7x02 - 9:00am-10:00am

Weitergeleitet von „7x02“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tag 7: 09:00 Uhr - 10:00 Uhr

    Inhalt

    Die FAA hat immer noch keinen Kontakt zu dem Flugzeug, sie können die Flugroute jedoch auf ihren Bildschirmen beobachten und sehen, dass die Maschine den Kurs wechselt. Als es den Technikern gelingt Tonys Funkgespräch mit den Piloten herauszufiltern, kontaktieren sie umgehend das FBI.Renee kontaktiert derweil ihren Chef Larry Moss und informiert ihn über die Schießerei und darüber, dass Schector ihnen keine Auskunft mehr geben konnte, bevor er erschossen wurde. Larry verspricht ihr ein SWAT Team zur Unterstützung zu schicken. Jack hat den Verdacht, dass jemand innerhalb des FBIs für Tony arbeitet, da es sonst nicht möglich gewesen wäre, so schnell einen Scharfschützen auf dem Dach zu postieren. Renee ist von der Integrität ihres Teams überzeugt und will diese Möglichkeit nicht in Betracht ziehen. Als das SWAT Team eintrifft, beginnt die Suche nach dem Scharfschützen, der sich noch im Nachbargebäude von Schectors Wohnung aufhalten muss.

    Plötzlich gefrieren die Bildschirme der FAA und sie verlieren die komplette Kontrolle über das Flugüberwachungssystem. Tony befiehlt Masters einem weiteren Flugzeug neue Koordinaten zu übermitteln, um es beim Landeanflug auf den John F. Kennedy Flughafen in New York auf einen Kollisionskurs mit dem ersten Flugzeug zu bringen. Tony kontaktiert den Leiter der FAA und kündigt an, dass sie den Leuten der Flugsicherheit gleich vorführen werden, wozu sie in der Lage sind. Die Fluglotsen müssen an den Bildschirmen mit ansehen, wie die beiden Flugzeuge sich nähern und in wenigen Augenblicken beim Landeanflug zusammenstoßen werden.

    Plötzlich gibt Tony einem der Flugzeuge den Befehl nach oben zu ziehen. Dadurch wird im letzten Moment ein Zusammenstoß der beiden Maschinen vermieden. Im selben Augenblick beginnen auch die Monitore wieder normal zu arbeiten. Tony macht dem Leiter der FAA unmissverständlich klar, dass die Sache beim nächsten Mal nicht mehr so glimpflich ablaufen wird. Derweil trifft ein Mann namens Emerson in Tonys Versteck ein und dieser zeigt ihm Lathams Modul. Emerson erkundigt sich bei Tony, wie viele Probleme das FBI ihnen macht, doch Tony wiegelt ab. Er verspricht sich um Jack Bauer zu kümmern. Tony möchte von Emerson wissen, welches Endziel sie mit ihrer Mission verfolgen, doch Emerson weigert sich ihm Auskunft zu geben. Es besteht keine Notwendigkeit für Tony diese Information jetzt schon zu besitzen, denn je weniger jeder weiß, um so sicherer ist die Gruppe, falls einer von ihnen geschnappt wird. Tanner, der Scharfschütze der Schector erschossen hat, ist jedoch laut Emerson bereits auf dem Weg zu Tony, um ihm weitere Informationen bezüglich des neuen Auftrags zu überbringen.

    Angela Nelson, die Pressesprecherin des Weißen Hauses informiert die Reporter, dass die Präsidentin den Schutz des Landes Sangala vor General Juma unterstützt und sie sich zur Zeit mit Minister Matobo, dem früheren Premierminister des Landes trifft, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Im Besprechungszimmer sitzen die Präsidentin, Matobo, Stabschef Kanin und etliche Berater derweil zusammen. Taylor verspricht Matobo, dass sie ihn unterstützen wird, als Gegenleistung verlangt sie allerdings, dass Juma vor Gericht gestellt und bestraft wird. Ihr ist bewusst, dass viele Menschen in Sangala lieber seine Exekution sehen würden, Taylor ist allerdings der Ansicht, dass das Land nie demokratisch regiert werden kann, wenn nicht einmal grundlegende Gesetze eingehalten werden.

    Nach Beendigung des Gesprächs informiert Kanin die Präsidentin über den Beinahezusammenstoß der beiden Flugzeuge und das Tony Almeida in der Terrorgruppe die Fäden zu ziehen scheint, obwohl niemand weiß, was er von der amerikanischen Regierung will. Taylor entschließt sich zu einer Notfallbesprechung mit der Homeland Security, um festzulegen, wie mit dem Problem umgegangen werden soll.

