Kimberly Bauer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Charakterbio von Kim Bauer

    Allgemeine Informationen


    Status

    Am leben

    Erster Auftritt

    1x01

    Letzter Auftritt

    8x02

    Staffeln

    1, 2, 3, 5, 7, 8

    Biographie


    Kimberly Bauer ist die Tochter des CTU Agenten Jack Bauer. Ihre Mutter heißt Teri Bauer. Kim geht zur Santa Monica High School. Ihre beste Freundin heißt Janet York. An Day 1 wird Kim zusammen mit Janet von Ira Gaines entführt. Dabei muss Kim mit ansehen wie sie lebensgefährlich verletzt wird. Janet stirbt wenige Stunden später. Ira Gaines hat Kim entführt, um ihren Vater zu erpressen, kann jedoch befreit werden. Am Ende desselben Tages stirbt Kims Mutter Teri.

    Kim macht dafür ihren Vater verantwortlich. Sie bricht die High School ab und beginnt als Au-Pair um auf die junge Megan Matheson zu achten. Sie ist die Tochter von Carla und Gary Matheson. [DAY 2] Eines Tages bemerkt Kim, wie Gary seine Tochter vergewaltigen will und „entführt“ Megan. Im Laufe des Tages gelangt Kim in verschiedene Gefährliche Situationen. Am Ende des Tages wird sie von Kate Warner zu ihrem Vater gebracht und sieht ein, dass er nicht für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist.

    Kim hat sich nach den Ereignissen ihrer Schulbildung gewidmet und schloss sich anschließend der CTU als Analytikerin an. Die Stelle hat sie durch die Beziehung zu ihrem Vater erhalten. Außerdem verliebt sich Kim in den Partner von Jack, Chase Edmunds. An Day 3 findet Kim heraus, dass Chase eine Tochter hat. Nachdem Chase an den Ereignissen es Tages schwer verletzt wurde, schied er aus der CTU aus. Auch Kim beendete ihre Karriere bei der Regierung und half Chase dessen Tochter zu erziehen.

    Als Kim erfährt, dass ihr Vater gestorben ist, wird sie sehr depressiv und verlässt Chase. Sie beginnt eine Therapie bei dem Psychologen Barry Landes. Bereits nach kurzer Zeit werden die beiden ein Paar. Als Kim erfährt, dass der Tod ihres Vaters nur vorgetäuscht war stattet sie diesem einen Besuch in der CTU ab. Dabei kommt es zu einem Notfall und das ganze Gebäude wird hermetisch abgeriegelt. Nach einer Stunde verabschiedet sich Kim wieder von ihrem Vater, dem die Beziehung zu Barry gar nicht gefällt, sie aber akzeptieren muss. [DAY 5]

    Während eines Einsatzes einige Jahre später in Washington wird ihr Vater Jack bei der Verhinderung eines terroristischen Anschlags mit einem experimentellen Virus infiziert. [DAY 7] Ihn kann nur eine experimentelle Stammzellentherapie retten. Kim, welche inzwischen mit Stephen verheiratet ist und eine Tochter Namens Teri hat, entscheidet sich, nachdem Jack Kim aus der Gewalt von Terroristen am Flughafen in Washington befreit hat, entschließt sich für die Therapie, obwohl Jack aufgrund des Risikos dagegen ist.

    Die Therapie hat Erfolg. Jack beendet seine Therapie in New York und will anschließend zusammen mit Kim, Stephen und Teri nach Laos Angeles zurückkehren [DAY 8]. Kim und ihre Familie reisen aber alleine ab, da Jack von der CTU New York bei einem Einsatz benötigt wird. Der endet damit, dass Jack von der amerikanischen und russischen Regierung gesucht wird und er sich auf die Flucht begeben muss.

    Spoiler Staffel 9:

    Spoiler anzeigen
    Vier Jahre später erfährt Jack, dass Kim inzwischen einen Sohn bekommen hat und er damit zwei Enkelkinder hat. [DAY 9]
    Bilder
    • bauer_kimberly.jpg

      68,66 kB, 225×338, 613 mal angesehen

    5.586 mal gelesen