L1x02: 1:00 P.M. - 2:00 P.M.

    • L1x02: 1:00 P.M. - 2:00 P.M.

      Wie hat euch die Folge L1x02 1:00 P.M. - 2:00 P.M. gefallen? 9
      1.  
        UHJM - ULTRA-HAMMER-JACK-2014-MÄSSIG (0) 0%
      2.  
        Sehr gut (3) 33%
      3.  
        Gut (2) 22%
      4.  
        Befriedigend (4) 44%
      5.  
        Ausreichend (0) 0%
      6.  
        Mangelhaft (0) 0%
      7.  
        Ungenügend (0) 0%
      Hier könnt hier über die Folge L1x02 diskutieren.

      Alles was nach L1x02 passiert, hat hier nichts verloren und wird editiert!

      Was hat Euch überrascht? Worüber habt Ihr Euch aufgeregt? Schreibt Eure Eindrücke und Fragen. Und nicht nur in zwei Sätzen. Ein detaillierter Bericht macht allen Lesern viel mehr Spaß, als nur ein 'Ich fand's toll!'.

      Vergebt die Höchstwertung UHJM bitte nur, wenn eine Folge wirklich ganz besonders herausragend ist und haltet Euch sonst an das Schulnotensystem. Dass die Serie klasse ist, wissen wir alle. Hier unter uns Fans wäre es super, wenn wir die Sache etwas differenzierter angehen könnten.


      Viel Spaß dabei...

      Kevin
    • Folge 2 fand ich dann doch deutlich schwächer als den Auftakt. Nicht mehr so unterhaltsam und spannend. Einige Plots bereiten mir schon jetzt Sorgen: Highschool, Bruder-Freundin etc. Vor allem aber den Plot um Eric fand ich absolut hirnrissig. Ich verstehe zum jetzigen Zeitpunkt auch überhaupt noch nicht diese Dringlichkeit in der Sache, dass er unbedingt an das Geld kommen muss, um Grimes zu besänftigen. Gibts da keine besseren Wege? Vor allem mit Rebeccas Hilfe. Besonders doof finde ich, dass das alles so spontan geschieht: Eric findet die Strongbox, spontan entscheidet sich Grimes diese an sich zu nehmen, spontan will er sie an die Terroristen verkaufen, es sei denn, er bekommt 2 Mio. dafür. Spontan entscheidet sich Eric deshalb für den "Überfall" aufs Polizeirevier. Wirkt auf mich storymäßig alles andere als gut durchdacht und das schon in der 2. Folge!!!

      Einzig die Geschichte um den Senator + Vater hat mir gefallen. Zwar vorhersehbar mit der Assistentin, aber dennoch gefällt mir die Entwicklung. Schon in der 1. Folge hatte sie so komisch geguckt, dann findet der Vater brisantes heraus, sie streitet es ab und am Ende ist sie es doch.

      Komischerweise hätte ich zur Zeit mehr Lust 24 nach ungefähr 8-10 Jahren wieder ganz von vorne zu schauen. Ist aber natürlich mit über 200 Folgen kaum machbar, da Mammutaufgabe. Aber interessant wäre es sicherlich, wie man das Ganze jetzt sieht.

      Fazit: Jon Cassar kann es deutlich besser, da fallen mir zahlreiche grandiose Momente + Folgen früherer Tage ein. Das hier war in meinen Augen nicht viel wert.

      P.S. Aber schon krass, wie wenig hier los ist. Früher steppte hier der Bär rund um die Uhr. Bei 24-LAD war schon deutlich weniger los, aber immerhin kehrten viele User zurück. Und jetzt ist tote Hose. Wo sind die ganzen 24-Fans hin? Alle ausgestorben? In diesen Tagen denke ich gerne an die früheren Zeiten zurück, war immer unterhaltsam hier.
    • Ja, ich gebe dir Recht, Neuner, hier ist echt wenig los. Und das spricht nicht gerade für 24: Legacy
      Spoiler anzeigen
      und die Entscheidung, eine Staffel ohne Jack Bauer zu machen...

      Ich hatte übrigens vor 24: LAD einen Rerun der Staffeln 1-5 gemacht, den ich nur empfehlen kann. Leider wird der Spannungsabfall dadurch umso offensichtlicher.
      Zu Jon Cassars Ehrenrettung: Was soll er machen, wenn das Skript nicht mehr hergibt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coky ()