    Der Scharfschütze sitzt derweil im Nachbargebäude von Schectors Wohnung fest, da das SWAT Team alle Ausgänge überwacht. Daher ruft er Tony an und bittet ihn um Hilfe, welche dieser ihm auch zusagt. Das SWAT Team dringt in das Gebäude vor und macht sich auf die Suche nach dem Scharfschützen. Agent Lennert gibt seinen aktuellen Aufenthaltsort innerhalb des Gebäudes an den Team-Führer der SWAT Einheit durch, der vor dem Gebäude die Aktion koordiniert. Kurz darauf findet Lennert den Scharfschützen und teilt ihm mit, dass er den Auftrag hat ihn sicher aus dem Gebäude zu bringen. Lennert arbeitet nicht nur für das FBI, sondern auch für Tony Almeida. Er gibt dem Scharfschützen eine Jacke des FBIs und erklärt ihm, dass außerhalb des Gebäudes ein Wagen auf ihn wartet. Durch die FBI Jacke sollte er keine Probleme haben, das Auto unbehelligt zu erreichen.

    Da Renee Walker nicht möchte, dass Jack sich zu sehr bei der Suche nach dem Scharfschützen engagiert, hat sie den Befehl gegeben, dass Jack in einem Wagen des SWAT Teams warten soll, bis die Suche abgeschlossen ist. Jack hält es jedoch nicht lange in dem Wagen aus und er überredet den Fahrer, ihn kurz draußen Luft schnappen zu lassen. Als Jack sich ein wenig umschaut, sieht er einen der FBI Agenten an ihm vorbeigehen. Da dessen hellbraune Schuhe nicht den Vorschriften entsprechenden, kommt Jack zu dem Schluss, dass es sich um den gesuchten Mann handeln muss. Er macht Renee darauf aufmerksam und nach einer kurzen Überprüfung des Dienstplanes stimmt sie ihm zu. Als Renee den Team-Führer der SWAT Einheit informieren will, hält Jack sie jedoch davon ab. Da der Scharfschütze mit einer FBI Jacke ausgerüstet ist, muss er einen Helfer vom FBI gehabt haben. Solange sie nicht wissen, wie weit das FBI durch Almeidas Leute infiltriert wurde, ist es zu gefährlich, zu viele Leute über ihre Erkenntnisse zu informieren. Er schlägt vor, dass sie ihn alleine verfolgen. Renee zögert zuerst, stimmt dann jedoch zu. Sie nehmen ein Auto und verfolgen den Mann.

    Emerson hat mit dem CIP Modul mittlerweile das Hauptquartier seiner Gruppe erreicht und zeigt dort Colonel Dubaku das Gerät. Ike Dubaku ist ein enger Vertrauter von General Juma und ist in die Staaten gereist, um zu verhindern, dass die USA sich in die Angelegenheiten von Sangala einmischen.
    Homeland Security und die NSA informieren die Präsidentin über die Auswirkungen einer möglichen Bedrohung der CIP Firewall. Derweil erhält Ethan Kanin einen Anruf von Gedge, dem Secret Serivce Agenten, der Henry Taylor Begleitschutz gibt. Gedge unterrichtet Kanin davon, dass Henry Taylor auf dem Weg ist, die Freundin von Rodger zur Rede zu stellen, da er nicht daran glaubt, dass sein Sohn Selbstmord begangen hat. Der Agent ist um den Geisteszustand von Henry Taylor besorgt und hatte sich deswegen entschlossen Kanin einzuweihen, obwohl Taylor ihm dies verboten hatte.

    Janis Gold unterrichtet Larry Moss im FBI Hauptquartier davon, dass Renee und Jack den Tatort verlassen haben. Da Larry es von Renee nicht gewohnt ist, dass sie sich ohne Abmeldung einfach vom Tatort entfernt, ruft er sie an, um sich zu erkundigen was los ist. Sie behauptet, dass sie neue Hinweise erhalten haben und dabei sind diese zu prüfen. Larry erkennt sofort, dass sie ihn belügt, doch Renee bittet ihn, ihr zu vertrauen. Widerwillig geht er darauf ein, er bittet Janis jedoch, Renees Handy per Satellit zu orten, um herauszufinden wo sie ist.

    Während der Fahrt will Renee von Jack wissen, wie weit er gegangen wäre, falls Schector nicht bereit gewesen wäre freiwillig auszusagen. Sie will wissen, wie er die Dinge, die er tut, für sich selbst rechtfertigen kann. Jack ist allerdings nicht gewillt darauf zu antworten. Er hat in den letzten Tagen nichts anderes getan, als genau zu dem Thema Fragen zu beantworten. Im Moment will er Tony finden, sonst nichts.

