9x11 - 9:00pm-10:00pm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tag 9: 21:00 Uhr - 22:00 Uhr

    Inhalt

    Präsident James Heller wird gerade von seinen Beratern über die aktuelle Lage und mögliche Ziele, die Adrian Cross mit Hilfe des Overrides attackieren könnte unterrichtet, als er erfährt, dass der Override dazu verwendet wurde, ein chinesisches Schiff im MIttelmeer zu versenken.

    Währenddessen enthüllt Cheng gegenüber Chloe, dass China ihn verraten habe und er somit keinerlei Verpflichtungen gegenüber dem Land mehr hat. Anschließend bemerkt er auf einer Videoaufzeichnung Jack, die ihn beim Schusswechsel mit den Russen zeigt. Cheng ist alamiert und findet den Transmitter, den Navarro am Override angebracht hatte. Er befiehlt seinen Männern, das Versteck zu räumen und Chloe mitzunehmen. Den Transmitter belässt er aber als Finte vor Ort. Chloe gelingt es mit einem Handy Chengs Stimme aufzuzeichnen und das Gerät ebenfalls am Ort zurückzulassen. Cheng macht sich anschließend mit Chloe in Gewahrsam mit einem LKW davon, doch letzterer gelingt während der Fahrt die Flucht, bei der sie ernsthaft stürzt, aber überlebt.

    Jack und Kate widersetzen sich weiterhin dem Angriff der von Stolnavich geschickten Truppen bis Verstärkung durch die CIA eintrifft und sie es letztlich schaffen, alle Angreifer unschädlich zu machen. Jack und Kate machen sich sofort auf zu dem Versteck, aus dem der Transmitter immer noch sendet und findet die Leichen der Open Cell-Mitglieder. Ein Mitglied des CIA-Einsatzteams macht ihn auf das von Chloe zurückgelassene Mobiltelefon aufmerksam und Jack erkennt sofort Chengs Stimme. Er ruft unverzüglich Heller an und teilt ihm mit, dass Cheng entgegen dem Glauben aller doch nicht vor drei Jahren in China gestorben sondern noch sehr wohl am Leben ist. Audrey hört das Telefonat mit und ist ebenso entsetzt wie alle anderen. Heller informiert Jack seinerseits über den Angriff auf das chinesische Schiff, der wohl durch einen Befehl über den Override ausgelöst wurde. Jack vermutet, aufgrund des Angriffs der Russen, dass Cheng womöglich für sie arbeitet. Russland wäre der Hauptprofiteur wenn es zu einem Krieg der USA mit China käme. Mit Hilfe der CIA findet Jack heraus, dass es Boudreau war, der seinen Aufenthaltsort an die Russen weitergegeben hat. Sofort macht er sich auf zu Hellers Residenz, um Boudreau zu konfrontieren. Jack hat tatsächlich Recht, was durch ein Telefonat zwischen Cheng und Stolnavich bewiesen wird. Stolnavich sichert ihm zu, dass er über den Hafen in weniger als einer Stunde das Land verlassen können wird.

    Heller versucht gegenüber dem Präsidenten Chinas deutlich zu machen, dass der Angriff auf das Schiff ein Terroranschlag jenseits der Kontrolle der US-Regierung war und dass Cheng noch am Leben sei, doch dieser glaubt ihm nicht und schwört Vergeltung. Die Amerikaner registrieren anschließend schnell, dass sich chinesische Schiffe im Pazifik auf die amerikanische Basis auf Okinawa zubewegen. Audrey bemüht sich ihrerseits einen Kontakt, den sie in der chinesischen Botschaft in London hat aufzusuchen und über diesen auf die chinesische Regierung einzuwirken, ihre Vergeltungsabsicht zu überdenken. Heller widersteht zunächst den Forderungen seiner Generäle, die Alarmstufe zu erhöhen, muss aber nach einer Szene, die seinen Gesundheitszustand vor den Anwesenden in Frage stellt, dem Verlangen doch nachgeben.

    Es findet ein emotionales Telefonat zwischen Audrey und Jack statt, in dem Audrey Jack bittet Cheng zu töten und ihm versichert, dass sie ihn niemals hassen könnte und es auch nie getan hat. Anschließend erreicht Jack Hellers Residenz und konfrontiert Mark. Dieser gesteht, was er getan hat, beteuert aber, nicht für die Russen zu arbeiten, sondern nur Jack haben ausliefern zu wollen, um das Land und Heller zu schützen. Heller droht Mark mit einer Anklage wegen Hochverrats, doch Jack sagt, dass er ihn noch brauchen kann. Er fordert Mark auf, mit ihm zu Stolnavichs Haus zu fahren und ihm Zugang dazu zu verschaffen, in der Hoffnung aus Stolnavich Informationen über Chengs Aufenthaltsort herauszukriegen. Mark willigt ein, da er den Schaden, den er angerichtet hat, wieder gut machen will. Unverzüglich machen sich die beiden gemeinsam mit Kate auf den Weg. Bei Stolnavichs Haus angekommen, gelingt es Mark, diesen zu überreden, ihn hineinzulassen. Er erzählt ihm, dass seine Unterschriftfälschung aufgeflogen und er nun kurz vor der Verhaftung sei und dass Asyl in Russland seine einzige Chance wäre. Als Gegenleistung gibt er vor, amerikanische Geheimnisse verraten zu wollen. Stolnavich fällt darauf hinein, und Mark kann, über eine versteckte Kamera, Details über das Sicherheitssystem des Hauses an die CIA senden. Gavin schafft es, das System kurzzeitig zu blockieren, was wiederum Kate und Jack die Gelegenheit gibt, die Residenz zu stürmen. Stolnavich bemerkt dies jedoch vorzeitig und attackiert Boudreau. In dem anschließend Kampf wird der Russe tödlich verletzt und Jack schafft es nicht mehr, irgendwelche Informationen über Cheng von ihm zu bekommen.

