Episode 3x14 - 2 a.m. - 3 a.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich fand die Folge auch extrem gut, da die Folge sehr schön alte Geschehnisse und neue Entwicklungen toll kombiniert hat.

      Ich bin auch irgendwie "erleichtert", dass die Sache mit Nina/Jack sich endgültig erledigt hat. Naja, nicht ganz, Jack wird sich mit Sicherheit einige Fragen stellen lassen müssen, aber die Sache, dass Nina immer mal wieder ins direkt handelnd ins Spiel von 24 kommt, musste mal ein Ende haben. Es war zwar immer wieder toll, aber die 24-Macher müssen sehen, dass die Serie ohne sie weitergeht. Früher oder später wird sich 24 ablaufen, aber es kann eigentlich nicht sein, dass Nina in sagen wir mal Season 8 von 24 immer noch Jack oder die Ctu verarscht ;) .

      Wenn Nina irgendwie wieder verschwunden wäre, hätte man in Season 4 nur wieder auf sie gewartet. Das kann es eigentlich nicht sein. Die Schreiber müssen schon zusehen, dass sie was anderes entwicklen.

      Darüber hinaus fielen mir auch noch kleine aber feine Zitate ein:

      Tony zu Nina, als sie den "Folterer" angesprochen hat. "Don't take it personally. He doesn't talk much"

      Alvers: "How was the trip?" ... Amador: "Interesting" ;)

      Sherry: "Honestly David ... Nothing ... Absolutely nothing"

      Die ganze Unterhaltung von Wayne mit Julia kam für mich persönlich irgendwie toll rüber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ADerninger ()

    • NEIN
      Nina ist tot

      Meine absolute Lieblingsbösewichtin ist tot.Das ist doch der Hammer schlecht hin.
      Das finde ich jetzt überhaupt nicht gut.Ohne sie wird für mich immer was fehlen in 24.Konnte nicht Kim sterben!!!??

      Trotzdem klasse Folge.

      Aber wirklich schade.

      Es muste ja irgendwann kommen....LEIDER.

      Nina Myers - Mein heimlicher Star von 24.
      [CENTER]Jack Returns January 2005[/CENTER]
    • Original von Yvonne
      Eine Frage: Die Bilder sind doch eigentlich eher aus 3x15, als aus 3x14, oder?

      hm... is ne gute frage aber ich denk schon, dass die eher aus 3x15 sind bzw. halt kurz nach 3x14. werden wir wahrscheinlich nicht sehen in 3x15, da dort wohl das previously kommt in der zeit wo die bilder entstanden sind. is aber find ich nich so schlimm und is eigentlich auch kein spoiler. aber is wirklich komisch, hab die bilder heut auch auf der pics seite gefunden.
    • Ne, Spoiler sind das keine - fiel mir nur so auf.

      Zählt das Previously nun eigentlich bei der Zeitrechnung mit oder nicht? Ich dachte nicht.... aber egal, gehört nicht zum Thema. Ich hoffe nur das die Bilder doch noch auftauchen. Ich will das das Thema gebührend behandelt wird und nicht gleich wieder zum Alltag übergegangen wird. ;)

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Original von Yvonne
      Zählt das Previously nun eigentlich bei der Zeitrechnung mit oder nicht? Ich dachte nicht.... aber egal, gehört nicht zum Thema. Ich hoffe nur das die Bilder doch noch auftauchen. Ich will das das Thema gebührend behandelt wird und nicht gleich wieder zum Alltag übergegangen wird. ;)

      das previously zählt glaub ich dazu...
      nur ich glaub schon, dass jacks erschießen von nina noch genügend behandelt wird. da wird glaub ich nicht ungeschoren davon kommen, tony und chapelle sind sicher nicht begeistert davon, also da hab ich keine angst, dass das thema zu kurz kommt, nur ob die szene zu sehen ist, ich wage es zu bezweifeln.
    • Original von Yvonne
      Eine Frage: Die Bilder sind doch eigentlich eher aus 3x15, als aus 3x14, oder?


      Ja müssten wohl aus 3x15 sein! Aber sie spoilern ja nicht als kann man das durchgehen lassen!