    Henry erreicht Samantha Roths Bkurz nach Rogers Tod auf ihr üro und trifft sich mit ihr auf dem Dach, wo sie sich ungestört unterhalten können. Er spricht sie auf die $400.000 an, die Offshoreschweigt? Samantha behauptet, dass -Bankkonto überwiesen wurden. Hat sie jemand dafür bezahlt, dass sie zu Rogers wahrer Todesursache das Geld nicht ihrzu sparen. Sie besteht darauf, dass , sondern Verwandten von ihr gehört und das sie nur versucht hat es zu verstecken, um Steuern sie Roger sehr geliebt hat und dass sie in Bezug auf seinen Tod niemals lügen würde.

    Jack und Renee verfolgen den Scharfschützen bis an den Hafen. Tonys Versteck befindet sich auf einem der Boote, welche am Pier angedockt sind. Renee gibt Jack eine Waffe und beide schleichen sich an den Scharfschützen heran, bevor er das Tor zur Anlegestelle erreicht. Jack greift den Mann an und will wissen, ob sich Tony auf dem Boot befindet. Renee gibt ihm den Befehl, sich zurückzuhalten. Mit einem letzten Tritt lässt Jack schließlich von ihm ab. Daraufhin schießt er mit seiner Waffe auf die Überwachungskamera, die den Zugang zur Anlegestelle überwacht. Tony und seine Leute sehen sofort, dass die Kamera nicht mehr arbeitet und er schickt einen seiner Männer an Deck, um zu prüfen, was mit der Kamera los ist. Als der Mann an Deck erscheint, eröffnen Jack und Renee sofort das Feuer auf ihn. Auch die nachfolgende Verstärkung wird von Jack und Renee ausgeschaltet. Die beiden betreten das Boot und beginnen nach Tony zu suchen. Renee entdeckt einen Laptop, der gerade dabei ist alle Daten auf der Festplatte zu löschen. Es gelingt ihr nicht, den Löschvorgang zu unterbrechen.

    Als Tony versucht vom Boot zu fliehen, verfolgt Jack ihn und fordert ihn auf, sich zu ergeben. Tony sieht Jack kurz an und versucht dann zu flüchten. Jack gelingt es allerdings ihn aufzuhalten und es kommt zu einem Kampf. Als Jack schließlich die Oberhand gewinnt, erreicht Renee die beiden und informiert Jack darüber, dass das CIP Modul verschwunden ist und dass alle wichtigen Daten gelöscht wurden. Jack will von Tony wissen, wo er das Modul versteckt hat, aber Tony weigert sich etwas zu sagen. Plötzlich taucht Larry Moss mit einem Hubschrauber auf und sieht, dass Jack Tony in Gewahrsam genommen hat. Daraufhin lässt er den Hubschrauber landen. Jacks Aufmerksamkeit ist vollkommen auf Tony gerichtet. Er will frustriert von seinem Freund wissen, was zur Hölle mit ihm geschehen ist.



    Kritik / Review

    fehlt.

    Body Count

    1) 09:56: 2 von Tonys Leuten

    Episode Credits


    Drehbuch

    Joel Surnow & Michael Loceff

    Regie

    Brad Turner

    US Erstausstrahlung

    11.01.2009

    DE Erstausstrahlung

    12.01.2009

    Hauptdarsteller

    Kiefer Sutherland als Jack Bauer
    Cherry Jones als President Allison Taylor
    Annie Wersching als Renee Walker
    Colm Feore als First Gentleman Henry Taylor
    Bob Gunton als Ethan Kanin
    Jeffrey Nordling als Larry Moss
    Rhys Coiro als Sean Hillinger
    Janeane Garofalo als Janis Gold
    Carlos Bernard als Tony Almeida

    Gastdarsteller

    John Billingsley als Michael Latham
    Isaach De Bankole als Ule Matobo
    Hakeem Kae-Kazim als Iké Dubaku
    Carly Pope als Samantha Roth
    Peter Wingfield als David Emerson
    Nick Chinlund als Masters
    Mark Derwin als Secretary of State Joe Stevens
    Frank John Hughes als Tim Woods
    Warren Kole als Brian Gedge
    William O'Leary als Sid Paulson
    Maximiliano Hernandez als Donnie Fox
    Lesley Fera als Angela Nelson
    Bobby Hosea als Dr. Cornell
    Mark Aiken als Nichols
    Dameon Clarke als Alan Tanner
    Chris Williams als Phil
    Vic Chao als Mark Dornan
    Jorge-Luis Pallo als FBI Agent Kilner

    Link zur Forumsdiskussion

    7x01 + 7x02: 8.00 Uhr - 10.00 Uhr (DE)
    7x01 + 7x02 - 8 a.m. - 10 a.m. (US)

    Episoden der 7. Season

    2.305 mal gelesen