5x19 - 1:00am-2:00am

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tag 5: 01:00 Uhr - 02:00 Uhr

    Inhalt

    Jack gelingt es, die Blutung an Audreys Arm zu stoppen. Plötzlich klingelt das Handy eines der toten Secret Service Agenten und als Jack den Anruf annimmt hat er James Heller in der Leitung, der ihm davon berichtet, dass Logan auf seine Forderung zurückzutreten nicht eingegangen ist, sondern den Spieß umgedreht hat. Er entschuldigt sich bei Jack und gibt zu, einen Fehler gemacht zu haben. Daraufhin kontaktiert Jack Chloe und bittet sie darum, sich in die Satelliten der CTU einzuklinken, um herauszufinden, wohin Henderson geflüchtet ist. Als er von Chloe die Informationen bekommen hat, hilft er Audrey beim Einsteigen in das Polizeiauto, das er bei der Schießerei an der Bank gestohlen hatte und die beiden machen sich auf, um Henderson zu verfolgen.

    Henderson lässt Logan wissen, dass Jack noch am Leben ist und das Tonband zwar nun in seinem Besitz ist, er es aber nicht zerstören wird, da er es zu seinem eigenen Schutz einsetzen will. Sollte ihm etwas wie Cummings' "Selbstmord" zustoßen, würde das Tonband automatisch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

    Kurz darauf haben Jack und Audrey Hendersons Wagen eingeholt und Jack gelingt es, das andere Auto von der Straße zu drängen. Henderson gelingt es nicht mehr, zu bremsen und sein Fahrzeug bricht durch die Holzwand eines Schuppens, bevor es zum Stillstand kommt. Jack verwickelt Henderson daraufhin in eine Schießerei, bis diesem schließlich die Munition ausgeht. Er versucht zu flüchten, doch Jack droht ihm, ihn zu erschießen. Henderson erwidert daraufhin, dass James Heller sterben würde, sollte ihm selbst etwas zustoßen. Ein Hubschrauber ist Hellers Auto auf den Fersen und die Besatzung hat den Auftrag, Heller zu erschießen, sollte sich Henderson nicht pünktlich alle 15 Minuten bei ihnen melden. Jack befiehlt ihm, sich selbst Handschellen anzulegen.

    Jack bittet Chloe, ihn zu Hellers Handy durchzustellen, damit sie per Satellit herausfinden kann, wo er sich im Moment aufhält. Heller bestätigt Jack, dass sich ein Hubschrauber über ihm befindet und der rote Laserpunkt eines Gewehres auf ihn gerichtet ist. Henderson ist sich sicher, dass Jack den Verteidigungsminister nicht so einfach sterben lassen wird und er fordert, freigelassen zu werden. Heller hört dies am anderen Ende der Leitung und er versucht, Jack zu überzeugen, sich für das Tonband und nicht für ihn zu entscheiden. Ohne seine Fehleinschätzung in Bezug auf Logan, hätten sie das Tonband schließlich nie verloren. Als Heller merkt, dass Jack im Begriff ist auf Hendersons Forderung einzugehen, nimmt er ihm die Entscheidung ab, indem er sein Auto über eine Klippe steuert und in einen See stürzt.

    Jack sieht den Sturz des Autos auf dem Satellitenbild seines PDAs. Während Audrey erst langsam realisiert, dass sich ihr Vater geopfert hat, stürzt sich Jack auf Henderson und will von ihm wissen, was in ihn gefahren ist. Er wirft ihm an den Kopf, dass das Ganze schon lange nichts mehr mit der Sorge um sein Vaterland zu tun hat, sondern es Henderson einzig und allein um Macht gehe. Verzweifelt richtet Jack seine Waffe auf ihn und zielt. Schließlich erklärt Henderson ihm, dass er das Tonband gar nicht bei sich hat und dass er ihm nicht erzählen wird, wo es ist. Audrey ermutigt Jack daraufhin Henderson zu erschießen, doch er schlägt ihn bloß nieder.

    Derweil telefoniert Präsident Logan mit einem Mann namens Graem, der sich im Kreise einiger andere Männer befindet und an einem Schreibtisch in einem luxuriösen Büro sitzt. Logan möchte von ihm, dass die geplante "Aktion" gegen Henderson abgeblasen wird, weil Henderson ihm gedroht hat, das Tonband an die Öffentlichkeit zu bringen, sollte ihm etwas zustoßen. Graem erwidert daraufhin, dass Henderson ihr kleinstes Problem sein dürfte, da dieser logisch und rational handelt, im Gegensatz zu Logans Frau Martha. Graem warnt den Präsidenten davor, dass Martha mittlerweile sehr misstrauisch ist und dass sie dadurch eine immer größer werdende Gefahr darstellt. Logan verspricht Graem, sich um Martha zu kümmern.