      Also ich denk mal schon das wir das noch zu sehen bekommen wie Jack sich noch vor Nina hinknieht! Zwar hat sie ja Teri erschossen aber Jack kommt mit der ganzen Sache bestimmt nicht klar! Ich glaub das previously zählt nicht dazu weil die Folge fängt ja erst an wenn Kiefer die Uhrzeit sagt so wie halt immer bei der ersten Folge einer Season deshalb werden wir das bestimmt sehen! Wir werden wohl Tony und Chappelle darauf reagieren bei Chappelle weis ich es der dreht gleich durch! :D
    • Jetzt hat er sie tatsächlich erschossen. Spinnt er? Unter den gegebenen Umständen wird diese Aktion von mir absolut :abgelehnt: . Was war das? Noch immer nicht bewältigte Rachsucht :( , aufkommende Panik weil sich das Dummerl Kim fast abknallen hat lassen :( ...oder hat Jack in der Geschichte doch nicht ganz redliche Absichten 8o ? Der Schlussdialog hat mich ja fast ein bisschen an Kingsley erinnert. Naja, lieber einmal die nächste Episode abwarten – die Spoiler-Fotos von oben versöhnen mich irgendwie eh schon ein bisschen. Wahrscheinlich hat Nina wirklich keine brauchbaren Infos mehr gehabt...

      Ansonsten hat mir die Folge sehr gut gefallen, auch Ninas Flucht hat mich nicht gestört. Wobei ich nach den zahlreichen Spoiler-Warnungen meine Erwartungen vielleicht ein bisschen zu hoch geschraubt habe. Dass Nina stirbt war eine plausiblere Vermutung unter vielen Horrorszenarien, die ich mir mittlerweile aufgrund der Extra – Warnungen, die in mancher Hinsicht wohl sogar etwas kontraproduktiv sind, zusammengedacht hab. Ninas Abgang ist zwar unendlich schade aber sicher ein guter Zug. Nur wäre es mir lieber gewesen wenn etwa Kim in Notwehr abgedrückt hätte als blöd dazustehen.

      Bin schon gespannt ob Jack deswegen Probleme bekommt – er hätte es sich „verdient“. Könnte wirklich passieren, dass man ihm diese Aktion nicht durchgehen lässt. Für die Eintrittswinkel der Schusswunden können allerdings wohl problemlos Erklärungen gefunden werden, wie etwa dass Nina plötzlich zur Waffe gegriffen hat als Jack sich näherte um diese zu sichern.

      Ansonsten hab ich die Szene, in der sich Nina umdreht um die Begrüßung zwischen Kim und Jack zu beobachten, sehr gut gefunden :) . Das Verhör Ninas durch Tony war auch extrem spannend :D . Vielleicht sieht man ja Ninas Flucht noch mal via Überwachungskamera-Aufzeichnung damit geklärt ist, wie sie das zustande gebracht hat...dann würden wir sie auch noch einmal zu Gesicht bekommen.

      Jedenfalls kann ich die nächste Folge kaum erwarten und hab keine Ahnung, wie es weitergehen soll.
    • Das Jack Nina in der CTU erschossen hat gibt auf alle Fälle wesentlich mehr Material als wenn er es unten in Mexiko gewesen wäre. Da hätte er einfach von Notwehr geredet und alle wären happy gewesen.

      Jetzt war sie womöglich die einzige Informantin und eigentlich keine Bedrohung für Jack. Außerdem war Chapelle ja eh noch am überlegen, ob er ihn überhaupt wieder an die Arbeit gehen lassen soll. Und jetzt sowas. ;)

      Ich für meinen Teil glaube nicht, dass Nina noch irgendwas verraten hätte. Wissen tut sie bestimmt mehr - sie hätte aber nichts gesagt. Und Jack dachte sich das wohl auch. Und wie sagte Chase doch so schön in 3x13? Wenn sie noch einmal Spielchen mit Jack spielt, dann würde er sie umbringen. War also sogar mit Vorwarnung. ;)

      Von daher war es auf alle Fälle Rache. Wegen Teri, dass sie versucht hat Kim zu erschießen, all die Menschen die sie auf dem Gewissen hat und weil er wohl einfach genug von ihr und ihren Spielchen hatte. Ich glaube nicht das er je die ganze Last abstreifen hätte können, solange sie noch irgendwo herumläuft - ob in Freiheit oder im Knast.

      In Ordnung war es natürlich nicht. Aber mir persönlich gefällt es sehr gut, wenn Jack hin und wieder fragwürdige Dinge tut. :) Das macht seinen Charakter um so vieles interessanter.

