START - Vertrag zur Verringerung strategischer Waffen

Weitergeleitet von „START“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • START (Strategic Arms Reduction Treaty)... ist ein Abrüstungsabkommen zwischen den USA und der Sowjetunion/Russland, dass die allmählichen Reduzierung strategischer Trägersysteme für Nuklearwaffen vorsieht.
    START (Strategic Arms Reduction Treaty) - Vertrag zur Verringerung strategischer Waffen

    Der START I-Vertrag wurde im Juli 1991 zwischen den USA und der damaligen UdSSR unterzeichnet und ist mit dem Beitritt von Belarus, Ukraine und Kasachstan als atomwaffenfreie Staaten zum Atomwaffensperrvertrag (NPT) am 5. Dezember 1994 in Kraft getreten. Er sieht innerhalb von 7 Jahren eine Reduzierung der strategischen Nuklearwaffensysteme der USA und Russlands um circa ein Drittel gegenüber dem Stand bei Vertragsschluss 1991 auf gemeinsame Obergrenzen von 1.600 Trägersysteme und 6.000 Gefechtsköpfe vor. Die Implementierung von START I kommt weiter gut voran. Die Atomwaffen aus Kasachstan sind 1995, aus Ukraine und Belarus 1996 bereits nach Russland abgezogen.

    Der START II-Vertrag ist am 03. Januar 1993 zwischen den USA und Russland unterzeichnet worden. Er sieht eine über START I hinausgehende Reduktion der beiderseitigen Atomwaffenarsenale auf maximal 3.500 Gefechtsköpfe pro Seite, d.h. auf ein Drittel des Bestandes von 1991 vor. Er verbietet ferner alle landgestützten strategischen Nuklearwaffen mit Mehrfachsprengköpfen. Der US-Senat hat am 26. Januar 1996 den START II-Vertrag mit großer Mehrheit (87:4) ratifiziert, die Ratifizierung der russischen Seite erfolgte erst am 6. Mai 2000 nach langem Hin und Her. Das russische Ratifizierungsgesetz listet eine Reihe von Situationen auf, wie beispielsweise den Bruch des ABM-Vertrages durch die USA, bei deren Vorliegen sich Russland einseitig aus dem START II-Vertrag lösen kann. Das neue Abkommen zwischen George W. Bush und Wladimir Putin vom Mai 2002 ersetzt praktisch den START-II Vertrag.

    Quelle: Atomwaffen A-Z

    Weitere Infos unter: wikipedia

    2.357 mal gelesen