5x05 - 11:00am-12:00pm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tag 5: 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

    Inhalt

    Curtis und sein Team sind anhand von Aufzeichnungen der Überwachungskameras in der Lage, das Gebäude ausfindig zu machen in der die Kanister der Terroristen gelagert waren. Als sie das Gebäude jedoch stürmen, sind die Terroristen mitsamt den Kanistern verschwunden. Kurz vorher haben sie unbemerkt mit einem falschen Polizeitransporter das Flughafengelände verlassen. Spezialisten untersuchen den Container, der die Kanister enthielt und stellen fest, dass diese wohl ein Nervengas enthalten.

    Die Terroristen wechseln in einiger Entfernung vom Flugplatz den Wagen und machen sich auf den Weg zum Hafen. Die Kanister sollen dort auf ein Schiff verladen werden, um nach Russland befördert zu werden. Das Ziel der Terroristen ist ein Anschlag auf Moskau.

    Evelyn findet derweil Martha bewusstlos auf dem Bett liegen. Panisch alarmiert sie den Präsidenten. Kurz darauf trifft auch ihr Doktor ein, der allerdings keine Ursache für die Ohnmacht feststellen kann. Martha versucht ihrem Mann zu erklären, dass sie ein Papier besaß welches bezeugte, dass sie sich den Anruf von David Palmer nicht eingebildet hat. Sie erklärt ihm, dass sie das Dokument in ihrer Bluse hatte und es ihr gestohlen wurde. Logan glaubt ihr kein Wort. Walt Cummings empfiehlt dem Präsidenten, seine Frau in eine Spezialklinik nach Vermont zu schicken. Dort wurde ihr schon einmal wegen ihrer psychischen Probleme geholfen. Er befürchtet, dass die Fantastereien der First Lady sonst irgendwann an die Presse gelangen könnten, was zu erheblichen Problemen führen würde. Logan gefällt die Sache nicht, er stimmt jedoch zu, sie wieder einweisen zu lassen.

    Danach kontaktiert Cummings Nathanson und teilt ihm mit, dass Jack Bauer im Moment zur CTU gebracht wird. Nathanson befürchtet, dass sie keine Möglichkeit mehr haben werden Jack auszuschalten, sollte er erst einmal dort angekommen sein. Cummings beruhigt ihn jedoch. Er hat jemanden innerhalb der CTU, der ihm bei der Sache helfen wird. Nach dem Gespräch kontaktiert Cummings seine Informationsquelle innerhalb der CTU, es handelt sich um Spenser Wolff.

    Diane und Derek wurden mit dem Helikopter zur CTU zurückgebracht und Lynn McGill gibt Audrey den Auftrag, die beiden zu befragen. Er erhofft sich Informationen über die Personen, die wussten, dass Jack noch am Leben war. Audrey nimmt die beiden in Empfang und schickt Derek zuerst einmal in die Klinik, damit die Ärzte einen Blick auf ihn werfen können. So hat sie die Gelegenheit, erst einmal ein paar Worte mit Diane alleine zu reden. Diane ist beeindruckt von Jacks alter Arbeitsstätte und erkundigt sich bei Audrey, ob sie Jack denn von früher kenne. Sichtlich unwohl bestätigt Audrey dies.

    Kurz darauf erreicht auch Jack die CTU. Zuerst erkundigt er sich bei Chloe, ob alles in Ordnung ist, dann wird er von McGill in Empfang genommen. Er informiert Jack, dass er mittlerweile nicht mehr unter Verdacht steht, Palmer ermordet zu haben. Es gilt nun herauszufinden, wer hinter der ganzen Sache steckt. Von Bill Buchanan erfährt Jack, dass Audrey zur Zeit für die CTU arbeitet und im Moment damit beschäftigt ist Dianes Aussage zu protokollieren.

    Als Audrey sieht, dass Jack vor der Glastüre zu dem Büro steht, in dem sie und Diane sitzen, bittet sie Diane um einen Augenblick Geduld. Jack ist bereits dabei wieder den Rückzug anzutreten, doch sie läuft ihm hinterher. Beide wissen nicht so recht, wie sie miteinander umgehen sollen. Jack entschuldigt sich bei ihr, weil er sie nicht von Anfang an über seinen nur vorgetäuschten Tod informiert hatte, er wollte sie dadurch nur beschützen. Audrey erklärt ihm, dass sie nach seinem ‘Tod’ eine sehr schwere Zeit hatte, da sie ihn im Zorn von sich stieß, als sie ihn für Pauls Tod verantwortlich gemacht hatte. Sie hätte nie gedacht, dass sie noch einmal die Chance bekommen würde ihm zu sagen, dass sie ihm mittlerweile verziehen hat. Ihr ist klar, dass er damals eine sehr schwere Entscheidung treffen musste, bei der er schlussendlich keine andere Wahl hatte.

    Spenser hat sich in einen der Technikräume zurückgezogen und beobachtet Jack über die CTU Monitore. Plötzlich kommt Chloe herein, um ihr gereiztes Benehmen während der letzten Stunden zu erklären. Spenser will davon allerdings nichts hören und stürmt aus dem Raum. Chloe entdeckt daraufhin, dass Spenser sich mit einem Sicherheitslevel 5 ins System eingeloggt hatte, obwohl er eigentlich nur eine Freischaltung für den Level 3 hat. Sie wird misstrauisch und alarmiert Buchanan.

    Hank, einer der Terroristen die das Nervengas entwendet haben, trifft bei der CTU ein und gibt sich als Computertechniker aus. Spenser kommt in dem Moment dazu und erklärt dem Wachmann, dass er ihn herbestellt hatte und nur vergessen hat, ihn rechtzeitig anzumelden. Daraufhin genehmigen die Sicherheitsleute Hank den Zutritt zum Gebäude. Spenser führt den Mann in den Technikraum und erklärt ihm, wo sich die geheimen Daten befinden, die die CTU über Jack Bauer bisher gesammelt hat. Als Spenser den Raum verlassen hat, bastelt sich Hank eine Pistole aus den Utensilien seines Werkzeugkoffers.

    Evelyn erzählt Martha, dass sie von Cummings den Auftrag hat, ihre Sachen zu packen, da man die First Lady fortbringen würde. Martha vermutet sofort, dass man sie wieder in die Klinik in Vermont einweisen will. Sie erklärt Evelyn, dass sie ins Bad gehen will, um sich anzukleiden. Als Logan und Cummings sie kurze Zeit später abholen wollen, müssen die beiden feststellen, dass die First Lady durch das Fenster im Badezimmer abgehauen ist.

    Als Spenser sich wieder an die Arbeit machen will, entdeckt er, dass sein Zugriff auf das Netzwerk gesperrt wurde. Es stehen auch sofort zwei Sicherheitsleute zur Stelle, die ihn in ein Verhörzimmer geleiten. Buchanan und Chloe warten dort bereits auf ihn. Buchanan will von Spenser wissen, warum er ohne Autorisation auf klassifizierte Dateien zugegriffen hat. Spenser weigert sich eine Aussage zu machen und verdächtigt Chloe, dass sie es ihm nur heimzahlen will, weil sie ihre gemeinsame Nacht bereut hat. Buchanan nimmt ihm die Erklärung nicht ab.

    Jack und McGill versuchen derweil zu erörtern, wer noch davon wusste, dass Jack noch am Leben war. Jack erklärt Lynn, dass er seinen Tod deswegen vortäuschte, weil er von Palmer einen Anruf mit der Information erhalten hatte, dass jemand aus Logans Umkreis seinen Tod in Auftrag gegeben hätte. Jack vermutet, dass jene Leute, die damals seinen Tod wollten, dieselben sind, die ihm heute die Anschläge in die Schuhe schieben wollen. In dem Moment erreicht sie ein Anruf aus der CTU Klinik. Tony ist aufgewacht und möchte gerne mit Jack sprechen.

    Als Jack jedoch die Klinik erreicht muss er feststellen, dass Tony noch immer ohne Bewusstsein ist. Im Spiegelbild eines der Monitore sieht er Hank als Arzt verkleidet, wie er seine Waffe zieht. Es kommt zum Handgemenge und nur mit großer Mühe gelingt es Jack die Oberhand zu gewinnen. Schließlich gelingt es Jack dem Auftragskiller eine Schere in den Hals zu rammen und ihn damit auszuschalten.

    Als Spenser erfährt, was passiert ist, gibt er seine abwehrende Haltung auf. Völlig verstört erklärt er, dass er nichts davon wusste, dass Jack beseitigt werden sollte. Er hatte von Walt Cummings nur den Auftrag erhalten den Mann ins Gebäude zu lassen. Spenser hatte gedacht, er würde einen Befehl des Weißen Hauses ausführen.

    Alles deutet darauf hin, dass Walt Cummings hinter dem Anschlag auf Palmer steckt und nun hinter Jack her ist, um ihn zum Schweigen zu bringen. McGill äußert seine Zweifel, ob sie an Cummings überhaupt nahe genug herankommen können, um genügend Beweise gegen ihn zu sammeln. Jack hat allerdings ganz andere Pläne. Er arbeitet nicht für die CTU, also will er ihm selber einen Besuch abstatten.



    Kritik / Review

    fehlt.

    Body Count

    irgendwann zwischen 11:39 und 11:57: Dr. Paulson
    11:57: Hank

    Episode Credits

    Drehbuch

    Joel Surnow & Michael Loceff

    Regie

    Jon Cassar

    US Erstausstrahlung

    23.01.2006

    DE Erstausstrahlung

    10.01.2007

    Hauptdarsteller

    Kiefer Sutherland als Jack Bauer
    Kim Raver als Audrey Raines
    Mary Lynn Rajskub als Chloe O'Brian
    Carlos Bernard als Tony Almeida
    Gregory Itzin als President Charles Logan
    James Morrison als Bill Buchanan
    Roger Cross als Curtis Manning
    Louis Lombardi als Edgar Stiles
    Jean Smart als First Lady Martha Logan

    Gastdarsteller

    Sean Astin als Lynn McGill
    Jude Ciccolella als Mike Novick
    Connie Britton als Diane Huxley
    Brady Corbet als Derek Huxley
    Geraint Wyn Davies als James Nathanson
    Sandrine Holt als Evelyn Martin
    Jonah Lotan als Spenser Wolff
    Glenn Morshower als Aaron Pierce
    John Allen Nelson als Walt Cummings
    Mark Sheppard als Ivan Erwich
    Timothy V. Murphy als Schaeffer
    Robert Rusler als Hank
    Tim Edward Rhoze als Dr. Hill
    Eric Strikland als CTU Agent

    Links zur Forumsdiskussion

    5x05: 11 a.m. - 12 p.m. (US)
    5x04 + 5x05 + 5x06: 10a.m. - 13p.m. (DE)

    Episoden der 5. Season


    1.280 mal gelesen