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Hey Leute,

      auch wenn es eigentlich nicht nur zu Ep 3x14 passt, aber doch schon sehr...

      WHERE THE F *** IS Gael?

      Ich dachte Tony, Jack und er haben das Ding maßgeblich durchgezogen, warum taucht er seit 2 Folgen gar nicht mehr auf. Oder war sie so sehr auf andere Handlungsstränge konzentriert, dass ich ihn einfach übersehen habe???

      Tja, die GEschichte mit dem Erschiessen von Nina wird wohl noch Folgen haben...aber dennoch kann Chapelle momentan Jack nicht von dem Ding abziehen, er ist einfach zu tief da drin.

      Unrealistisch wäre es allerdings schon ein wenig, wenn nach der Season ne satte Strafe auf die "3" wartet *g* Hatte ja Palmer schon angedroht.

      By the way: Ich warte schon drauf, dass Palmer und Jack in den nächsten Folgen endlcih mal wieder aufeinader treffen. Palmer war diese Folge wirklich mal wieder seit langem sehr gut! Und der Tod von Milikan ist eine geniale Palmer-Story inwischen. Sehr kompliziert und verdammt gefährlich...wer weiß was, wer erfährt was usw..das kann schnell schief gehen :) Freu mich auf die nächsten Eps.

      Achso, nochwas: Habe gehört das nach den nächsten Ep 3 Wochen Pause sind!? Stimmt das???? OH nein! Jetzt habe ich mich an den Wochenrhythmus grade gewöhnt....:-)

      ---redadair
    • Original von Yvonne
      Von daher war es auf alle Fälle Rache. Wegen Teri, dass sie versucht hat Kim zu erschießen, all die Menschen die sie auf dem Gewissen hat und weil er wohl einfach genug von ihr und ihren Spielchen hatte. Ich glaube nicht das er je die ganze Last abstreifen hätte können, solange sie noch irgendwo herumläuft - ob in Freiheit oder im Knast.

      die grosse frage ist nur, ob er sie ganze last nun abstreifen kann? immer wenn ich mir die photos anschaue, die offensichtlich nicht zu dieser folge gehören, habe ich da so meine zweifel, aber vielleicht strahlt er ja auch irgendwann einfach nur große genutuung aus, aber die photos sprechen für mich zumindest eine andere sprache.
      @pit bull, zum glück jack und nicht kim. nicht heroisch, sondern einfach nur kalt, aber das ist ja mein problem! die situation so darzustellen war gut gewählt, da gebe ich dir recht yvonne, dass zeigt in welcher verfassung sich jack befindet. fazit, in keiner guten! jack hat kein normales leben mehr, das steht einfach fest. für seine selbstjustiz muss er sich verantworten, auch wenn die motive nachzuvollziehen sind...

      @redadair
      gael taucht bestimmt wieder auf, schließlich steckt er wie du schon gesagt hast in der sch**** mit drin. da kann er nicht einfach verschwinden!

      @stormbringer
      unsere gedanken ähneln sich sehr :). den gedanken, hätte kim nicht sterben können, hatte ich auch und ohne nina fehlt was entscheidenes in 24. aber im grunde genommen konnte man damit seit dem ende der ersten staffel rechnen, dass irgendwann der punkt gekommen ist, in dem nina selbst kugeln in sich trägt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von starjey ()

    • Ich hoffe mal das Gael nicht einfach vergessen wurde. Chapelle hat ja auch ganze Folgen ausgesetzt weil es für ihn einfach keine Story gab. Von daher hoffe ich noch das beste. :)

      habe ich da so meine zweifel, aber vielleicht strahlt er ja auch irgendwann einfach nur große genutuung aus, aber die photos sprechen für mich zumindest eine andere sprache.


      Ich muß gestehen, dass wenn von mir sowas abfallen würde ich wohl erst Mal zusammenbrechen und heulen würde. :) Mal sehen was passiert. :)

      Findet ihr nicht eigentlich auch das die Situation schon ein wenig der mit Victor Drazen ähnelt? Einmal schießen hätte damals auch gereicht. Aber nein, gleich das ganze Magazin.

