8x19 + 8x20: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 8x19 + 8x20: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

      Ihr könnt hier über die Folgen 8x19 und 8x20 diskutieren.

      Alles was nach 8x20 passiert hat hier nichts verloren und wird editiert.

      Was hat euch überrascht? Worüber habt ihr euch aufgeregt? Schreibt eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Achtung! Bitte beachtet das die Umfragen zu den Folgen angelehnt ans Notensystem der Schule in getrennten Threads in einem eigenen Unterforum erfolgen. Auf diese Weise hoffen wir, dass das Ergebnis nicht verfälscht wird. Früher konnte man immer zwei Folgen in einer Umfrage bewerten, was die % durcheinanderbrachte.

      Abstimmen könnt ihr also in folgenden Threads:

      Bewertung Folge 8x19: 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

      Bewertung Folge 8x20: 11.00 Uhr - 12.00 Uhr


      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Beide waren sehr sehr gute Folgen. Jack mischt mal wieder die ganze Stadt auf. :grin_still:
      Hätte nicht gedacht das sich Präsidentin Taylor von Logan dazu überreden lässt Dana Walsh in die Obhut einer privaten Sicherheitsfirma geben zu lassen. Immerhin war aus Logans Vorschlag klar rauszuhören, dass diese Firma auf Foltermethoden zurückgreifen wird um die Beweise gegen die rusische Regierung aus Dana zu quetschen. Und obwohl Taylor von Anfang an ihrer Präsidentschaft gegen diese Verhörmethoden war hatte sie trotzdem zugestimmt. Wie verzweifelt muss man da sein, wenn man schon gegen seine eigenen Prinzipien verstößt nur um dieses Friedensabkommen mit aller Kraft durchzusetzen...

      Cole und Jack konnten Dana jedoch noch befreien und letztentlich das Beweisstück gegen die Russen in Form eines Videos sichern. Was mich ein wenig überrascht hat, da ich mir zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ganz sicher war ob Dana wirklich nur blöfft oder tätsächlich einen Beweis hat.

      Der schockierenste Moment der beiden Folgen war wohl das Ende von Folge nummero 20 als Jack Dana eiskalt erschossen hat. Das hätte ich wirklich als aller letztes erwartet, zumal sie vollkommen unbewaffnet war und ihm die Speicherkarte bereits übergeben hatte. Ich hätte da eher an ein "K.O. schlagen" oder "irgendwo festbinden und abhauen" gedacht. Obwohl man in gewisserweise auch zugeben muss das sie es verdient hat zu sterben bei dem Hochverrat den sie begangen hat...

    • Präsidentin Taylor macht sich langsam unbeliebter.Ich fand es überraschend,dass Jack Chloes Falle geahnt hatte.Aber Jack muss Chloe sehr gut kennen. :grin_still:

      Ich hatte kein Mitleid gehabt,als Dana gefoltert wurde.

      Übrigens hatte Jack in der Vergangenheit schon unbewaffnete Gegner erschossen.Beispiel: Victor Drazen und Nina Meyers

      Ich bin der Meinung,dass wegen Renees Tod in Jack eine gewaltige Wut in ihn steckt und deshalb hat er Dana erschossen.Wegen dieser Überlegung ist sein Verhalten für mich nachvollziehbar.
    • Auch der unbewaffnete Christopher Henderson wurde von Jack in Season 5 "exekutiert". Das Jack in seinem Ärger schon mal jemanden umbringt, auch wenn es nicht sein muss, wissen wir. Nachdem, was ihm aber wiederfahren ist, und das wäre ohne Dana ja nie passiert, konnte ich es auch verstehen, obwohl es in dem Moment schon hart war. Doch genau das macht eben 24 auch aus, dies gnadenlose Härte. Daher habe ich Folge 20 auch ein UHJM gegeben.