Chloe O'Brian

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Charakterbio von Chloe O'Brian
    ACHTUNG: Der Text enthält Informationen bis 9x12. Die Informationen ab Staffel 9 sind in Spoiler-Tags gesetzt.

    Allgemeine Informationen


    Status

    Am leben

    Erster Auftritt

    3x01

    Letzter Auftritt

    9x12

    Staffeln

    3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

    Biographie

    Bevor Chloe O’Brien zur CTU nach Los Angeles versetzt wurde, war sie in der Dienststelle Washington D.C. angestellt. Chloe war mit Morris O‘Brian verheiratet, ließ sich jedoch scheiden, unter anderem wegen seiner Alkoholsucht. Als Chloe an Day 3 zur CTU Los Angeles versetzt wurde, fand sie heraus, dass Jack Bauer Heroinsüchtig ist und informiert Michelle Dessler. Außerdem muss sie einige Stunden auf die Tochter von Chase Edmunds aufpassen.

    18 Monate später (Day 4) wird Chloe von Erin Driscoll entlassen, da sie Jack Bauer geholfen hat und ihre Vorgesetzten nicht informierte. Michelle Dessler stellte Chloe aber einige Stunden später wieder ein. Am Ende des Tages half Chloe Michelle und Tony Almeida den Tod von Jack vorzutäuschen und hielt im Laufe der Jahre auch Kontakt zu ihm (Season 5 Prequel). Außerdem ging sie eine kurze Affäre mit dem CTU Agenten Spencer Wolff ein.

    Als auf David Palmer, Tony Almeida und Michelle Dessler Mordanschläge verübt werden, befindet sich auch Chloe in Lebensgefahr. Nur durch das Auftauchen von Jack kann Chloe auch einem Anschlag entgehen. [Day 5] Im Laufe des Tages muss Chloe mit ansehen, wie ihr Kollege und Freund Edgar Stiles an Sentox Nervengas stirbt. Chloe kann sich nur schwer wieder auf ihre Arbeit konzentrieren, schafft es aber viele Menschen zu retten. Dies nicht zuletzt durch die Hilfe ihres Ex-Mannes Morris O'Brian, den sie in die CTU gebeten hatte.

    Einige Jahre später ging Chloe eine neue Beziehung zu ihrem Ex-Mann Morris ein, der inzwischen auch als Analytiker in der CTU arbeitet. [Day 6] Da auch Chloes Ex-Freund Milo Pressman in der CTU arbeitete, gab es einige Konflikte zwischen den beiden. Das stellt sie aber zurück, um unter anderem Jack zu helfen einen Anschlag in den USA zu verhindern. Bei den Ereignissen in diesem Einsatz stirbt Milo Pressman. Chloe kann die Anschläge schließlich zusammen mit Jack verhindern, indem sie sich in den Computer von Morris hackt und auf seine Daten zugreift. Morris beendet die Beziehung zunächst, aber kehrt zu Chloe zurück, als er herausfindet, dass Chloe schwanger ist.

    Die CTU wird nach diesen Ereignissen geschlossen. Chloe schließt sich daher einer geheimen und inoffiziellen Operation von Bill Buchanan in Washington an. [Day 7] Zu der Operation gehören auch Tony Almeida und später Jack Bauer. Terroristen um Benjamin Juma sind in Besitz eines Gerätes um zugriff auf Linienflugzeuge zu nehmen und lassen schließlich eines abstürzen. Außerdem planen sie einen Angriff auf das Weiße Haus. Bei dem Einsatz wird Bill Buchanan jedoch getötet, als er sich für Präsidentin Allison Taylor opfert. Im Laufe der Ermittlungen reaktiviert Chloe die alten CTU Server beim FBI in Washington. Damit schafft unter anderem sie es die Kreise abzuwenden. Sie, Morris und ihr Sohn Prescott O'Brian verlassen nach den Ereignissen die Stadt.

    Chloe findet einen Job bei der neu gegründeten CTU in New York. Sie arbeitet dort zunächst unter Brian Haistings und erlebt, wie eine EMP in der CTU gezündet wird. [Day 8] Sie trägt dazu bei die CTU wieder aufzubauen und einsatzfähig zu machen. Durch ihre herausragenden Leistungen wird sie vom Berater der Präsidentin, Tim Woods, in das Amt der Leiterin der CTU New York befördert. Dabei hilft sie Jack Bauer nach der Abwendung einer nuklearen Katastrophe in New York, aus der Stadt zu fliehen, weil die USA und Russland seine Festnahme fordern.

    Nach den Ereignissen wird Sie vom FBI aufgesucht. [Chloe's Arrest] Sie wird von den Agenten vor den Augen von Morris und Prescott festgenommen, weil man vermutet, sie weiß, wo Jack ist.

    Spoiler anzeigen
    Nach einiger Zeit im Gefängnis wird sie entlassen. Bei einem Autounfall sterben Morris und Prescott. Zunächst denkt Chloe, dies war kein Unfall; man wollte vielmehr über sie an Jack herankommen. (Es stellt sich später heraus, dass es sich tatsächlich um einen Unfall handelte.) Daraufhin verändert sich Chloe und schließt sich der Untergrund-Organisation Open Cell um Adrian Cross an.

    Bei einem Einsatz für Open Cell wird sie von der CIA in London festgenommen. Jack Bauer taucht auf und befreit sie aus dem Gewahrsam der CIA. [Day 9] Er braucht ihre Hilfe, da er einen Anschlag auf den Präsidenten James Heller vermutet. Chloe hilft Jack, obwohl ihr Mentor und Freund Adrian Cross Einwände hat. Der Anschlag auf Heller kann abgewendet werden. Dabei wird Adrian Cross jedoch von Ceng Zhi erschossen und Chloe anschließend entführt. Man fordert den Austausch von Jack und lässt im Gegenzug Chloe frei. Jack willigt ein und liefert sich ohne einen Befreiungsversucht für Chloe den Russen aus.
    Bilder
    • chloeobrian.jpg

      14,93 kB, 250×375, 1.140 mal angesehen

    6.658 mal gelesen