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Original von Yvonne
      Findet ihr nicht eigentlich auch das die Situation schon ein wenig der mit Victor Drazen ähnelt? Einmal schießen hätte damals auch gereicht. Aber nein, gleich das ganze Magazin.

      musste auch gleich an drazen denken, als er ihr die drei schüsse verpasst hatte, wirklich sofort. hab ich auch in meinem review geschrieben. damals dachte er halt kim wäre tot und das war praktisch die rache und jetzt mit nina is es ja ähnlich. ist wohl die späte rache für teris tod und der tod seines ungeborenen kindes. wer würde nicht an rache denken, wenn ihm sowas passiert wäre? also ich finde irgendwann musste jack nina einfach töten, und ich finde so wie jetzt ist es gut für 24, denn es war genau richtig, dass sie nun aussteigt.

      EDIT: nein natürlich weiß mans nicht, hab halt sohn geschrieben ausversehen, habs geändert....
    • Original von Yvonne
      Findet ihr nicht eigentlich auch das die Situation schon ein wenig der mit Victor Drazen ähnelt? Einmal schießen hätte damals auch gereicht. Aber nein, gleich das ganze Magazin.

      das muss der pure hass sein, der jack in solchen momenten antreibt, gleich mehrmals abzudrücken. bei victor drazen waren es 2 jahre. schließlich ist doch die trennung von jacks familie auf diese mission zurückzuführen und dann die erkenntnis, dass drazen immer noch am leben ist und jacks familie erneut das leben zu hölle macht.
      und nina ist auch am leben gewesen (noch viel länger als drazen) und hat ihn nicht losgelassen, wie ein albtraum, der einen immer wieder aufsucht.

      ich denke auch, dass man beide situationen miteinander vergleichen kann!

      @bauer
      das baby sollte ein junge werden?

      ich muss noch kurz was zu den bilder loswerden! klasse, ohne ausnahme. ich liebe das bild von tony und den knieenden jack!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von starjey ()

    • Original von Yvonne
      Findet ihr nicht eigentlich auch das die Situation schon ein wenig der mit Victor Drazen ähnelt? Einmal schießen hätte damals auch gereicht. Aber nein, gleich das ganze Magazin.


      Ja daran musste ich beim anschauen auch gleich denken. Bei Drazen hat ja Jack so oft eingeschossen weil er dachte Kim sei tot und das alles nur wegen diesem Kerl. Das war echt heftig wie er da abdrückt und dann als das Magazin leer ist noch weiter den abzug drückt aber man kann es ja verstehen er wollte die ganze Wut rauslassen. Die Sache mit Nina ist halt genau das gleich sie hat Teri erschossen und das ungeborene Kind da musste Jack einfach alles rauslassen was sich die ganzen Jahre da so angesammelt hat! Deshalb verstehe ich auch das er so oft geschossen hat bis das magazin leer war.

      Das Nina gestorben ist find ich echt nen guten Schritt von den Autoren zwar ist das schwer für uns aber es musste sein denn man kann sie doch nicht jede Season neu einbringen um ein Katz und Maus spiel zwischen ihr und Jack wieder neu aufzulegen! Also es war der richtige zeitpunkt sie sterben zu lassen!

      Ich find es recht gut das Kim nicht sterben musste denn das hätte Jack nicht verkraftet dann hätte er niemanden mehr und es hätte dann für ihn keinen sinn mehr gemacht weiter zu machen!
    • Ich finde auch, Kim darf auf keinen Fall sterben. Sie ist die einzige, die Jack etwas Positives gibt. Sonst ist in seinem Leben ja nur Tod und Schmerz. Ohne Kim wäre sein Leben gar nichts mehr wert. Ich verstehe auch nicht ganz, was so viele gegen Kim haben. Sie ist okay.
      Ich frage mich übrigens, warum Nina, als sie blutend und verletzt am Boden liegt, noch nach ihrer Waffe greift. Sie muss doch wissen, dass Jack das sieht. Wie sie ihn dadurch provozieren, abzudrücken? Oder soll es zeigen, dass sie selbst noch in einer solchen Lage versucht, Jack zu überlisten?
      Übrigens, ist schon jemanden aufgefallen, dass Jack von "Vasquez" aus Aliens verhört wird? Ist dieselbe Schauspielerin, Jenette Goldstein. Und dieser Austraggeber von Amador, habe gerade seinen Namen nicht parat, von Lothaire Bluteau gespielt wird? Mit ihm hat Kiefer schon den Film Dead Head gedreht. Er spielte da einen Jockey.
      Who looks at a screwdriver and thinks: "Oooh, this could be a little more sonic."?

      meinLJ

      StarRing

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Medusa ()