    Martha ist derweil noch immer auf der Suche nach Aaron Pierce, doch sie kann ihn nirgends finden. Sie erfährt vom Secret Service, dass Pierce kurzfristig zurück nach Washington transferiert wurde, doch sie glaubt den Agenten nicht. Einer der Agenten teilt ihr daraufhin mit, dass Präsident Logan sie sprechen möchte und er begleitet sie in eines der Arbeitszimmer. Kaum hat sie das Zimmer betreten, schließt er die Tür von außen zu und dreht den Schlüssel herum. Das Zimmer ist leer und die Telefone funktionieren nicht. Martha bekommt es mit der Angst zu tun.

    Auf Jacks Bitte hin überprüft Chloe noch einmal Hendersons Weg vom Flughafen bis zur Scheune und muss zu ihrer Überraschung feststellen, dass sich Henderson unterwegs mit deinem anderen Auto getroffen hat. Dabei muss das Tonband den Besitzer gewechselt haben. Das andere Auto fuhr danach zum Van Nuys Flughafen zurück, direkt auf die Landebahn und zu einem Flugzeug, das gerade mitten in den Vorbereitungen für einen baldigen Start steckt.

    Jack bittet Buchanan, Curtis zu kontaktieren, der mit seinem Einsatzteam immer noch für die CTU arbeitet, und ihn zu bitten, Henderson und Audrey in der Scheune abzuholen, um sie zur CTU zurückzubringen. Jack will so lange warten, bis Curtis zur Stelle ist, doch Audrey drängt ihn sofort zum Flughafen zu fahren. Sie will, dass er alles daransetzt, das Tonband wiederzubekommen, da ihr Vater sonst umsonst gestorben wäre. Jack gibt schließlich nach und versorgt sie mit einem Handy und einer Waffe. Er bittet sie, keine Anrufe zu tätigen oder anzunehmen, falls sie nicht von ihm kommen, damit verhindert wird, dass Hendersons Leute die Scheune orten können.

    Karen kann in der CTU ihre Zweifel nicht abschütteln. Als sie nun von Logan keine Rückmeldung über die Verhaftung Bauers bekommt, spricht sie Miles darauf an. Er teilt ihre Bedenken allerdings nicht, er ist sich sicher, dass der Präsident weiß was er tut. In dem Moment erhalten sie einen Anruf von Valerie mit der Information, dass sich Chloe nicht mehr in ihrer Zelle aufhält und anscheinend aus dem Gebäude geflüchtet ist. Videoaufzeichnungen zeigen, dass sie auf ihrer Flucht noch ein paar Worte mit Shari gewechselt hat. Da es sehr wahrscheinlich ist, dass Chloe Jack noch immer hilft, vermuten Karen und Miles, dass sie sich in das System der CTU einhacken wird, um die Ressourcen zu nutzen. Miles macht sich daran, eine Spur zu finden, während Karen Shari zu sich bittet, um mit ihr zu reden. Als Shari ihr davon erzählt, wie Chloe ihr das Lügenmärchen vom "Präsidenten als Drahtzieher" versucht hatte aufzutischen, scheint sich Karens Verdacht langsam zu bestätigen.

    Martha klopft verzweifelt gegen die Tür, als Charles endlich zu ihr kommt. Er bestätigt ihr die Aussagen des Secret Service, dass Aaron Pierce auf dem Weg nach Washington ist. Martha beobachtet ihn daraufhin, wie er sichtlich nach den richtigen Worten ringt. Eher weniger erfolgreich erklärt er ihr schließlich, dass er die Ermordung David Palmers nie autorisiert hat, dass allerdings jemand, der für ihn arbeitet, dafür verantwortlich ist.

    Martha schlägt hysterisch nach ihrem Mann, als ihr klar wird, was er eben gesagt hat. Logan versucht, ihr klar zu machen, dass sie aufhören muss, Fragen zu stellen und dass sie mit niemandem darüber reden darf. Falls sein falsches Spiel bekannt wird, würde es den Glauben des Volkes in die Regierung zerstören und das Ansehen des Landes in der Welt würde einen irreparablen Schaden erleiden. „Du hast mir mein Herz gebrochen,“ erwidert sie. „Ich sehe dich an und ich hasse dich.“ Sie wird ihm zwar niemals verzeihen können, aber sie verspricht ihm trotzdem, den Mund zu halten, damit das Land keinen Schaden nimmt.

    Henderson versucht, Audrey zu überreden mit ihrem Handy Hilfe für ihren Vater zu holen. Sie lässt sich allerdings nicht verunsichern, ihr ist klar, dass er sie nur dazu bringen will, das Handy zu benutzen, damit seine Leute ihren Aufenthaltsort schneller finden können.