    Audrey trifft sich unterdessen mit ihrem chinesischen Kontakt und überzeugt sie, über ihren Vater auf die Führung der Kommunistischen Partei Chinas einzuwirken, den Gegenschlag abzublasen. Als sich die Dame auf den Weg macht, werden sie und Audreys Bodyguards von einem Sniper erschossen. Anschließend klingelt Audreys Telefon. Es ist Cheng, der ihr sagt, dass wenn sie eine falsche Bewegung macht, auch sie sterben wird.



    Body Count

    21:04-21:06: 8 russische Kampftruppen-Mitglieder - erschossen von Jack Bauer, Kate Morgan und Agent Fuller
    21:53: Stolnavichs Wachmann am Tor - erschossen von Jack Bauer
    21:54: 4 Bodyguards Stolnavichs - erschossen von Jack Bauer und Kate Morgan
    21:55: Anatol Stolnavich - getötet im Zweikampf mit Mark Boudreau
    21:58: 3 Secret Service-Agenten - erschossen vom Scharfschützen Chengs

    Episode Credits

    Drehbuch

    Robert Cochran, David Fury

    Regie

    Jon Cassar

    US Erstausstrahlung

    07.07.2014 (FOX)

    DE Erstausstrahlung

    08.07.2014 (SKY)

    Hauptdarsteller

    Kiefer Sutherland als Jack Bauer
    Yvonne Strahovski als Kate Morgan
    Tate Donovan als Mark Boudreau
    Mary Lynn Rajskub als Chloe O'Brian
    William Devane als Präsident James Heller
    Gbenga Akinnagbe als Erik Ritter
    Michael Wincott als Adrian Cross
    Kim Raver als Audrey Boudreau

    Gastdarsteller

    Tzi Ma als Cheng Zhi
    Stanley Townsend als Anatol Stolnavich
    Ross McCall als Ron Clark
    Adam Sinclair als Gavin Leonard
    Corey Johnson als Admiral
    Philip Winchester als Colonel Shaw
    David Yip als Wei
    James Allenby-Kirk als Stosh
    Jonathan Chan-Pensley als Chengs Handlanger
    Mandeep Dhillon als Chell
    Tuyen Do als Jiao Sim
    Sam Hare als Audrey's Secret Service-Agent #2
    Dan Li als Chinesischer Techniker
    Leemore Marrett Jr. als Audreys Secret Service-Agent #1
    Simon Naylor als Soldat
    Ingo Raudkivi als Bewaffneter Russe
    Alexis Rodney als Agent Fuller
    Ronan Summers als Secret Service-Agent
    Joseph Wicks als Stolnavichs Bodyguard

    Die wichtigsten deutschen Synchronsprecher

    Tobias Meister (Jack Bauer)
    Berenice Weichert (Kate Morgan)
    Peter Flechtner (Mark Boudreau)
    Susanne Herrmann (Chloe O'Brian)
    Uli Krohm (James Heller)
    Tino Kießling (Erik Ritter)
    Oliver Stritzel (Adrian Cross)
    Ranja Bonalana (Audrey Boudreau)
    Wolfgang Condrus (Cheng Zhi)
    Matthias Deutelmoser (Ron Clark)

    Zitate

    Jack Bauer: "Look, I need to tell you..."
    Audrey Boudreau: "Kill him."
    Jack Bauer: "What?"
    Audrey Boudreau: "Cheng. Do what you have to first and then you kill him."
    Minute 18:46 - zitiert/gepostet unter...
    9x12: 10:00 p.m. - 11:00 p.m. (Achtung: rückblickend zitiert --> Topic enthält Spoiler zur weiteren Handlung!) von @2JackBauer4

    Jack Bauer: "Look, I... I need you to know that the only reason I surfaced today, was to try and protect your father. For you. Also because I think he's a really good man. But things have gotten complicated. Some things are gonna happen. And I just don't want you to hate me forever."
    Audrey Boudreau: "Jack, stop. I could never hate you. I never have."
    Minute 19:06 - zitiert/gepostet unter...
    9x11: 9:00 p.m. - 10:00 p.m. von @Punkchloe

    Audrey Boudreau: "Do what has to be done, do you hear me, Jack?"
    Jack Bauer: "I hear you."
    Minute 20:08 - zitiert/gepostet unter...
    9x12: 10:00 p.m. - 11:00 p.m. (Achtung: rückblickend zitiert --> Topic enthält Spoiler zur weiteren Handlung!) von @2JackBauer4

    Jack Bauer: "He's a covert intelligence operator, you idiot!"
    Minute 23:36 - zitiert/gepostet unter...
    9x11: 9:00 p.m. - 10:00 p.m. von @Grandmaster-C

    Mark Boudreau: "What happens when the bullets start to fly?"
    Jack Bauer: "You’re gonna want to try and stay low."
    Minute 26:01 - zitiert/gepostet unter...
    9x11: 9:00 p.m. - 10:00 p.m. von @swornduty

    Link zur Forumsdiskussion

    9x11: 9:00 p.m. - 10:00 p.m.

    Episoden der 9. Season

    5.496 mal gelesen