3x11 - 11:00pm-12:00am

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tag 3: 23:00 Uhr - 24:00 Uhr

    Inhalt

    Als Kim zufällig während einer Lagebesprechung davon erfährt, dass Nina Myers bei ihrem Vater in Mexiko ist, ist sie völlig außer sich. Tony entschuldigt sich dafür, dass er sie nicht früher davon unterrichtet hat. Sie kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, wie Jack in der Lage sein soll, mit der Mörderin ihrer Mutter zusammenzuarbeiten. Sie bringt Tony dazu, ihr zu versprechen, alles mögliche zu tun, damit Nina für das bezahlt, was sie getan hat. Daraufhin bittet Chloe Kim darum, sie zu vertreten. Sie muss kurz ihren Arbeitsplatz verlassen und möchte, dass Kim so lange übernimmt. Inklusive dem Aufpassen auf ihre Tochter Angela. Kim wird davon völlig überrumpelt und bleibt mit dem Baby zurück. Als Chloe zurückkehrt, findet sie Kim mit dem weinenden Baby. Die Schreie sind so laut, dass sie im ganzen Raum zu hören sind. Chappelle ist mehr als aufgebracht, da er Chloe befohlen hatte, dass Baby loszuwerden. Als er sie suspendieren will, kann Michelle ihn vorerst davon abbringen, da sie auf Chloe als Spezialistin nicht verzichten könnte. Chappelle gibt nach und beauftragt Kim damit, auf Angela aufzupassen. Diese ist darüber allerdings gar nicht erfreut.Als Sherry im District Headquater eintrifft, setzt der Präsident sie nach einem kurzen Small Talk über die Lage in Kenntnis. Er ist sich bewusst, dass Sherry Dinge über Milliken weiß, die ihm in dieser Situation helfen können. Sherry warnt David allerdings davor, dass sobald die Dinge ins Rollen gekommen sind, er und Alan nie wieder Freunde sein würden. Palmer ist sich dem Umstand durchaus bewusst und bittet sie, mit der Arbeit zu beginnen. Währenddessen beratschlagen er und Wayne, ob die mexikanische Regierung mit weiteren Details versorgt werden soll.

    Jacks Kuss konnte Nina leider nicht überzeugen. Sie spürt einfach, dass Jack ihr Teris Tod nie verzeihen würde. Um sich zu befreien, wirft Jack Nina mit einem Kopfstoß zurück und zerschmettert mit Wucht den Stuhl, auf dem er gefesselt gewesen war, an der Wand hinter ihm. Als er wieder die Oberhand hat, macht er Nina klar, dass es ihm egal ist, was sie glaubt. Da er auf die Bezahlung der Salazars angewiesen ist, wird er alles dafür tun, um sie zur Mitarbeit zu bewegen. Nina geht widerwillig darauf ein.

    Währenddessen haben Hector und seine Leute Chase' Fluchtwagen und Claudias Leiche entdeckt. Hector ist am Boden zerstört, als er Claudia in den Armen hält. Da es in der Dunkelheit fast unmöglich ist, Edmunds zu finden, will er Ramon davon überzeugen, den ganzen Deal abzublasen. Nicht nur weil Chase nun auf freiem Fuß ist, sondern auch weil der ganze Plan immer verworrener und risikoreicher wird. Ramon geht allerdings nicht darauf ein. Da sie den Käufern ihrerseits schon Versprechungen gemacht haben, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als den Virus zu bekommen. Ansonsten würde ihnen nicht nur Unmengen von Geld durch die Lappen gehen, sie würden auch ihr Gesicht verlieren. Ramon befiehlt Hector ein paar Leute für die Suche nach Chase abzustellen und dann selbst zu der verlassenen Kirche zu kommen.

    Während Ramon, Jack und Nina auf Hector und seine Leute warten, klingelt das Telefon. Es ist Amador mit weiteren Anweisungen für Nina. Das geplante Treffen mit der Übergabe des Virus wird in einer Stunde und 10 Minuten in einer verlassenen Mine ganz in der Nähe stattfinden. Als Hector schließlich auftaucht, ist Ramon für einen Augenblick abgelenkt und Jack gelingt es mit Hilfe von Ninas Handy die CTU zu kontaktieren und sie über den Übergabeort zu informieren.

    Claudias Vater, ihr Bruder und Chase werden von einem Hubschrauber der Delta Forces abgeholt und in deren Basislager gebracht. Nachdem Chase seine Verletzungen versorgt hat, lässt er sich über die weitere Vorgehensweise des Militärs unterrichten. Als er hört, dass eine Person als Späher in die Minen geschickt werden soll, um das Delta Team mit Informationen zu versorgen, meldet er sich freiwillig.

    Als die Salazars mit Jack und Nina wieder in ihrem Versteck eintreffen, kommt es zum Eklat. Hector will weiterhin den Deal abblasen, Ramon will ihn durchziehen. Es kommt zum Streit. Als Hector sich einfach umdreht und geht, zieht Ramon die Waffe und erschießt seinen Bruder.



    Kritik / Review

    fehlt.

    Body Count

    Keine Verluste.

    Episode Credits


    Drehbuch

    Joel Surnow & Michael Loceff

    Regie

    Jon Cassar

    US Erstausstrahlung

    27.01.2004

    DE Erstausstrahlung

    09.03.2005

    Hauptdarsteller

    Kiefer Sutherland als Jack Bauer
    Dennis Haysbert als David Palmer
    Reiko Aylesworth als Michelle Dessler
    Elisha Cuthbert als Kim Bauer
    Carlos Bernard als Tony Almeida
    James Badge Dale als Chase Edmunds

    Gastdarsteller

    Joaquim de Almeida als Ramon Salazar
    Jesse Borrego als Gael Ortega
    Vincent Laresca als Hector Salazar
    Paul Schulze als Ryan Chappelle
    DB Woodside als Wayne Palmer
    Greg Ellis als Michael Amador
    Albert Hall als Alan Milliken
    Mary Lynn Rajskub als Chloe O'Brian
    Zachary Quinto als Adam Kaufman
    Glenn Morshower als Aaron Pierce
    Rick Ravanello als Reiss
    Josh Cruze als Oriol
    Gonzalo Menendez als Pablo
    Sarah Clarke als Nina Myers

    Link zur Forumsdiskussion

    Folge 3x11: 23:00 - 00:00 (dt.) (DE)
    Episode 3x11 - 11 p.m. - Midnight (US)

    Episoden der 3. Season

    1.564 mal gelesen