    • die produzenten haben ja mal gesagt, dass eine wichtige figur ziemlich früh in der season ins gras beissen wird.

      jetzt wissen wir, wer es ist: NINA !

      ich dachte kurz, dass kim fällig ist, aber dann dachte ich gleich danach, das können die autoren jack net antun. dann ist er am ende. davon hätte selbst jack sich net mehr erholt.

      und was das schiessen angeht. jack hat insgesamt 4 mal geschossen. einmal in kims anwesenheit und dann gleich dreimal hintereinander. oder hab ich mich da verzählt ? wieseo hat er dann das magazin leer geschossen? er schießt doch eine waffe von sig sauer und da hat ein magazin 8 oder 14 schuss je nach modell.
    • Das Nina so einfach vom OP-Tisch abhauen konnte, fand ich auch nen bisschen zu sehr überzogen, sie wird da als ne Superagentin á la Jack präsentiert, die sie meiner Meinung nach nicht ist.
      Dramaturgisch gesehen war der Ort und die Tatsache, dass Jack sie erschießt natürlich gut, aber rein logisch war es Quatsch, nur weil sie nach der Waffe greift, oder aus nem Gefühl heraus zu entscheiden dass sie keine Infos mehr bieten kann ist doch schon ziemlich irrational.

      Aber die Folge war natürlich wieder spitzenklasse, sogar Chapelle war ja "nett", bietet Jack an seine Drogensache so "regeln".
      Aber auch Quatsch von Jack, dass abzulehnen, das war nen bisschen zu "Nein, das wäre nicht richtig und unmoralisch, ich stehe zu meinen Taten" mäßig...

      Bin auch mal gespannt, was Palmer jetzt mit Sherry macht, ist ja schon ne explosive Situation, wenn jemand der dem Präsidenten schaden könnte, plötzlich tot ist...
    • Ich dachte eigentlich bisher schon immer das Nina genauso gut wie Jack ist, von daher störte mich das gar nicht. :)

      Das Chapelle Jack den Deal anbot fand ich zuerst schon ziemlich out of character. Als würde Ryan Jack jemals was gutes tun wollen. Dann wurde mir allerdings klar das Chapelle keinesfalls gönnerhaft war. Zum einen macht es keinen guten Eindruck, wenn der Chef der Field Agent Abteilung ein Junkie ist. Ich bin mir sicher Ryan würde gerne alles dafür tun es zu vertuschen. Zum anderen hat mich eine Freundin darauf hingewiesen, dass zwar die Audioaufnahme unterbrochen war, die Videokamera jedoch nicht. Was also evtl. auch auf einen Trick von Chapelle hindeuten könnte, um Jack noch tiefer in die Sch... zu reiten.

      Das Jack abgelehnt hat ist jedoch äußerst konsequent, da er von so einer Doppelmoral noch nie was hielt und somit nahtlos an den Anfang der ersten Season anknüpft. :)

      Yvonne

      Try to imagine that hope is our ship for the soul - Center of the Universe/Kamelot
      Die Regeln des Forums - Bitte vor dem Posten lesen!
    • Mittlerweile bin ich nicht mehr ganz so entsetzt über die Hinrichtung der halbtoten Nina durch Jack. Stimmt, erinnert ein bisschen an Victor Drazens Tod, mit dem ich mehr als „einverstanden“ war :tongue: . Allerdings war das Erschießen Drazens nicht nur unmittelbare Rache u.a. aus tiefster Trauer über Kims angeblichen Tod sondern hatte auch Schutzfunktion, weil anzunehmen war dass eine „direkte“ Gefahr für Jacks (zukünftige) Familie bestehen bleiben würde solange Drazen am Leben wäre. Bei Nina gab es halt in der Situation überhaupt keinen vernünftigen Grund – im Gegenteil – und ich hatte gehofft, dass Jack über puren Rachegelüsten, mögen sie noch so nachvollziehbar sein, stehen würde. Aber vor allem nachdem ich mir die letzten Folgen noch einmal angeschaut habe war das eigentlich wirklich nicht (mehr) zu erwarten. Und in ihrem gesundheitlich schwer angeschlagenen Zustand hätte Nina in der knapp bemessenen Zeit mit Sicherheit keine brauchbaren Infos mehr von sich gegeben. Jedenfalls wäre es „klüger“ gewesen Nina gleich zu erschießen als sie ihre Waffe auf Kim richtete anstatt sie zunächst bloß anzuschießen...