekten drinstecken. Und wer von uns will schon Neubesetzungen alla Larry Hagman am ganzen Körper mit schwarzer Schuhcreme überzogen als US-Präsi Dave?! :huh: ... Obwohl, wenn ich mir das jetzt mal so vorstelle, gar kein übler Gedanke! :zwinker:

      Exklusiver Ort all meiner neuen Autor-(isierten) Hirngespinnste: SchreiberLink24.de
    • Gestern habe ich das Finale nun auch endlich (auf Deutsch) gesehen, und bin immernoch ganz aufgewühlt bei diesem grandiosem Finale. Ich werde demnächst das Finale nochmal gucken.

      Nun, es ist vorbein keine neue Staffel, kein neues Warten, kein wöchentliches Vorfreuen auf die nächste Folge, keine maulwürfe, keine CTU, kein Jack, keine Chloe... traurig traurig :(

      Was mich gestört hat, dass Chloe es nicht geschafft hat die Beweise zu kopieren. Sonst übertragen sich daten immer sofort von überall her, jedes PC-System ist in 2 Sekunden gehackt... aber hier bemerkt Logans Assistent sofort dass Chloe mit Jack zusammengearbeitet hat, und das obwohl Chloe auf Jack geschossen hat. Und Chloe braucht zum kopieren einer kleinen Audiodatei natürlich zu lange. aber abgesehen davon war das Finale ne runde Sache.

      Chloe redet Jack aus Suvarov zu töten, unglaublich spannende Szene, weil man wirklich nicht weiß wie Jack handeln würde, so viele Grenzen hat er schon überschritten, so kompromisslos ist er vorangegangen. Suepr geile Szene auch in Folge 23, als Jack in Pillars auto sitz auf einmal. "wir sehen uns vlt. schneller als Sie vermuten". Ganz klar Jack überlegen. Genial auch als Pillar beim Gebäude dem CTU Agenten seinen Auswei zeigt und ihn dann kurz anguckt, Jack hat sofort gemerkt dass da was schief läuft.

      Und dann dieses Ende wooooah, Jack guckt ihn die Kamera, Chloe schaltet das System ab, das Bild verschwimmt und Jack ist weg. WEG! Ende! AAAAAAAAH. Es gab sicherlich packendere Finale, zum Beispiel 5x24, Jack von den fucking Chinesen entführt... oder 6x24, jack an der Klippe. Aber so ist es ein akzeptables Ende.
      Schade schade, warum hat die blöde Präsidentin ihn nicht begnadigt? Logan wurde auch begnadigt! In jeder Staffel werden mehrere Terroristen begnadigt, und JACK NICHT? man man man...

      Bin immernoch überwältigt und schreibe vlt. demnächst nen richtiges Review.

      Oh gott, mir fällt grad auf, als ich mit 24 angefangen habe, war ich 12! fast mein halbes Leben lang begleitet mich 24 jetzt schon! :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von michi1234 ()

    • Die Staffel war generell eine der besseren im Gegensatz zu Staffel 5 und 6. Doch für einen Abschluss hät ich mir mehr erwartet, denn so gibt es wieder ein offenes Ende. Na vielleicht bildet der Film einen würdigen Abschluss, ich hoffe es. :zwinker:
      Ich glaube das menschliche Bewusstsein ist ein tragischer Fehltritt der Evolution. ---- RUST Cohle
    • Folge 23 fand ich richtig gut: Jack mitm Scharfschützengewehr, schaltet Chloe "aus" alles lief auf ein Monsterende hinaus!

      Doch Folge 24 war nicht wirklich das was ich mir erhofft haben (weiß auch nicht was, aber DAS nicht)...

      Albern: Logan bringt der Präsidentin den "belastende" Videoclip...dachte da ist das Gespräch von ihm und dem russischen Präsidenten drauf ist (obwohl stimmt SO dumm isser nicht der Logan!)

      Doch da ist nur Jacks Wimmern drauf das alles Schei*e ist...DAS überzeugt sie das Gute zu tun? Fand ich ein bißchen zu wenig für 24!

      Cool war wie Logan es zu Ende bringen wollte, erst seinen Mitarbeiter der alles wusste töten u dann sich selbst! Er überlebt mit angeblichen Hirnschaden...open end!

      Und das Jacks Geiselnehmer ihn net sofort töten wie angeordnet...naja, aber gut das er sich nochmal gewehrt hat...sonst wäre er tot!

      Dann wiedermal schlechtes Ende für Jack...schade hätte mir ein Happy Ending gewünscht...wer weiß wo ein Film kommt! :sad:

      PS: Aber die Staffel war besser als die davor! Allein schon weil die CTU wieder da war! ;)
    • So, ich habe mich eben hier registiert weil ich unbedingt meinen Senf zum Finale bzw. zu 24 generell dazugeben will.

      Ich bin 24 Fan der ersten Stunde, ich habe damals S1 und S2 noch im Fernsehen gesehen und danach halt nur noch Originalton. 24 war echt eine der besten Serien zu der Zeit, und ist sicher jetzt auch noch vorne dabei. Bis zur 5. Season war 24 echt sehr geil und abwechslungsreich. Danach kamen mit 6 und 7 nicht gerade meine Favoriten. Auch die erste Hälfte der 8. Season war mehr als enttäuschend. Dana Walsh Story = extremer Schrott. Daraus hätte man viel mehr machen müssen und können.

      Eine russische Agentin die es nicht mit einem dummen Ex-Knacki aufnehmen kann? Die diese zwei Idioten nicht abknallen kann sondern zögert? Aber als der Bewährungshelfer die Sache auffliegen lassen will zögert sie nicht und killt ihn.

      Chloe ist vielleicht ein netter Charakter, aber Schauspielerei am Tiefpunkt oder? Meine Meinung. Ihr Gesichtsausdruck als würde sie alles nerven, hat diese Frau jemals gelacht? Den Ausdruck hatte sie die ganze Zeit glaub ich, in jeder Season.

      Taylor hat mich auch ziemlich angekotzt, wie unrealistisch ist es denn das sie sich von Charles Logan(!!) manipulieren lässt. Okay auf der anderen Seite hätte sie sich sowas ja auch nicht vorstellen können und wollte nur den Friedensvertrag retten. Damit kann man das vielleicht noch begründen.

      Jacks Rachefeldzug, mein persönliches Highlight und von da an fing es für mich erst an spannend zu werden. Da war es wie am Anfang der Serie, ich konnte nicht warten und musste sofort die nächste Episode sehen. Das war bei S6 und S7 nie der Fall.

      Das Finale an sich fand ich auch ziemlich gut gemacht. Aber stellt euch vor 8x24 wäre 8x23 gewesen und wir hätten noch eine Episode. Ich glaube da hätte man noch ein besseres Ende daraus machen können. Bin aber auch mit dem zufrieden das wir jetzt haben.

      Für mich die beste Szene der ganzen Staffel: Jack mit Maske und Anzug - wo er sich Logan holt. Ich fands echt nur noch geil als Logan sich im Auto die Hosen vollgeschissen hat, und das Gespräch mit Logan im Tunnel später war auch genial!

      Irgendwie find ich es schade das die Serie vorbei ist, aber irgendie bin ich auch froh darüber. Was soll denn da noch kommen? 8 Seasons sind genug!

      Sollte noch ein Film kommen werd ich ihn mir sicher noch angucken, muss aber eigentlich nicht sein!

      :anbet: