6x21 - 2:00am-3:00am

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tag 6: 02:00 Uhr - 03:00 Uhr

    Inhalt

    Während Jack noch immer im Verhörzimmer sitzt, völlig niedergeschmettert nach den Anschuldigungen und harten Worten von Audreys Vater, erhält er einen Besuch von Nadia Yassir. Sie unterrichtet ihn darüber, dass Heller mit seiner Tochter die CTU mittlerweile verlassen hat. Als wäre dies nicht schon genug, muss er auch noch erfahren, dass dieser plant eine Einstweilige Verfügung gegen Jack zu beantragen, um zu verhindern, dass er auch nur in die Nähe von Audrey kommt. Um nicht mehr darüber nachdenken zu müssen, wechselt Jack das Thema und bittet Nadia ihn zusammen mit Doyle zu der Fabrik fahren zu lassen, die Audrey als Chengs Versteck identifiziert hat. Da Jack jedoch unter Arrest steht, verweigert sie ihm die Bitte. Daraufhin bietet er ihr seine Unterstützung bei der Überwachung der Operation an. Sie verspricht ihm, mit dem demnächst von Division eintreffenden neuen Chef der CTU darüber zu sprechen.

    Cheng und seine Leute sind derweil dabei, ein Team von Söldnern zusammenzustellen. Einer seiner Leute äußert sich skeptisch, ob die Männer für den Job qualifiziert genug sind, doch Cheng gibt sich optimistisch. Er hat die Männer schon öfters eingesetzt und und hat daher keinerlei Bedenken. Cheng informiert Zhou, den Anführer der Gruppe, dass mit dem Angriff auf das geplante Ziel in fünfzehn Minuten begonnen werden soll.

    In einem der Aufenthaltsräume der CTU sitzen Marilyn und ihr Sohn Josh und schauen sich die Nachrichten an, die noch immer über die Detonation der Atombombe in Valencia berichten. Josh ist völlig verzweifelt, weil er nicht damit zurechtkommt, dass sein Vater am Tod von über 12.000 Menschen mitverantwortlich war. Er wünscht sich mittlerweile, nie in diese kranke Familie hineingeboren worden zu sein. Marilyn versucht ihn zu trösten. Um Josh zu beruhigen, schaltet sie den Fernseher aus und bittet ihn zu versuchen, ein wenig zu schlafen. Nachdem sich Josh hingelegt hat, verlässt Marilyn den Raum, da sie durch die Glasscheiben sieht, dass Chloe im Flur auf sie wartet. Chloe informiert sie darüber, dass ihre Aussage mittlerweile zu Protokoll gebracht worden ist und dass sie die Papiere nur noch einmal durchlesen und dann unterschreiben muss. Nachdem Chloe ihr die Unterlagen überreicht hat, erzählt sie Marilyn, dass Audrey Raines noch lebt und was in den letzten Stunden mit ihr und Jack geschehen ist.

    Im Weißen Haus telefoniert Lisa Miller, unter Aufsicht von Tom Lennox und Noah Daniels, mit ihrem Freund Mark Bishop. Sie erzählt ihm, dass die Krise, wegen der sie so plötzlich ins Weiße Haus zurückgerufen wurde, vorüber ist. Darum bietet Lisa ihm an, wieder zu ihm zu kommen, um die Nacht so zu beenden, wie sie sie begonnen haben. Lennox' und Daniels’ Plan ist es, Mark Bishop dahingehend zu überzeugen, dass die Platine wieder im Besitz der USA ist, um damit zu erreichen, dass dieser die Informationen an seinen Mann vom russischen Geheimdienst weiterleitet. Sie erhoffen sich dadurch, dass Präsident Suvarov die Vorbereitungen seines militärischen Gegenschlages stoppen wird.

    Chloe ermöglicht es Marilyn, Jack einen kurzen Besuch abzustatten. Marilyn entschuldigt sich bei ihm, weil sie ihm erzählt hatte, dass Audrey nicht mehr am Leben sei. Als sie beginnt ihn weiter über Audrey und deren Gesundheitszustand, sowie seine Zukunftspläne mit ihr auszufragen, muss Jack sichtlich mit seiner Fassung ringen. Er unterbricht sie schließlich, weil er im Moment nicht darüber sprechen will. Daraufhin wechselt Marilyn das Thema und informiert ihn darüber, dass die CTU es nicht mehr für nötig hält, sie hier zu behalten. Bevor sie den Raum verlässt, verspricht sie Jack für ihn da zu sein, sobald alles vorüber ist.

    Kurz vor Beginn der Mission bringt Zhou seine Missbilligung zum Ausdruck, dass es nur einen Zugang zu ihrem Ziel gibt. Cheng versichert ihm, dass der Zugang die perfekte Ausgangsposition für den Zugriff ist und sie von dort aus die Mission schnell und ohne große Probleme durchführen werden können. Zhou befürchtet, dass es nicht ohne Blutvergießen bewerkstelligt werden kann. Cheng zeigt sich davon wenig beeindruckt. Er erwartet von Zhou, das er tun wird, was getan werden muss, um das von ihm gesuchte ‘Paket’ sicherzustellen.

    Doyle und sein Team erreichen das Bloomfield Fabrikgelände und begeben sich in Position für die Stürmung des Gebäudes. Nachdem sie das Gebäude eingenommen und gesichert haben, müssen sie jedoch feststellen, dass das Versteck verlassen ist. Nur ein Berg leerer Waffen- und Munitionskisten deutet daraufhin, dass sich Cheng und seine Leute bis vor kurzem hier aufgehalten haben.

    Unterdessen sind Zhou und seine Männer bereit für ihren Einsatz und steigen durch ein Loch im Boden hinunter in die Kanalisation unter den Straßen von Los Angeles. Ihr Ziel ist nicht weit entfernt, noch ca. 180 Meter und sie befinden sich direkt unterhalb der CTU.

    Als Morris Chloe um einen Rat bittet, fährt sie ihn ungehalten an. Sofort tut es ihr leid und sie entschuldigt sich dafür. Sie erklärt ihm, dass sie die Trennung hart getroffen hat und es ihr große Schwierigkeiten bereitet, damit fertig zu werden. Sie betont noch einmal, dass sie es nicht so gemeint hatte, als sie ihn als Feigling bezeichnete, da er Fayed geholfen hat, die Bomben scharf zu machen. Morris erklärt ihr daraufhin, dass er nicht mit ihr Schluss gemacht hat, weil sie ihm das an den Kopf geworfen hat. Er hat mit ihr Schluss gemacht, weil er mit der Tatsache nicht klar kam, nicht stark genug gewesen zu sein und sich selbst für seine Tat beschuldigte. Er glaubt, dass dies in Zukunft in ihrer Beziehung immer zwischen ihnen stehen würde.

    In einem Van, ein Stück von Bishops Apartment entfernt, erhält Lisa letzte Instruktionen von Tom Lennox. Sie gesteht ihm, dass sie Angst davor hat zu versagen. Tom erinnert sie daran, dass ihr eine Anklage wegen Hochverrats drohen wird, falls es ihr nicht gelingt Bishop zu täuschen. Daraufhin versucht Lisa sich zusammenzureißen. Sie nimmt ihre Handtasche, die nun mit einer Überwachungskamera präpariert ist und macht sich auf den Weg. Als Mark sie an der Tür in Empfang nimmt und ihr einen Kuss gibt, fühlt sich Lisa sichtlich unwohl. Sie stellt ihre Tasche mit der Kamera auf das Sofa, damit Lennox im Van alle Geschehnisse im Raum mitverfolgen kann. Lisas Aufgabe ist es nun, Bishop zu ermöglichen, scheinbar unbemerkt an ihren PDA zu gelangen. Lennox hofft, dass er die Daten auf ihrem PDA herunterladen wird und die gefälschten Informationen, über die wiedergefundene Platine, an seinen Kontaktmann im russischen Geheimdienst weitergeben wird. Lisa versucht, unter dem Vorwand sich frisch machen zu wollen, das Bad aufzusuchen, doch Mark gibt ihr keine Chance. Er knöpft ihre Bluse auf und stößt sie aufs Bett. Ungeachtet der laufenden Kamera, lässt Lisa Mark gewähren und die Beiden schlafen miteinander.

    Die chinesischen Söldner haben ihr Ziel, unterhalb der CTU, inzwischen erreicht. Nachdem sie Sprengsätze an dem vergitterten Zugang angebracht haben, beginnt der Computerspezialist von Cheng sich in das Sicherheitssystem der CTU einzuhacken, um das interne Netzwerk der CTU unter seine Kontrolle zu bringen.

    Chloe ist derweil dabei die Spur von Cheng und seinen Leuten anhand von Satellitenaufzeichnungen zurückzuverfolgen. Dabei entdeckt sie, wie die Chinesen zirka 15 Minuten vor dem Eintreffen der CTU Agenten, das Bloomfield Gebäude verlassen, in Autos steigen und davonfahren. Nadia versucht Doyle zu erreichen, doch sie bekommt keine Verbindung. Niemand in der CTU weiß, dass Cheng die vollständige Kontrolle über die Systeme der CTU übernommen hat und dadurch unter anderem auch jegliche Verbindungen nach draußen blockiert sind.

    Nach der Deaktivierung der Sicherheitssysteme, verschaffen sich Zhou und seine Leute, mit Hilfe des zuvor platzierten Sprengstoffs, Zugang zum Innern der CTU. Unverzüglich machen sie sich auf den Weg zur Zentrale.

    Als Nadia und die Anderen realisieren, dass die Kommunikation nach draußen nicht mehr funktioniert und auch die internen Überwachungskameras deaktiviert wurden, ordnet sie einen Notfall Lockdown der kompletten CTU an. Als plötzlich Schüsse fallen, befiehlt sie allen, sich in die für solche Fälle vorgesehenen Sicherheitsräume zu begeben. Dafür ist es allerdings schon zu spät, denn Zhou und seine Männer haben die Zentrale der CTU bereits erreicht.

    Als Jack die Schüsse hört, bittet er den Wachmann im Flur ihn rauszulassen. Der Mann öffnet schließlich die Tür, wird aber nur Augenblicke später von einem der Söldner niedergeschossen. Jack gelingt es die Waffe des toten Sicherheitsmannes an sich zu bringen und daraufhin den Söldner zu erschießen.
    In der Zentrale spitzt sich die Situation zu, als Zhou von seinen Geiseln wissen will, wer von ihnen der Leiter der CTU ist. Nadia will sich gerade erheben, als Milo ihr zuvor kommt und behauptet, er hätte das Kommando über die CTU. Zhou bittet ihn vorzutreten, dann hebt er plötzlich und ohne Vorwarnung die Waffe und jagt Milo eine Kugel durch den Kopf. Entsetzt müssen die übrigen Geiseln mit ansehen, wie er tot zusammenbricht.

    Marilyn und Josh wurden durch den Alarm aufgeschreckt und haben keine Ahnung, wie sie sich in dieser Situation verhalten sollen. Bevor sie jedoch irgendetwas unternehmen können, tauchen plötzlich zwei der Söldner auf und nehmen sie gefangen. Einer der Männer kontaktiert Zhou per Funk und lässt ihn wissen, dass sie Josh gefunden haben. Nur Augenblicke später taucht Jack auf und erschießt die beiden Männer. Er ist schockiert, als er von Marilyn erfährt, dass die Männer offensichtlich auf der Suche nach Josh waren. Um den Jungen zu schützen, entschließt sich Jack die Beiden aus dem Gebäude zu bringen. In einem nahegelegenen Technikraum, blockiert Jack mit seinem Gewehr den Ventilator vor einem Lüftungsschacht und bittet Josh hineinzuklettern. Als er und Marilyn ihm folgen wollen, dringen jedoch bereits Zhous Leute in den Raum ein und nehmen die Beiden gefangen.

    Nachdem Doyle bereits mehrere Male vergeblich versucht hat die CTU zu kontaktieren, kommt Zhou zu dem Schluss, dass es besser wäre, wenn ihm jemand antwortet, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Zhou prüft die Mitarbeiterliste und entdeckt, dass Nadia eigentlich die Leiterin der CTU ist und nicht Milo. Er zwingt sie den Anruf von Doyle entgegenzunehmen und mit ihm zu sprechen. Er droht alle Geiseln zu erschießen, sollte sie sich verraten. Sie hält sich an seinen Befehl. Doyle wird jedoch trotzdem misstrauisch, da die Nervosität in ihrer Stimme nicht zu überhören ist.

    Jack und Marilyn werden zu den anderen Geiseln in die Zentrale gebracht. Jack will wissen, was die Männer mit Josh vorhaben, bekommt allerdings als Antwort nur den Lauf eines Gewehrs in den Magen gerammt. Über das Lautsprechersystem der CTU lässt Zhou Josh wissen, dass er seine Mutter erschießen wird, sollte er nicht herauskommen. Als Zhou damit beginnt bis zehn zu zählen, macht sich Josh in aller Eile auf den Rückweg und es gelingt ihm gerade noch rechtzeitig, den Technikraum zu erreichen, bevor der Söldner seine Drohung wahr machen kann. Zhou informiert daraufhin Cheng, dass sie Josh in ihrer Gewalt haben.

    Ohne viel Zeit zu verlieren kontaktiert Cheng Phillip Bauer und unterrichtet ihn darüber, dass sie seinen Enkelsohn gefunden haben. Anschließend bedankt sich Cheng bei Phillip für die Codes, durch die sie so problemlos auf das Sicherheitssystem der CTU zugreifen konnten. Nachdem Cheng festgestellt hatte, dass der Chip defekt ist, hat er Phillip ausfindig gemacht und gebeten, ihm die defekte Platine zu reparieren. Dieser hatte sich dazu bereit erklärt, im Gegenzug dafür aber die Beschaffung seines Enkelsohnes verlangt, der sich unter dem Schutz der CTU seinem Zugriff entzog. Die defekte Platine ist inzwischen fast fertig, aber Cheng wird diese nur im direkten Austausch gegen seinen Enkelsohn wiederbekommen.



    Kritik / Review

    fehlt.

    Body Count

    02:42: 2 Sicherheitsmänner der CTU
    02:43: 1 Sicherheitsmann der CTU
    02:43: 2 von Zhous Leuten
    02:44: 1 von Zhous Leuten
    02:45: Milo Pressman
    02:51: 2 von Zhous Leuten

    Episode Credits

    Drehbuch

    Manny Coto

    Regie

    Bryan Spicer

    US Erstausstrahlung

    07.05.2007

    DE Erstausstrahlung

    18.08.2008

    Hauptdarsteller

    Kiefer Sutherland als Jack Bauer
    Mary Lynn Rajskub als Chloe O'Brian
    Peter MacNicol als Tom Lennox
    Carlo Rota als Morris O'Brian
    Eric Balfour als Milo Pressman
    Marisol Nichols als Nadia Yassir

    Gastdarsteller

    Powers Boothe als President Noah Daniels
    James Cromwell als Phillip Bauer
    Evan Ellingson als Josh Bauer
    Tzi Ma als Cheng Zhi
    Kari Matchett als Lisa Miller
    Rena Sofer als Marilyn Bauer
    Michael Shanks als Mark Bishop
    Ian Anthony Dale als Zhou Yong
    Matt McKenzie als Agent Hollister
    Ron Yuan als Zhou's henchman 1
    Kenneth Choi als Cheng's operative
    Ricky Schroder als Mike Doyle
    Marci Michelle als Marcy Reynolds
    Lex Cassar als Agent Ryan
    Terry Savage als Benson (als "CTU Guard #4")

    Link zur Forumsdiskussion

    6x21: 2 a.m. - 3 a.m. (US)
    6x19 - 6x21: 00:00 Uhr - 03:00 Uhr (DE)

    Episoden der 6. Season

    1.604 mal gelesen