Wieso dieses Ende mit Audrey?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieso dieses Ende mit Audrey?

      Hallo zusammen,

      ich habe es schon damals bei der Free TV Ausstrahlung nicht richtig verstanden und gestern schaute ich zum zweiten Mal das Ende der sechsten Staffel.

      Hatte Kim Raver keine Lust mehr auf eine Beteiligung an der Serie oder wieso gab es diesen unnötigen und sehr herzlosen Abgang?
      Alleine für Jack ist es ja schon tragisch genug, was er alles für sein Land aufgegeben und verloren hat, wieso nahmen ihm die Autoren dann auch noch Audrey bzw. sorgten für ein so tragisches Ende?

      Wenn Audrey wenigstens noch einmal die Augen geöffnet oder ihm gar etwas gesagt hätte, aber so fand ich das extrem schade.

      Gerne lasse ich mir aber die Hintergründe erklären :)

      Vielen Dank
    • Die Gründe kenne ich nicht, aber für mich war das genauso herzzerreissend wie das Ende von Season 1. Herzlos würde ich das Finale der Season nicht bezeichnen.

      Grundsätzlich bin ich immer davon ausgegangen, dass das 24 Team mit der Season 7 einen absoluten Neuanfang machen wolle. Absolut alles sollte wohl auf Null zurückgesetzt werden, inkl. Jack's Beziehungen. Da die Season 6 beim Publikum so schlecht ankam, trauten sie sich nicht im alten Trott weiterzumachen.

      Yvonne
      [Blockierte Grafik: http://24tv.de/banner_avatare/yvonne/long_day.jpg]
      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!