    Jack ist mittlerweile wieder am Flughafen angekommen und beobachtet das Flugzeug auf der Landebahn. Er erhält einen Anruf von Chloe, die ihm mitteilt, dass Hendersons Hubschrauber sich auf dem Weg zu der Scheune befindet, in der sich Audrey mit Henderson versteckt. Curtis und sein Team sind noch nicht eingetroffen und es besteht die Möglichkeit, dass sie es nicht mehr rechtzeitig schaffen. Daraufhin kontaktiert Jack Audrey und drängt sie, sofort das Gebäude zu verlassen. Sie weigert sich jedoch, da sie es nicht zulassen will, dass Henderson wieder freikommt. Als der Helikopter landet, greift sie nach der Waffe und richtet sie auf Henderson. Sie bringt es allerdings nicht fertig, ihn zu erschießen. Ihre Flucht endet dann auch recht schnell an einer verschlossenen Tür. Während Hendersons Männer ihren Boss befreien, tauchen Curtis und sein Team auf und schalten die Männer aus. Henderson hat keine Möglichkeit zur Flucht und ergibt sich ohne Gegenwehr. Curtis instruiert seine Männer, Henderson und Audrey zur CTU zurückzubringen.

    Von Chloe erfährt Jack, dass es sich bei dem Flugzeug um einen diplomatischen Flug handelt und das der planmäßige Start um 2 Uhr ist. Chloe ist dabei, Zugang zur Passagierliste zu bekommen, doch die Firewall des Außenministeriums erweist sich hartnäckiger als zunächst angenommen. Während Jack noch auf die Liste wartet, beobachtet er, wie ein Tanklastwagen im Begriff ist, durch das Zugangstor auf das Gelände des Flughafens zu fahren. Unbemerkt gelingt es ihm, auf das Dach des Wagens zu klettern und so unbemerkt auf das Gelände zu kommen.

    In der CTU hat Miles derweil herausgefunden, dass Chloe bei Bill Buchanan ist. Er schickt ein Außenteam zu der Adresse, um Chloe zu verhaften. Als Karen davon erfährt, versucht sie ein letztes Mal, Klarheit zu bekommen und kontaktiert Mike Novick. Sie will von ihm wissen, ob er die Beweise, die für Jack als David Palmers Mörder sprechen, gesehen hat, doch er verneint dies. In ihrem Verdacht bestärkt fasst sie sich schließlich ein Herz und ruft bei Bill zu Hause an, um Chloe zu warnen. Sie hat nur noch ein paar Minuten Zeit, um zu verschwinden, doch Chloe will erst gehen, wenn sie die Passagierliste für Jack gefunden hat.

    Jack beobachtet derweil, wie Flughafenarbeiter das Flugzeug mit Gepäck beladen. Unbemerkt schleicht er sich zur Luke und schlüpft hinein, bevor sie geschlossen wird. Daraufhin wirft der Pilot die Motoren an und die Vorbereitungen für den Abflug beginnen.



    Kritik / Review

    fehlt.

    Body Count

    01:03: Agent Wechsler - Fundzeit, erschossen durch Henderson am Ende der letzten Stunde
    01:45: 3 von Hendersons Leuten

    Episode Credits

    Drehbuch

    Howard Gordon

    Regie

    Dwight Little

    US Erstausstrahlung

    24.04.2006

    DE Erstausstrahlung

    14.02.2007

    Hauptdarsteller

    Kiefer Sutherland als Jack Bauer
    Kim Raver als Audrey Raines
    Mary Lynn Rajskub als Chloe O'Brian
    Gregory Itzin als President Charles Logan
    James Morrison als Bill Buchanan
    Roger Cross als Curtis Manning
    Jean Smart als Martha Logan

    Gastdarsteller

    William Devane als James Heller
    Jude Ciccolella als Mike Novick
    Jayne Atkinson als Karen Hayes
    Kate Mara als Shari Rothenberg
    Paul McCrane als Graem Bauer
    Stephen Spinella als Miles Papazian
    Jenny Levine als Valerie Harris
    Tracy Howe als Justin Adams
    Peter Weller als Christopher Henderson
    Marc Raducci als Steve Thompson
    Carl Gilliard als Ron
    Adam Donshik als Baggage Handler
    Bernard K. Addison als Airport Guard

    Links zur Forumsdiskussion

    5x19: 1 a.m. - 2 a.m. (US)
    5x19 + 5x20 + 5x21: 01:00 Uhr - 04:00 Uhr (DE)

    Episoden der 5. Season

    1.412 mal gelesen